weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

604 Beiträge, Schlüsselwörter: Luftfahrt, A380, Aerotoxisches Syndrom

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

27.04.2018 um 17:39
In diesem Video sieht man den ANA A380 von innen.

Momentan sind offenbar schlichte Farben „in" – ich hätte von den Japanern grellere Farben und mehr technische Spielereien erwartet.

Außen haben sie meinen Geschmack voll getroffen!



melden
Anzeige

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

05.05.2018 um 18:43
Emirates wird in den nachträglich bestellten A380 endlich Premium ECO Sitze einbauen. Ebenso werden die Unterhaltungssysteme modernisiert und das Speisenangebot auch in der normalen ECO verbessert (das finde ich top!)

http://www.aero.de/news-29113/Emirates-A380-ab-2020-mit-Premium-Economy.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

05.05.2018 um 20:25
Au, ja! Mit Vr Brille am Sitzplatz und Stereo-cam in der Pilotenmuetze!
Dann macht mitfliegen endlich Spass :Y:


:pony:


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

15.05.2018 um 16:01
Qatar übernahm den 10. A380. Auf die Frage, warum die drei bestehenden Optionen nicht in Festbestellungen umgewandelt werden, gab es folgende Antwort:

Es müsste endlich eine um 15 bis 20 Prozent sparsamere Version angeboten werde. Die heute möglichen 4 bis 5 Prozent sind zu wenig.

https://www.aerotelegraph.com/wir-wollen-lufthansa-nicht-schaden-akbar-al-baker-qatar-airways-interview

Qatat ist so wie so dafür bekannt, ein komplizierter Kunde zu sein.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

19.05.2018 um 16:47
HiFly bereitet gerade in Singapur ihre gebrauchten A380 zum Einsatz vor.
Im Sommer ist es so weit, dann stellt der 14. Betreiber das Riesenbaby in Dienst.

https://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/airlines/hifly-bereit-a380-einsatz-vor/754748


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

22.05.2018 um 14:17
Die EU ändert die Subventionsdarlehen von Airbus.
Es handelt sich um Darlehen, die zur Finanzierung der Entwicklung von A380 und A350XWB gewährt wurden.

Die USA hatten Einspruch erhoben, deshalb wurde ein neues Urteil gefällt und die Rückzahlungen danach angepasst.

Dieser Streit zwischen USA und EU existiert seit 14 Jahren. Die EU hat nämlich ebenfalle eine Klage gegen illegale Subventionen an Boeing eingereicht. Dieses Urteil steht noch aus.

http://www.aero.de/news-29223/EU-aendert-nach-Urteil-im-Subventionsstreit-Airbus-Darlehen.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

27.05.2018 um 10:18
So süß: das erste ANA Riesenbaby verlässt seinen Brutkasten (den Hangar)

Anfang 2019 wird er in Dienst gestellt.
Ich frage mich nur, ob die Strecke nach Hawaii dann realistisch ist (wegen dem aktiven Vulkan)

https://www.aerotelegraph.com/hier-rollt-der-erste-a380-von-ana-aus-dem-hangar


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

29.05.2018 um 09:50
Hamburg bekommt endlich eine regelmäßige A380 Verbindung.

Ab 30.Oktober kommt auf den Abendflügen von Hamburg nach Dubai ein A380 zum Einsatz. (EK061 und EK062)
Dadurch wird die Kapazität um 22% erhöht.

Auf dem Morgenflug bleibt (vorerst) die B777-300ER.

Ich freue mich für Hamburg, auch wenn ich nie von dort abheben werde (zu weit entfernt).

https://www.aerotelegraph.com/hamburg-bekommt-fluege-mit-dem-a380


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

29.05.2018 um 21:50
@FerneZukunft
Ich frage mich nur, ob die Strecke nach Hawaii dann realistisch ist (wegen dem aktiven Vulkan)
Naja, der Flugbetrieb ist ja bisher auch nicht gestört. Und aktiv ist der Vulkan ja nun schon seit vielen Jahren, wenn auch nicht so stark wie zur Zeit. Und er liegt eine knappe Stunde Flugzeit von Honolulu entfernt.

Was mich überrascht ist, daß das Passagieraufkommen dorthin für einen A380 reicht. Ein Mega-Flughafen ist Honolulu ja nun auch nicht. Muß dort noch aufgerüstet werden, damit ein A380 überhaupt anlegen kann?


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

29.05.2018 um 22:20
@zaeld
Wikipedia: Daniel_K._Inouye_International_Airport
Die Ziele mit den meisten Fluggästen waren 2016 Tokio (1,5 Millionen), Los Angeles (1,1 Millionen) und Kahului (1 Million).
Wikipedia: Daniel_K._Inouye_International_Airport
...
Terminal 2 (All Other Airlines)
...
All boarding gates in the Main Overseas Terminal at Honolulu International are common use, shared among all airlines, and may change daily as the need arises. No gates are assigned to any specific airline. The Main Overseas Terminal is divided into three concourses.
...
Gates 29 and 34 in the Ewa Concourse are being remodeled to accommodate the Airbus A380. ANA will fly the A380 between Honolulu and Tokyo beginning in 2019.M
Ich hab mal kurz nachgeschaut. In der letzten Stunde sind in Honululu 6x A330, 1x 767 und 1x 787 gelandet + „kleines Gerassel“.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

30.05.2018 um 17:06
@zaeld

Der Tourismus ist leider durch Kilauea enorm zurückgegangen:

Tourismus leidet
Der Tourismus auf Hawaii kam unterdessen beinahe zum Erliegen. Kreuzfahrtschiffe legen nicht mehr an, Hotels bleiben leer. Der Vulkanausbruch dürfte für die Tourismusindustrie auf den Inseln Einbußen in Millionenhöhe bedeuten.
https://kurier.at/chronik/weltchronik/vulkan-kilauea-lava-naeherte-sich-kraftwerk-auf-hawaii/400038964

Vor dem Ausbruch kamen nach den USA die meisten Hawaii Touristen aus Japan:


Herkunft der Besucher Anzahl 2016
USA 5.556.918
Japan 1.487.979
Kanada 469.314
Australien 335.842
Korea 257.189
China 164.326
England 53.165
Deutschland 41.420
Summe aller Touristen 8.934.277

https://www.tresselt.de/hawaii.htm


Bei über 1,4 Mio dürfte das Riesenbaby rentabel fliegen.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

30.05.2018 um 17:07
Nach 12 Jahren zuverlässigen Dienst wurde das komplette Fahrwerk eines A380 von Emirates ausgetauscht.
Die Notwendigkeit ist auch nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass darauf die unglaubliche Last von 570 Tonnen beim Start, bzw. immerhin noch 390 Tonnen bei der Landung liegen.

Die Arbeit dauerte 14 Tage und heuer soll noch bei zwei weiteren Emirates-Riesenbabys der Austausch des Fahrwerks erfolgen.

http://www.aero.de/news-29276/Neues-Fahrwerk-fuer-Emirates-A380.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

30.05.2018 um 17:10
Im noblen Genf (kenn ich vom Automobilsalon) hat eine Firma eine vielversprechende Geschäftsidee: Vier gebrauchte Ex Singapur A380 sollen zu VVIP Flugzeugen umgebaut werden. Die Flieger sind günstig zu bekommen, haben wenig Verschleiß und somit noch eine lange Lebensdauer vor sich.
Beim verwöhnten Klientel, welches mit VVIP Flugzeugen reist, kann man mit großzügigem Platzangebot an Bord punkten.

Die Verhandlungen mit mehreren Kunden sind angeblich schon in einem fortgeschrittenem Stadium.

Hoffentlich finden diese Umbauten statt – damit hätten vier Riesenbabys ein würdevolles zweites Leben.

https://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/flugzeuge/schweizer-wollen-a380-zum-vip-jet-umruesten/755182


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

30.05.2018 um 18:44
@FerneZukunft

Hm ja, während sich die Flüge zum USA-Festland auf einen Haufen Städte verteilt, geht es Richtungj Japan fast alles über Tokio und vielleicht noch Osaka. Gebündelt lohnt sich da vielleicht ein A380. Also offensichtlich, sonst würde ANA das ja nicht machen.

Und ich bin ja auch schon diese Strecke geflogen, das war vielleicht ein Drama bei der Buchung, so drei Wochen vorher. Am Ende bin ich in einer 777 untergekommen, ist ja auch nicht gerade klein.

Aber daß der Tourismus unter dem Ausbruch leidet wundert mich doch schon ziemlich. Von dem Ausbruch dürfte man selbst auf derselben Insel kaum betroffen sein - allerdings kenne ich die aktuelle Situation nicht wirklich.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

03.06.2018 um 10:39
Das habe ich mir gleich gedacht: British Airways bestellt doch keine A380.

Das Rennen wird leider wieder ein langweiliger Zweistrahler (vermutlich B777-900) machen. Traurig, aber wahr!

http://www.aero.de/news-29289/IAG-bestellt-vorerst-keine-weiteren-Airbus-A380.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

09.06.2018 um 10:07
Traurig:
Zwei ehemalige Singapur A380 werden leider doch zerlegt und in Einzelteilen als Ersatzteillager verkauft.

Dieses furchtbare Schicksal hat kein Flugzeug verdient!
http://www.aero.de/news-29316/A380-werden-in-Einzelteilen-verkauft.html

Es hätte auch schönere Verwertungsmöglichkeiten gegeben. In Österreich wurden zwei ausrangierte Flugzeuge als Attraktion auf einem Hoteldach montiert. Eines (Boeing 727) dient als Restaurant, das andere (IL 62) kann für Veranstaltungen gemietet werden.
Das ist eine wunderschöne Idee. Schade, dass sie nicht die beiden A380 genommen haben – das wäre der absolute Hingucker und den Riesenbabys würden nicht zerlegt werden.
https://www.austrianwings.info/2018/05/boeing-727-im-anflug-auf-graz/
http://oesterix.at/flugzeuge-auf-hoteldach-plaene-praesentiertorf-at-web-07-06-2018/


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

09.06.2018 um 10:08
Das wird ja immer ärger, es trifft nicht mehr nur den A380:
American Airlines sind die Boeing 777-9 und die Boeing 787-10 schon zu groß – effizienter ist es, mit kleineren Flugzeugen den Flugplan zu optimieren.
Dieser Trend breitet sich in ganz Amerika aus.

Ich bleibe optimistisch: jeder Trend geht auch wieder vorüber – auch wenn es noch einige Jährchen dauern wird!
https://www.aerotelegraph.com/american-airlines-will-keine-boeing-777x


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

09.06.2018 um 10:09
Es gibt auch Erfreuliches über den A380 zu berichten:

Emirates stellt ihre Premium Economy vor:

Im A380 kommen in den vorderen Teil des Hauptdecks 56 Premium Economy Sitze. Es wird aber ein deutlicher Unterschied zur Business Class bleiben, damit kein C Passagiere in die Premium ECO wechseln.
Ab 2020 ist es so weit.
https://www.aerotelegraph.com/das-will-emirates-in-der-premium-economy-bieten


Emirates fliegt ab 28.10.2018 die Strecke Dubai – Osaka mit dem A380

Osaka ist neben Tokio Narita die zweite Japan Destination, die Emirates mit dem A380 bedient.

Emirates ist die einzige Gesellschaft, die schöne A380 News liefert!

https://www.austrianwings.info/2018/06/emirates-startet-mit-dem-a380-nach-osaka/


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

14.06.2018 um 10:37
Hier sieht man wieder einmal die Dimensionen eines A380:

Am Flughafen Los Angeles startete ein A380 der Qantas. Nur 75 Sekunden später folgte ein zweiter A380 (ebenfalls von Qantas).

Der Zweite fliegt ca 37 Kilometer hinter und 304,8 Meter unter der ersten Maschine, als sie in deren Wirbelschleppen gerät. Die Menschen an Bord hatten das Gefühl, der Flieger geht in einem Sturzflug über. Die Piloten hatten die Situation in kürzester Zeit wieder unter Kontrolle und stabilisierten den Flieger.

https://www.aero.de/news-29371/Qantas-Airbus-A380-in-Wirbelschleppen-von-Qantas-A380.html


melden
Anzeige

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

20.06.2018 um 16:47
Ich bin die Einzige, die langfristig in Verspätungen eine Hoffnung für den A380 sieht:

Hier steht, dass die Flugverspätungen bis 2040 immer schlimmer werden, weil Flughäfen und Luftraum überfüllt sind.

Lösungen sind:
Flughäfen ausbauen (Hauptproblem sind Proteste von der Bevölkerung)
Ausweichen auf kleinere Flughäfen (unrealistisch, weil die Passagiere es bequem haben wollen)
Bahn ausbauen (Kurzstrecken auf die Schiene verlegen)
Einheits-Flugsicherung

Jetzt kommt meine Lieblingslösung: Statt immer mehr Flüge anzubieten sollen größere Maschinen eingesetzt werden.
In meiner Fantasie sehe ich schon Flughäfen voll mit A380 , die sowohl Kurz- Mittel- und Langstrecke bedienen.

https://www.aerotelegraph.com/verspaetungen-wird-alles-noch-viel-schlimmer
https://www.aero.de/news-29404/Super-Stau-im-europaeischen-Luftfahrtsystem.html


Aber was machen die Flugzeughersteller?
Die Reichweite des A321LR nochmals erhöhen und einen A321XLR anbieten , bzw. Boeing kommt mit der 797
Mir ist schon klar, dass die bauen, was die Airlines wünschen.

https://www.aerotelegraph.com/a321-xlr-airbus-erwaegt-a321-mit-noch-mehr-reichweite


Dieser Teufelskreis funktioniert aber nicht ewig, denn die Verspätungen sind zum Teil jetzt schon unerträglich. Viel mehr und kleinere Flugzeuge führen noch zu einer massiven Zunahme. Das werden sich die Passagiere – zurecht – auf Dauer nicht gefallen lassen und weniger fliegen.
Darauf freue ich schon, denn dann feiere ich endlich das Comeback der Riesenbabys!!!!!
(Lacht mich nur alle aus, aber ich spüre, dass es so kommen wird!)


melden
159 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden