Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

189 Beiträge, Schlüsselwörter: Klimakatastrophe

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 10:38
McMaso schrieb:Warum versucht die halbe Welt den mehr oder weniger normalen Verlauf der Geschichte aufzuhalten?
Der Verlauf ist nicht normal sondern massiv durch den Menschen verursacht.
Das ist der Stand der Wissenschaft.
Über die Auswirkungen kann man spekulieren. Aber kein Wissenschaftler
hat bisher eine positive Prognose zum Klimawandel aufzeigen können.
Für Trump, Bolsonaro, AFD usw. ist es einfach den Klimawandel zu ignorieren oder
ihn als eine unvermeidliche Tatsache darzustellen.
Genau genommen haben wir das ja alle die letzten Jahre so gemacht.
Nur beginnt gerade ein Umdenken.
Einfach weiter so ist keine Option.
Und wir sind nicht mal angefangen etwas zu verändern.
Mit dem 200PS SUV 500m zum Supermarkt aber eine Jutetasche verwenden doch Irrsinn hoch 10
aber der ganz normale Alltag bei uns.

Klimawandel aufhalten? (abfedern) Mal aufhören mit dem Finger auf andere zu zeigen und selber
aktiv werden. Vorbild werden.


melden
Anzeige

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 11:06
teleman schrieb:Mit dem 200PS SUV 500m zum Supermarkt aber eine Jutetasche verwenden doch Irrsinn hoch 10
aber der ganz normale Alltag bei uns.
Genau da fängt Umweltschutz für mich an, die Meere sind voll mit Plastik und wir machen uns Sorgen über das bisschen menschengemachte CO2... Jede Dekade gibts nen neuen Zug wo die ganzen Lemminge aufspringen. Die 70er mit dem endlichen Rohöl, die 80er mit den AKWs, die 90er mit Ozon usw....

Wir fahren alle schön die E Autos und am anderen Ende der Welt holzen sie die Bäume ab. Die Autofahrer mit 0,0001 Prozent der CO2 Erzeugung sollen jetzt Den ganzen Quatsch bezahlen was anders Länder eingebrockt haben? Nicht mit mir, ich bin auf große Spritfresser angewiesen, es gibt nicht für alles ein E Auto als Ersatz. Das Biogemüse wächst nicht im Supermarkt sondern auf dem Land wo die Grünen Städter eher nie hinkommen.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 11:46
Es ist nur unendlich frustrierend den Anfang zu machen.
Mal zwei Beispiele:

1.
Fahre mal mit einem 60PS Auto (3l/100km) auf der Autobahn.
Rechts die 40-Tonner und links donnern 2,9t SUV mit 220 km/h an einem vorbei.
Oder hängen beim Überholen hinter einem.
Das ist schon unzumutbar.
Der SUV fährt dazu noch steuerfrei weil EURx

2.
Einkaufen mit dem Fahrrad.
Radwege unvollständig, meistens auch halb Fußgängerweg.
Selten mal Vorfahrt vor dem PKW.
Klapprige und enge Fahrradständer Design von 1970.

Wir haben uns so organisiert, dass Energieverschwendung und Müll produzieren
belohnt wird. Wir müssen zurück Richtung 1970.
Mit dem know how von heute wäre diese Lebensweise durchaus besser vorstellbar als die von heute.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 12:57
McMaso schrieb:Die Autofahrer mit 0,0001 Prozent der CO2 Erzeugung
Mal die sachlage nur in deutschland:
Hierzulande wurden (2015) 18,2% des CO2 ausstoßes durch den verkehr verursacht.

emissionen100 v-vierspaltig
https://www.ndr.de/ratgeber/klimawandel/Klimagase-Deutschland-stoesst-zu-viel-CO2-aus,kohlendioxid146.html

In diesen 18,2% stecken 60,7% (2016) CO2 ausstoss, der von pkws verursacht wurde.

20190507PHT44957 original
http://www.europarl.europa.eu/news/de/headlines/society/20190313STO31218/co2-emissionen-von-autos-zahlen-und-fakten-info...

Für mich persönlich beginnt umweltschutz ja nicht an einer stelle, sondern an mehreren. Ich kann die 500m zum supermarkt auch ohne SUV noch geraaaade so zurücklegen und gleichzeitig mit jutebeutel einkaufen gehen. Aber ich kenne hier auch einen, der keinen m ohne auto zurücklegen möchte.... der fährt dann auch mal die 200m zum laden gegenüber, um dort dann ein brot beim bäcker zu kaufen. Aber immerhin nimmt er keine plastiktüte, dass ist schon viel wert Oo.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 13:07
V
gastric schrieb:Mal die sachlage nur in deutschland:
Hierzulande wurden (2015) 18,2% des CO2 ausstoßes durch den verkehr verursacht.
18,2% des hier menschengemachten CO2 Ausstoß und nicht des gesamten... Und unser Supermarkt ist über 20km weg, ich brauche nen Pickup um diverse Dinge aus der Stadt zu holen, mein Frau besorgt den Rest mit dem PKW. Unsere Quads, Traktoren usw. fahren alle mit fossilen Brennstoffen, all das um die Supermärkte zu füllen. Wir sind aber auch die Leidtragenden, die auf diese Fahrzeuge angewiesen sind und trotzdem die meiste Last bei den ach so tollen CO2 Reformen zu tragen haben.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 13:41
@gastric
Das heißt, der deutsche Verkehr trägt zu etwa 0,42% und der deutsch Autofahrer zu etwa 0,25% am weltweiten CO2 Ausstoß bei. Das ist ja mal ein richtig toller Hebel, um genau dort anzusetzen ;)
Erwähnte ich schon, dass grade weltweit etwa 1400 neue Kohlekraftwerke gebaut werden oder in Planung sind (Ich hoffe zumindest ein Großteil mit deutschen Komponenten, so können wir durch Exporte wenigstens unseren Klimaschutz bezahlen🙄)
Ich bin letztlich doch glatt etwas naiv an die Sache ran gegangen, als ich einen ehemaligen Arbeitskollegen getroffen habe. Dieser arbeitet bei einer Firma, die u.a. Maschinen für den Bergbau herstellen. Ich habe ihn gefragt, wie es denn in der Firma läuft, seit die letzte Zeche (Prosper Haniel in Bottrop, Dez. 2018) geschlossen wurde. Seine Antwort: Bestens, Auftragsbücher sind voll, kommen kaum mit der Arbeit nach. Die Maschinen gehen jetzt nicht mehr in den Pott sonder nach China, Australien und Lateinamerika.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 13:48
Alibert schrieb:Erwähnte ich schon, dass grade weltweit etwa 1400 neue Kohlekraftwerke gebaut werden oder in Planung sind (Ich hoffe zumindest ein Großteil mit deutschen Komponenten, so können wir durch Exporte wenigstens unseren Klimaschutz bezahlen🙄)
Du wiederholst dich und wie gesagt ist dies für unseren Anteil nicht relevant, unser Dreck unsere Aufgabe, anderer Dreck nicht unsere Aufgabe...


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 13:50
McMaso schrieb:18,2% des hier menschengemachten CO2 Ausstoß und nicht des gesamten...
Ja das sollte aus dem rest des bildes eigentlich ersichtlich sein.
McMaso schrieb:Und unser Supermarkt ist über 20km weg, ich brauche nen Pickup um diverse Dinge aus der Stadt zu holen, mein Frau besorgt den Rest mit dem PKW.
Warum besorgst du nicht auch den rest, wenn du eh schonmal da bist?
McMaso schrieb:Wir sind aber auch die Leidtragenden, die auf diese Fahrzeuge angewiesen sind und trotzdem die meiste Last bei den ach so tollen CO2 Reformen zu tragen haben.
Ich muss ganz ehrlich sagen die aktuelle CO2 reform freut meinen geldbeutel. Ich fahre tagtäglich 30km einfache strecke zur arbeit und bekomme in zukunft 5cent mehr kmpauschale, als bisher. Zeitgleich fahre ich einen sowieso schon sparsamen und CO2 freundlichen pkw. Dh die maßnahmen treffen mich nicht hart genug, um auf öffis umzusteigen und die steuererklärung spuckt mehr als vorher raus. Find ich finanziell gut (wie auch viele SUV fahrer, die ebenfalls nur marginale nachteile erwarten ab einer bestimmten fahrstrecke), im großen und ganzen aber für die regierung ein "nachsitzen". So hart, wie es auf den ersten blick klingt, ist es leider doch nicht.... mit großer wahrscheinlichkeit auch nicht für dich, sodass sich dahingehend umsteigen oder umdenken lohnen würde.
Alibert schrieb:Das heißt, der deutsche Verkehr trägt zu etwa 0,42% und der deutsch Autofahrer zu etwa 0,25% am weltweiten CO2 Ausstoß bei. Das ist ja mal ein richtig toller Hebel, um genau dort anzusetzen ;)
tja das problem an der deutschen politik ist halt auch, dass sie nur für deutschland gilt. Brüssel klopft europa auf die füße. Weltweit entsteht immerhin knapp 18% CO2 auf den straßen (sprich pkw, lkw bliblablubb). Wäre doch ein netter erster schritt an genau dieser stelle anzufangen, da dies quasi relativ schnell und unkompliziert von statten gehen kann. Muss es ein SUV in der stadt zum einkaufen sein? Muss ich die 500m zum nächsten laden fahren oder runter in die stadt zur nächsten eisdiele? Muss mein fahrzeug 12l/100km schlucken oder geht auch was verbrauchsärmeres? Hier ist das angebot an alternativen nunmal vorhanden und für jeden ohne große umbauten in den nächsten 10jahren durchaus zu schaffen. Die wenigsten fahren ihren pkw die nächsten 30 jahre.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 14:39
gastric schrieb:Warum besorgst du nicht auch den rest, wenn du eh schonmal da bist?
Ich habe entweder was auf der Pritsche womit ich nicht vorm Supermarkt parken kann, noch kann ich den Einkauf stundenlang durch die Gegend fahren.
gastric schrieb:Muss es ein SUV in der stadt zum einkaufen sein? Muss ich die 500m zum nächsten laden fahren oder runter in die stadt zur nächsten eisdiele?


Und es muss kein SUV für kleine Einkäufe sein, aber es gibt welche die diese Art von Fahrzeug wirklich benötigen, selektieren werden die neuen Gesetze das aber nicht, zahlen tun es dann alle.

Hauptsache Hack liegt dann für 2 Euro das Kilo im Discounter, bei über 50% des CO2 Ausstoßes durch massentierhaltung.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 14:40
gastric schrieb:Wäre doch ein netter erster schritt an genau dieser stelle anzufangen, da dies quasi relativ schnell und unkompliziert von statten gehen kann.
Es ist absoluter Unsinn beim Verkehr anzufangen, da solange der Strom nicht klimaneutral ist, wird dadurch praktisch nicht viel erreicht. Daher muss als erstes und so schnell wie möglich der Punkt Energiewirtschaft angegangen werden. Da tatsächlich Energiewirtschaft zukünftig dieser nicht nur Energiewirtschaft umfasst, sondern im Prinzip auch Verkehr, Haushalte und Teile Industrie umfasst. Es macht keinen Sinn seine Heizung durch eine Wärmepumpe umzustellen wenn der Strom nicht klimaneutral ist, dies wäre Verschwendung von Ressourcen, gleiches beim Fahrzeug es macht keinen Sinn auf ein Elektrofahrzeug umzustellen solange der Strom nicht klimaneutral ist, wieder Verschwendung von Ressourcen. Es macht Sinn den Markt für Elektrofahrzeuge langsam aufzubauen und anlaufen zu lassen aber nicht schneller als die Energiewirtschaft. Zumindest in Deutschland, in Frankreich sieht es ein wenig anders aus aber auch Frankreich muss einen guten Teil seiner Reaktoren ersetzen.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 15:03
gastric schrieb:Mal die sachlage nur in deutschland:
Hierzulande wurden (2015) 18,2% des CO2 ausstoßes durch den verkehr verursacht.
Und Global? aber schön macht 9,2% von 18% von 2% Global.
taren schrieb:Du wiederholst dich und wie gesagt ist dies für unseren Anteil nicht relevant, unser Dreck unsere Aufgabe, anderer Dreck nicht unsere Aufgabe...
Soll es nicht um die Globale Erwärmung gehen? Und jetzt wird doch wieder National gedacht, lokal gehandelt?


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 15:09
McMaso schrieb:Und es muss kein SUV für kleine Einkäufe sein, aber es gibt welche die diese Art von Fahrzeug wirklich benötigen, selektieren werden die neuen Gesetze das aber nicht, zahlen tun es dann alle.
Du meinst was anderes als SUV, Die sind wirklich Sinnlos, sowohl Strauraum als auch sonstige bieten sie keine Vorteile

Aber du sprachst eben eher von einem Pick UP...
McMaso schrieb:Hauptsache Hack liegt dann für 2 Euro das Kilo im Discounter, bei über 50% des CO2 Ausstoßes durch massentierhaltung.
Wo hast du die Zahl her?


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 15:30
taren schrieb:Du wiederholst dich und wie gesagt ist dies für unseren Anteil nicht relevant, unser Dreck unsere Aufgabe, anderer Dreck nicht unsere Aufgabe...
Genau, du bist auch einer, der das Wasser mit der Espressotasse aus dem Boot schaufelt, wärend andere mit dem Eimer reinschaufeln und zusätzlich noch neue Eimer besorgen?


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 16:12
McMaso schrieb:selektieren werden die neuen Gesetze das aber nicht, zahlen tun es dann alle.
Die wissenschaft empfiehlt härtefallregelungen einzubauen für diejenigen, die wirklich nicht anders können. Wenn wir irgendwann mal den fall haben, dass die regierung auf die empfehlungen hört, dann ist das eine für mich völlig akzeptable geschichte. Wers braucht und nachweisen kann, kann weiter "kostengünstig" fahren, wer nicht, der zahlt mehr. Find ich in ordnung.
taren schrieb:Es macht keinen Sinn seine Heizung durch eine Wärmepumpe umzustellen wenn der Strom nicht klimaneutral ist, dies wäre Verschwendung von Ressourcen, gleiches beim Fahrzeug es macht keinen Sinn auf ein Elektrofahrzeug umzustellen solange der Strom nicht klimaneutral ist, wieder Verschwendung von Ressourcen. Es macht Sinn den Markt für Elektrofahrzeuge langsam aufzubauen und anlaufen zu lassen aber nicht schneller als die Energiewirtschaft.
Es macht sinn alles möglichst frühzeitig zu regulieren. Ich spreche nicht davon sofort 20mio elektrofahrzeuge auf den markt zu schmeißen. Ich spreche davon heute den grundstein für morgen zu legen, zu planen, zu informieren, anreize zu schaffen das auto auch mal stehen zu lassen. Es macht in meinem augen beim thema verkehr wesentlich mehr sinn langfristig zu denken, statt schnell schnell am besten gestern. Der verbraucher sollte sich auf veränderungen einstellen können. Ein auto kauft sich nicht wie ein neuer kühlschrank, das sind langzeitinvestitionen, bei der zumindest ich gern eine gewisse sicherheit hätte und meeega gern wüsste, was in den nächsten jahren an regulierungen geplant ist. Daher lieber heute anfangen zu planen, in etappen regulieren.... irgendwann muss der sektor ja doch angegangen werden und dann doch bitte lieber frühzeitig und transparent, damit ich mich als verbraucher darauf einstellen kann und nicht erst in 7 jahren, wenn ich dringend nen neuen brauch oder noch besser gerade erst einen gekauft hab.
Fedaykin schrieb:Und Global? aber schön macht 9,2% von 18% von 2% Global.
Eigene haustür und so. Wir können natürlich auch mit allem warten, bis andere anfangen..... und dann macht keiner den ersten schritt. Wäre mein plan B :)


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 16:59
Alibert schrieb:Genau, du bist auch einer, der das Wasser mit der Espressotasse aus dem Boot schaufelt, wärend andere mit dem Eimer reinschaufeln und zusätzlich noch neue Eimer besorgen?
Nun wir können schlecht unsere Armee aufrüsten und bei allen Nachbarn einfallen...
da aber auch andere Staaten durchaus Interesse haben, werden sie hoffentlich den gleichen Weg wie wir gehen... ok, hoffentlich nicht, denn Nichtstun ist ja unsere Spezialität.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 17:02
Fedaykin schrieb:Wo hast du die Zahl her?
https://www.simply-live-consciously.com/deutsch/ernährung-umwelt/51-der-treibhausgase/
Fedaykin schrieb:Du meinst was anderes als SUV
Nein, auch SUV werden gebraucht. Es gibt sonst keine kleinere Klasse, die 3,5t ziehen darf.
gastric schrieb:Die wissenschaft empfiehlt härtefallregelungen einzubauen für diejenigen, die wirklich nicht anders können. Wenn wir irgendwann mal den fall haben, dass die regierung auf die empfehlungen hört, dann ist das eine für mich völlig akzeptable geschichte. Wers braucht und nachweisen kann, kann weiter "kostengünstig" fahren, wer nicht, der zahlt mehr. Find ich in ordnung.
Ich kann nachweisen, dass mein Auto nur gewerblich benutzt wird, meinst du ich bekomme vom FA die Genehmigung für eine LKW Zulassung. Beim FA in 50km Entfernung weiter ist das wiederrum kein Problem mit dem selben Fahrzeug. Es ist halt Auslegungssache des FA. Da macht es mit weiteren Härtefallregelungen Spaß, die man dann wieder nachweisen muss usw...


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 17:15
McMaso schrieb:Nein, auch SUV werden gebraucht. Es gibt sonst keine kleinere Klasse, die 3,5t ziehen darf.
Das gilt dann aber auch nur für die ganz großen ala Audi Q7. Die anderen sinnfreien SUV wie z. B. DER opel Mocca dar nicht sonderlich viel ziehen.
Wie war das, ein SUV kann alles, nur nichts richtig.


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 17:29
gastric schrieb:Eigene haustür und so. Wir können natürlich auch mit allem warten, bis andere anfangen..... und dann macht keiner den ersten schritt. Wäre mein plan B :)
Es geht darum ob der Ansatz beim Auto wirklich Sinnvoll ist. Und das ist er angesicht des Rattenschwanzes bei Elektromobilität nicht wirklich der Fall..

Allein was jetzt an Regenwald wegfackelt...
taren schrieb:Nun wir können schlecht unsere Armee aufrüsten und bei allen Nachbarn einfallen...
Was soll die Analogie denn jetzt bewirken?
McMaso schrieb:https://www.simply-live-consciously.com/deutsch/ernährung-umwelt/51-der-treibhausgase/
Fedaykin schrieb:
Ach so, also nix verbindliches, denn deine Werte finde ich nicht, schon gar nicht für Deutschland..
taren schrieb:ok, hoffentlich nicht, denn Nichtstun ist ja unsere Spezialität.
Ist schlichtweg Unsinn... wir können ja mal Deutschlands Umweltschutz/Klimaschutz mit dem Rest der Welt vergleichen.. wer alles auch so viel tut.
McMaso schrieb:Nein, auch SUV werden gebraucht. Es gibt sonst keine kleinere Klasse, die 3,5t ziehen darf.
Ach ja dafür werden die Gebraucht.. komisch das die Anhängerkupplungsdichte bei den Teilen so gering ist.

Nein auch zum Ziehen gingen andere Autos..


melden

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 18:16
Fedaykin schrieb:Ach ja dafür werden die Gebraucht.. komisch das die Anhängerkupplungsdichte bei den Teilen so gering ist.

Nein auch zum Ziehen gingen andere Autos..
Ach ja? Von den Kombis zieht die E-Klasse am meisten glaube ich... und da ist bei etwas über 2t Ende. Und es ist mir klar, dass viele den SUV anders nutzen, aber viele brauchen den auch um 3,5t Anhänger zu ziehen.
Fedaykin schrieb:Ach so, also nix verbindliches, denn deine Werte finde ich nicht, schon gar nicht für Deutschland..
Welche Werte findest du nicht? Es ist ja jetzt auch egal ob es 40 oder 60% sind, es ist der größte Anteil überhaupt.
Alibert schrieb:Das gilt dann aber auch nur für die ganz großen ala Audi Q7. Die anderen sinnfreien SUV wie z. B. DER opel Mocca dar nicht sonderlich viel ziehen.
Wie war das, ein SUV kann alles, nur nichts richtig.
Klar die meisten Mode SUV können keine 3,5t. Aber es gibt auch genügend Arbeitstiere, die speziell dafür ausgelegt sind.


melden
Anzeige

Was glaubt ihr, wie läßt sich der Klimawandel eindämmen

30.09.2019 um 18:35
McMaso schrieb:Da macht es mit weiteren Härtefallregelungen Spaß, die man dann wieder nachweisen muss usw...
Je mehr härtefallregelungen, desto eher wird eine akzeptiert :troll:
Fedaykin schrieb:Es geht darum ob der Ansatz beim Auto wirklich Sinnvoll ist. Und das ist er angesicht des Rattenschwanzes bei Elektromobilität nicht wirklich der Fall..
Zwischen SUV und elektromobilität gibt es noch ein paar abstufungen. Wie wäre es mal mit einem mittelweg. Nen hybrid.. kein plug in, keine externe stromquelle, weniger verbrauch, nicht auf elektroinfrastruktur angewiesen, auf lange sicht geringerer CO2 ausstoß, geringer verbrauch, aktuell alltagstaugich. Fahr ich seit 3 1/2 jahren, hat ü100.000km runter, wird mich hoffentlich noch ein paar jahre begleiten und dann schau ich, wie der markt bis dahin aussieht. Reicht für den 08/15 alltag, für besondere aufgaben wird halt mal was gemietet... so einmal alle paar jahre in meinem fall.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Google+ Invites137 Beiträge