Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

1.517 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Luftfahrt, A380, Aerotoxisches Syndrom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

29.11.2020 um 17:43
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Diese drei Vorserienflugzeuge hatten nur im Oberdeck Kabinenfenster. Dadurch und aufgrund der gebrauchten Motoren waren sie für Airlines uninteressant und flogen deshalb als Frachter.
Eine der drei Vorserienmodelle (B761S) flog bei der Air Algier und später bei der Silver City Airways als Frachter. Es wurde wohl damals vermutet das die Silver City Airways weitere 3 B763 ordern wolle, woraus nichts wurde.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Angetrieben wurde der süße Doppeldecker ab jetzt von vier R-2800-CA18, die ein Startgewicht von 51,6 Tonnen ermöglichten.
Die Breguet 763 hatte im Vergleich zur B761S nicht nur leistungsstärkere Sternmotoren, sondern auch eine um 1,2 Metern höhere Spannweite und ein 3 Mann Cockpit.

Quelle: Aeroplane 12/2009


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

29.11.2020 um 18:09
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Dadurch und aufgrund der gebrauchten Motoren waren sie für Airlines uninteressant
Nein, es war damals wohl eher die Frage ob die "Serien" Breguet 763 mit Snecma 14R oder mit einer Variante der PW-2800 Triebwerken ausgestattet sein wird. Deshalb forderte ja auch die Air France bei der Bestellung die "stärkeren Motoren", sprich die PW-2800 Triebwerke.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

30.11.2020 um 10:20
Bis jetzt hatte ich noch keinen Lieblingsgarten - ab sofort habe ich einen:

den Dubai Miracle Garden!
Schon seit sieben Jahren gibt es mit dem Dubai Miracle Garden eine grüne Attraktion für Einheimische, Expatriates und Touristen. Dieser künstlich bewässerte Freizeitpark, der nur in den Wintermonaten von November bis Mai geöffnet ist, erstreckt sich über eine Fläche von 72.000 Quadratmetern. Angeblich sind auf dem Areal 50 Millionen Blumen und 120 Arten versammelt.
200 Menschen waren ein halbes Jahr damit beschäftigt, zuerst ein Stahlgerüst aufzubauen. Danach wurden darauf 90 Tonnen (!) Blumen und ein Bewässerungssystem angebracht.
Bei den Blumen handelt es sich hauptsächlich um Petunien, Geranien und Löwenmäulchen.

Das Ergebnis dieser liebevollen Arbeit lässt mein Herz höher schlagen: ein Emirates A380 in Originalgröße 💘

Der wunderschöne Flower A380 schaffte es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde

https://www.stern.de/reise/fernreisen/dubai-miracle-garden--dieser-hippie-airbus-a380-landet-im-guinness-buch-9508634.html

Auch wenn viele Airlines meinen Liebling aus wirtschaftlichen Gründen außer Dienst stellen:
Als Blickfang und als Touristenmagnet wird das beste, schönste und liebste, was die Luftfahrt zu bieten hat immer noch gerne verwendet. Diese Tatsache sollte jedem zu Denken geben.

Ich würde stundenlang auf der Parkbank sitzen, die direkt vor meinem Riesenbaby steht!


Em1Original anzeigen (0,6 MB)

Em2Original anzeigen (0,6 MB)

Em3Original anzeigen (0,7 MB)

Em4Original anzeigen (0,8 MB)

Em5Original anzeigen (0,5 MB)

Em6Original anzeigen (0,7 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

06.12.2020 um 14:19
Über diese Nachricht freue ich mich:

Airbus hat sich mit Emirates über die Liefertermine der letzten A380 Maschinen geeignet. Aufgrund der Krise wird das allerletzte je gebaute Riesenbaby nicht (wie ursprünglich geplant) bereits 2021 ausgeliefert.

Die finale Auslieferung erfolgt nun fix im Jahr 2022.

https://www.aerotelegraph.com/emirates-uebernimmt-letzten-airbus-a380-erst-2022

Jetzt darf ich bis 2022 das schöne Gefühl genießen, dass die A380 Geschichte noch nicht abgeschlossen ist.

Emi1


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

08.12.2020 um 12:05
Da soll einer noch sagen, der A380 wird als hässlich empfunden – bei der Aerotelegraph-Wahl des schönsten Flugzeuges aller Zeiten belegte mein Riesenbaby den fünften Platz (und das trotzdem ich bei der Abstimmung nicht mitmachte) 😍

Unbegreiflich ist mir, dass der A350 auf den zweiten Platz gewählt wurde. Die Mumpsbomber schauen nämlich alle gleich langweilig aus.

Es freut mich, dass es ein großer Vierstrahler die Wahl gewann – die Boeing 747 👍😍

https://www.aerotelegraph.com/das-schoenste-flugzeug-aller-zeiten

Die Wahl beweist, dass gigantische Vierstrahler in den Herzen der Menschen an erster Stelle stehen!
Si1Original anzeigen (0,3 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

08.12.2020 um 12:07
Emirates übernahm am 5. Dezember ihren 116. A380

Das Besondere daran ist, dass der Überstellungsflug nach Dubai mit
einer Mischung aus Kerosin und nachhaltigem Flugbenzin (Sustainable Aviation Fuel, SAF)
erfolgte.
Der für den Flug verwendete Biokraftstoff wurde in Finnland aus gebrauchtem Speiseöl hergestellt.
Das war das erste Mal, dass Emirates einen A380 mit umweltschonendem Kerosin betankte 👍

https://www.aero.de/news-37863/Emirates-erhaelt-ihre-116-A380.html


Em1


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

12.12.2020 um 15:31
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb am 08.12.2020:as Besondere daran ist, dass der Überstellungsflug nach Dubai mit einer Mischung aus Kerosin und nachhaltigem Flugbenzin (Sustainable Aviation Fuel, SAF) erfolgte.
Nein, die Triebwerke des besagten A380 wurden mit einer Mischung aus Kerosin und "gebrauchten" Speiseöl angetrieben. Speiseöl ist als Ersatz für Flugbenzin (nicht Kerosin) ungeeignet.

Ähnliche Versuche hat zum Beispiel Airbus bereits 2008 gemacht, die Lufthansa ist seit 2011 dabei.

Auch die Triebwerke der Beluga XL sollen mit ähnlichen Kerosin/Speiseöl (bzw Pflanzenöl) betrieben werden.


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 14:44
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Nein, die Triebwerke des besagten A380 wurden mit einer Mischung aus Kerosin und "gebrauchten" Speiseöl angetrieben. Speiseöl ist als Ersatz für Flugbenzin (nicht Kerosin) ungeeignet.
Danke für die Erklärung!

Wenn der A380 nicht mit Jet A1, sondern mit MoGas fliegen würde, hätte er süße, einfache, kleine Propeller (keine Turbo Props und keine Fan) und würde ganz langsam durch die Welt tuckern - dann müssten die Motoren auch noch den Sound eines TS 2ZZ 2ZZ-GE haben .... Traumhaft schöne Vorstellung, aber jetzt geht wieder einmal meine Fantasie mit mir durch 😄


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 14:47
Es ist schon länger bekannt, dass Air France ihre A380 für immer außer Dienst stellt.

Von den neun Riesenbabys besitzt die Airline fünf Stück selbst, vier sind geleast.
Der Leasinggeber, Dr. Peters Group sucht nun neue Abnehmer für die F-HPJJ, F-HPJG, F-HPJE und F-HPJD

Die mit GP7200 Triebwerken ausgestatteten A380 bekommen ein besonderes Schmankerl, um „attraktiver" zu sein: die neuen Kunden erhalten die Riesenbabys mit frischem C-Check.
Dabei handelt es sich um eine umfangreiche Wartung, die rund alle zwei Jahre stattfindet
https://www.aerotelegraph.com/ehemalige-a380-von-air-france-im-angebot

Es freut mich sehr, dass die Riesenbabys nicht gleich verschrottet (= ein grausames Wort) werden. Ich wünsche es meinen Lieblingen vom ganzen Herzen, dass sie ein neues zu Hause finden, wo es ihnen gut geht.

Af1


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 14:50
Es zerreißt mir das Herz, wenn ich meinen süßen HiFly A380 sehe.😭

Mein Liebling wird nämlich Ende dieses Jahres außer Dienst gestellt. Es ist unbekannt, was danach mit der fliegenden Schönheit passiert (ich weigere mich, es mir vorzustellen)

Glücklich sind alle, die im Raum Hamburg wohnen. Der 9H-MIP hat seine
Basis im portugiesischen Beja verlassen und ist nach Seoul aufgebrochen. Von dort aus wird der Weg sie weiter nach Shanghai in China führen, bevor sie – bepackt mit jeder Menge medizinischer Hilfsgüter – am Freitag nach Hamburg fliegt. Auf dem Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel erwartet man die Ankunft der A380 abends gegen 19.30. Der Abflug ist am Folgetag um 12 Uhr mittags geplant.
Es könnte sogar sein, dass der HiFly A380 ein zweites Mal nach Hamburg kommt, bevor er an den Leasinggeber zurückgegeben wird.👍😍

https://www.flugrevue.de/zivil/corona-frachtflug-hifly-a380-kommt-nach-hamburg/

Hi1Original anzeigen (0,2 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 15:00
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Wenn der A380 nicht mit Jet A1, sondern mit MoGas fliegen würde, hätte er süße, einfache, kleine Propeller (keine Turbo Props und keine Fan) und würde ganz langsam durch die Welt tuckern -
Ein Strahltriebwerk kannst du bei entsprechender Abstimmung auch mit Mogas oder Avgas betreiben, nur wozu sollte man ein weitaus höher wertigen Krafststoff ( Flugbenzin) verwenden, wenn es billigeres Kerosin auch tut.

Bei einem Strahltriebwerk ist die Klopffestigkeit komplett egal.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:dann müssten die Motoren auch noch den Sound eines TS 2ZZ 2ZZ-GE haben ....
Man wird einem 4 Zylinder Motor nie einen richtigen "Sound" "beibringen" können. Ausser man steht auf "kreischerei".


2x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 15:13
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Ein Strahltriebwerk kannst du bei entsprechender Abstimmung auch mit Mogas oder Avgas betreiben
Ich weiß zwar nicht, wir kompliziert die Abstimmung ist - ich vergleiche das einfach so, dass man Super Plus statt Super Benzin tankt.
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Man wird einem 4 Zylinder Motor nie einen richtigen "Sound" "beibringen" können. Ausser man steht auf "kreischerei".
Dieser Motor hat (in meinen Ohren) den schönsten Sound!
Mir gefallen die Sounds von 16 Zylindern nicht besonders. Auch ein Ferrari oder Lambo (die noch mehr Zylinder besitzen) haben meiner Meinung nach keinen einladenden Sound.

Wenn ich im Gegensatz dazu den oben genannten höre, erkenne ich ihn vom Weitem und es ist für mich so, als ob ich die Engel singen höre.

Wie sehr mir dieser Sound am A380 gefallen würde, kann sich jeder vorstellen😎


2x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 15:29
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Mir gefallen die Sounds von 16 Zylindern nicht besonders. Auch ein Ferrari oder Lambo (die noch mehr Zylinder besitzen) haben meiner Meinung nach keinen einladenden Sound.
Welcher Ferrari oder Lambo hat mehr als 12 Zylinder???


2x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 15:30
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Ich weiß zwar nicht, wir kompliziert die Abstimmung ist - ich vergleiche das einfach so, dass man Super Plus statt Super Benzin tankt.
Noch einmal die Klopffestigkeit eines Kraftstoffes ist bei einem Turbinenluftstrahltriebwerk vollkommen egal, da man eine fortlaufende Verbrennung hat.

Super oder Super Plus, Mogas, Avgas ist ein Kraftstoff für Kolbenmotoren mit Fremdzündung, hierbei möchte man eine möglichst hohe Zündunwilligkeit haben, also eine Selbstentzündung des Kraftstoffes (z.B. Klopfen) unter Druck im Brennraum möglichst verhindern. Man benötigt also eine hohe Zündunwilligkeit (meist in Oktanzahl angegeben). Also sehr verzweigte Kohlenwasserstoffe.

Bei einem Motor mit Selbstzündung (Dieselmotor) soll der Zeitraum zwischen Einspritzung des Kraftstoffes und der Selbstentzündung möglichst gering sein. Man benötigt also eine hohe Zündwilligkeit (meist in Cetan Zahl angegeben). Also hohe Anzahl an unverzweigten Kohlenwasserstoffen.

Bei einem TL hat man eine fortlaufende Verbrennung, da interessiert die Klopffestigkeit wenig. Du kannst rein in der Theorie ein Strahltriebwerk auch mit Flugbenzin antreiben, aber wozu? Die Herstellung von Benzin ist ja weitaus aufwendiger als von Kerosin.
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:" können. Ausser man steht auf "kreischerei".Dieser Motor hat (in meinen Ohren) den schönsten Sound
Wenn du meinst.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 15:44
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Welcher Ferrari oder Lambo hat mehr als 12 Zylinder???
Jetzt muss man sich erst einmal überlegen wer in der Serie überhaupt einmal einen 16 Zylinder Motor gebaut hat,

Wikipedia: Sechzehnzylindermotor


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 16:38
Aktuell Bugatti


2x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 17:04
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Aktuell Bugatti
Na dann doch eher Volkswagen Salzgitter;)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 17:05
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Welcher Ferrari oder Lambo hat mehr als 12 Zylind
Nachdem viele Sportautos schon seit vielen Jahren V12 sind, dachte ich, die neuen hätten mehr - Ich habe meinen Partner gefragt (er kennt sich diesbezüglich etwas besser aus) und er hat mich eines besseren belehrt, dass auch heute V12 so ziemlich das meiste ist.
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Bugatti 9
Den hat mir mein Partner auch genannt.
Der sieht aber hässlich aus! Dieses schreckliche Kühlergrill - iiiihhhhh, 🤮


Bu

Von hinten sieht er so hässlich aus, wie ein Porsche - das wirkt optisch Oldtimermäßig, gefällt mir auch nicht:


Bu1

Dieses Auto gefällt mir überhaupt nicht und ich möchte es geschenkt nicht haben!

Wikipedia: Bugatti Veyron 16.4

So sieht für mich ein echter Sportwagen aus (ist aber nur ein V12):

https://i.ytimg.com/vi/bs5hM4ic8AI/maxresdefault.jpg


AA1Original anzeigen (0,7 MB)


2x zitiert1x verlinktmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 17:09
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Den hat mir mein Partner auch genannt.
Also doch wieder Salzgitter;).


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.12.2020 um 21:01
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Nachdem viele Sportautos schon seit vielen Jahren V12 sind, dachte ich, die neuen hätten mehr -
Aha


melden