Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

E-Scooter-Straßenzulassung

334 Beiträge, Schlüsselwörter: E-roller, E-scooter, Straßenzulassung

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 10:53
Optimist schrieb:Womit kann man schneller und enger zwischen Passanten schlängeln?

kommt auf die Geschicklichkeit an
also nicht das Rad. könnte etwas sein, dass mit e anfängt und mit r aufhört.
Optimist schrieb:mehr Alkohol und Drogentests.
dafür gibt es kein Personal.
Optimist schrieb:vielleicht irgendwann am Ende sagen:
niemand will dir deinen Teddy wegnehmen.
aber du kannst dir schon mal einen hüschen Helm aussuchen.


melden
Anzeige

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 10:56
Optimist schrieb:vielleicht irgendwann am Ende sagen:
Kybela schrieb:niemand will dir deinen Teddy wegnehmen.aber du kannst dir schon mal einen hüschen Helm aussuchen.
als ob das dann die ultimative Lösung wäre. Sollen dann Fußgänger die gefährdet sind auch mit Helm rumlaufen? (nur wegen solchen unverbesserlichen Hanseln)?


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 10:56
Optimist schrieb:Dann sollte das halt mehr publiziert werden?
Das problem ist einfach, dass am ersten tag der zulassung schon vermieter für die dinger aus dem boden geschossen sind und sich kaum ein nutzer wirklich gedanken um die gesetzlichen regelungen gemacht hat. Die informationen sind im netz einlesbar, jeder kann diese ergooglen und das mit leichtigkeit auf einem dutzend unterschiedlicher seiten. Jeder hat heutzutage zugriff darauf. Du ja auch und dennoch war dir die alkohol auf dem e-scooter regelung nicht klar. Was heißt das? Selbst dir als laut eigenen ansagen verünftiger sind die gesetzlichen regelungen gar nicht wirklich klar.
Optimist schrieb:genau das Gleiche wie bei Fahrrad und Auto -> mehr Alkohol und Drogentests. Aber nicht vielleicht irgendwann am Ende sagen: die Scooter gehören verboten.
Wer solls machen? Aber sicherlich gut, wenn das personal vermehrt auf deutschen radwegen unterwegs ist und mich dafür die blitzerkollone in ruhe läßt ^^


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 11:01
Optimist schrieb:mehr Alkohol und Drogentests.
Kybela schrieb:dafür gibt es kein Personal
Mal was dran ändern?
Und bis dahin: vielleicht weniger Blitzer, weniger Parksünder-Kontrollen - nur anfänglich bis sich alles eingepegelt hat? ;)
gastric schrieb:Das problem ist einfach, dass am ersten tag der zulassung schon vermieter für die dinger aus dem boden geschossen sind und sich kaum ein nutzer wirklich gedanken um die gesetzlichen regelungen gemacht hat.
ja richtig, das war grundfalsch. Wer ist schuld daran?
gastric schrieb:Die informationen sind im netz einlesbar, jeder kann diese ergooglen und das mit leichtigkeit auf einem dutzend unterschiedlicher seiten. Jeder hat heutzutage zugriff darauf.
ja, aber viele tun es nicht.
Dann wäre mein Ansatz, dies alles anders zu publizieren, z.B. Fernsehen, Tageszeitungen. Halt etwas, was sich eher rumspricht als nur auf das I-Net zu setzen.


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 11:07
Optimist schrieb:aber du kannst dir schon mal einen hüschen Helm aussuchen.

als ob das dann die ultimative Lösung wäre
würdest du ihn aufsetzen oder mit 0-1 Strafen im Jahr ohne fahren?


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 11:13
Kybela schrieb:würdest du ihn aufsetzen oder mit 0-1 Strafen im Jahr ohne fahren?
ich würde vor Wut über diese elende Bevormundung platzen. Natürlich würde ich ihn aufsetzen (müssen).
Aber wie siehst du denn das hier (wegen der Sinnhaftigkeit meine ich):
Optimist schrieb:... Sollen dann Fußgänger die (durch die Scooter) gefährdet sind auch mit Helm rumlaufen? (nur wegen solchen unverbesserlichen Hanseln)?


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 11:19
Optimist schrieb:Wer ist schuld daran?
Unwissenheit schüzt vor strafe nicht, ergo der fahrer. Ich kann dir aber auch nicht sagen, ob beim ausleihen der teile vorher eine art AGB angezeigt wird, die üblicherweise einmal durchgescrollt wird und dann als gelesen makiert wird. Würde sinn machen, die verleihunternehmen werden sich dahingehend absichern.
Optimist schrieb:Dann wäre mein Ansatz, dies alles anders zu publizieren, z.B. Fernsehen, Tageszeitungen. Halt etwas, was sich eher rumspricht als nur auf das I-Net zu setzen.
In der tageszeitung von besonders betroffenen gebieten wird da sicherlich schon etwas zu gestanden haben. In meiner noch nicht, wir haben aber auch keine leihanbieter. Was fernsehen anbelangt... guck ich nicht, lief dort aber bestiiiiimmt auch schon als meldung in irgendwelchen nachrichten, morgenmagazinen ectpp. Ansonsten eben die üblichen medien, in denen ich das selbst mehr als nur einmal gelesen habe: stern, spiegel, focus, taz und wie sie alle heißen.

Das thema ist aktuell genug, um es ausführlich auschlachten zu können :D


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 11:44
Optimist schrieb:Sollen dann Fußgänger die (durch die Scooter) gefährdet sind auch mit Helm rumlaufen?
nicht verpflichtend.

Ab Herbst 135€ für das Fahren auf Bürgersteigen:
Seit Einführung herrsche regelrechte Anarchie auf Pariser Fuß- und Radwegen, beklagt sie. Zahllose Unfälle hat es schon gegeben. Ab Herbst wird deshalb die Strafe für das Fahren auf Bürgersteigen auf 135 Euro erhöht.
das wird die Zukunft in europäischen Städten sein..
vielleicht werden so Kinderleben geschützt.*

Spoiler* jetzt konnte ich das in diesem Thread auch mal sagen :)

https://www.mopo.de/hamburg/e-scooter-boom-in-hamburg-meinung--sinnlos---gefaehrlich--verbietet-den-e-roller-unfug-32908...


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 12:14
Alter der Fahrer und wann/wo sie sich am häufigsten verletzen:
an Austin public health study of e-scooter users who were cared for at hospital emergency rooms found:

· Almost half of the injured riders sustained an injury to the head.

· A third of the interviewed riders were injured during their first e-scooter ride.

· 39% were injured between 6pm and 6am.

· Nearly half (48%) were aged 18-29 years.

· The median age was 29 years.
https://www.autofutures.tv/2019/06/23/e-scooters-danger/

automatische Geschwindigkeitsreduzierung, abhängig vom Ort/Platz/Weg:
implemented geo-deactivation zones that reduce the motor speed of the devices down to 0 or 1 MPH in prohibited riding zones including the beach bike path. The companies along with Wheels’ e-bikes have also implemented the technology at Venice Beach.
is ja cool :)

@Optimist
hat so etwas Gefährliches wirklich Platz in einer Kulturlandschaft?
in russischen Wäldern wären sie bestimmt besser aufgehoben :)


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 12:38
Kybela schrieb:Ab Herbst wird deshalb die Strafe für das Fahren auf Bürgersteigen auf 135 Euro erhöht.
Das finde ich sehr richtig und zielführend. Und auch von mir aus noch Punkte in Flensburg.
Kybela schrieb:· Nearly half (48%) were aged 18-29 years.
also sind es durchaus hauptsächlich die Jugendlichen, wenn ich deinen Text richtig interpretiert habe, obwohl ich nur paar Brocken englisch kann.

Was steht hier?
Kybela schrieb:automatische Geschwindigkeitsreduzierung, abhängig vom Ort/Platz/Weg: implemented geo-deactivation zones that reduce the motor speed of the devices down to 0 or 1 MPH in prohibited riding zones including the beach bike path. The companies along with Wheels’ e-bikes have also implemented the technology at Venice Beach.is ja cool :)
"automat. ...Reduzierung" ist mir zu wenig an Info :)
---------------------------------------------
Kybela schrieb:hat so etwas Gefährliches wirklich Platz in einer Kulturlandschaft?
ja, wenn die Rahmenbedingungen stimmen, wie z.B. bessere Aufklärung, mehr Kontrollen und Sanktionen ;)
in russischen Wäldern wären sie bestimmt besser aufgehoben :)
dort können se von mir aus auch fahren, wird nur schlecht gehen, wenn die Wanderwege nicht entsprechend asphaltiert wurden ;)


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 12:45
Optimist schrieb:nur paar Brocken englisch
für Edge gibt es ein Übersetzung-Addon.

oder:
https://translate.google.com/
Optimist schrieb:"automat. ...Reduzierung" ist mir zu wenig an Info
zB 5 oder 0 km/h


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 12:46
Optimist schrieb:also sind es durchaus hauptsächlich die Jugendlichen, wenn ich deinen Text richtig interpretiert habe, obwohl ich nur paar Brocken englisch kann.
Bis 19 sinds teenager, jugendliche hingegen nur bis zum 18. lebensjahr. Alles über 18 gilt als erwachsen. Es sind also hauptsächlich eher junge erwachsene.
Optimist schrieb:"automat. ...Reduzierung" ist mir zu wenig an Info :)
Im grunde trifft es das aber ziemlich gut. Es wurden verbotszobnen eingerichtet, in denen die vom motor gelieferte geschwindigkeit reduziert wird. Bildlich vorgestellt könnte man sagen, dass dein auto nach einem 30er schild automatisch auf 30km/h reduziert. IM falle der verbotszone eben entweder schrittgeschwindigkeit oder antrieb durch reine muskelkraft.


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 12:48
Optimist schrieb:also sind es durchaus hauptsächlich die Jugendlichen,
ne:
Kybela schrieb:· The median age was 29 years.


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 12:52
Kybela schrieb:für Edge gibt es ein Übersetzung-Addon.oder:
und dann müsste ich vermutlich erst deinen Text kopieren und dort eingeben? (wäre mir etwas zu umständlich).
Könntest du nicht vielleicht beim nächsten Mal den englischen Text übersetzt hier einstellen? (wäre ich dir dankbar :)
Optimist schrieb:"automat. ...Reduzierung" ist mir zu wenig an Info
Kybela schrieb:zB 5 oder 0 km/h
Da ich mir den Text noch nicht übersetzt habe (kam noch nicht dazu), weiß ich damit nun auch noch nichts anzufangen.
Aber wie ich nun im Nachhinein noch las, hat mir @gastric ausgeholfen, danke dir :)
Kybela schrieb:The median age was 29 years
sagt mir auch nichts.
(wir haben doch hier ein deutsches Forum ;) )
---------------------------------------
gastric schrieb:Alles über 18 gilt als erwachsen. Es sind also hauptsächlich eher junge erwachsene
gut, darauf können wir uns einigen.
Es kommt halt auch auf den Standpunkt des Betrachters an, wie alt dieser ist (für mich sind die noch seehr jung ;) )
gastric schrieb:Im grunde trifft es das aber ziemlich gut. Es wurden verbotszobnen eingerichtet, in denen die vom motor gelieferte geschwindigkeit reduziert wird. Bildlich vorgestellt könnte man sagen, dass dein auto nach einem 30er schild automatisch auf 30km/h reduziert
aha, das ist ja dann eine sinnvolle Maßnahme.
Könnte man also auf Fußwegen reduzieren lassen, z.B.
Würde aber sicher ganz schön was kosten.


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 12:57
Optimist schrieb:und dann müsste ich vermutlich erst deinen Text kopieren und dort eingeben
ist nicht so umständlich. nur markieren.
Optimist schrieb:englischen Text übersetzt hier einstellen? (wäre ich dir dankbar :)
installier das Ding, das kannst ja öfters gebrauchen.
trau dich. du hast ja schon Erfahrung damit.


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 13:08
Optimist schrieb:Könnte man also auf Fußwegen reduzieren
hauptsächlich zum Deaktivieren in Ubahn/Zug/Busstationen, Schulen/Krankenhausgelände.

zeitabhängig auf einem übervollen Boulevard.


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 13:16
Kybela schrieb:installier das Ding, das kannst ja öfters gebrauchen.trau dich. du hast ja schon Erfahrung damit.
wenn ich mal mehr Zeit habe (im Moment lese und schreibe ich nur so nebenbei :) )
Kybela schrieb:hauptsächlich zum Deaktivieren in Ubahn/Zug/Busstationen, Schulen/Krankenhausgelände.zeitabhängig auf einem übervollen Boulevard.
das ist natürlich auch sehr gut.

Das hier:
Optimist schrieb:Könnte man also auf Fußwegen reduzieren
war als zusätzlicher Vorschlag von mir gemeint. Aber wie gesagt, vermutlich viel zu teuer, es dermaßen auszuweiten


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

26.07.2019 um 14:11
in Kopenhagen:
Pedestrians complain about scooters strewn across pavements and that they are a hazard for blind people and wheelchair users, as well as other anti-social behaviour: one young man rode an e-scooter through the aisles of a Netto supermarket in Odense seven times in one day.
7mal an einem Tag. gib Menschen die Gelegenheit sich wie Rüpel zu verhalten und sie tun es.
Dabei sind sie eine Stadt von Radfahrern:
Only 3% of people here don’t ride bikes every day.
Nicht mal eine angekündigte Polizeiaktion hilft:
After running an information campaign, senior officers mounted an operation against drink-riders earlier this month, posting officers around the city centre.

In one night last weekend, 24 e-scooter riders were stopped on suspicion of riding while over the legal alcohol limit, and four more for some form of narcotic intoxication, superintendent Allan Teddy Wadsworth-Hansen said. They face fines of up to 2,000 krone (£240).
https://www.theguardian.com/cities/2019/jul/15/invasion-electric-scooter-backlash

Belgische Studie: an welchen Körperstellen sich ein Fahrer verletzt:
“The head can be impacted in 40% of cases but it is also possible to have wrist fractures in about 50% of cases, arm fractures (30% of falls), shoulder fractures (20%) or leg fractures”
wie üblich sticht eine Körperstelle besonders hervor.


https://newmobility.news/2019/02/04/electric-scooters-more-dangerous-than-bicycles/


melden

E-Scooter-Straßenzulassung

28.07.2019 um 12:01
Inwiefern eScooter etwas zur Entlastung der Innenstädte beitragen, muss sich in Deutschland erst noch zeigen. Die Mietscooter eignen sich nicht wirklich zum pendeln; sie sind viel zu teuer und häufig nur in den Innenstädten verfügbar. Insofern dürfte sich das erst zeigen, wenn die Leute anfangen, sich eScooter zu kaufen. Das ist aktuell praktisch nicht möglich; die Geräte sind überall ausverkauft. Warten wir doch einfach mal ein oder zwei Jahre, bis ausreichend Leute über eigene Scooter verfügen. In anderen Städten hat es auch funktioniert; man muss nur vernünftige Regelungen finden. Ein Extrem ist bspw., das Scooter zur Vermietung nicht mehr frei herumstehen dürfen. In Folge dessen kann man sich dort bspw. einen Lime-Scooter nur für 25 $ im Monat mieten - und nirgends liegen mehr Mietscooter rum und die Geräte halten viel länger. In einigen Städten reduzierte sich der Autoverkehr tatsächlich; vor allem der örtliche Handel hatte Vorteile, weil mehr Kunden kamen. Zum einkaufen sind die Dinger recht praktisch.

Bei den aktuellen Leihscootern müsste in der App eine Einblendung erfolgen, das betrunkenes Fahren den Führerschein kostet. Ich wäre außerdem gespannt, wieviele Unfälle es gäbe, wenn man die Betrunkenen Fahrer aussortiert. Nach einer Statistik, die ich neulich las, liegt die Unfallrate bei Scooterfahrern um 20 % über der von Fahrradfahrern.


melden
Anzeige

E-Scooter-Straßenzulassung

01.08.2019 um 21:11
Ich fahre jetzt nun seit ca. einem Monat. Ein wahrer Segen an Zeit- und Energieersparnis.

Im Zug nimmt er zusammengeklappt praktisch keinen SitzPlatz weg.
· A third of the interviewed riders were injured during their first e-scooter ride.
Bestätigt meine Vermutung, warum es in der Anfangsphase vermehrt zu Unfällen kommt und die E Scooterhysterie schürt.

Das Fahrgefühl auf einem Tretroller ist anders als auf einem Fahrrad. Auf einem Drahtesel sind die Leute im Schnitt gewohnter unterwegs als auf einem Roller, geschweige E-Scooter. Ich war in den ersten Tagen relativ wakelig und spürbar unsicherer unterwegs, was sich nun nach ein paar Wochen Fahrpraxis gelegt hat.


melden
392 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt