Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

1.070 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Klimakatastrophe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

25.10.2019 um 07:16
Habe zum beispiel gelesen das Vögel in Netze hänge bleiben, und elendig sterben.
Die Netze wo Orangen drin verpackt sind, wie Mandarinen, wie Kartoffeln.

https://connectiv.events/mandarinen-netz-deckt-skandaloese-verfahren-auf-hoechste-vorsicht-vor-implantaten/

Seit dem versuche ich es zu vermeiden, und kaufe des öftern auf den markt, wo auf meine nachfrage sie in Kisten kommen.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

25.10.2019 um 07:46
Zitat von Luke.SkywodkaLuke.Skywodka schrieb:Das stimmt! Wenn man sich ansieht wie Menschen von anderen Kontinenten die Meere verschmutzen, ihren Plastikmüll an Küsten entsorgen, sind natürlich die Deutschen gefragt um ... genau was zu machen?
Doof nur, dass dort auch deutscher müll landet... ja was kann der deutsche da machen? Seinen müll tatsächlich mal recyceln und nicht einfach nur exportieren nach dem motto "aus den augen aus dem sinn"? Wäre doch mal eine aufgabe für die deutschen, anstatt mit dem finger auf andere zu zeigen :D

"Der Brotaufstrich für die ganze Familie" steht auf einem ausgeblichenen gelben Plastikdeckel. Gefunden haben ihn Mitglieder der Umweltorganisation Greenpeace auf einer riesigen Mülldeponie in Malaysia. Rund 10.000 Kilometer Luftlinie trennen den Plastikdeckel nun von der deutschen Mülltonne, in die er wohl einmal geworfen wurde. Vermutlich in gutem Glauben, dass er doch recycelt, also wiederverwertet werde.
https://www.dw.com/de/wieso-deutscher-m%C3%BCll-eben-doch-im-meer-landet/a-47198039


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

25.10.2019 um 15:07
Zitat von telemanteleman schrieb:Die nehmen sich in den nächsten Jahren einfach das Recht auch
so zu leben wie wir es gerade machen.
ja - und aus dem grund sehe ich a bissl schwarz für's grosse&ganze!

und nicht nur wegen des drecks usw, sondern auch wegen der gefahr,
dass daraus militärische konflikte entstehen könnten.

man weiss ja nie...


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

25.10.2019 um 17:02
ich wäre für ein Internationales Geoengineeringprojekt als Backup..

ansonsten helfen erstmal nur Radikale Maßnahmen. Von daher machen wir erstmal schluss mit diese unsaglichen Bewegungsfreiheit..
Zitat von AlienpenisAlienpenis schrieb:und nicht nur wegen des drecks usw, sondern auch wegen der gefahr,
dass daraus militärische konflikte entstehen könnten.
Ach ja, es wäre natürlich wichtig das die BRD im Grunde sich selber eine Strategische Rückversicherung in Form von Atomwaffen zulegen würde... aber dafür bräuchte es natürlich geopolitische Weitsicht..


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

25.10.2019 um 20:40
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ich wäre für ein Internationales Geoengineeringprojekt als Backup..
Ich wäre dafür das aktuelle Projekt zu beenden...


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

25.10.2019 um 21:11
Aus meiner Sicht könnte man den Klimawandel stoppen wenn man den für sich gewinnt, natürlich bin kein Wissenschaftler aber Philosoph der den ersten Stein zum rollen bringt.:)


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

25.10.2019 um 23:31
Zitat von gastricgastric schrieb:Doof nur, dass dort auch deutscher müll landet... ja was kann der deutsche da machen?
Und was soll "der Deutsche" schröpf Michel, der ja schon Geld für das recycling seines Mülls (grüner Punkt) bezahlt, genau machen?
Ich habe keinen Einfluss dadrauf, ob mein Müll nun recycled wird oder um die Welt geschippert.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

26.10.2019 um 08:58
@Alibert
Die frage ist so einfach gestellt wie beantwoertet... weniger müll produzieren. Das kann der kleine michel mittlerweile ganz gut umsetzen, denn plastikverpackungsfrei einkaufen liegt gerade voooooolll im treeeeend. Muss der michel halt nutzen und nicht zur plastiktüte oder plastikverpacktem zeug greifen. Funktioniert aber..... meine tafel schokolade kommt in ner pappverpackung so ganz ohne plastik, mein loser reis innem jutesäckchen, obst und gemüse liegt in supermärkten mittlerweile ebenfalls unverpackt rum und wer da zur berühmten plastiktüte greift, anstatt die mehrfach verwendbaren beutel zu nutzen, muss es selber wissen. Unverpacktläden sprießen ebenfalls gerade in großstädten aus allen ecken und der kauf auf dem wochenmarkt beim regionalen anbieter ist ebenfalls ein nicht zu unterschätzender faktor. Ja mensch, was kann der michel nur tun.


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

26.10.2019 um 12:22
Schade das es hier soetwas wie Tesla's Solar Subscription nicht in Deutschland gibt, Tesla übernimmt dabei die Kosten der Module und Installation, Wartung inkl. späteren Rückbau. Man zahlt dafür eine monatliche Gebühr die unterhalb der dabei eingesparten Stromkosten liegt. Sprich man hat keine Anfangskosten und man spart sofort Geld da "monatliche Gebühr < Stromkosten ohne Installation". Ob das ganze sich finanziell für Tesla lohnt, man wird sehen.


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

27.10.2019 um 07:27
oh - 13 Seiten - und noch keiner hat über Tourismus geschrieben?

Ist Tourismus kein Problem, dass unbedingt angesprochen werden sollte?
Oder traut sich das keiner anzusprechen, weil alle ihr Recht auf Reisen behalten wollen?

Zusätzlich kommt auch noch die Konsum-Notwendigkeit dazu, einige Regionen leben geradezu vom Tourismus.
Was wäre Dubai, Mallorca, GranCanaria oder Hawaii ohne Touristen?


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

27.10.2019 um 07:34
allein der Mallorca-Airport hat schon seit mehr als 10Jahren täglich mehr als 55.555 Gäste durch Flugverkehr zu bewältigen.

https://www.statista.com/statistics/773436/traffic-from-passengers-in-he-airport-from-palm-from-majorca/

zuletzt waren es sogar ~80.000 jeden Tag..


1x verlinktmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

27.10.2019 um 07:46
oh sorry, wir sind im Technologie-Bereich. hab ich nich gesehen, hab nur die Suchfunktion benutzt gehabt..


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

27.10.2019 um 13:37
Zitat von RayWondersRayWonders schrieb:oh sorry, wir sind im Technologie-Bereich. hab ich nich gesehen, hab nur die Suchfunktion benutzt gehabt..
Ja, aber dein Antworten sind doch on topic ;)


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

27.10.2019 um 14:46
Zitat von tarentaren schrieb:Ich wäre dafür das aktuelle Projekt zu beenden...
Welches Projekt meinst du?
Zitat von tarentaren schrieb:Schade das es hier soetwas wie Tesla's Solar Subscription nicht in Deutschland gibt, Tesla übernimmt dabei die Kosten der Module und Installation, Wartung inkl. späteren Rückbau. Man zahlt dafür eine monatliche Gebühr die unterhalb der dabei eingesparten Stromkosten liegt. Sprich man hat keine Anfangskosten und man spart sofort Geld da "monatliche Gebühr < Stromkosten ohne Installation". Ob das ganze sich finanziell für Tesla lohnt, man wird seh
Gibt es hier auch, das du deine Dachfläche für Solarzellen vermieten kannst Nur ist die Sache doch etwas mehr als einfach ein paar Module auf das Dach Dübeln
Zitat von gastricgastric schrieb:Muss der michel halt nutzen und nicht zur plastiktüte oder plastikverpacktem zeug greifen.
Diese Buzzword Diskussion bzgl Plastiktüten ist doch auch schon durch.

Gut es liese sich viel Plastik sparen wenn wir die Hygiene Standards für Lebensmittel senken würden... bzw die Haftbarkeit verlagern.

Aber Plastik und Mülle ist nur bedingt das Thema bzgl Klimawandel.. man sollte nicht immer alles vermischen.
Zitat von gastricgastric schrieb:Unverpacktläden sprießen ebenfalls gerade in großstädten aus allen ecken und der kauf auf dem wochenmarkt beim regionalen anbieter ist ebenfalls ein nicht zu unterschätzender faktor. Ja mensch, was kann der michel nur tun.
Ach ja diese modetrends, und die Wochenmärkte. Ich stelle mir vor wie 6 mio Menschen auf Wochenmärkten einkaufen. Wieviel Wochenmärkte haben eigentlich so nach 17 Uhr auf?

Das ist alles wieder dieser AKtivismus. Will man Plastik Sparen wird es vermutlich auf Dauer wieder Teurer, bzw es wird dauern bis man die Alternativen Verpackungen am Laufen hat.


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

28.10.2019 um 07:08
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Gut es liese sich viel Plastik sparen wenn wir die Hygiene Standards für Lebensmittel senken würden... bzw die Haftbarkeit verlagern.
Schokolade wird nicht haltbarer, wenn sie in plastik verpackt ist. Zwiebeln halten nicht länger, wenn sie im netz gekauft oder in der plastiktüte gekauft werden. Gerade obst und gemüse hält sich ohne plastikverpackung sogar länger, da sich kein kondenswasser bildet und das schimmeln begünsitgt. Milchprodukte wie joghurt, quark, pudding hält sich in glas ebenfalls und wird seit jeher auch so verkauft. Das einzige, was mir spontan einfällt ist käse, wurst und die mogelpackung fleisch unter schutzatmosphäre, die im grunde nur schneller verbraucht werden müsste und im idealfall an der frischetheke verkauft werden müsste (klappt ja nun auch schon heute :D ) Bei allem anderen haben wir eher ein "ist leichter zu transportieren" als ein "ist hygienischer und länger haltbar". Oftmals reicht eine pappverpackung/papierverpackung (backwaren) aus, reicht das nicht gibts glas, vieles gerade im gemüse/obts bereich kommt schon heute ohne verpackung. TK ware kaufe ich seit jahrzehnten in pappverpackung ohne beschichtung einfach, weil sie sich leichter lagern läßt.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich stelle mir vor wie 6 mio Menschen auf Wochenmärkten einkaufen.
Aktuell sind es 28mio menschen, die ihre lebensmittel auf wochenmärkten beziehen. Bei einer 4 köpfigen familie reicht es allerdings, wenn einer loszieht.
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/264539/umfrage/wochenmaerkte-bauernmaerkte-einkauf-von-lebensmitteln-in-deutschland/
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wieviel Wochenmärkte haben eigentlich so nach 17 Uhr auf?
In nrw im urlaub war ich auf einem, der hatte bis 19uhr offen. Der hier, auf dem ich zu finden bin, bis 17uhr...... und samstags bis 13uhr. Der großteil der arbeitenden bevölkerung schafft es zeitlich dort aufzukreuzen. Der rest holt sich seine kartoffeln im supermarkt lose :troll:
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:bzw es wird dauern bis man die Alternativen Verpackungen am Laufen hat.
Ja der pudding im glas ist ein exot. Milch aus flaschen hat hier auch noch niemand gesehen. Unverpackte äpfel sind auch noch nie vorgekommen und schokolade und brot in pappe gabs auch noch nie. Katzenfutter in tüten statt glas/dose ist auch das normalste der welt und trockenfutter funktioniert auch nur in plastikverpackung. Die pappverpackungen direkt daneben sind nur deko. Haushaltswaren in plastik einzuschweißen geht auch nicht anders. Das messer könnte ja schlecht werden in pappe und bei jedem gekauften technischen gerät müssen unbedingt unmengen plastikfolien am start sein. Ja ich sehe es ein, dass das kabel unbedint in der plastiktüte geliefert werden muss, die batterien nochmal extra und die bedienungsanleitung muss auch nochmal verpackt werden, könnte ja schlecht werden. Das umzustellen wird jahre in anspruch nehmen und milliarden an geldmitteln kosten, welche auf den verbraucher abgewälzt werden müssen.

Das schlimmste, was ich da sehe, ist eher der umstand, dass die plastikindustrie deutlich schrumpfen würde und es arbeitsplätze kostet (die anderweitig neu geschaffen werden). Aber dafür, das andere arbeit haben, sehe ich gern plastik in den meeren rumschwimmen und habe gern mikroplastik im körper.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

28.10.2019 um 07:51
Ich weiß schon seit 2 jahre das eine Firma sich bemühte Plastiktüten anders zu gestalten.
Und zwar gut Recycelbar.
Sie haben es geschafft und diese tüten sind jetzt bei uns in den Supermarkt, auf jedenfall hängen sie jetzt bei Gemüse, sind dort also angekommen.

In diese netze (wo die vögel hängen bleiben ) liegt daran das auch sie in den Plastikmüll kommen obwohl sie kein grüne punkt haben:
Diese sollen in den normalen Hausmüll.

Oft ist es auch ein Problem von richtig sortieren.

Flaschen wiederum brauchen ein haufen Wasser um sie sauber zu machen.

Ich denke das umdenken findet jetzt durchaus statt, man sieht veränderungen.


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

28.10.2019 um 08:52
Zitat von klompjeklompje schrieb:In diese netze (wo die vögel hängen bleiben ) liegt daran das auch sie in den Plastikmüll kommen obwohl sie kein grüne punkt haben:
Diese sollen in den normalen Hausmüll.
Ich weiß ja nicht, was bei euch in der gegend unter hausmüll fällt, hierzulande ist das ein einfaches abfallgemisch und kommt vorwiegend dort zum gebrauch, wo müll nicht sonderlich akurat getrennt wird. Hast du einen grünen punkt zur verfügung, dann die netze bitte in den grünen punkt, denn dort gehören sie hin auch ohne ensprechendes zeichen.
https://verbraucherfenster.hessen.de/umwelt-technik/umwelt/welche-tonne-gr%C3%BCn-gelb-blau-oder-braun (Archiv-Version vom 25.09.2020)


1x zitiertmelden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

28.10.2019 um 11:02
Danke :-)


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

28.10.2019 um 14:52
Zitat von gastricgastric schrieb:denn dort gehören sie hin auch ohne ensprechendes zeichen.
Und das freut dann besonders die Firmen, die einen "grünen Punkt" haben und auch dafür bezahlen (den Kunden lassen) ;)


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

28.10.2019 um 15:18
@Alibert
Die kennzeichnungspflicht mit dem grünen punkt wurde 2009 abgeschafft. Seit dem 1.1. 2009 sind alle erzeuger dem dualen system verpflichtet und müssen zahlen. Steht aber auch im link xD
Was viele nicht wissen: Seit 2009 müssen Verpackungen nicht mehr mit dem Grünen Punkt gekennzeichnet werden. Vor 2009 war ein Grüner Punkt auf allen Materialien abgebildet, deren Entsorgungskosten der Hersteller bezahlte. Mit der neuen Verordnung vom 1. Januar 2009 sind alle Erzeuger dem dualen System verpflichtet. Hier zahlen Hersteller und Vertreiber für die Sammlung, Sortierung und das Recycling Beteiligungsentgelte. Das Verpackungsmaterial entscheidet dabei ausschließlich über die jeweilige Entsorgung, nicht die Kennzeichnung.



melden