Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Technik, Technologie, Entwicklung, Möglichkeiten
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

02.10.2007 um 19:00
wenn unsere technologien von außerirdischen abstammen würde, dann wären wir sicherlich weiter, als "transistor-technologie"... ein lebewesen, welches es auf unseren planeten geschafft hat, bräuchte rechenleistungen, die unsere heutige technologie niemals bieten könnte... die transistortechnik ist einfach zu "unhandlich" al das man sie für raumfahrten größerer strecken verwenden könnte...


melden
Anzeige

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

07.10.2007 um 12:28
vor allem weil aus den prozessorkernen nich mehr viel rauszuhohlen ist.. deswegen wurden ja auch doppelkernprozessoren usw entwickelt


melden

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

07.10.2007 um 21:45
"unsere technologie basiert auf ausserierdische technologie z.b. microchip , laser technik , glasfaser usw das wurde aus dem abgestürztem ufo rauskopiert"

klar .. der microchip kommt sicher von ner anderen welt die vllt ganz andere materialen zur verfügung haben als wir xD
und die ersten häuser haben ja schließlich auch nich wir gebaut (häuser = hütten) keine monumente .. da gäbe es bestimmt streitstoff aber ich denk auch die sind nich von wem anders gebaut..

"ach die sind doch schon viel viel weiter als sie und zu glauben versuchen eine station auf dem mond haben die schon längst ,wenn ihr mal den mond anguckt dann fällt euch bestimmt auf das er nur von einer seite zu betrachten ist und zwar schon immer"

und die recyceln da den ganzen müll den wir auf den unzähligen ausflügen ins all immer zurücklassen .. inkl. der ausgemusterten sateliten

mal im ernst ...


melden

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

08.10.2007 um 22:58
Hab mal irgendwo gelesen: >Alles ist möglich, was man sich vorstellen kann!< Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Wenn es eine Vision gibt, dann gibt es immer auch jemanden, der einen Weg findet, sie zu verwirklichen.
Und noch einen schönen Spruch habe ich mal aufgeschnappt: >Allen Fortschritt verdanken wir den Unzufriedenen, Zufriedene lieben keine Veränderungen!< Das sei als Warnung aufgefasst, nie mit dem Erreichten zufrieden zu sein, immer das Unmögliche zu versuchen um das Mögliche zu schaffen!
Solche Sprüche wie: das wird es nie geben, oder das ist unmöglich, mag ich gar nicht hören. Wenn die Menschheit sich nicht in einem Anfall geistiger Umnachtung selber ausrottet, werden wir alles erreichen können:
- Energieknappheit wird es nicht geben, weil wir die Kernfusion beherrschen werden!
- Unsere Autos werden mit Wasserstoff angetrieben oder mit Brennstoffzellen und irgendwann in ferner Zukunft werden sie auf Antigravitationswellendahinrasen.
- Eines Tages, da bin ich mir ganz sicher, wird die Vernunft des Menschen siegen über Dummheit und Ignoranz, über den Hass und die Kirche.

Bis dahin werde ich nicht aufhören an den Fortschritt zu glauben!


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

09.10.2007 um 02:51
@ Thialfi:
auch wenn man zufrieden ist, kann man dennoch forschen... sonst hätte ich keinen antrieb für dieses forum^^

>Alles ist möglich, was man sich vorstellen kann!<
das sage ich auch immer ;-)


@ all:
aber wie sehen eurer meinung nach die technologien aus, die der mensch entwickeln kann... ob jetzt in absehbarer zeit, oder erst in ferner zukunft... wie werden diese dinge funktionieren... aber bitte keine unpräzisen oder logisch nicht nachvollziehbaren argumente in den raum werfen... ;-)


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

20.10.2007 um 21:24
damit es mal hier nicht ins stocken gerät:
nehmen wir mal an, die forschung ein einem plasma-strahl würde beginnen...
was müsste man eurer meinung nach alles beachten, was müsste man bauen, wie viel energie würde nötig sein?

also beginnen wir mal mit etwas phantasie:
nehmen wir mal "wassestoff-plasma", hochenergetisches, elektrisch leitendes gas, von dem nur noch der kern vorhanden ist... saumäßis viel energie ist ja schon nötig um ein plasma herzustellen...


melden

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

21.10.2007 um 02:05
was willst du mit nem wasserstoff plasma ?
Ist übrigends gar nicht so viel energie notwendig

Mfg Matti15


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

21.10.2007 um 16:06
Link: www.motomatic.net (extern)

Habe da noch ein Schmakerl in einer Anzeige,von einem wohl leicht schizoiden Menschen gefunden. Also lesen und doch etwas schmunzeln. Und für Hinweise bitte an den Polizeiabschnitt 18 in Berlin wenden;-)

1984


melden
LoN
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

22.10.2007 um 01:15
weisszuviel schrieb am 29.09.2007:unsere technologie basiert auf ausserierdische technologie z.b. microchip , laser technik , glasfaser usw das wurde aus dem abgestürztem ufo rauskopiert
Transparentes Aluminium
Nicht von Ausserirdischen, sondern aus der Zukunft. Wer noch Star Trek: Zurück in die Gegenwart, kennt weis, das Scotty die Pläne dafür weitergereicht hat, weil sie das Zeug für die Wände des Waltanks brauchte. Wie sagte Scotty noch einmal: "Das alles kann doch auch auf seinem Mist gewachsen sein" "gg"

Ich denke, das unsere Möglichkeiten immer so groß wie unsere eigene Vorstellungskraft sein werden, wovon man viel in der Sciencfiction Literatur und Filmen finden kann.

Beispielsweise Von der Erde zum Mond oder 20000 Meilen unter dem Mehr von Jules Verne. 1969 waren wir auf dem Mond und Ubote sind heut was ganz normales.
Oder wenn ich an die Kommunikator den Kirk und die Aussenteams immer benutzen denk, der wird inzwischen von unseren Handys getoppt und noch vieles mehr.


melden

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

22.10.2007 um 03:19
das Optical Camouflage bringt nur als tarnung nix :P

weil das nur mit einem beamer auf spezielle kleidung gefilmt wird


melden

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

23.10.2007 um 17:16
<< ein lebewesen, welches es auf unseren planeten geschafft hat, bräuchte rechenleistungen, die unsere heutige technologie niemals bieten könnte... die transistortechnik ist einfach zu "unhandlich" al das man sie für raumfahrten größerer strecken verwenden könnte...<<

was bitte ist an der RFaumfahrt den so rechenintensiv das man dazu solch eine gigantische Rechenleistung benötigt?

Das erinnert mich arg an die Mondlüge-Märchen. Da glauben ja auch einige das man ohne 3GHz Pentium 4 Prozessor nicht auf den Mond fliegen kann. Lustigerweise die Gleichen, die über Gewehre und andere Schießgeräte schwadronieren, obwohl ich noch kein Projektil mit Pentium-Prozessor gesehen habe.


melden

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

23.10.2007 um 17:24
@Killudading


<<vor allem weil aus den prozessorkernen nich mehr viel rauszuhohlen ist.. deswegen wurden ja auch doppelkernprozessoren usw entwickelt <<

ach ja, diese "superneuen" Oldies.
Was den Leuten (Consumenten) immer als die neueste Technologie verkauft wird ist in wirklichkeit alter Schrott.

Auf dem Bauteilemarkt kann man z.B. Controllerchips mit 8 Kernen kaufen, für 20,-€ das Stück. Und die sind auch schon einige Jahre alt. Und die "nächste§" Generation der 4-Kern Prozessoren wurden Anfang dieses Jahrzehntes entwickelt.

Man kann eigentlich sagen das das was den Comsumenten aufgeschwatz wird so ca. 3-8 Jahre hinter dem her ist was Firmenkunden einkaufen können und ca. 10-20 Jahre hinter dem was das Militär alles hat.


melden

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

23.10.2007 um 17:26
und eigentlich sind diese ganze 2-4-8-16 Kerne Prozessoren eh schon ein alter Hut.

Die nächste Generation der PC-CPUs fangen so bei 256 Kerne an. Die sind schon in militärischen Anwendungen verbaut. Es gibt auch schon Prtotypen der übernächsten Generation.Massivbe parralelle Verarbeitung mit zehntausenden von Kernen. Diese Kerne werden dann gerollt bzw. gespritz (als Farbe!) :-)


melden

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

23.10.2007 um 17:28
@LoN

<<Oder wenn ich an die Kommunikator den Kirk und die Aussenteams immer benutzen denk, der wird inzwischen von unseren Handys getoppt und noch vieles mehr.<<

stimmt nicht. In Star Trek braucht niemand Nummer eintippen oder auf Stumm schalten. Das macht das Gerät von alleine, weiß also immer im Voraus wen man sprechen möchte :-)


melden

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

23.10.2007 um 17:31
aber nochmal zu den CPUs.

Die Firmen arbeiten augenblicklich an super-minituarisierten CPUs, die wie Farbe verspritzt und ausgerollt werden können und per Funk kommunizieren. Ihre Energie erhalten Sie per Funk oder Sonnenstrahlung und sie sind selbstorganisierend.

In ca. 20 Jahren (dann erst bekommen wir das) wird man also sein PC in der Sprühdose kaufen und auf die Wand sprühen. Die Peripherie (Drucker, Monitore) etc pinnt man dann Kabelsalatfrei an die Wand.


melden
Brave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

23.10.2007 um 17:45
Wir werden auf dem Mond landen, Stützpunkte und später Kolonien dort erstellen und ihn ausbeuten. Es wird ein neues Wettrennen um die neuen Ressourcen geben.

Die Marslandung und v.a. die Besiedlung des Mars' steht noch in dne Sternen. Aber man weiss ja nie.

Auf der Erde werden Indien und China zu den stärksten Volkswirtschaften der Welt aufsteigen. Die EU wird weiter wachsen. Afrika wird auch langsam stärker. Russland wird an wirtschaftlicher bedeutung verllieren - nicht aber an militärischer.

Es werden neue Energiequellen erschlossen werden. Zukunft haben: Erdwärme, Solarenergie, Windenergie und Wasserstoff-3.

Die Copmuter werden immer schneller. Es wird nich mehr lange dauern bis zur ersten KI, die selber denken kann.

Es wird immer mehr von Robotern erledigt werden. Neue Arbeitszweige entstehen. Es wird immer mehr Beschäftigte im Dienstleistungssektor geben, die Beschäftigtenanzahl in den beiden anderen Sektoren werden stark sinken. Die Arbeitslosenquote wird stagnieren, dannach wieder abnehmen.

Kernkraftwerke haben ausgedient.

Die Gentechnik wird neue Erkenntnisse bringen. Die ersten Klone stehen vor der Tür.

Wir werden immer mehr zu Androiden werden.


So das wärs. Ist alles, was mir gerade einfällt. ^^


melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

23.10.2007 um 20:11
Ein Problem ist, dass die PC-Speicher D-Rams sind.
Man hätte zu Beginn der Heimcomputerindustrie gleich bei der Art Speicher bleiben sollen, wie sie in Großrechnern verwendet werden.
Es ist auf dem Stand der machbaren Technik, nur keiner wagt den Schritt. Bei Massenindustrie wäre der Preis akzeptabel und die Leistung um einen zig-Faktor schneller.


Warum sollten wir auf dem Mond leben wollen, es ist dort nur das was wir hochschaffen und etwas Staub, Sand und Gestein, nicht'mal einen anständigen Schutz vor dem was im All herumsaust..
Ich wette eines Tages wird die Menschheit so weit sein, dass sie wirklich Platznot hat und die Neutronenbombe perfektioniert und damit ganze Kontinente leerfegen kann. Ja, Technologie kann auch gegen den Menschen verwendet werden..: Out of control..

Oder der Mars wird besiedelt, was ich eher glaube, vielleicht finden wir ja einen Weg in weniger Zeit hinzufliegen..


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

23.10.2007 um 20:19
Vielleicht sollten wir uns dran machen unseren Geist und Fähigkeiten in einem persönlichen Speicher zu integrieren, damit wir unsere sterblichen Körper verlassen können , ohne das gleich der Geist mit kompostiert wird - jeder der es möchte kann dann ein körperloses Leben in einer virtuellen Welt leben


melden
Anzeige

Möglichkeiten der menschlichen Technologien...

23.10.2007 um 20:42
Da wird sich noch einiges ergeben, besonderst im bereich computer wird sich viel ändern, man kann abschätzen das in etwa 50-60 jahren die technologie schon so weit ist das, falls wir einen unfall haben automatisch ein retungswagen informiert wird, man braucht also kein handy alles geht automatisch, leider fehlt mir der link zur doku in der ich das sah, war sehr interesant zusehen wie sich das entwickeln wird.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
BOINC11 Beiträge