weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

604 Beiträge, Schlüsselwörter: Luftfahrt, A380, Aerotoxisches Syndrom

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.12.2013 um 20:10
@Lasse

Kann auch sein , das du die aufgrund sich ablösender Randwirbel an etwa den Hochauftriebshilfen und den ausgefahrenen Fahrwerk auftretenen Lärmemissionen meinst .


@Corellian


melden
Anzeige

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.12.2013 um 20:23
@Lasse

Also was du da beschreibst, habe ich selber noch nie erlebt. Naja.

Kannst du vielleicht noch etwas zur Situation sagen, wann das auftritt? Niedrig fliegende Flugzeuge? Wahrscheinlich. Fliegt es eine Kurve? Oder ändert sich der Winkel zu dir?

Ich kenne zumindest von Flugzeugen mit einem Propeller vorne dran, daß wenn man seitlich vom Flugzeug steht, das einen Höllenlärm macht, hinter dem Flugzeug dagegen ist absolute Stille. Vielleicht ist das ja bei dir auch so ein Effekt...

Zäld


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.12.2013 um 21:03
@berlinandi
... meinst du mit randwirbel/hochauftriebshilfen das, was ich anno damals im f1-thread auch mal erwaehnt hatte?!
->
Diskussion: Die Welt der Formel 1 (Beitrag von Corellian)
siehe flugzeugabbildung samt vortices.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.12.2013 um 21:18
Achso nochwas , diese von dir gezeigten Winglets haben die Aufgabe den sogenannten "induzierter Wiederstand " zu senken . Dieser entsteht aufgrund der Druckunterschiede oberhalb er Tragflächen im vergleich zu unterhalb der Tragflächen .

Wikipedia: Induzierter_Luftwiderstand


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.12.2013 um 21:34
meinst du mit randwirbel/hochauftriebshilfen das, was ich anno damals im f1-thread auch mal erwaehnt hatte?!t
Jain , nicht nur . Das was du dort zeigst sind halt die Randwirbel / Wirbelzöpfe welche auf den Tragflächen entstehen . Wie diese entstehen kann man hier nachlesen (spart mir Schreibarbeit ):

Wikipedia: Randwirbel

Dieser Effekt wird durch ausgefahrene Hochauftriebs- / Auftriebshilfen ( z.B. Landeklappen ) vertärkt . Auch bilden sich unter anderem am (ausgefahrenen) Fahrwerk unter umständen solche Randwirbel . Bei den ablösen der Randwirbel kann es unter Umständen zu Lärmemissionen kommen . Am Ende ist Beispielsweise das DLR dabei , die Umstände der Entstehung selbiger genau zu untersuchen um gegenmassnahmen , eben zur Lärmminderung zu entwickeln .

Zum Thema Winglets schrieb ich ja bereits ein wenig im vorrigen Beitrag .


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.12.2013 um 21:55
wenn ich mich recht entsinne sprach man davon, dass die Abgase beim Austritt teilweise Schallgeschwindigkeit haben... xt
Ich Antworte dir dazu mal hier . Jup , bei Otto- als auch Dieselmotoren hat die entweichende Abgassäule bei sich öffneneden Auslassventil etwa Schallgeschwindigkeit . So hat ein Schalldämpfer eines Motors neben des dämfens /absorbieren von Schwingungen (je nach Frequenz) auch immer die Aufgabe die Geschwindigkeit des Abgasflusses zu verringern .

@Corellian


melden
Lasse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

22.12.2013 um 12:07
@zaeld

Darauf kann ich Dir keine Antwort geben. Darauf habe ich noch nie geachtet.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

23.12.2013 um 14:12
a propos abgase & schallgeschwindigkeit.
kurze&knackige info dazu:
die geschw. des abgases kann (geringer o.) hoeher als die schallgeschw. betragen!
das haengt unter anderem von der drehzahl, dem druck in der verbrennungskammer sowie dem druck hinter dem auslassventil(->druckgradient ...), der abgastemperatur (in betrachtung gegenueber schallwelle: durch die hohe temp. der abgase und der einhergehenden volumenvergroesserung wird die "standartschallgrschw" von ~330 m/s "erhoeht"!), der kruemmerarchitektur (insbesondere durchmesser & laenge, foerderung & steuerung der erwuenschten interferrenzen) und auch von dem auslassventil selber ab (oeffnungszeit, oeffnungsflaeche, ...).
der ideale auspuff sorgt beim oeffnen des av fuer einen unterdruck nach dem av und verhindert bei der ueberschneidung "ev oeffnet" "av schliesst" durch ueberdruck frischgasverluste , bzw. hilft bei der verdichtung durch die reflexion der druckwelle sogar zu einem kleinen teil!


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

29.12.2013 um 16:22
@Lasse

Hier hörst Du bei 00:28, wie die Wirbelschleppen unten ankommen:



Ich wohne und arbeite im Endanflug auf die 26 von Tegel und konnte das so, wie Du es beschrieben hast, auch noch nicht feststellen. Kurzzeitig lauter werden sie eigentlich nur, wenn sie recht langsam sind (Flaps draußen) und mittels Schub noch etwas korrigieren müssen. Das ist aber das typische Aufjaulen der Maschinen. Besonders auffällig war das früher immer bei den A300, die aber leider nicht mehr kommen.

Die Jumbolinos (Avro/BAe) klingen auch manchmal etwas seltsam bzw. lauter. Da habe ich die Zeit noch nicht gemessen, aber ich würde meinen, dass das auch etwas länger anhält. Das würde m. E. am besten auf Deine Beschreibung passen.

Ansonsten sind sie wesentlich lauter, wenn die Fahrwerke ausgefahren werden bzw. ausgefahren sind.

Tipp: Wenn Du das hörst, kannst Du gleich mal auf das Flightradar gucken und nachsehen, welches Flugzeug das war:

http://www.flightradar24.com/52.49,13.06/10


melden
Lasse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

30.12.2013 um 16:04
@A380

Hi, so hört sich das bei mir leider nicht an.
Ich höre halt zuerst nichts, dann ganz kurz ein lautes grollen und dann wieder nichts. Die Flugzeuge fliegen bei mir auch immer in großer Entfernung (ca. 2 oder 3 km) rum und etwas höher sind auch noch. Hmm... Die Flughöhe dürfte bestimmt noch ein paar hundert Meter (mehr als 500 locker) betragen.

Jetzt habe ich auch gerade mal geguckt wie weit Tegel entfernt ist (so wie es aussieht, fliegen sie ja Tegel an). Tegel ist mit dem Auto 21,5 km entfernt. Luftweg dürften dann ca. 17 oder 18 km sein.

Fahren die da dann schon das Fahrwerk aus und spielen mit den Flaps?

Der Typ von der DLR hat sich leider auch noch nicht gemeldet. Ich spiele schon mit dem Gedanken, dort einfach mal anzurufen.

PS: Das mit dem Radar werde ich mal im Auge behalten.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

30.12.2013 um 18:25
Lasse schrieb:Hmm... Die Flughöhe dürfte bestimmt noch ein paar hundert Meter (mehr als 500 locker) betragen.
Kann man leicht ausrechnen. Standard-Anflugwinkel ist 3°, damit ist die Höhe in 18km Entfernung 18.000m * tan 3° = 950m.

Der Endanflug auf die 26 beginnt laut Anflugkarte 9,6/9,7nm vor der Landeschwelle, also 18km. Ich nehme an, das Fahrwerk wird erst auf diesem letzten Stück ausgefahren, beim Eindrehen in den Endanflug bei Bernau jedenfalls ist das immer noch drinne.

So vom Gefühl würde ich mich aber wundern, wenn nur das Ausfahren der Flaps oder des Fahrwerks Lärm machen sollte. Nach dem Ausfahren sollte der Lärm doch weiterhin da sein. Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, wäre der "Deckel" des Fahrwerkschachts, der nach dem Ausfahren ja wieder geschlossen wird, zumindest bei manchen Typen.

Z.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

31.12.2013 um 10:54
Lasse schrieb:Ich höre halt zuerst nichts, dann ganz kurz ein lautes grollen und dann wieder nichts.
Dann tippe ich mal auf die Jumbolinos. Das sind hier meist die von Brussels und von der Swiss, ab und zu auch mal andere.
zaeld schrieb:beim Eindrehen in den Endanflug bei Bernau jedenfalls ist das immer noch drinne.
Selbst hier über HSH ist es noch unterschiedlich. Manche draußen, manche drin, manchmal kommen sie hier gerade raus.
zaeld schrieb:So vom Gefühl würde ich mich aber wundern, wenn nur das Ausfahren der Flaps oder des Fahrwerks Lärm machen sollte. Nach dem Ausfahren sollte der Lärm doch weiterhin da sein.
Das ist auch so, man hört die Geräusche mächtig. Wobei das halt auch nicht immer gleich ist. Neben den Konfigurationen im Einzelnen spielt auch der Wind eine Rolle. Es ist auch schwer zu sagen, ob es im Moment des Ausfahrens lauter als sonst (also auch danach) ist, es kann viel Einbildung im Spiel sein. Man nimmt ja erst mal wahr, dass es lauter wird, also die Änderung des Zustands.

Am besten war mal, als ich auf die AN-124 gewartet habe. Die war so leise, auch beim Ausfahren der vielen Räder, dass ich die bei geschlossenem Fenster nicht gehört hätte.

Wenn ich hier von HSH schreibe, muss man allerdings beachten, dass die nicht direkt über uns auf die 26 anfliegen. Da i. d. R. auf der 26R gelandet wird, sind die etwas versetzt. Anders sieht es beim Start von der 08R aus, da kommen sie direkt auf uns zu.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

31.12.2013 um 11:16
@Lasse


Ganz vergessen:

Im Flightradar werden nicht alle Flugzeuge angezeigt. Du kannst aber, wenn Du das mal hörst, Dir die Zeit notieren und ca. einen Tag später hier nachgucken:

http://www.dfs.de/dfs_homepage/de/Flugsicherung/Umwelt/Flugverläufe%20online/Berlin-Tegel/

Da wird alles dargestellt, aber halt leider mit Verzögerung. Oben links auf "Flugspuren" klicken und den Zeitraum auswählen.

Oder hier, aber das gefällt mir persönlich nicht so: http://flugroutenradar.morgenpost.de/#mein-standort/2013-12-29/52.410074,13.129318


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

15.02.2014 um 15:04
So , Amedeo (Leasingunternehmen ) hat am Mittwoch auf der Singapore Airshow weitere 20 A380 bestellt .

Desweiteren ist wohl im Gespräch neue Triebwerke für den A380 zu entwickeln , deren Auslieferung wohl ab 2020 erfolgen soll .


melden
Lasse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

02.03.2014 um 17:06
@A38O

Hallo. Du hattest ja gesagt, ich solle doch mal gucken welcher Flieger hier rumgedüst ist, wenn das "Phänomen" noch mal auftaucht.

Um 16:33 ist es wieder passiert. Nur kann ich irgendwie nicht rückwirkend nachgucken, welcher Flieger hier gerade geflogen ist. :/


melden
Lasse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

15.03.2014 um 16:06
@A38O

Jetzt war es wieder da. Habe diesmal schnell genug reagiert. Dieses Flugzeug war es.

Flugzeug.PNG


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

11.05.2014 um 12:30
Etihad bring Privatjetfeeling in den A380 :

http://www.airliners.de/etihad-airways-bringt-privatjet-feeling-in-den-a380/32356


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

18.04.2015 um 16:13
Nun plant Airbus den A380 mit einer Elfer Sitzreihenkonfiguration anzubieten , vielleicht bringt es ja neue Verkäufe . Es gibt wohl auch (nicht näher genannte) Airlines welche auch Interesse an einer 600 Passagier Version zeigen .

http://www.aerotelegraph.com/airbus-mehr-sitze-11-reihe-a380
http://www.aero.de/news-21541/Airbus-A380-Mehr-Umsatz-durch-verdichtete-Bestuhlung.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

01.05.2015 um 19:58
Malaysia Airlines stellt ein Teil seiner Flotte , unter anderem ihre gesamte A380 Flotte zum verkauf . Die A380 der MAS wären somit die ersten Gebraucht-A380 auf dem Markt .

http://www.aero.de/news-21620/Malaysia-Airlines-stellt-gesamte-A380-Flotte-zum-Verkauf.html


melden
Anzeige

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

01.05.2016 um 11:09
Die Elbe-Flugzeugwerke wollen ihr Wartungs- und Reparaturgeschäft im Bereich A380 ausbauen:

http://www.welt.de/regionales/sachsen/article154905888/Mehr-A380-Wartungen-in-Elbe-Flugzeugwerken.html

http://www.aero.de/news-23995/Mehr-A380-Wartungen-in-Elbe-Flugzeugwerken.html


melden
222 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden