weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasserstoff, Brennstoffzelle, Erneuerbar, Co2frei

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

18.11.2010 um 17:53
Die Energie der Zukunft?
Für die nächsten 60-120 Jahre mit Sicherheit Atom- und Gas/Kohlekraftwerke.
Derzeit werden Weltweit über 200 neue Atomkraftwerke gebaut und die Kohlekraftwerke sind momentan sicher die effizientesten (45-50%), wenn man Kosten/Leistung berücksichtigt.
Zumal sie am flexibelsten sind, wenn es darum geht heftige Bedarfsschwankungen im Netz auszugleichen.
Die optimale Lösung ist das nat. ganz und garnicht.
Aber wie uns das beispiel mit Frau Merkel gezeigt hat, haben immer noch die Lobbyisten das sagen und in anderen Ländern wo der Naturschutz bzw. das Schicksal unseres Planten nicht so ernst genommen wird zb. China,Russland, dauert der ganze umdenk-Prozzes eh noch 50 Jahre.
Da passiert so schnell nichts.Hauptsache billig...

bzw. für den Fall das die Fossielen-Brennstoffe zur Neige gehen oder das ausmaß der Umweltverschmutzung nicht mehr tragbar ist, haben die Energiekonzerne sicher schon was in der Hinterhand, was sie erst auspielen wenn der Markt des Öls etc. abgeschröpft ist.


melden
Anzeige
Adamkadmon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

18.11.2010 um 18:16
Der naechste Schritt ist der von mir erfundene und zum Patent angemeldete "Elektromagnetische Kugelmotor"


Der elektromagnetische Kugelmotor
Patentanmeldung 1027/07

Mit einer Wasserstoff-Brennstoffzelle werden eine Spannung und eine elektrische Leistung erzeugt die auf 2 Permanent-Elektromagnete geführt. Diese sind ausserhalb eines Kunststoffgehäuses, in welchem ein Vakuum aufgebaut ist, angebracht. Innerhalb des Gehäuses befindet sich eine kunststoffummantelte Magnetkugel die durch die Permanentmagnete im Innern des Gehäuses im freien Raum gehalten wird.
Innerhalb der Kugel befinden sich je nach gewünschter Ausgangsleistung eine variable Anzahl von Einzelmagneten, es können 10 Stück, auch weniger oder mehr sein. Diese Magnete sind unter einander abgeschirmt, so dass sich die einzelnen Magnetfelder nicht elektromagnetisch stören. Die Anordnung ist ähnlich, wie die Speichenräder bei Pferdefuhrwagen.
Im Zentrum der Kugel befindet sich eine runde Aussparung, in welcher sich ein mit der Drehung der Kugel rotierender Anker (ähnlich einem Schwungrad) bewegt. Bei schneller Rotation der Kugel wird dieser aus antimagnetischem Material bestehende Anker, welcher als Erreger funktioniert, durch die einsetzende Fliehkraft an die Innenwand gepresst und verbleibt dort bewegungslos bis die Drehzahl der Kugel sich reduziert bez. die Fliehkraft aufgehoben ist. In diesem Moment bewegt sich der Anker in einer Drehbewegung der Schwerkraft folgend nach unten und bringt die nun fast zum Stillstand gekommene Rotation der Kugel als Schrittmacher von Magnetposition zu Magnetposition und verhindert das Einrasten der Kugel in einer der 10 Magnetpositionen.
Bei abgeschalteter Brennstoffzelle, also Wegfall der elektrisch zugeführten Leistung auf die Elektro-Permanentmagnete, könnte die Kugel zum Stillstand kommen. Der Anker wirkt als Schrittmacher, so dass die Kugel in Rotation verbleibt und von Magnetfeld zu Magnetfeld weiter rotiert. Dies führt dazu, dass wir permanent eine minimale elektrische Leistung erzeugen können die ausreicht um die Speicher der Elektronik im Ruhezustand zu versorgen.
Die zugeführte Energie der Brennstoffzelle wird induktiv in das Gehäuse geleitet. Die Leistung der Brennstoffzelle wird mittels einer elektronischen Regelung und Impulssteuerung auf die Permanent-Elektromagnete reguliert und die bereits langsam rotierende Kugel in die gewünschte Rotationsgeschwindigkeit (Drehzahl) gebracht, die unvergleichbar höher ist wie die eines Ottomotors. Mit zunehmender Rotationsgeschwindigkeit der Kugel wird ein Kraftfeld und elektrische Leistung aufgebaut. Diese Leistung erhöht sich durch die Rotationsgeschwindigkeit der Kugel. Die Grösse der Kugel und die Grösse der sich darin befindlichen Magnete und die Menge der durch die Brennstoffzelle zugeführten elektrischen Energie (Leistung) bestimmen die Ausgangsleistung.
Die Leistung der Brennstoffzelle kumuliert sich mit der durch die Kugel erzeugten zusätzlichen magnetischen Kraft, so dass die Ausgangsleistung erheblich grösser ist, als die von der Brennstoffzelle auf die Elektro-Permanentmagnete eingespeiste Energie.
Die induktiv übernommene Ausgangsleistung aus dem Kunststoffgehäuse, in dem sich die rotierende Kugel befindet, wird ebenfalls induktiv übernommen.
Beim Einsatz des Motors in Fahrzeugen wird die Ausgangsleistung auf Permanentmagnet-Radnabenmotoren übertragen. Durch die individuelle Steuerung dieser Radnabenmotoren mittels Potentiometern wird jedes Rad separat angetrieben, so dass wir den Effekt eines 4-Rad angetriebenen Fahrzeuges haben.
Die Funktion der Batterie wird durch einen Kondensator ersetzt. Die erste Initiierung der Rotation der Kugel wird werkseitig vorgenommen und läuft bis ans Ende der Lebensdauer des Motors beziehungsweise des Fahrzeuges.
Die frei werdende Bremsenergie speichern wir in einem Kondensator. Die im Kondensator aufgespeicherte elektrische Leistung verwenden wir für die elektrische Versorgung des Fahrzeuges und führen die nicht benötigte Mehrleistung durch eine parallele Einspeisung den Elektro-Permanentmagneten zu und verringern damit den Wasserstoffverbrauch der Brennstoffzellen.
Durch das reibungsfreie Rotieren der Kugel ergibt sich kein Reibungswiderstand. Es ist deshalb auch keine Kühlung notwendig. Es fallen Getriebe, Differenzial, Kardanwelle, Batterie, Lichtmaschine (Alternator), Kühlsystem mit Wasserpumpe und ein grosser Teil der Auspuffanlage weg.
Dieser Antrieb unterliegt praktisch keiner Abnutzung.
Dieser neue Motor ist absolut schadstoffrei. Er gibt, ausserhalb von Wasserdampf lediglich eine geringe Menge an Wärme in die Umwelt ab.
Der Patentanspruch richtet sich auf alle beschriebenen Komponenten der Funktionsweise des beschriebenen Elektromagnetischen Kugelmotors, der Einspeisung, Regelung und Kraftübertragung.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

19.11.2010 um 15:53
Weltenbummler schrieb:. China,Russland, dauert der ganze umdenk-Prozzes eh noch 50 Jahre.
Da passiert so schnell nichts.Hauptsache billig..
Öhm, nö.
Die haben auch gemerkt, dass Energieträger Geld kosten.
Der Chinesische Windkraftanlagenhersteller Shinovel hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2012 Martführer in Sachen Windenergie zu sein. Ein ergeiziges Ziel, wenn man sich ansieht, was Siemens und Vestas so produzieren.
Aber es sieht so aus, als würden sie es schaffen.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 11:00
Adamkadmon schreibt über sich selbst
Ich träume in einer anderen Zeit

Meine Träume sind in den letzten Monaten völlig anders als vorher.

Ich träume sehr realistisch von einem anderen Leben.
Es ist das Leben in der realen Gegenwart.
Da wir uns in der Vergangenheit befinden und parallel dazu die reale Gegenwart passiert, die ich durch mein Wirken nun direkt und indirekt verändere, ergibt sich
eine korrigierte vermeintliche Zukunft.

In der Regel kann ich mich nicht mehr an die Träume im Einzelnen erinnern.
Nur wenige Träume, so der Traum als ich auf der 2. Erde war, bleiben in meiner Erinnerung.

Heute (28.06.2010) Nacht hatte ich wieder verschiedene Träume.
An einen kann ich mich teilweise noch erinnern. Ich war in der Schweiz,
aber nicht in Brunnen. Es müsste eine ländliche Gegend im Kanton
Basel-Landschaft in der Schweiz gewesen sein.

Ich wollte Kartoffeln kaufen, jedoch konnte ich den Code bei der Waage
nicht lesen, so dass ich nach einigen Versuchen die Kartoffeln zurück liess.
Zuvor war ich in einem Denner-Markt und wollte Dosenbier kaufen.
Ich fand aber kein Bier.

Durch mein geändertes Leben finden Abläufe in der realen Gegenwart nicht
statt, sondern werden durch andere ersetzt. Ich träume also von diesen nicht
mehr stattfindenden Episoden.
So einer ist nicht in der Lage zu diskutieren der schmeist da ein paar brocken vor die Füse und lässt dich dumm Sterben. Das Prinzui des elektromagnetischen Kugelmotors stammt aus 1968


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 11:21
@Weltenbummler
Weltenbummler schrieb:die Kohlekraftwerke sind momentan sicher die effizientesten (45-50%), wenn man Kosten/Leistung berücksichtigt.
Zumal sie am flexibelsten sind, wenn es darum geht heftige Bedarfsschwankungen im Netz auszugleichen.
Die effizientesten im Wirkungsgrad sind sie nicht, gehören im übrigen auch zu den Grundlastkraftwerken. Also sind sie eher unflexibel. Bedarfsschwankungen im Netz mit Kohlekraftwerken auszugleichen geht schlecht, bzw nur sehr langsam.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 11:31
@StUffz

Öhm, doch.
Was interessiert das China wenn ein Windkraftanlagenhersteller sagt, er will bis 2012 Marktführer sein?Eben.. nichts.
Wie du schon selber passend beschrieben hast, wissen die ja was viel Geld kostet.
Allso was macht man dann?
Richtig, mann nimmt die billigsten Energieträger.

"China und Indien haben einen großen wirtschaftlichen Wuchs in den letzten Jahren und verwenden immer mehr ihre traditionelle Energiequelle – die Kohle. Die Kohle als Energiequelle ist ökologisch unakzeptabel, weil die Freilassung von dem CO2 während der Verbrennung einen erheblichen Einfluss auf die globale Erwärmung hat. Alle wissen über die negativen Konsequenzen der großen Emissionen des CO2 in die Atmosphäre, aber die Ökologie ist nicht auf der ersten stell in den Entwicklungsländern. Sie konzentrieren sich mehr auf den wirtschaftlichen Wuchs, der durch den Import der reinen Energiequellen langsamer würde. Diese Länder benehmen sich ähnlich wie die Länder der westlichen Welt während der stärksten Industrialisierung in den 70-en und 80-en Jahren des 20. Jahrhunderts."

Soviel dazu.
Lg


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 11:36
@abc997

Ich sagte nicht das sie die effizientesten sind.. sondern fast/sicher.
Und zu den effizientesten gehören die Gasturbinenkraftwerke mit z.k 59%.Und was kommt direkt dahinter?Richtig, moderne Kohlekraftwerke!

Und wie ich schon in unzähligen Artikeln gelehsen habe sind Kohlekraftwerke am besten dazugeeignet, gerade weil sie so schnell die Leistung troseln bzw. steigern können wie kaum ein anderes Kraftwerk!
Lg


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 12:02
@Weltenbummler


Ich vermute kaum, dass die Chinesen alle anderen aus dem Markt der regenerativen Energien verdrängen, nur weil sie es können um dann weiter Kohle zu verbrennen.
Europa ist in Sachen Windkraft relativ vollgestopft, Onshore wird 2020 Schluss sein, Offshore teilen sich die großen europäischen Hersteller (Siemens, Repower und Garmesa) gerade den Markt auf.
In den Staaten ist Siemens der große Gewinner allerdings sind die Amis da noch lange nicht so weit.
Und China hat mal eben beschlossen, dass es nun nur noch drei große Hersteller für Windkraftanlagen geben soll. Die haben innerhalb kürzester Zeit Anlagen im Multimegawattbereich mal eben in ihr Meer gestellt.
Dsa machen die sehr wohl um damit Strom zu produzieren, gerade in China lohnt sich das, weil die Arbeitskraft da nichts kostet.
Was Solarenergie angeht, da sind die Asiaten ja sowieso meilenweit voraus, auch wenn die Dinger immer noch ewig brauchen um sich zu amortisieren.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 12:07
Ich denke, daß Sonnenenergie, Windkraft, Wasserkraft, und die Brennstoffzelle am meisten Potential haben.


melden
Adamkadmon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 12:55
Wir muessen unterscheiden zwischen

1. Kurfristig
2. Mittelfristig
3. Langfristig

realsierbaren Alternativen.

Langfristig gibt es noch viele Moeglichkeiten mehr ueber die ich berichten will.

Im Moment fehlt mir leider die Zeit. Habt ein wenig Geduld.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 13:10
@Weltenbummler
Weltenbummler schrieb:effizientesten gehören die Gasturbinenkraftwerke
Eigentlich nicht, der Wirkungsgrad ist sehr schlecht. Aber das wäre z.b. ein Kraftwerk mit dem man sehr schnell auf Bedarfsschwankungen reagieren kann. Warum man sie auch trotz schlechtem Wirkungsgrad betreibt!
Das was du meinst sind GuD Kraftwerke!
Weltenbummler schrieb:Und wie ich schon in unzähligen Artikeln gelehsen habe sind Kohlekraftwerke am besten dazugeeignet, gerade weil sie so schnell die Leistung troseln bzw. steigern können wie kaum ein anderes Kraftwerk!
Das Problem ist, ich verstehe unter schnell was anderes wie du!
Somit wirst du schon recht haben!


@Adamkadmon
Gibt es zu deinem elektromagnetischen Kugelmotor auch eine Zeichnung?


melden
Adamkadmon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 13:33
Im Moment laeuft das Patentverfahren.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

20.11.2010 um 14:39
@StUffz
Hm.Das die Chinesen Windkraftanlagen im großen Stiel betreiben ist mir neu..
Und wenn du dir Satistiken über die derzeitige Planung der Energieversorgung ansiehst, wirst du feststellen das die Hauptenergieversorgung immernoch mit weit über 50% aus fossilen Brennstoffen geplant wird!
Nat. wird man mehr und mehr auf regenarative energieversorgungen umsteigen.. aber der größte teil bleibt nunmal Atom- und fossile Brennstoffe.
Und da spielts dann auch keine Rolle wer jetzt die Monopolstellung bei der produktion hat bzw. obs 3 oder 4 sind.
Die Hauptenergieproduzenten werden trozdem die "alten","billigen" Kraftwerke bleiben.
Was man auch an den zahlen der derzeitig im neubau befindlichen Atom und Kohlemeiler sehen kann!

@abc997

Ja.Sry für meine Ausdrucksweiße.
Ich meinte nat. die Gas-und-Dampf-Kombikraftwerke ;-).

Und was das verständnis von "schnell" angeht, da teile ich die meinung der Stromlieferanten, da die am besten wissen, wie schnell man auf die mehr oder weniger großen Bedarfsschwankungen reagieren muss/kann :-)

Lg


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

29.11.2010 um 17:22
@Adamkadmon
Möchtest du uns mal die Quelle zu diesen Patent liefern .. irgendwie bist du der einzige der eine Aktuelle Quelle dazu findet.
Adamkadmon schrieb:so dass die Kugel in Rotation verbleibt und von Magnetfeld zu Magnetfeld weiter rotiert. Dies führt dazu, dass wir permanent eine minimale elektrische Leistung erzeugen können die ausreicht um die Speicher der Elektronik im Ruhezustand zu versorgen.
Was da beschrieben wird scheint mir ein mini Perpetomobile zusein.. wobei übersehen wurde das die Magnetkugel durch die Induktion an Energie verliert (nicht durch die Reibung) und daher zum Stillstand kommt.

Ansich ist keine der dargestellten Komponenten neu ..


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

29.11.2010 um 17:59
2018 beginnt der Bau des ersten Fusionskraftwerks in Europa. Ich denke das wird die Energiequelle der Zukunft. Das ist viel weiter als einige hier denken.

Übrigens haben die Chinsesen auch den grössten Solarmodulehersteller der Welt(Suntech). Meine Firma bezieht von denen PV-Module.^^


melden
Adamkadmon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

29.11.2010 um 22:53
@subgenius

Im Innern der Kugel befindet sich ein rotierender Schrittmacher.

Eine Kopie des Patentamtes kann ich hier nicht einkopieren.
Vielleicht kann man mir helfen?


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

08.12.2010 um 01:46
Vielleicht wirds ja die Vakuumenergie^^
http://www.ostfalia.de/export/sites/default/de/pws/turtur/FundE/Deutsch/Schrift_03f_deutsch.pdf

Mfg Matti15


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

08.12.2010 um 10:43
@jabberwocky
jabberwocky schrieb:2018 beginnt der Bau des ersten Fusionskraftwerks in Europa. Ich denke das wird die Energiequelle der Zukunft. Das ist viel weiter als einige hier denken.
Das Ding kann man kaum "Kraftwerk" nennen, es ist ein Testreaktor an dem die nächsten Jahrzehnte rumgespielt wird. Und sollten die dann mal in einigen Jahrzehnten so weit sein das sie ein wirklich leistungsfähigen und funktionstüchtigen Reaktor bauen können den man auch als Kraftwerk einsetzen kann, stellt sich dann die Frage wer den das sauteure Ding bezahlen kann und inweiweit man es dann noch benötigt, den die Frage der Energieversorgung wird bis dahin zwangsläufig irgendwie gelöst sein.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

08.12.2010 um 10:51
2018 beginnt der Bau des ersten Fusionskraftwerks in Europa. Ich denke das wird die Energiequelle der Zukunft. Das ist viel weiter als einige hier denken
-----------------------------

ja konstant immmer 50 Jahre vor der Nutzung

Nein die Fusionsernergie wird zumindest nicht die nächste Lösung sein


melden
Anzeige

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

08.12.2010 um 13:43
@matti15
matti15 schrieb:Vielleicht wirds ja die Vakuumenergie^^
http://www.ostfalia.de/export/sites/default/de/pws/turtur/FundE/Deutsch/Schrift_03f_deutsch.pdf

Mfg Matti15
hast du dir das mal durchgelesen?

Ich habe nur Kapitel 4 mit den praktischen Versuchen durchgelesen, muss aber sagen "Nicht schlecht". Der Kerl ist verdammt methodisch vorgegangen. Ich würde ja gerne mal eine Diskussion zu dieser Arbeit sehen, vielleicht mache ich hier in Allmy ja einen Fred auf, wobei ich irgendwie nicht glaube das dies sonderlich sinnvoll ist.


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden