weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Solarzellen auf allen Dächern

267 Beiträge, Schlüsselwörter: Dach, Alternative Energien, Atom. Solar

Solarzellen auf allen Dächern

10.11.2010 um 17:52
@wobel
aaaaa ok gut zu wissen bin ja da net so technisch bewandert und in physik hab ich immer geschlafen


melden
Anzeige

Solarzellen auf allen Dächern

10.11.2010 um 17:58
@codexgigas
kein problem.
hatte es aber oben schon erläutert dass es grundsätzlich 2 formen von solartechnik gibt, eben
a) photovoltaik (abgekürzt "PV"), die strom erzeugt der ins netz eingespeist wird und für den man geld bekommt und
b) thermische solartechnik, die warmwasser erzeugt das man direkt im haus verwenden kann. da wird das warmwasser üblicherweise in einem entsprechenden speicher aufbewahrt der natürlich gut isoliert ist, damit das nicht so schnell abkühlt. manche leute verwenden das wasser auch zur heizungsuntertützung, davon halte ich persönlich nichts (wie ebenfalls schon erwähnt), weil thermische solartechnik eben zu 90% ausserhalb der heizperiode warmwasser erzeugt und die restlichen 10% die heizung eben kaum entlasten.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Solarzellen auf allen Dächern

10.11.2010 um 20:40
@wobel es gibt doch schon längst lösungen wo fotovoltaik teile der fassade ersetz.
ich rede hier von bürogebäuden, studentenwohnheimen,pflegeheimen, krankenhäusern und co, sprich gebäude die auch so stahl/glasfassaden haben. auch gibts mittlerweile module die leicht lichtdurchlässig sind.


melden

Solarzellen auf allen Dächern

10.11.2010 um 20:56
@25h.nox
teile der fassade kannst du mit pv-modulen NICHT ersetzen.
wie gesagt, pv-module müssen hinterlüftet werden, sonst werden sie zu heiss und funktionieren nur noch begrenzt bzw. garnicht mehr.
halb lichtdurchlässige pv-module gibt es, das ist richtig, aber überall dort wo diese "module" lichtdurchlässig sind, sind es eben keine pv-module, d.h. in diesen bereichen wird kein strom erzeugt, was bedeutet, dass ein solches modul, wenn es zu 50% lichtdurchlässig ist, eben auch nur 50% der sonst üblichen leistung bringt (der rest ist schlicht und ergreifend fensterglas).
wenn du das dann auch noch an einer fassade befestigst, also mit einer 90°-neigung, hast du dann vielleicht noch 20% der leistung, die ein nicht-lichtdurchlässiges modul mit einer 30°-neigung auf einem nach süden ausgerichteten dach hätte.
das rechnet sich einfach nicht, das ist optische spielerei.
mal ganz abgesehen davon dass die ökobilanz dieser halb-lichtdurchlässigen module dann eben doch wieder hundsmiserabel ist.

wenn das alles so einfach wär, dann wären längst viel, viel mehr gebäude mit photovoltaik verkleidet, ganz klar. die von dir erwähnte technik gibt's ja schon lange.
nur ist es halt wirtschaftlich nicht sinnvoll und ökologisch auch nicht.
das ist öko-augenwischerei, ähnlich wie das einpacken von häusern in aus erdöl gefertigte kunststoffe.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Solarzellen auf allen Dächern

10.11.2010 um 21:47
@wobel so, hab die bröschüre die bei uns inner asta rumgeistert endlich online gefunden.
http://www.thyssen-solartec.com/aktuell/eurofassade/solarfassade.pdf so was meine ich.
allerdings war ich bei der präsentationdurch die betreffende person der asta verkatert und bin mir nicht so ganz sicher


melden

Solarzellen auf allen Dächern

11.11.2010 um 12:49
@25h.nox

aber da siehst du doch selbst, dass nicht die komplette fassade mit PV verkleidet ist?
UND: die verwenden dünnschichtmodule. die sind insgesamt deutlich weniger leistungsfähig (dafür ist der neigungswinkel allerdings nicht ganz so wichtig - allerdings auch nicht so unwichtig, wie sie das in dem flyer einen glauben machen wollen).
der flyer widerspricht sich übrigens selbst in diversen technischen angaben, ist dir das aufgefallen? am auffälligsten bei der leistung...

wie gesagt:
MACHBAR ist das schon, eine fassade mit pv-modulen zu verkleiden.
nur rechnet sich das im normalfall nicht,
=> da die effizienz der module gewaltig leidet, wenn sie im 90°-winkel befestigt werden;
=> wenn sie halbdurchsichtig sind leidet die effizienz noch mehr, denn dann haben sie auch nur halbe leistung;
=> menschen wollen fenster. und zwar nicht nur welche die halbdurchsichtig sind, sondern auch welche die man aufmachen kann (statt dessen eine klimaanlage zu betreiben mag zwar eine alternative darstellen, versaut die öko-bilanz aber natürlich erst recht). wenn du das gebäude nicht mehr vermietet bekommst weil's keine fenster hat, dann bringt dir die photovoltaik-fassadenanlage herzlich wenig ausgleich für die mietausfälle.

wenn's um die ökobilanz geht ist es definitiv sinnvoller photovoltaik auf dächern zu installieren!

ich war an mehreren grossen fassadenanlagen beteiligt (unter anderem an gebäuden von bosch), da ging's aber nie hauptsächlich um die effizienz der anlage sondern deutlich mehr ums image der firma (die ja mittlerweile auch selbst module herstellt bzw. zumindest unter ihrem namen verkauft).
früher hat sich 'ne fassadenanlage auch besser gerechnet, also es noch die hohe einspeisevergütung gab (die für fassadenanlagen ja höher war als für "normale" dach-anlagen), heute sieht das leider ein bisschen anders aus...


melden

Solarzellen auf allen Dächern

11.11.2010 um 14:33
@wobel

aber im geldbeutel macht sich das gewaltig bemerkbar, soviel ist klar.

Also für alle die das interessiert: Pro Jahr sind es bei mir ca. 35% Ersparnis.

Gruß

Frank


melden

Solarzellen auf allen Dächern

11.11.2010 um 14:45
@FrankG.
wenn ich alles auf die reinen finanzen runterrechne (also was ich an strom weniger bezahle, weil ich keine alten boiler mehr betreiben muss, was ich an gas mehr bezahle weil ich damit jetzt mein warmwasser mache, außerdem wieviel günstiger der neue gas-brennwertkessel gegenüber dem ölmonster ist) komme ich für heizung und warmwasser auch auf sowas um den dreh.
mal ganz abgesehen von diversen anderen vorteilen, die aber mit ökologie nichts zu tun haben.


melden

Solarzellen auf allen Dächern

16.11.2010 um 22:15
@wobel

Wobei ich denke, das es bei Dir, gegenüber Früher noch besser ausfallen wird!?

Gruß

Frank


melden

Solarzellen auf allen Dächern

17.11.2010 um 13:44
@FrankG.
ich wüsste selbst gerne genauer, wieviel es eigentlich ausmacht, aber dazu hat sich parallel zur umstellung von öl auf gas, von elektroboiler auf zentrale warmwasserbereitung inkl. thermischer solartechnik zuviel sonstiges geändert, vor allem auch bei der nutzung.
die veränderungen in der technik fanden hauptsächlich statt während meine einliegerwohnung noch "fremd" vermietet war, die mieterin hat ihr warmwasser noch per boiler erzeugt. mittlerweile hängt das badezimmer dort aber auch an der zentralen warmwasserbereitung, mein gefährte hat die einliegerwohnung übernommen, die beute-töchter hausen dort an den besuchs-WE während er doch eher mit mir die räume teilt (vorher hatte er eine eigene wohnung), entsprechend werden bei mir jetzt mehr räume voll beheizt usw.
das alles auseinanderklamüsern zu wollen ist natürlich schlicht unmöglich, zumal es hier im privathaus bisher ja auch nicht notwendig war sowas wie warmwasserzähler etc. zu montieren (dort wurde das warmwasser ja wie gesagt früher per boiler erzeugt).
ist halt die sondersituation 2-parteien-haus in dem eine partei vom eigentümer selbst bewohnt wird - und dazu auch noch etwas unkonventionell genutzt.
aber allein dass insgesamt fürs komplette haus alles etwas billiger geworden ist, obwohl mehr geheizt wird und mehr warmwasser verbraucht wird, dürfte da schon 'ne ziemlich klare aussage sein, nämlich dass wir relativ gesehen jetzt deutlich billiger wegkommen.
von meinem öko-gewissen ganz zu schweigen...


melden

Solarzellen auf allen Dächern

18.11.2010 um 11:50
@wobel

aber allein dass insgesamt fürs komplette haus alles etwas billiger geworden ist, obwohl mehr geheizt wird und mehr warmwasser verbraucht wird, dürfte da schon 'ne ziemlich klare aussage sein, nämlich dass wir relativ gesehen jetzt deutlich billiger wegkommen.
von meinem öko-gewissen ganz zu schweigen...

Nun ja alleine die Tatsache, das mehr verbraucht wird und dennoch gespart wird freut mich
für Dich und Deinem Gewissen, mir gehts genauso.
Nochmal an alle, die mit mit dem Gedanken spielen, sich eine Solaranlage installieren lassen zu wollen! Es rentiert sich auf jeden Fall und die Anlage bringt mehr, als das Geld auf der Bank!

LG Frank


melden

Solarzellen auf allen Dächern

20.11.2010 um 15:06
@miroza
schön, dass du unsere energieprobleme lösen willst, aber von umweltschutz hältst du offenbar nichts. wenn man so viele solarzellen bauen würde, kann man den planeten gleich die toilette runterspülen.


melden

Solarzellen auf allen Dächern

21.11.2010 um 13:36
@mrsheffield
mrsheffield schrieb:wenn man so viele solarzellen bauen würde, kann man den planeten gleich die toilette runterspülen.
könntest du diese aussage bitte mal ein bisschen erläutern?
es ist ja nachweislich so dass solarmodule heute deutlich mehr bringen, als reingesteckt werden muss...


melden

Solarzellen auf allen Dächern

21.11.2010 um 17:29
@wobel
musst du hier mit törichter unwissenheit glänzen? das hat nichts mit energiebilanz zu tun, sondern mit der umweltverschmutzung durch die herstellung von solarzellen.


melden

Solarzellen auf allen Dächern

21.11.2010 um 17:30
@mrsheffield
soso... dann erklär doch bitte mal, was bei der herstellung von solarzellen so alles an umweltgiften erzeugt wird, das würde mich jetzt wirklich BRENNEND interessieren.
ich fürchte nur dass du das garnicht kannst, denn von deiner törichten unwissenheit habe ich hier schon mehrfach diverse kostproben lesen können...


melden

Solarzellen auf allen Dächern

22.11.2010 um 02:09
1.http://www.heise.de/tr/artikel/Solarer-Doppeleffekt-1136900.html

2.http://www.heise.de/tr/artikel/Elektroflieger-im-Aufwind-1136878.html

3.http://www.heise.de/tr/artikel/Plastikhaut-fuer-Solarzellen-1107778.html

4.http://www.heise.de/tr/artikel/Mehr-Strom-dank-PETE-1056385.html

5.http://www.heise.de/tr/artikel/31-Prozent-Wirkungsgrad-sind-mit-intensiver-Forschung-drin-1027456.html

6.http://www.heise.de/tr/artikel/Nanopartikel-versprechen-bessere-Energieausbeute-1008764.html

usw usw.... die Technologie muss nur dünner werden,weniger Edelmetalle nutzen und über 45% Effizienz bringen.

Wenn die Wissenschaftler weltweit zusammenarbeiten würde und jedes Land der NATO nur 2%
des Rüstungshaushaltes beisteuern würde.
Dann bräuchten wir weder Atom,Kohle noch Gas.

Hier noch ne tolle Deutsche News Seite:
http://www.photovoltaik.eu/

@miroza
@wobel
@mrsheffield
@FrankG.
@25h.nox
@codexgigas
@Mailo
@Fennek
@Ashert001
@Gamma7


melden

Solarzellen auf allen Dächern

22.11.2010 um 16:11
@Ban
danke für die infos werd sie mir durchlesen wenns bei mir nicht so turbolent zu geht

gruß codex


melden

Solarzellen auf allen Dächern

23.11.2010 um 13:22
Ist zwar nicht zum Thema gehörend, aber es gibt solche Solaranlagen wo das Licht auf einen Punkt gebündelt wird und somit eine bessere Leistung erzielt würde, denke ich mir jedenfalls.
Könnte man sowas nicht auch hier anwenden?
Und wär es nicht möglich Photovoltaikanlagen so anzupassen das die durch bloßes Tageslicht Strom erzeugen`?


melden

Solarzellen auf allen Dächern

23.11.2010 um 13:38
@Katori
Katori schrieb:Und wär es nicht möglich Photovoltaikanlagen so anzupassen das die durch bloßes Tageslicht Strom erzeugen`?
na das tun sie doch!
aber pralle sonne bringt halt deutlich mehr strom als ein bedeckter himmel - ist ja logisch.


melden
Anzeige

Solarzellen auf allen Dächern

23.11.2010 um 13:43
@wobel achso das wußte ich so nicht, bin kein Physikmensch :D, ich dachte die würden ausschließlich nur mit Sonnenlicht arbeiten.
Hm, toll es gibt doch sicher schon Lösungsansätze wie man das normale Tageslicht (auch bei starker Bewölkung) besser nutzen kann.
Ich kann mir vorstellen das man sich komplett auf die Technik umstellen könnte. Bei ausreichender Effizienz versteht sich.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fusionslaser27 Beiträge
Anzeigen ausblenden