weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Computer, Gehirn, Schnittstelle

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 01:56
12.07.2006 19:14

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle erfolgreich am
Menschen getestet

http://www.heise.de/newsticker/meldung/75397


Matrix 0.1
Von Niels Boeing

Sieben Jahre nach dem epochalen Film"Matrix" gehört das
Bild inzwischen fest zur Utopiensammlung für das 21.
Jahrhundert: Menschen werden über eine Schnittstelle im
Kopf mit einemSuperrechner verbunden und klinken ihr
Bewusstsein in eine Software-Welt ein. Einenkleinen
Schritt in diese Richtung haben amerikanische
Neuroforscher um JohnDonoghue von der Brown University
gemacht.
[]

http://www.heise.de/tr/artikel/75392


melden
Anzeige
templar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 03:22
Ich find die Fortschritte ziemlich genial, vor allem, dass mit den Gelähmten...
Aberkönnte es nicht sein, dass in zukunft (100 jahre oder so) jeder mit so nem chip innerbirne rumläuft? (oder fast jeder?) damit wäre dann so ziemlich alles erreicht, was sichein pc-spieler erträumt hat... einfach den gegner tot denken *g*

aber nee malganz im ernst, wenn das weiter entwickelt werden würde und dazu noch im preislichennormbereich liegen wäre das Revolutionär! Damit würden maus und tastatur für jedenmenschen wegfallen, da man einfach alles in den Computer denken könnte...

Wenndie noch ne Testperson suchen... Hier! Hallo! *wink*
Obwohl, so ne operation amGehirn wäre mir dann doch zu riskant ;)


melden
mikecrush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 08:19
ich wil lauch so nen schnitstelle aber ne bessere !

was passiert wenn sich soein Software Virus ins gehrin reinsetzt^^

ich seh es schon kommen Mensch killt32 Menschen! Virus schuld! Antivirensoftware auch für IHR Gehirn


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 08:46
Hi@All !

Lest mal die Bücher von William Gibbson :

"Cyberspace","Newromancer", "Biochips" und "Monalisa Overdrive"

Der hat schon in den frühen80ern diese Entwicklung vorausgesehen, -
und die möglichen Folgen für dasGesellschaftssystem beschrieben.
-Sind im übrigen Sifi-Klassiker vom Feinsten-

Mir persöhnlich wär es ein Horror, mit nem Rechner verbunden zu sein
und das dannmöglicher Weise noch unter Windoofs ; )=)

Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH
-THE Duke-


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 08:51
>>Mir persöhnlich wär es ein Horror, mit nem Rechner verbunden zu sein
und dasdann möglicher Weise noch unter Windoofs<<


loool..aber manche habenschon so massive hirnabstürze. ;)

einerseites ist das ja net schlecht, aber dasist ja nachher ein gigantischer ameisenhaufen, wo alle irgendwie miteinander verbundensind . individualität ist dann wohl nicht mehr gefragt.dann ist es doch kein fortschritt.


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 09:00
*sing* : ...die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten...

Damit könnte es dannauch vorbei sein, -
wer nicht ins System paßt, kriegt ein Refresh, -
werzerstreut ist ein Defrac und
wer sich garnicht fügen will, dem wird ein Virushochgeladen.

Und dann noch diese ständigen Auto-Updates...

Aber es wäreauf jeden Fall neues, freies Land für Hacker ; )


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 09:02
@MIKESCH

deine vorstellungen sind mir ein horror...*KREISCH*


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 09:03
lies mal die Bücher !


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 10:58
Ekelhaft, ich könnte kotzen .... thx@MIKESCH, werd mir die Bücher mal zulegen :)


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 11:36
Klasse Sache, hoffentlich wird das auch regelmäßig gepatched...


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 17:43
ich bezweifle das das 100 jahre dauert...

denke das ist WESENTLICH weniger


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 18:40
Den Bücherempfehlungen von MIKESCH möchte ich ganz gerne mein Lieblingsrollenspiel"Shadowrun" von FASA hinzufügen.

Hier wird all das (und noch mehr) in einewirklich stark veränderte Welt eingebaut, da nennt sich sowas dann "Datenbuchse" und ohnekommt man nurnoch mit Neuronennetz a lá "Strange Days" in die Matrix.

Gibt auchjede Menge Romane zu diesem Universum - 2XS von Nigel Findley wäre auch was fürEinsteiger und ein wirklich empfehlenswerter Krimi. :)


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 18:41
Spielt übrigens im Jahr 2056, und ich denke auch daß solche Entwicklungen nicht mehrallzulange auf sich warten lassen werden...


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 18:52
wie sieht das aus hat mnn da jetzt jemanden ein loch in den kopf gebort und den und mitde usb stecker rein gestochert?


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 18:56
bin ich froh, dass ich das nicht mehr erlebe :)


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 19:04
@sütcüü

wer lesen kann ist klar im vorteil ...


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 19:06
aso naja mehr oder weniger so wie ich es sagte:D


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 20:55
da sind auch ein paar nette kommentare, ich erlaube mir
mal einige da reinzustellen:

14. Juli 2006 18:28
"Hochinvasiv" ist die nette Umschreibung für...
cool1 (345 Beiträge seit 20.3.02)

.. "sie bohren dir ein Loch in den Schädelund schieben
dir eine
Sonde ins Gehirn."

Aber vielleicht gibts baldeine Funkverbindung zur
Sonde, und man
kann das Loch wieder zu machen..

Oder eine bidirektionale Verbindung, die eine kleine
Kamera (auf dem
Kopf?)steuern kann und das Bild durch Wandlung in
"Hirnimpulse" für
einen Blindensichtbar macht?

Mal gucken, ob sie es schaffen, bis zu meinem Tod eine
quasi
humanoiden Android zu schaffen, der mit dem Hirninhalt
zur Zeit
meines Ablebens gefüttert werden kann und der über die
selbe Sensorik
undbiomechanischen Bewegungsmöglichkeiten wie ich heute
verfügt; und
in dem ichsozusagen weiterleben kann.

Allerdings bräucht ich dann eine gescheite Firewallvor
dem
Sonden-Funkempfänger, nicht dass ich gehackt werde und
dann "wie
ferngestuert durch die Gegend laufe".

http://www.heise.de/newsticker/foren/go.shtml?read=1&msg_id=10796710&forum_id=100672


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 23:43
hier ein eher "sakastischer" :

13. Juli 2006 9:23
"Waiser IT-Wissender"erfolgreich in Windows integriert!
bigkahoona (mehr als 1000 Beiträge seit 11.2.03)
Bewertung dieses Beitrags:Beitragsbewertung: 89%

Wie Heute früh bekanntwurde ist in Redmond ein
Experiment geglückt,
bei dem erfolgreich ein Mensch indas
Computerbetriebssystem "Windows
Vista" integriert wurde.

Dersogenannte "Waise IT-Wissende" wird wahrscheinlich
in der
kommenden Version vonMicrosoft's "Office 2007" als
Zappelgeck zum
Einsatz kommen und Karl Klammer,die freundliche
Büroklammer,
ersetzen.

"Wundervoll!", so der Kommentarvon Microsofts Chief
Dance Instructor
(CDI) Ballmer, der von einer Bühne ausStühle in die
jubelnde Menge
verteilte.

Experten sind sich allerdingseinig, dass die
Erfolgsaussichten für
eine derartigeMensch-Betriebssystem-Symbiose im Falle
von
intelligenzbegabten Lebewesen alsgegen Null tendierend
anzusehen
sind.

-AP

http://www.heise.de/newsticker/foren/go.shtml?read=1&msg_id=10784005&forum_id=100672


melden

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

14.07.2006 um 23:48
Obacht, Obacht!

Ich werde/würde mir keinen Chip einbauen lassen.

Ichstehe nämlich nicht auf MIND CONTROL.

MIND CONTROL = Gedankenkontrolle.


melden
Anzeige
conspiration
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochinvasive Hirn-Computer-Schnittstelle ...

15.07.2006 um 00:20
Ach Leute, hatten wir das nicht alles schon lange in Projekt Blue Beam besprochen?Mikrochips, mit denen man Menschen kontrollieren kann, usw.

Man würde es machen,wenn man denken würde, daß es nötig ist. Und die können es nötig machen, indem man nurnoch so einkaufen oder verkaufen kann.
Bargeldlos zahlen in einer neuen Dimension,denn letztlich geht es eben genau darum, was in der Offenbarung der Bibel erwähnt wird.

Ein Malzeichen, auf der Stirn oder der rechten Hand...
ein Mikrochip...


Gruß,
Con


melden
211 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden