Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

BigDog - Roboter der Angst macht

651 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Militär, Roboter, Big Dog
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BigDog - Roboter der Angst macht

23.12.2013 um 20:24
den einzigen robot, den ich irgenwann mal meiner mutter schenken würde (uups, ganz aktuell zu weihnachten)
wäre ein segway.
der fährt sie irgendwann zum bäcker
obwohl sie gar nicht mehr weiss, dass ihr brot aus ist

buddel


melden
Anzeige

BigDog - Roboter der Angst macht

23.12.2013 um 23:02
Typisch, der Roboter wurde im Auftrag der US


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

24.12.2013 um 00:17
buddel schrieb:einen roboter sich menschenähnlich bewegen zu lassen ist etwas anderes als einen roboter menschenschnell reagieren zu lassen.
Bei letzterem haben wir schon verloren. Und das Video ist erst noch 4 Jahre alt.
Youtube: High-Speed Robot Hand


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

25.12.2013 um 14:36
@Celladoor

@TheSky

Es gibt neues in der Entwicklung zu Mechanischen/Künstlichen Muskeln.

http://www.trendsderzukunft.de/muskelkraft-ingenieure-entwickeln-roboter-muskeln-der-naechsten-generation/2013/12/24/


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

25.12.2013 um 23:14
buddel schrieb:und ich bin mir sicher, dass wir in dieser zeit ethikstandards vereinbaren, die autonome maschinen und drohnen ganz explizit unter die prämissen der asimov´schen gesetze der robotronik stellen.
Erstens gibt es schon teilweise und trotzdem folgen sie diesen nicht.
Roboter im militärischen Bereich (automatische Waffensysteme, Smart Bombs, Drohnen, Kampfroboter) folgen diesen Gesetzen nicht
Wikipedia: Robotergesetze

Zweitens, wird es wohl auch nie die Notwendigkeit haben, denn in der Regel 1.) steht.
Ein Roboter darf kein menschliches Wesen (wissentlich[2]) verletzen oder durch Untätigkeit gestatten, dass einem menschlichen Wesen (wissentlich[2]) Schaden zugefügt wird.
ergo, ein Roboter kann nie etwas "wissen", egal wie weit man forscht man wird durch Hardware/Software kein menschliches(-ähnliches) Bewusstsein herstellen können.

Also tut ein Roboter immer nur folgendes, mehr oder weniger: Sein Programm oder Befehle ablaufen.
Und Sensoreneingaben verarbeiten. (ist aber keinesfalls "wissen")

Daher würd ich es eher mehr als "Sicherheitsnormen" bezeichnen und keine Ethikstandards.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BigDog - Roboter der Angst macht

25.12.2013 um 23:30
the_georg schrieb:egal wie weit man forscht man wird durch Hardware/Software kein menschliches(-ähnliches) Bewusstsein herstellen können.
sicher?

buddel


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

26.12.2013 um 11:35
@buddel
Zumindest in der Wissenschaft wie wir sie heute kennen bin ich mir sicher.
Die können doch nichtmal richtig den Begriff Seele fassen.

Erst wenn man in der Richtung anfängt zu forschen werde ich anfangen mir Gedanken zu machen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BigDog - Roboter der Angst macht

26.12.2013 um 12:52
@the_georg
ach herrjeh,
bewusstsein und seele.
einen algorithmus für ein simuliertes bewusstsein halte ich schon für denkbar,
das konzept der seele dagegen spreche ich sogar scheinbar bewusst denkenden menschen ab
(sogar nichtdenkenden)

buddel


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

14.11.2017 um 11:04
Ach wie schnell die Zeit vergeht. Letzter Post war 2013, jetzt haben wir 2017 und Boston Dynamics hat den "SpotMini" vorgestellt.
Echt krass wie sich der neue "Hund" bewegt:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/SpotMini-Boston-Dynamics-zeigt-neuen-vierbeinigen-Laufroboter-3889605.html

Das wird eine spannende Zeit in die wir Menschen mit großen Schritten geraten. Terminator lässt grüßen?


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BigDog - Roboter der Angst macht

14.11.2017 um 12:51
Ich verfolge die Entwicklung der Boston Dynamics Roboter seit Jahren und finde die Entwicklung wahnsinnig spannend.
ICh kann mich noch erinnern, wie wahnsinnig beeindruckend ich die ersten BigDog Videos fand.

Heute nach 8 Jahren wirkt das schon wieder wie ein Oldtimer im Vergleich zum aktuellen Modell.

Ein wesentliches Problem wird die Energiequelle darstellen, da muss sich noch einiges tun, damit die Robo außreichend Autonomie bekommen und nicht ständig an der Dose hängen.


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

17.11.2017 um 15:24
Youtube: What's new, Atlas?

Der Atlas macht auch extreme Fortschritte.


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

17.11.2017 um 15:43
Den Film muss man aber bis zum Schluss ansehen ;) Jetzt fehlen nur noch brauchbare Hände, was mich auch interessieren würde wie es mit der Zeit aussieht ob er 30 Min. aktiv sein kann oder doch mehrere Stunden. Ob sie die Hände bewusst weglassen um den Roboter weniger bedrohlich wirken zu lassen, kann mir nicht vorstellen das sie mit den Händen ein Problem haben oder wollen die evtl. erst ein funktionierendes Chassis entwickeln.


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

17.11.2017 um 18:52
ich glaube, ich habe halb youtube durchgesehen und kenne sämtliche Roboter. es ist faszinierend, wie menschenähnlich und geschmeidig die Ausführungen sein können und welch magisch brillantes Köpfchen dahinter steckt, der das programmieren kann. das mit dem aus Knopf separat finde ich ist auch eine prima Lösung! aber mal ehrlich, wie weit würdet ihr denn gehen und so ein ding bei euch leben lassen?
eine Maschine tut dir deinen Abwasch einräumen und auch Müll wegwerfen. toll, ansonsten is das gerät groß und sperrig. also dann lieber so nen robot Staubsauger als so eine "Küchenmaschine"
dann find ich auch krass was die russen und Amis sich am Battlen sind! jenes video, wo so eine Maschine im Wald lang läuft oder die, die nicht umfällt, weder auf eis oder beim dagegentreten, voooolll abgefahren! sollte so ein ding mal ausm labor abhauen und mir imm Wald nachts beim Zelten oder so begegnen, leute ich sterbe!! wirklich!

dann gab es noch diese "Militär" robots. jene fahren den wagen selbstständig und ja, in einem Panzer selbstständig fahrend kann ich mir die auch schon gut vorstellen. wie lange sitzt man nur an so etwas? einfach echt nur geil und abgefahren!

letztendlich, ich fantasiere ein wenig, einen robot als menschlicher Ersatz der bei mir abends im Ehebett schläft, finde ich dann doch zu creepig


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

17.11.2017 um 20:11
Das ist alles verdammt Beeindruckend (kein Sarkasmus), aber was ist so eine Maschine ohne einen entsprechenden künstlichen Verstand ?

Klar ist es super wenn der Roboter problemlos auf jedem Terrain laufen kann, aber wie setzt man sowas sinnvoll ein um einfache Aufgaben zu lösen ?
Gut der simpelste Ansatz ist sicher "trag mir irgendwas nach", aber viel mehr wird ohne entsprechende künstliche Intelligenz wahrscheinlich nicht gehn ... und ob sich da ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis ergibt ?

Weiß wer wie oder wer Boston Dynamics finanziert ?
So eindrucksvoll diese Roboter auch sind, wer würde sowas kaufen (im momentanen Zustand) ?
Günstig ist sicher weder die Entwicklung noch die Roboter selbst.


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

BigDog - Roboter der Angst macht

18.11.2017 um 07:34
ArnoNyhm schrieb:Weiß wer wie oder wer Boston Dynamics finanziert ?
Du!!! Mit goole, andriod und chrome
seit 2017 verkauft
Wikipedia: Boston_Dynamics


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

18.11.2017 um 11:37
Google ist immer noch besser als die DARPA, Google wird eh in 50 Jahren die Welt gehören :)

Laut Wiki will aber auch Google Boston Dynamics los werden.
Aus Wiki:
Medienberichten zufolge plante Alphabet Inc. (ehemals Google) im Jahr 2016 den Verkauf von Boston Dynamics an Toyota, da keine für Alphabet vermarktbaren Produkte zu erwarten seien.[13]

Am 9. Juni 2017 wurde der Verkauf von Boston Dynamics an den japanischen Telekommunikations- und Medienkonzern Softbank bekanntgegeben
Also wie schon vermutet habe, man kann damit momentan einfach kein Geld verdienen. Letztendlich wirft der Besitzer von Boston Dynamics erst mal auf nicht absehbare Zeit Geld aus dem Fenster xD


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

12.02.2018 um 23:48
Also wenn der schon Kopiert wird muß ja ein Markt für sowas da sein:
Youtube: China unveils new four-legged robot that gallops like a horse


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

13.02.2018 um 08:15
@brausud
unheimlich oder

aber naja, zum Haushalt passt das Ding halt super gut rein. Zumindest wenn es greifen könnte. Mit nem greifarm kann das Ding, so wie seine Kollegen, spulmaschine einräumen oder Dose Bier bringen


melden

BigDog - Roboter der Angst macht

13.02.2018 um 08:43
apart schrieb:spulmaschine einräumen oder Dose Bier bringen
Also wenn man es noch kann, sollte man solche Sachen schon noch selber machen. Und wenn das Ding einen Arm hätte dann kann es auch ein Messer halten! :o:
:troll:


melden
Anzeige

BigDog - Roboter der Angst macht

13.02.2018 um 18:45
@brausud
Ich muss dir ehrlich gestehen, für meine privaten Zwecke würde ich auch gern so ein robot missbrauchen, dass der mir die Drecksarbeit abnimmt.

Mein bestes und erstes Beispiel ist Bett beziehen mit spannbettlaken. Da ich eh nie weiß, welche Seite wie rum is und ewig aufm Bett turnen muss, könnte mein robot das für mich erledigen und ich brech mir auch keinen Nagel dabei mehr ab :ask:
Ebenso kann der für mich in den waschkeller fahren, da er bereits aus meiner Wohnung heraus die Informationen bekam, dass ne Waschmaschine Grad frei wurde oder das meine Wäsche fertig is. So ein hausrobot kann soooo viel gutes tun im leben/in meinem


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt