Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

RFID

RFID

17.11.2009 um 17:35
@-sahara-
So gehen nie mehr Bücher verloren oder falsch abgestellte lassen sich leicht finden.^^ Is ne Super Idee wollten das bei Jugendforscht anmelden aber gabs da leider schon xD

Mfg Matti15


melden
Anzeige
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RFID

18.11.2009 um 13:55
it25025,1258548911,RFID530

Hab da just diese witzigen Bilder zum Thema gefunden. :-))


melden
namin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RFID

18.11.2009 um 13:55
it25025,1258548959,rfid4

huch, und das hier


melden

RFID

04.01.2010 um 01:13
Ekelhaft... Bei solchen Vorstellungen wird mir einfach nur kotzübel


melden

RFID

04.01.2010 um 23:14
@moredread
moredread schrieb am 16.10.2009:Die Funkortung eines Mini-Chips, der unter die Haut implantiert ist, ist somit unmöglich.
was meinst du den damit? Das diue Chips unter der Haut gut funktionieren ist unbestritten. Was meinst du also?


melden

RFID

09.01.2010 um 23:48
Neuigkeiten zur Zukunft des RFID-Passes:

Youtube: 3D RFID - Der Personalausweis der Zukunft

Finde ich schon nen starkes Stück..


melden

RFID

31.03.2010 um 01:45
Gibt es eine Möglichkeit einen RFID- Chip durch Störsignale auser Gefecht zu setzen?


melden

RFID

31.03.2010 um 18:24
@John_Brook


Hi collwar :)

ich habe irgendwo gelesen das du diesen verf***** Chip in einer Mikrowelle platt machen kannst, ich würde mal sagen Mikrowelle auf volle Leistung stellen und 5 Minuten lang den Chip kohlen lassen :D

Störfrequenzen wären für so Normalos wie du und ich völlig unerschwinglich, schätze ich mal, es gibt ja immer eine Frequenz, die eine andere überlagert oder stört.

Das gilt aber nur für den Chip im Personalausweis, wenn du den implantiert hättest, naja ich verzichte auf das Scheißteil jedenfalls.


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RFID

31.03.2010 um 18:59
@Katori
Da reichen 2 Sek. und das Ding ist schrott.


melden

RFID

31.03.2010 um 20:57
Alufolie schirmt das Signal ab!


melden

RFID

31.03.2010 um 21:44
Und nehmen wir mal an, dass die schon soweit sind und es in deinen Gehirn pflanzen gegen deinen Willen. Da kann man es ja wohl schlecht in eine Mikrowelle tun^^ oder mit Alu abschirman ( es würde natürlih gehen aber alu aufn Kopf würde bisschen komisch aussehen)
Ich hatte mir gedacht, dass es doch bestimmt eine Möglichkeit gibt, ohne direkt einzugreifen den Chip mit eine Art Umgebautenradio oder ähnliches den Chip abschaltet.


melden

RFID

01.04.2010 um 01:12
@matti15
matti15 schrieb am 17.11.2009:So gehen nie mehr Bücher verloren oder falsch abgestellte lassen sich leicht finden.
So funktioniert das leider nicht. Es gibt Uni-Biliotheken, die das seit grob 10 Jahren betreiben. Dort gehen nach wie vor genauso viele Bücher verloren. Wie willst du ein falsch abgestelltes oder hinter das Regal gefallene Buch unter den 10000 richtig abgestellten finden? Selbst mit einem starken gerichteten Sender bekommt man doch immernoch Signalkuddelmuddel zurück.


melden

RFID

01.04.2010 um 15:02
@PetersKekse
Das is ja schon ewig her^^
aber du hast in jedem Regal nen empfänger und jedes Buch hat einen eigenen Code und die dürften sich auseinander halten lassen. Wenns natürlich in die hinterste Ecke geschmissen wird wird man es wohl nur durch suchen finden lassen oder durch einen Empfänger der merkt das ein Signal aus einer völlig falschen richtung kommt.^^

Mfg matti15


melden
Stratocaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RFID

01.04.2010 um 15:05
...das Zeichen des Tieres....der totalitäre Staat....

In London gibts schon 1-2 Clubs die ihren Kunden so Chips implantieren,ist ja praktisch alles so zu bezahlen.
Auch hier in Deutschland sind schon Menschen gesichtet worden mit Chips im Arm.(z.B. Beim Arzt hat ein Kollege von mir den Testscan beobachtet)


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RFID

01.04.2010 um 15:41
@Stratocaster
Wie gefährlich, das wars wohl mit Kontokarte zuhause lassen um nicht zu viel Geld zu versaufen.


melden

RFID

01.04.2010 um 16:10
noch gefährlicher wirds wenn dir skrupelose kriminelle den arm absäbeln o. der das ding brutal wieder rausziehen, damit sie damit schindluder treiben können, ich seh schon wohin das führt o.0


melden

RFID

01.04.2010 um 16:43
Doppelt so gefährlich wird es wenn jeder Mensch ein RFID-Chip mit GPRS funktion implaantiert bekommt und jeder Zeit grortet werden kann.


melden
motzmotz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RFID

01.04.2010 um 16:54
wurde schon erwähnt das der chip auch von motorola entwickelt wird und für mondex bereit gestellt wird?
sie haben schon etwige milliarden davon... um sie angeblich auch nur für sämtliche nutztiere zu benutzten...
aber in wirklichkeit wollen die NWO diesen jeden in uns einpflanzen lassen...
als zahlungs mittel... als ausweiß... sogar angeblich als empfänger (GPS)...
sorry wenn das schon jemand erwähnt hat..
aber in der bibel stehts doch auch schon drinnen:
die kleinen und die großen
die reichen und die armen
die freien und die sklaven
alle zwang es
auf ihrer rechten hand oder ihrer stirn ein kennzeichen anzubringen
kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das kennzeichen trug:
den namen des tieres oder die zahl seines namens...

und er lässt sich auch nur in die rechte hand (handrücken) und in die stirnpflanzen,
da sich da die batterie am besten durch die enormen temperatur schwankungen aufläd... also leute.. ich lass mir den sicher nie und nimmer einpflanzen...


melden
Stratocaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RFID

01.04.2010 um 17:46
...schön ist auch das die Dinger mit dem Gewebe verwachsen ^^


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RFID

01.04.2010 um 18:26
Für Nutztiere nutzen...? LOL Und etwas anderes ist der Mensch dann wohl auch nicht...


melden
Anzeige
Stratocaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

RFID

01.04.2010 um 19:47
@Fabiano

So isset...so waret...und so wird et solange bleiben bis restlos alle Schafe aufgewacht sind ^^


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt