Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

1.346 Beiträge, Schlüsselwörter: Luftfahrt, A380, Aerotoxisches Syndrom

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

25.08.2020 um 18:43
Hier ist eine schöne Zusammenfassung aller Airlines, die zum A380 stehen und ihn nach der Krise wieder einsetzen werden:

Etihad behält all ihre 10 Riesenbabys. Vincent Frascogna sagt:
„ man wolle alle zehn A380 wieder in Betrieb nehmen. Es gebe keine Diskussionen über ein dauerhaftes Grounding. Der Airbus A380 sei nach wie vor ein wichtiger Teil der Etihad-Flotte und eigne sich gut für diverse Schlüsselrouten. Diese wolle man schrittweise wieder einführen, sobald die internationalen Beschränkungen aufgehoben sind und der weltweite Reiseverkehr wieder zunimmt."
👍👍👍

British Airways hat erst kürzlich all ihre 12 A380 aufwendig gewartet. Aufgrund der Slot- und allgemeinen Platzknappheit am Flughafen London-Heathrow ist das Riesenbaby unverzichtbar für die Airline.
Aus A380 Sicht ist es auch positiv, dass die dritte Runway in Heathrow nicht gebaut wird.
👍👍👍

Auch ANA bekennt sich zu ihren drei Riesenbabys. Der Plan, sie langfristig auf der Strecke Tokio Hawaii einzusetzen, bleibt aufrecht.
Sobald die Krise überstanden ist, dürfen sie wieder glückliche Urlauber in die wohlverdiente Erholung fliegen.
👍👍👍

China Southern Airlines hat so wie so alle fünf A380 in Betrieb und möchte das auch für lange Zeit beibehalten!
👍👍👍

Bei Emirates bleibt das Riesenbaby bis mindestens 2030 das Flaggschiff!
👍👍👍😍😍😍😎😎😎

https://www.flugrevue.de/zivil/zukunft-fuer-den-superjumbo-bei-diesen-airlines-hat-die-a380-noch-gute-karten/



ANA1



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

26.08.2020 um 15:56
Wie angekündigt, fand am 22. August ein ANA A380 Instandhaltungsflug mit Passagieren statt.

Der blaue „Flying Honu" flog einen Rundflug um den Flughafen Tokio-Narita (NH2030)

Um genügend Abstand zu gewährleisten, durften nur 334 (statt 520) Passagiere diesen besonderen Riesenbabyflug genießen. Da es viel mehr Anmeldungen, als freie Plätze gab, entschied das Los.

Auf diesem (viel zu kurzem) Flug wurde auch kräftig für Hawaii als Urlaubsdestination geworben. Die Passagiere erhielten exklusive Getränke, Unterhaltungsmöglichkeiten und Geschenke.

http://www.flightsinasia.com/article/4894

Nachdem (verständlicher Weise) ein derart großer Run auf die Tickets stattfand, verstehe ich überhaupt nicht, warum nicht mehrere Rundflüge durchgeführt wurden. Die Passagiere mussten die Tickets bezahlen, Crew und Riesenbaby müssen so wie so Übungs- bzw. Instandhaltungsflüge absolvieren. Das wäre für alle eine Win Win Situation!


ANA1Original anzeigen (0,2 MB)

ANA2Original anzeigen (1,0 MB)

ANA3Original anzeigen (1,0 MB)

ANA4Original anzeigen (1,0 MB)



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

26.08.2020 um 15:58
Das ist erfreulich!

Im Winterflugplan von British Airways scheinen bereits vier A380 Destinationen auf.
Ab 25. Oktober fliegt das Riesenbaby folgende Strecken:

London Heathrow – Johannesburg (täglich)
London Heathrow – Los Angeles (täglich)
London Heathrow – Miami (täglich)
London Heathrow – san Francisco (ab 01.02.2021 täglich)

👍👍👍👍👍

https://www.robisintheair.de/british-airways-airbus-a380-bald-wieder-im-einsatz/


BA1Original anzeigen (0,5 MB)



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

31.08.2020 um 16:04
Zur Zeit fliegen nur 13 A380 von Emirates mit Passagieren.
Die Riesenbabys haben aber keinen Stress, denn sie sind in Vergleich zu Vorkrisenzeiten viel weniger Stunden pro Tag in der Luft.

Im Jänner (vor der Krise) war jeder A380 durchschnittlich 12.3 Stunden pro Tag in der Luft.
Im Juli waren es nur 2,2 Stunden täglich.

Bis Februar flogen die Emirates Riesenbabys durchschnittlich 350 Stunden pro Monat (pro Flieger)
Im gesamten Juli waren es pro A380 nur 14 Stunden.

Ab August steigen zwar die durchschnittlichen Flugstunden wieder, es wird aber noch lange dauern, bis die Riesenbabys auf das Vorkrisenniveau kommen.

https://www.aerotelegraph.com/emirates-fliegt-mit-airbus-a380-nur-im-schongang


EM1



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

31.08.2020 um 16:06
Ursprünglich wollte Emirates die Premium Economy im November einführen. Aufgrund der Krise verzögert sich das allerdings auf unbestimmte Zeit.

Ein fabrikneuer A380 steht schon abholbereit in Toulouse – es ist das erste Emirates Flugzeug mit eingebauten Premium Eco Sitzen. Da die Mehrheit aller Emirates A380 noch langzeitgeparkt sind, steht noch nicht fest, wann die Airline das Riesenbaby übernimmt.

Für die Passagiere ist die Verzögerung bedauerlich, denn Emirates wird in ihrer Premium Economy einen Luxus bieten, den man mit der Business Class vor 30 Jahren vergleichen kann:
Eigene Kabine, abgetrennt von der Economy Class und deutlich ruhiger
38″ Sitzabstand
Größere Monitore und Business Class Kopfhörer
Erhöhtes Freigepäck
Auch das Service soll sich deutlich davon abheben, was andere Airlines in dieser Klasse bieten.

https://www.frankfurtflyer.de/emirates-verschiebt-den-start-der-premium-economy-class-auf-unbestimmte-zeit/

Ja, Emirates bietet noch die Flugzeuge (A380) und das Service, was ich mir beim Fliegen wünsche!


EM2



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

05.09.2020 um 10:40
Qantas CEO Alan Joyce steht zum A380!

Voraussichtlich bis Mitte 2021 wird Qantas fast ausschließlich Inlandsflüge durchführen.

Alle A380 der Airline bleiben bis mindestens 2023 im Dornröschenschlaf. Wenn alles planmäßig abläuft, wird dann zumindest ein Teil der Riesenbabyflotte reaktiviert.
Die Airline hat vor, ihre A380 mindestens die nächsten 15 Jahre (!) behalten zu wollen!
Alan Joyce sagt:
"Wenn die Zeit reif ist, könnten die A380 als voll abgeschriebene Flugzeuge wirtschaftlich Sinn ergeben. In drei Jahren werden diese Flugzeuge Geld verdienen."
https://www.aero.de/news-36806/Wie-der-Qantas-Chef-die-Krise-abschuetteln-will.html
https://www.frankfurtflyer.de/qantas-will-am-airbus-a380-festhalten-und-haelt-ihn-fuer-sehr-profitabel/
😍😍😍👍👍👍💚💛🧡💙💜


Q1



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

05.09.2020 um 11:24
@FerneZukunft
Meinst du wirklich die Leute die es interessiert sind zu blöd Nachrichten zu lesen?



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

06.09.2020 um 11:25
Zwischendurch gehört auch etwas zum Träumen dazu!

Dieses Video muss man auf einem großen Bildschirm mit gutem Sound (am Besten mit Kopfhörer) ansehen, damit man das Feeling hat, dass die Riesenbabys direkt an einem vorbei schweben.

Alleine schon am gigantischen Fahrwerk kann ich mich gar nicht satt sehen!

Auch wenn der A380 eine wirtschaftliche Fehlinvestition für viele Airlines ist, er ist und bleibt ein Wunderwerk der Technik - und mein Herzensflieger 💘💘💘🧡💛💚💙💜

Which Airline Lands the Airbus A380 The BEST? | Sydney Airport Plane Spotting



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

06.09.2020 um 15:20
@FerneZukunft
Findest du das eigentlich toll dich mit dir selbst zu unterhalten?



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

06.09.2020 um 21:12
@Berlinandi
Ich finde deinen Ton nicht angebracht - sie ist halt ein großer Fan.
Eher sehe ich so dass Du hier nicht lesen muss wenn Du alle Nachrichten schon kennst.



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

06.09.2020 um 21:59
Auch wenn ich emotional nicht so bei dem Thema bin, technisch find ich immer interessant Neuigkeiten ueber Triebwerke, Ausstattung usw. zu lesen, um die ich mich sonst nicht explizit kuemmern wuerde!
Von daher alles Gut, auch wenn man nicht zu jeder Meldung seinen Senf dazugeben muss.


:mlp:



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

07.09.2020 um 01:04
@abahatschi
Also ich dacht immer das wäre hier ein Diskussionsforum und kein Nachrichtenblog, aber gut.



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

10.09.2020 um 16:21
Tim Clark ist leider schon im wohlverdienten Ruhestand, aber er ist und bleibt mein Lieblings CEO!
Er und ich sind auch diesmal (wie so oft) einer Meinung:

Tim Clark bedauert, dass Airbus keinen A380NEO baute!
Nach Corona wäre ein A380NEO (modernere Triebwerke und neuem Flügel)
"ein absolut brillantes Flugzeug"
geworden!👍💜👍💙👍💚👍💛

Clark ist sich sicher, dass der A380NEO 12 – 14 % weniger Treibstoff verbrauchen würde,
"hätte man das Trent XWB, als Basistriebwerk für die A380neo, bis zu dem Punkt weiterentwickelt, den Rolls-Royce damals als Ziel ausgab"
Tim Clark wünscht sich, dass Emirates alle A380 reaktiviert und sie bis mindestens Mitte der 2030er Jahre fliegen.💚👍💙👍💜👍💛

https://www.aero.de/news-36864/Emirates-Chef-trauert-nicht-gebauter-A380neo-nach.html
https://www.flugrevue.de/zivil/verpasste-chance-emirates-chef-trauert-nicht-gebauter-a380neo-nach/

Da Tim Clark der einzige CEO war, der so wunderschön und vollkommen denkt, würde ich mir vom ganzen Herzen wünschen, dass er etliche Male geklont wird und bei jeder Airline CEO ist – dann wäre die zivile Luftfahrt nicht nur so schön, wie vor vielen Jahren: sie wäre einzigartig, perfekt und würdevoll!

Unzertrennlich! Tim Clark und mein Riesenbaby💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘


Tim



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

20.09.2020 um 11:39
Lufthansa wird keinen A380 reaktivieren.

Die Riesenbabys werden ebenso, wie die A340 und Boeing 747-400 außer Dienst gestellt.
Als einziger Vierstrahler bleiben die Boeing 747-8 in der Flotte

https://www.aero.de/news-36971/Lufthansa-besiegelt-Ausmusterung-der-A380.html

🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮
👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎👎


LH1



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

20.09.2020 um 11:45
Das ist Balsam für meine Seele:

Emirates macht dem A380 eine wunderschöne Liebeserklärung! 🧡💛💚💙💜🧡💛💚💙💜

In einem nur eine Minute dauerndem Video (in unten angeführtem Link) bekennt sich die Airline zu ihren Riesenbabys und zeigt die Einzigartigkeit des A380.
"Planespotter kommen von weit her, nur um einen fliegen zu sehen",
"Millionen Passagiere wollen nicht mehr in ein anderes Flugzeug steigen, eben weil sie den Unterschied kennen."
"This ins't just flying. This is the Emirates A380."
Ebenso wird erwähnt, dass der A380 als einziges Flugzeug den Komfort eines Luxuskreuzfahrtschiff bietet,…..

https://www.flugrevue.de/zivil/bekenntnis-zum-superjumbo-emirates-liebeserklaerung-an-die-a380/#

Ja, mein Riesenbaby ist einzigartig und nichts kommt auch nur annähernd an meinem Liebling heran!

😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍
💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘💘
👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍


EM1

EM2



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

22.09.2020 um 16:31
Lufthansa gibt nun doch nicht alle A380 zurück.
Acht Riesenbabys (und zehn A340) bleiben langzeitgeparkt.

Der offizielle Grund (laut Lufthansa) ist:
Diese Flugzeuge würden nur im Falle einer unerwartet schnellen Markterholung wieder reaktiviert werden können
Der Hauptgrund ist jedoch, dass Lufthansa dadurch ihren hohen Liquiditätsabfluss senken kann.

https://www.austrianaviation.net/detail/lufthansa-weitet-sparkurs-aus/

auch wenn es nicht offen ausgesprochen wird, weiß jeder, dass nie mehr ein Riesenbaby Lufthansapassagieren den Flug versüßen wird dürfen,….😭


LH2



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

22.09.2020 um 16:45
Werfen wir einmal einen Blick auf die Nachfolgemodelle der heutigen Flieger.

Airbus stellt drei Modelle vor, die ab 2035 emissionsfrei Passagiere transportieren sollen.

Auffallend daran ist, dass keines dieser Modelle Batterien für Elektromotoren hat. Airbus setzt auf Wasserstoff als primäre Energiequelle.


Modell 1 ist ein eher konventionell aussehender Flieger für 120 – 200 Passagiere mit einer Reichweite von mindestens 3.700 Kilometern.
Der Antrieb erfolgt durch zwei modifizierte Turbofans, die mit Wasserstoff befeuert werden. Der flüssige Wasserstoff wird in Tanks, die sich hinter dem hinteren Druckschott befinden, gespeichert
Ab1

Modell 2 ist ein bis zu 100 Passagiere fassender Turboprob, der durch Wasserstoffverbrennung angetrieben wird. Die Reichweite soll um die 2.000 Kilometer betragen


Ab2

Modell 3 (mein Favorit) ist der "Blended-Wing-Body"
Bei diesem Flieger verschmelzen die Tragflächen mit dem Rumpf. Er kann bis zu 200 Passagiere um die 3.700 Kilometer befördern.


Ab4


https://www.aero.de/news-36982/So-stellt-sich-Airbus-emissionsfreies-Fliegen-vor.html


Das Volumen von Wasserstoff ist auch im flüssigen Zustand viermal größer, als das von Kerosin. Dafür ist Wasserstoff 2,8 mal leichter als Kerosin.

Durch das riesige Volumen werden große Tanks benötigt. Der Flügel bietet nicht genug Platz dafür, deshalb baut Airbus die Wasserstofftanks im Heck der Flugzeuge ein. Dadurch fehlen im hinteren Teil der Flugzeuge die Fenster (wo keine Menschen sitzen, werden keine Gucklöcher benötigt)

Airbus bezeichnet die neuen Flieger als „Hybrid", weil:
Zum einen werde die modifizierte Gasturbine Wasserstoff verbrennen statt bisher Kerosin. Zum anderen soll im Triebwerk zusätzlich per Brennstoffzelle aus Wasserstoff elektrische Energie gewonnen werden.
https://www.aerotelegraph.com/wasserstoffflieger-warum-airbus-neue-flieger-hinten-keine-fenster-haben

Ich bin gespannt, welches Modell als erstes mit Passagieren fliegen wird….
Da diese Flugzeuge aufgrund ihrer geringen Reichweite nur Kurz- und (kürzere) Mittelstrecken fliegen können, sehe ich sie nicht einmal als kompletten A320 Ersatz - somit können diese Hüpfer keine Konkurrenz für mein Riesenbaby werden. 🥱



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

22.09.2020 um 17:56
Zitat von FerneZukunft
FerneZukunft
schrieb:
Werfen wir einmal einen Blick auf die Nachfolgemodelle der heutigen Flieger.
Das sind vorerst (lediglich) Konzepte und Designstudien, mehr nicht.



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

22.09.2020 um 18:18
Zitat von FerneZukunft
FerneZukunft
schrieb:
Der Antrieb erfolgt durch zwei modifizierte Turbofans, die mit Wasserstoff befeuert werden.
Sag nur Tu-155 und auch bei Airbus (und anderen Herstellern) gab es Studien über den Betrieb von Strahltriebwerken mit Wasserstoff.
Zitat von FerneZukunft
FerneZukunft
schrieb:
Wasserstoff als primäre Energiequelle.
Wasserstoff ist keine primäre Energiequelle (Primärenergie), genau genommen nicht mal eine Energiequelle sondern ein Energieträger;).
Zitat von FerneZukunft
FerneZukunft
schrieb:
Zum anderen soll im Triebwerk zusätzlich per Brennstoffzelle aus Wasserstoff elektrische Energie gewonnen werden.
Naja gut, die Brennstoffzellen wird man wohl kaum im Trienwerk verbauen;).



melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

22.09.2020 um 20:46
Zitat von FerneZukunft
FerneZukunft
schrieb:
Modell 3 (mein Favorit) ist der "Blended-Wing-Body"
Die gefallen mir nicht wegen dem Innenraum. Mal abgesehen von fehlenden Fenstern kommen da bestimmt ganz komische Sitzanordnungen wie 4-4-4-4 raus...ich mag nur 2er Sitze.



melden