Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

1.546 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Luftfahrt, A380, Aerotoxisches Syndrom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.03.2021 um 15:12
Mein Sir Tim Clark (CEO von Emirates in Rente) ist der Einzige in der Luftfahrtbranche, der mir heutzutage mit seinen Aussagen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. 😍

Er bestätigt, dass der a380 bis 2035 das Flaggschiff von Emirates bleiben wird.

https://www.aero.de/news-38649/Emirates-will-ihre-A380-bis-2035-fliegen.html

14 wundervolle Jahre werden Riesbabys den Himmel in ein Paradies verwandeln und Passagieren den Flug versüßen👍


Das ist „meine" zivile Luftfahrt: Tim Clark und mein Riesenbaby 💘

https://www.airlineratings.com/news/emirates-tim-clark-slams-airlines-poor-use-a380/

A380TOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

16.03.2021 um 16:19
Die Engländer sind mir sehr sympathisch. Neben meinem Sir Tim Clark bekennt sich jetzt auch der CEO von British Airways, Sean Doyle zum A380 👍
Wobei ich erwähnen muss, dass „Engländer" nicht ganz richtig ist, denn Doyle ist in Irland geboren.

Er kann zwar noch keinen Termin nennen, wann die British Airways Riesenbabys wieder Passagieren den Flug versüßen dürfen, aber er bestätigt, dass der A380 in der Flotte bleibt:
"Wann genau wir die A380 wieder in Dienst nehmen, ist noch nicht klar, aber sie ist Teil unserer Wiederaufbaupläne."
https://www.aero.de/news-39040/Die-A380-ist-Teil-unserer-Wiederaufbauplaene.html

An meinen Tim Clark kommt er nicht ran (das schafft keiner in der Luftfahrtbranche), aber ich finde den Typen sympathisch – auch er hat mir mit seiner Aussage ein Lächeln ins Gesicht gezaubert 😍

BA1


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

16.03.2021 um 16:21
Auch Emirates liefert schöne News:

Ab 1. Juli wird die Strecke München – Dubai wieder mit dem A380 geflogen 👍
will die Fluggesellschaft ab dem 1. Juli das Flugpaar EK49 und EK50 aus Dubai nach München und zurück wieder auf den Riesen A380 umstellen
Die Landung erfolgt jeweils um 13.15 Uhr und der Start zurück an den Golf um 15.40 Uhr, so dass das Drehkreuz Dubai, rechtzeitig zur nächtlichen Umsteigewelle, kurz vor Mitternacht, erreicht wird
https://www.aero.de/news-39062/Emirates-fliegt-wieder-mit-A380-nach-Muenchen.html
💘

Em1


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

17.03.2021 um 11:56
Wie berichtet, wurde der ehemalige HiFly A380 komplett weiß lackiert.

Jetzt fand sein voraussichtlich letzter Flug statt. 😭
Nur 26 Minuten dauerte die Überstellung von Toulouse nach Tarbes.

Offiziell ist nicht bekannt, wie es mit meinem Liebling weitergeht, aber alle Insider sind sich einig, dass er mit hoher Wahrscheinlichkeit nie mehr den Himmel verschönern wird dürfen 😭

https://simpleflying.com/former-hifly-a380-last-flight/

https://www.dreamstime.com/all-white-arrives-painting-luqa-malta-july-hifly-malta-airbus-h-mip-landing-malta-painting-hi-fly-colors-image120608672

Hi1Original anzeigen (0,2 MB)

Hi2Original anzeigen (0,2 MB)

So behalte ich meinen Lieblings A380 in Erinnerung:
https://www.tag24.de/thema/flugzeug-news/jumbo-jet-airbus-a380-nimmt-kurs-auf-strand-faro-touristen-erschrecken-sich-und-fliehen-rettung-korallenriffe-panik-faro-1614055

hi3Original anzeigen (0,2 MB)


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

17.03.2021 um 13:16
Der letzte gebaute A380 absolviert gerade seinen ersten (Test-)Flug.

A7BCC901-98BF-4926-8B2E-0F129514C1E6Original anzeigen (5,7 MB)


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

17.03.2021 um 13:55
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb:Wie berichtet, wurde der ehemalige HiFly A380 komplett weiß lackiert.
Ich hoffe, das wird für Autos nicht eingeführt, dass sie vor der Verschrottung noch einmal neu lackiert werden müssen😱


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

18.03.2021 um 10:51
Zitat von AlibertAlibert schrieb:Ich hoffe, das wird für Autos nicht eingeführt, dass sie vor der Verschrottung noch einmal neu lackiert werden müssen😱
So abgefackt und ungepflegt, wie viele Autos ihr Dasein fristen müssen, wäre es eine „letzte Würde", wenn sie sich wenigstens mit neuem Anstrich in die Ewigkeit verabschieden dürfen.😇
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Der letzte gebaute A380 absolviert gerade seinen ersten (Test-)Flug.
Hier ist das Video zu diesem Flug.
Mein Riesenbaby ist so wunderschön und einzigartig! Niemals wird ihm irgendein Flugobjekt auch nur ansatzweise das Wasser reichen können.💘
Ja, egal ob Lebewesen oder Ding: wer oder was einmal in meinem Herzen drinnen ist, bleibt dort für immer
Youtube: [LAST EVER BUILT AIRBUS A380 LOW PASS AND Wing Wave during FIRST FLIGHT] TOULOUSE Blagnac
[LAST EVER BUILT AIRBUS A380 LOW PASS AND Wing Wave during FIRST FLIGHT] TOULOUSE Blagnac



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

18.03.2021 um 16:59
Da kommt Freude auf:

Vom 25. bis 28. März und vom 01. bis 11. April fliegt Emirates mit dem A380 nach Wien!😍

Grund dafür ist die hohe Nachfrage in diesem Zeitraum.

Die Airline bietet ihren Kunden einen ganz besonderen Service:
Kunden der Economy Class von Emirates können nun noch mehr persönlichen Raum und Privatsphäre an Bord genießen und bis zu drei leere, benachbarte Sitze für ihren Flug erwerben, heißt es in einer Presseerlärung. Die Plätze werden allen Economy Class-Kunden mit einer bestätigten Buchung angeboten. Reisende können keine leeren Sitze im Voraus buchen, da diese von der Verfügbarkeit abhängen. Leere Sitze werden nur am Check-in-Schalter des Flughafens vor dem Abflug zum Erwerb angeboten und kosten je nach Strecke zwischen 200 und 600 AED (55 bis 165 US-Dollar) pro leerem Sitzplatz, zuzüglich Steuern.
https://www.austrianwings.info/2021/03/emirates-bringt-den-airbus-a380-zurueck-nach-wien/
https://www.travel4news.at/179497/emirates-bringt-den-airbus-a380-wieder-zurueck-nach-wien/


Ich überlege mir, ob ich nicht in diesem Zeitraum einen Tagesausflug zum Flughafen Wien mache, denn ich leide unter ganz schlimmen Riesenbabyentzugserscheinungen.
Einfach ganz nahe bei meinem Liebling sein, seinen Triebwerksound genießen, das Kerosin riechen und seinen Luftzug spüren…… herrlich💘

Em2Original anzeigen (0,2 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

20.03.2021 um 17:11
Dieser Bericht beschreibt beeindruckend die wichtigsten Daten und Fakten über den A380

Ebenso werden schöne Riesenbabyfotos gezeigt:

https://www.flugrevue.de/zivil/abschied-vom-superjumbo-das-erbe-der-a380/

A1Original anzeigen (0,7 MB)

A2Original anzeigen (0,2 MB)

A3Original anzeigen (0,2 MB)

A4Original anzeigen (0,2 MB)

A5

A6

A7


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

28.03.2021 um 16:37
So schön😍

Wie geschrieben, wollte Emirates den A380 zwischen Ende März und Mitte April auf der Strecke Wien – Dubai einsetzen.

Die Buchungen entwickelten sich erfreulicher, als erwartet. Aus diesem Grund darf das Riesenbaby bis zum 31. Mai überglücklichen Passagieren den Flug zu etwas Einzigartigen machen.
Die Landung von Flug EK127 wurde deshalb zu einem kleinen Spektakel in Wien, weil nicht nur Planespotter den Riesenvogel vermisst hatten, sondern auch Flughafenmitarbeiter. Und als im Abflugbereich des Terminals 3 an die 400 Passagiere für den Rückflug EK128 Richtung Dubai eincheckten, kamen Bilder von vor der Krise auf, als die Luftfahrtwelt noch in Ordnung gewesen war.
https://www.austrianwings.info/2021/03/emirates-ist-mit-dem-a380-zurueck-in-wien/
https://www.aerotelegraph.com/emirates-kann-den-airbus-a380-in-wien-wieder-gut-fuellen

Das ist Heimatfeeling: Mein Riesenbaby beim Start in Wien: 💘

Em1Original anzeigen (0,2 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

31.03.2021 um 11:21
Ab 2035 wird das Fliegen wider interessant 😍

Die Boom "Overture" und der geplante „Nurflügler" von Airbus sind die einzigen Flugzeugtypen, die ich als A380 Nachfolger akzeptiere.
Sollten sie tatsächlich wie geplant auf den Markt kommen, werde ich mit beiden fliegen.

Letzterer, der noch Namenlose Nurflügler von Airbus könnte laut Airbus CEO Guillaume Faury ab 2035 Passagierflüge durchführen.
Die Nurflüglerform, sie ist wegen des geringen Strömungswiderstands besonders vorteilhaft, biete sich auch wegen ihres großen Innenvolumens für die sehr großen Wasserstofftanks an.
Auch die Struktur der Zelle und das Reiseerlebnis veränderten sich. Hier müssten noch viele Fragen gelöst werden, vom Sitzen ohne Fenster, über das Boardingtempo, die Gepäckräume bis hin zu den Fluchtwegen.
Erwähnenswert ist auch, dass im Cockpit voraussichtlich nur mehr ein Pilot sitzen wird.

https://www.flugrevue.de/zivil/fluessiger-wasserstoff-oder-brennstoffzelle-airbus-chef-nurfluegler-airliner-bis-2035-machbar/

A1Original anzeigen (0,4 MB)


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

31.03.2021 um 11:25
Früher als gedacht könnte der A380 bei British Airways zurück in den Linienbetrieb kommen 💘

Ab 1. Juni wird bei drei Destinationen in den USA das Riesenbaby als Flugzeugtyp angezeigt


https://reisetopia.de/news/british-airways-airbus-a380-rueckkehr/
https://www.que.es/2021/03/31/lujo-gastronomico-british-airways/


A2

A3

A4

A5Original anzeigen (0,2 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

05.04.2021 um 12:00
Aufgrund der guten Buchungslage fliegt Emirates wieder mit dem A380 nach Bangkok 👍
Flüge von/nach Bangkok werden täglich mit den Dreiklasse-Flugzeugen der Klasse A380 von Emirates durchgeführt und bieten 14 erstklassige Suiten, 76 Flachsitze in der Business und 429 ergonomisch gestaltete Sitze in der Economy Class. Emirates-Flug EK384 startet täglich um 0250 in Dubai und kommt um 1215 in Bangkok an. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Bangkok startet der Flug um 1415 in Bangkok, um seine Reise nach Hongkong fortzusetzen, wo er um 1820 ankommt.
Der Rückflug von Hong Kong, EK 385, startet um 2130 und kommt um 2345 in Bangkok an. Der Flug startet dann um 0145 in Bangkok und wird um 0515 in Dubai ankommen
Emirates macht offensichtlich alles richtig, weil deren Buchungszahlen steigen - ist auch logo, warum das so ist: sie haben mit Tim Clark den besten CEO den es überhaupt gibt 💚

https://www.ttrweekly.com/site/2021/04/flagship-emirates-a380-returns-to-bangkok/

Em1Original anzeigen (0,1 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

05.04.2021 um 18:34
Zitat von FerneZukunftFerneZukunft schrieb am 31.03.2021:Letzterer, der noch Namenlose Nurflügler von Airbus könnte laut Airbus CEO Guillaume Faury ab 2035 Passagierflüge durchführen.
Bei dem Innenraum schüttelt es mich, finde ich nicht gut. Das wird bestimmt sowas wie 3-5-5-5-3...nee, nicht mein Fall.
Die Evakuierung wird auch zu beachten sein, durch den breiten Innenraum ist man sehr weit von den Türen entfernt.


1x zitiertmelden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

10.04.2021 um 15:40
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb am 05.04.2021:Die Evakuierung wird auch zu beachten sein, durch den breiten Innenraum ist man sehr weit von den Türen entfernt.
Auch dieser Vogel muss in 80 Sekunden evakuiert sein, sonst gibt es keine Zulassung - ich kann mir das nur mit Notausgängen nach oben vorstellen.
Dadurch wird es auch notwendig sein, ganz neue "Notrutschen" zu konstruieren.

Ich glaube zwar nicht, dass er 2035 mit Passagieren fliegt - ich würde mich aber riesig freuen, wenn ich es noch erlebe, mit einem Nurflügler mitfliegen zu können.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

10.04.2021 um 15:43
Tim Clark (CEO von Emirates in Rente) ist als Einziger fähig, mit reinen Passagier A380 Gewinne einzufliegen.
Damit auch andere Airlines (bzw deren CEO) das gelingt, prüft Airbus den Umbau gebrauchter A380 zum Combi.

Im Upperdeck hätten bis zu 315 Passagiere Platz, im Hauptdeck und im Gepäckraum würde Fracht transportiert werden.
Fraglich ist, ob es einen Markt für einen A380 Combi gibt, denn das gemeinsame „Abwickeln" von Fracht und Passagieren ist nicht so einfach. Aus diesem Grund wurde auch die Boeing 747Combi kein großer Erfolg.

https://www.aerotelegraph.com/airbus-a380-combi-schnapsidee-oder-brillanter-schachzug

Mir gefällt die Idee eines Riesenbaby-Combi gut, ich glaube aber nicht, dass die Airlines fähig sind, so ein Flugzeug gewinnbringend zu fliegen. Das würde nur Tim Clark schaffen

A1Original anzeigen (0,5 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

17.04.2021 um 11:11
Mit dieser Aussage hat sich der CEO von Qatar Airways, Akbar Al-Baker zum Gespött in der Luftfahrt gemacht!

Er behauptet, dass Passagiere aus Klimaerwägungen den A380 meiden werden.
Nach der Pandemie werde Klimaschutz bei Flugbuchungen eine immer wichtigere Rolle spielen, sagte der Manager. "Passagiere werden nicht in Flugzeugen mit hohen Emissionsklassen steigen wollen."
https://www.aero.de/news-39379/Al-Baker-Passagiere-werden-A380-meiden.html

Al-Baker ist bekannt für „außergewöhnliche" Aussagen – vermutlich ist das seine Geschäftstaktik, um seine Airline in den Schlagzeilen halten zu können.
Er mochte den A380 nie – kein Wunder, wenn man als CEO nicht fähig ist, den Flieger optimal zu nützen.😛

Jeder Passagier weiß, dass ein (voller) großer Flieger umweltverträglicher ist, als mehrere kleine Mumpsbomber. Aber bei den Passagieren steht Bequemlichkeit und nicht „Umwelt" im Vordergrund. Der Mehrheit ist es wichtig, dass mehrere tägliche Flüge stattfinden und dass sie von ihrem Regionalkaff ohne Umsteigen an ihr Ziel gelangen.
Das (und die Verweigerung neuer Triebwerke) kosteten meinem Riesenbaby das Leben – nicht seine Emissionsklasse.

AA1


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

17.04.2021 um 11:13
Der einzige chinesische A380 Betreiber, China Southern Airlines überlegt die Außerdienststellung ihrer fünf Riesenbabys.
Ein Sprecher der Fluglinie sagt:
"Vielleicht ist die (A380) zu groß für die unsere Strecken, und die Betriebskosten sind sehr hoch. Wir überlegen immer noch, wie wir das Problem lösen."
😭

https://www.aero.de/news-39365/China-Southern-zweifelt-an-A380.html

AA2


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

17.04.2021 um 11:14
Eine Studie des Centers for Disease Control and Prevention CDC beweist, dass ein freien Mittelsitz die effektivste Methode ist, um Ansteckungen mit Corona beim Fliegen zu vermeiden.

Die Airlines hören das natürlich nicht gerne, denn weniger Passagiere bedeuten weniger (bzw keine) Gewinne.
Der A380 eignet sich meiner Meinung nach hervorragend für Flüge mit freiem Mittelsitz. Er kann aufgrund seiner Größe trotzdem eine hohe Zahl an Passagieren befördern.

Ich wäre dafür, die Ticketpreise um ein Drittel zu erhöhen, dafür freie Mittelsitze und damit mehr Komfort sowie Sicherheit (Ansteckung) bieten zu können. Für die Umwelt ist es auch gut, denn durch höhere Ticketpreise fliegen weniger Menschen.

https://www.aerotelegraph.com/freier-mittelsitz-reduziert-ansteckung-markant

https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/neuer-deal-mit-emirates-warum-das-a380-ende-eine-gute-seite-hat-/23985628.html

AA4Original anzeigen (0,3 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

17.04.2021 um 11:17
Es gibt auch schöne A380 News:

Qantas wird alle zwölf A380 in den nächsten drei bis sechs Monaten reaktivieren.
Auch CEO Alan Joyce ist (im Unterschied zu den meisten anderen CEOs) fähig, seine Riesenbabys gewinnbringend fliegen zu lassen:
«Ein A380, der ganz oder fast ganz abgeschrieben ist, wird absolut funktionieren. Zudem sei er gut für Flughäfen mit Slot-Beschränkungen wie London-Heathrow, wo die Zeitnischen für Starts und Landungen sehr teuer sind. Wir glauben also, dass es einen Bedarf für diese Flotte gibt».


Danke liebe Qantas 💘😍

https://www.aerotelegraph.com/qantas-bringt-alle-zwoelf-airbus-a380-zurueck

AA3


melden