weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Wasserstoff, Brennstoffzelle, Erneuerbar, Co2frei

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

03.01.2011 um 18:11
@UffTaTa
blockheizkraftwerke erzeugen doch CO2 oder? meinst du vielleicht was anderes?

Mfg Matti15


melden
Anzeige

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

03.01.2011 um 21:06
matti15 schrieb:blockheizkraftwerke erzeugen doch CO2 oder?
Das hängt davon ab was man als Wärmequelle nutzt. Und selbst wenn, dann nur noch ein Bruchteil gegenüber den meisten Großkraftwerken.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

03.01.2011 um 21:58
@UffTaTa
Dann würd es aber die Masse machen. Alle Blockkraftwerke die ich so kenne verbrennen irgendwas.

Mfg matti15


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

03.01.2011 um 22:16
@matti15

Ja und nu? Auf was willst du den hinaus? Die meisten Kraftwerke erzeugen CO2. Manche rechnerisch nicht (Biomasse), manche weniger (Gas, Uran) manche sehr viel (Kohle). Die Tatsache an sich hat erst mal wenig Aussagekraft, wichtig ist der Wert gr CO2/kwh und da sieht es für Blockheizkraftwerke ganz gut aus. Außerdem sind sie bezahlbar, wartbar und basieren auf ausgereifter Technik. Und als nahezu einziger Kraftwerkstyp können Blockheizkrawerke neben Strom auch Wärme bedarfsgerecht bereit stellen.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

03.01.2011 um 22:52
@UffTaTa
Dachte es geht hier um möglichst gar kein CO2 ausstoß.^^
So sind Blockheizkraftwerke natürlich gut da gibs doch irgendso einen Autohersteller der das machen will. und insegesammt 1GW Energie so erzeugen will.


Biomasse ist etwas anderes da wäre ich immer vorsichtig. entweder die konkurieren mit Nahrungsmitteln oder es werden dafür Wälder abgeholzt. So lange die Biomasse nicht aus Algen aus ner Zuchtstation kommt würde ich Biomasse eher ablehnen als zukunftsenergieerzeugung.

Mfg Matti15


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

04.01.2011 um 06:34
matti15 schrieb:Dachte es geht hier um möglichst gar kein CO2 ausstoß.^^
Steht meines Wissens nicht im Titel oder dem Eröffnungspost.
matti15 schrieb:Biomasse ist etwas anderes da wäre ich immer vorsichtig. entweder die konkurieren mit Nahrungsmitteln oder es werden dafür Wälder abgeholzt.
Es gibt ein großes Volumen bisher ungenutzter Biomasse auf die das nicht zutrifft. Stroh z.B., die ganzen Schnittabfälle der Landfschaftspflege, usw. usf. Ebenso die großen Menge Lebensmittel die den EU-Qualitäskriterien zum Opfer fallen. Und die Konkurrenzsituation wäre längst nicht so tragisch, wenn nicht der größte Teil der Europaer meinen würden sie müssten jeden Tag ein Stück Billig-Säugetier-Leichenteil aus der Turbomast auf dem Teller haben. Den der unglaublich hohe Fleischkonsum ist der Haupt-Nahrungsmittelvernichter (neben dem was einfach weggeschmissen wird).

Würde man alleine das was täglich in der Produktion und im Handel an Lebensmittel in der Tonne (bzw. dem Sondermüll) landet sowie sämtliche Landschaftsschnitt nehmen, wären das viele, viele GWh.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

04.01.2011 um 06:51
matti15 schrieb:es werden dafür Wälder abgeholzt.
was mich bei jedem Waldspaziergang auch auffällt, sind die großen Mengen geschlagener Bäume die am Wegesrand in den deutschen Wäldern verotten. Mir ist nicht klar warum das gemacht wird. Die Wälder sollt6en bestimmt nicht ausgeräumt werden wie in den 70ern als kein abgebrochener Ast und kein Gestrüpp in den Wäldern gab, aber warum man Bäume schlägt, entastet, aufschichtet und dann verotten lässt werde ich wohl nie kapieren.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

04.01.2011 um 15:55
@UffTaTa
Das mit dem Abfall stimmt habs grad und gestern in Nano auch gesehen das soll ja jetzt in Biosprit verwandelt werden. Nur die sagen da auch das es immer schwer ist zu beurteilen ob der "Abfall" nicht absichtlich produziert wird. Es geht auch hauptsächlich um die 3te Welt produzenten da kommt es wirklich oft vor das Wälder für Energie pflanzen abgeholzt werden und auch mit nahrung konkurieren. Jetzt grad haben die auch gesagt das 50% der Anbaufläche nötiog wäre um das Öl zu ersetzen^^

Das mit den Bäumen kann ich dir erklären hab grad mein zivildienst in nem Forststützpunkt beendet.

Also die Bäume liegen nur in den gebieten die Forstwirtschaftlich genutzt werden und das ist zwar der größte teil der Fläche aber gibt auch viele Naturwaldzellen.
Bäume die im Nutzwald liegen wer den nach Qualität sortiert. die minderen bleiben oft lange liegen weil die zu Brennstoff verarbeitet werden und nicht so eine hohe priorität haben. Beim verbrennen ist es egal wenn die etwas rum liegen werden eh mindestens 1 jahr gelagert bevor die verkauft werden.
Sonst kommt es oft vor das die bäume verkauft wurden nur der Käufer die nie abholt dann ist es nicht schlimm sondern gut für den Wald weil die Bäume werden nach Quoten geschlagen und wenn die Nährstoffe im Wald bleiben umso besser geschlagen werden die eh.
Selten werden die auch geschlagen weil sie einfach zu dicht stehen dann wachsen alle schlecht also lichtet man den Wald.( die werden immer dichter gepflanzt als sinnvoll weil viele Bäume nicht durchkommen)

In Naturwaldzellen liegen Bäume öfters mal am Rand weil die Wege gesichter werden müssen das Holz aber nicht verwertet werden darf (Naturschutz) also werden gefährliche Bäume geschlagen und am Rand gelegt.^^

So viel hab ich ewig nichmehr geschrieben. Hät auch nicht gedacht das zivi so bildet^^

Mfg Matti15


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

07.01.2011 um 22:27
http://www.elektor.de/elektronik-news/solar-reaktor-produziert-treibstoff-aus-wasser.1662347.lynkx?utm_source=DE&utm_med...

http://pr.caltech.edu/periodicals/EandS/articles/LXXII2/CO2_to_Fuel.pdf

Solar-Reaktor produziert Treibstoff aus Wasser und Kohlendioxid

Pack die Sonne in den Tank!

Erscheinungsdatum: 3 Januar 2011

Ein von Caltech (California Institute of Technology) in Kooperation mit der ETH Zürich und dem Schweizer Paul Scherrer Institut entwickelter Solar-Reaktor unterstützt die thermo-chemische Produktion von Treibstoffen. In einem in Science veröffentlichten Artikel sprechen die Forscher von einer Effizienz der Treibstoffproduktion von immerhin 0,7...0,8%.

Die Basis des Systems ist ein thermo-chemischer Prozess, der Wasser und Kohlendioxid mit Hilfe von nichtstöchiometrischem Cerdioxid dissoziiert. Hierzu werden mit konzentriertem Sonnenlicht Temperaturen im Bereich von 1.420...1.640°C erreicht. Diese Hitze sorgt dann für die Abtrennung der Sauerstoff-Atome von Kohlendioxid und Wasser, womit Kohlenmonoxid und Wasserstoff zurück bleiben.

Die Forscher sind davon überzeugt, dass auf diesem Weg letztlich eine Treibstoffproduktion mit hohen Volumina und Ausbeuten erreicht werden kann. Cerdioxid stellte sich bei den Untersuchungen als sehr attraktives Redox-Material heraus, da es gute kinetische Eigenschaften bei der Treibstoffproduktion aufweist und hoch selektiv ist. Bislang wurden nämlich lediglich kleinere Demonstrationen realisiert. Jetzt aber konnte gezeigt werden, dass Anlagen mit hohem Durchsatz auch ohne komplexe Mikrostrukturen oder System-Designs möglich sind.

Die erzielte Umwandlungseffizienz liegt immerhin etwa zwei Größenordnungen höher als bei herkömmlichen photovoltaischen Lösungen. Es zeigte sich außerdem, dass die Effizienz hauptsächlich von thermischen Verlusten beeinflusst wird, und daher wird angenommen, dass mit weiteren Reaktor-Optimierungen und besserer Systemintegration noch deutliche Fortschritte in Sachen Effizienz und Durchsatz erreichbar sein müssten. Die Bindung von CO2 aus der Atmosphäre macht das Verfahren zudem klimaneutral.


http://pr.caltech.edu/periodicals/EandS/articles/LXXII2/CO2_to_Fuel.pdf


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 13:18
Helium 3


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 14:11
Mephi schrieb:Helium 3
Genau und das holen dann ein Zusammenschluß aus Megakonzernen für "uns" von Mond. Das ist besser als alle Atomkraftwerke und Mega-Kohlekraftwerke zusammen. Irsinnige Kapitalbindung im Mega-Milliardenbereich, ha, das verspricht dicke, dicke Dividente für die die eh schon zuviel haben. Und wir Trottel können es dann bezahlen.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 14:30
Wer hätte gedacht das doch so viele Leute das langweilige Schätzing Buch lesen.


Helium3 oder die Fusion ist sicherlich interessant. Aber erstmal muss sie Funktionieren.

Aber eine gewisse Dezentralisierung und Nutzung von Alternativen dürfte doch vorzuziehen sein.

Ich setzte sehr STark auf Solarenergie als Träger der Zukunft, zumindest als Verbund. Klar werden auch dort die Energieerzeuger ihren Anteil rausholen.


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 14:46
Wie bei Mad Max 3 - Jenseits der Donnerkuppel.

Durch Schweinemist........Methan


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 15:17
marco23 schrieb:Durch Schweinemist........Methan
Das ist jetzt schon stark genutzt und hat auch sonst viele positive Effekte. Dänemark hat es damit geschafft ihr irres Gülleproblem in den Griff zu kriegen, die haben jetzt sogar auf dem Lande saubere Bäche wo es früher nur Gülleabflusskanäle gab.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 15:20
Wobei ich ja immer noch auf die künstliche Photopsynthese hoffe. Man nehme Abwässer und Sonnenlicht, noch eine Menge CO2 aus der Atmosphere oder dem nächsten Kohlenkraftwerk und am anderen Ende des Bioreaktors kommt Sprit oder Nahrungsmittel raus.

Klar, kann jede Pflanze sowas, deswegen ist es ja so interesant. Wenn man diesen Prozess konzentrieren könnte und ev. den Wirkungsgrad erhöhen, dann wären die negativen Folgen der Biomassenutzung für Energiezwecke wohl vergessen.


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 19:45
Ich denke das Strom in der ferneren Zukunft die Hauptenergie sein wird,aber NICHT durch verbrennung irgendwelcher umweltschädlichen Rohstoffe.
Ich fände es toll,wenn einer oder mehrere eine,ich nenn es mal Einfang- und Speichermaschine für Blitze,erfinden würden....?!?
Blitze haben mich schon von klein auf fasziniert und dachte,wenn es gelänge den Strom einzufangen...
Kindheitsfantasien???


melden
Hammy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 20:06
4kidzmum schrieb:Kindheitsfantasien???
Jawohl, die werden es bleiben. Der Gedanke regt zu weiteren Fragen an wie etwa
- Wie lange dauert ein durchschnittlicher Blitz?
- Wieviel elektrische Energie wird dabei frei?
- Wie oft blitzt es pro Jahr in Deutschland?
- Über was reden wir eigentlich, wenn es darum geht, beispielsweise alle Blitze in ganz Deutschland einzusammeln und deren Energie zu nutzen?

Aus dem Physikunterricht wissen wir vielleicht, was Leistung und Energie ist. Zur Erinnerung: Energie ist Leistung mal Zeit.

Nun der Reihe nach:
1. Ein durchschnittlicher Blitz hat eine Dauer von 70 Mikrosekunden. Also 70 Millionstel Sekunden. Man braucht also 14286 Blitze hintereinander, um auf eine Sekunde zu kommen, in der die Leistung des Blitzes zur Verfügung steht.

2. Ein Blitz hat eine Energie von rund 250 Kilowattstunden. Nur ein Zehntel, also 25 kWh, wird dabei als Elektrizität frei. Das reicht aus, um etwa einen Haarfön (1.000 Watt) rund einen Tag lang (genau: 25 Stunden lang) volle Pulle laufen zu lassen.

3. Nach einer Statistik hat es im Jahre 2004 in Deutschland rund 1,7 Millionen Mal geblitzt.

4. Wenn man alle Blitze in Deutschland einsammeln würde,
käme man in 1 Jahr auf eine nutzbare Energie von 42,5 GWh. Zum Vergleich:
Eine Windturbine mit der heute größten verfügbaren Leistung von 5 MW würde binnen 1 Jahr Laufzeit mit voller Leistung die gleiche Energie abgeben. Da der Wind nicht ununterbrochen mit der nötigen Stärke bläst, kommt man nur auf etwa ein Drittel dieser Energie pro Jahr. Man braucht also 3 Windturbinen.

Fazit: Baut lieber Windturbinen steht zu versuchen, Blitze einzufangen.
(Quelle: http://de.answers.yahoo.com )

Ganz nebenbei: die "Blitzfänger" müssten immer gerade da sein, wo es blitzt - woher weiss man das denn??


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 20:21
@UffTaTa
Von der Methode hab ich auch letztens gehört. Klingt interessant^^
Aber mir gefiehle es besser wenn Autos in Städten möglichst leise und ohne Abgase fahren aber ansonsten is das ne gute Sache mal sehen was sich ergibt^^
Aber was hast du den gegen konzerne wenns doch klappt ist es doch egal und kannst die ja Aktien holen dann bekommste auch Dividenden.^^

Mfg matti15


melden

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 22:44
matti15 schrieb:Aber was hast du den gegen konzerne wenns doch klappt ist es doch egal
weil sie dafür sorgen das es auch läuft wenns nicht klappt, weil Politiker und die öffentliche Meinung massiv beeinflusst werden. Weil mit der geballten wirtschaftlichen und politischen Macht massiv Einfluss genommen wird und Konkurrenten (auch die mit den besseren Alternativen) dadurch ausgeschaltet werden, weil diese Konzerne die Macht haben den Staat und die Steuerzahler nach ihrer Pfeife tanzen zu lassen, weil..... weil...weil...

Schau dir einfach nur an was die letzten Jahrzehnte an Riesenschweinereien mit der Kernkraftlobby lief. Das ganze dann noch ein bissle größer, dann hast du den Zustand im wunderschönen He3-Fusionsland.


melden
Anzeige

Wie wird die Energie der Zukunft erzeugt?

09.01.2011 um 22:45
4kidzmum schrieb:Ich fände es toll,wenn einer oder mehrere eine,ich nenn es mal Einfang- und Speichermaschine für Blitze,erfinden würden....?!?
Peanuts, winzig kleine Erdnüsse und benötigt wird ein Gebirge an Weizen.


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"The Grid"21 Beiträge
Anzeigen ausblenden