weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

50 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Russland, China, Indien, Aufrüstung, F-22, Suchoi T50, Tarnkappenbomber
Chesspower
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

17.08.2011 um 09:46
Erst die USA (F-22) dann China (J-20) und nun rüstet Russland auf mit der neuen "Suchoi" T-50.

Die Entwicklung der Waffentechnik geht in die Richtung Tarnung und Beweglichkeit.

Auch Russland die einstige Supermacht im 20. Jahrhundert zieht nun im Tarnungswettrüsten nach.

Moskau - Auf der internationalen Luftfahrtmesse Maks in Schukowski bei Moskau hat Russland am Dienstag erstmals den Tarnkappenbomber "Suchoi" T-50 ein Mehrzweckjäger der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Das Jagdflugzeug wurde in Zusammenarbeit mit Indien entwickelt - und soll zu einem wesentlich günstigeren Preis auf den Markt kommen als der Bomber F-22 "Raptor" aus den USA.

Moskau wolle auch jetzt noch kräftig in Flugzeugbau und Raumfahrt investieren, kündigte Parlamentspräsident Boris Gryslow nach Angaben der Agentur Interfax an: "Das bleibt für den Staat von hoher Wichtigkeit."

Besteller für den neuen Tarnkappenbomber gibt es offenbar schon: Die russische Armee will nach eigenen Auskünften mindestens 150 "Suchoi" T-50 erwerben, Indien soll Interesse an 200 Maschinen haben. Insgesamt sollen in den nächstfolgenden Jahrzehnten bis zu tausend Flieger für den internationalen Waffenmarkt entwickelt werden.









Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,780637,00.html


melden
Anzeige

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

17.08.2011 um 10:56
Das ist grauenhaft warum müssen die Menschen nur immer wieder neue Tötungsmaschinen bauen.


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

17.08.2011 um 11:44
Na toll jetzt bekommt bestimmt fast jedes Kommunistische Land das was mit Russland zu käsen hat solche Flugmaschinen zur Verfügung gestellt bzw können sich diese bei denen kaufen -.- kennt man ja schon ;-) wieder ein Stück die Welt unsicherer gemacht.


melden
Chesspower
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

17.08.2011 um 11:58
Die Verteilung von Waffentechnik in der Welt ist ganz einfach. Russland verkaufte damals die AK-74 an China und nun hat die ganze Welt diese Waffe, wenn man sie haben will.


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

18.08.2011 um 06:48
Nur weil irgendwelche Staaten mal im Warschauer Pakt waren, heißt das nicht automatisch, daß Russland die Maschinen an jedes möglich Land verkauft.
Das ist schließlich ein Hi-Tech-Produkt und Russland wird sich hüten, daß jeder Hinz und Kunz nen Stealth-Fighter kaufen kann.

tpBRzBq image-249616-galleryV9-tigd
Die Maschine erinnert mich im Heck an die "Flanker", von der Seite sieht die Maschine wie die YF-23 aus, den Konkurrenten der F-22.


melden
Chesspower
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

18.08.2011 um 07:46
@bo

Aha und deswegen hat die ganze arabische Welt heute AK-74? Es ist auch nicht so das Russland das mit Absicht macht aber die anderen Länder, die wiederum Russland beliefert hat unter anderem „China“ haben wiederum eine andere Politik und so verstreut sich dann die Technologie.


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

18.08.2011 um 08:04
@Chesspower

Du vergleichst jetzt nicht ernsthaft ein Sturmgewehr aus den 50er Jahren mit einem Stealthfighter der 5.Generation?
Chesspower schrieb:so verstreut sich dann die Technologie.
Das ist schon richtig, allerdings werden sich die Russen die Inder nicht ohne Grund ausgesucht haben. Indien ist neben China einer der aufstrebenden Mächte in Asien und neben Russland der größte Konkurrent von China.
Chesspower schrieb:Aha und deswegen hat die ganze arabische Welt heute AK-74
Das ist doch ein Zeichen für die AK, so simpel und unempfindlich, daß jeder Bauer damit umgehen kann. Die Verbreitung hat was mit dem kalten Krieg zu tun und damals bestand der revolutionäre Kampf bzw. seine Unterstützung häufig darin, daß man ein paar Kisten mit AK´s geschickt hat.

Nur weil damals die UdSSR und China AK´s verschickt haben, heißt doch noch lange nicht, daß sie jetzt mit der Su-50 genauso vorgehen werden. Die Chinesen haben ihren eigenen Stealthfighter, die Amerikaner sowieso. Sicher, in der Vergangenheit wurden immer mal wieder Waffensysteme verkauft, allerdings nicht die neuesten Produkte der Waffenschmieden.


melden
elvador
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

18.08.2011 um 08:57
Die USA haben im kalten Krieg ja zum Teil westlich ausgerichtete Länder bzw. Rebellengruppen mit Waffen ausgerüstet um so den Kampf gegen den Kommunismus zu gewinnen.

Hochgeheime (alte und neue) Waffensysteme wie SR-71 Blackbird, B2 Spirit oder die F22 Raptor werden aber selbst an Verbündete nicht verkauft. Der Grund dafür ist einfach dass ein solches Waffensystem auf irgend eine Weise in die Hände des Gegners gelangen kann welcher dann natürlich diese Systeme genau analysieren und nachbauen wird (so wurde es ja z.B damals auch bei dem Fall der Entführung dieser MIG gemacht, die Russland Verbündeten zur Verfügung gestellt hatte. Ein Pilot floh damit nach Israel wo das Flugzeug dann detailliert untersucht wurde).


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

01.09.2011 um 18:08
Die Verbreitung von Hochtechnologie ist keine Seltenheit mehr.
Das stimmt schon, allerdings hat so ein Stealth-Flugzeug einen ganz anderen Stellenwert.
Russland hat nach dem kalten Krieg, als die Kassen leer waren, viel Militärtechnologie verkauft.
Aber nun da Russland wieder über entsprechende Mittel verfügt, sieht die Lage anders aus

Das Indien mit an Bord ist (im übertragen Sinne) liegt meiner Meinung nach eher daran, daß China und Indien Konkurrenten sind und das sich China und Russland ebenfalls Konkurrenten sind.

Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Nach dem Motto ungefähr.

Die Su-27 Flanker haben die Russen den Chinesen verkauft, bzw. haben den Chinesen erlaubt, diese in Lizenz zu produzieren. Was dazu geführt hat, daß die Chinesen die Pläne dazu genutzt haben, um aus der Su-27 ein eigenes Flugzeugmuster zu machen. Dieser ungewollte Technologietransfer war meiner Meinung nach, nicht im Sinne des Erfinders.
Auch Spitzentechnologie made in Germany.
Naja das G-36 würde ich jetzt nicht unbedingt als Spitzentechnologie bezeichnen ;)
Anders sieht die Sache zum Beispiel beim Eurofighter aus...
Sorry, dass ich erst so spät auf deine Zitate antworte.
Besser spät, als garnicht. :)


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

30.10.2011 um 21:49
Boltlucker schrieb am 17.08.2011:Na toll jetzt bekommt bestimmt fast jedes Kommunistische Land das was mit Russland zu käsen hat solche Flugmaschinen zur Verfügung gestellt bzw können sich diese bei denen kaufen -.- kennt man ja schon ;-) wieder ein Stück die Welt unsicherer gemacht
Die meisten Länder welche russische Muster im Bestand ihrer jeweiligen Luftwaffe haben , sind zumeist froh wenn sie die Kosten für Unterhalt und Wartung aufbringen können , geschweige den ihre vorhandenen Muster modernierieren lassen können .
Selbst wenn es zu einem Export der T-50 an Drittländer ( also ausser Indien und Russland ) kommen sollte , ist immernoch die Frage ob diese Exportversionen dann auch so wie die russischen bzw indischen Muster ausgestattet sind . Zumal dann immernoch die Frage besteht , wie es bei der T-50 mit der Zellenlebensdauer , Qualität , Unterhalts-und Wartungskosten im vergleich zu anderen Mustern steht .


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

31.10.2011 um 00:35
Das stimmt schon, allerdings hat so ein Stealth-Flugzeug einen ganz anderen Stellenwert.
Russland hat nach dem kalten Krieg, als die Kassen leer waren, viel Militärtechnologie verkauft.
Aber nun da Russland wieder über entsprechende Mittel verfügt, sieht die Lage anders aus

Das Indien mit an Bord ist (im übertragen Sinne) liegt meiner Meinung nach eher daran, daß China und Indien Konkurrenten sind und das sich China und Russland ebenfalls Konkurrenten sind.xt
Zumal die Inder eine zweisitzige Variante haben wollen , die Russen bevorzugen die einsitzige Variante . Desweiteren soll sich die geplante indische Variante bei der Avionik als auch in der projektierten Bewaffnung von der russischen Variante erheblich unterscheiden .


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

31.10.2011 um 15:40
ich find den eurofighter cooler :D
aber is schon kla das russland auch nachrüstet ;)


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

02.11.2011 um 20:41
ich find den eurofighter cooler
aber is schon kla das russland auch nachrüstet
Auch die Inder haben seit längerem Interesse am Eurofighter . Die Ausschreibung läuft noch , und es soll eventuell noch in diesem Jahr zwischen Rafale und EuFi entschieden werden .


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

06.11.2011 um 22:00
Einer der beiden Prototypen hat vor kurzem einen wichtigen Meilenstein erreicht , die hundertste Flugstunde . Weiterhin geht man davon aus , das die T-50 etwa ab 2017 einsatzfähig ist .


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

06.11.2011 um 22:07
Das stimmt schon, allerdings hat so ein Stealth-Flugzeug einen ganz anderen Stellenwert.
Russland hat nach dem kalten Krieg, als die Kassen leer waren, viel Militärtechnologie verkauft.
Aber nun da Russland wieder über entsprechende Mittel verfügt, sieht die Lage anders aus
xt
@bo

Die Suchoi T-50 soll auch in den Export gehen . Unter anderem wurde die T-50 schon Südkorea angeboten .


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

24.03.2013 um 13:06
News zur T-50 .

Das ursprünglich vorgesehene Triebwerk (AL-41F) erwiess sich als zu gross , so musste man auf schubärmere Saturn 117 verbaut werden . Das verbaute AESA Radar (N050 ) soll äusserst Leistungsfähig sein und zusatzlich mit Antennen ausgestattet sein die im 1-2 Ghz Bereich arbeiten . Der RQS soll je nach Quelle zwischen 0,1-0,001 Quadratmeter betragen .


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

24.03.2013 um 15:49
@Creizie
Creizie schrieb am 17.08.2011:warum müssen die Menschen nur immer wieder neue Tötungsmaschinen bauen
Weil wir zivilisiert sind!

Stell dir mal eine Welt ohne Waffen vor! Das ist wie ein Mensch ohne Kopf. Nicht lebensfähig. :D


melden

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

24.03.2013 um 15:52
@Repulsor
Der Beitrag war schon 2011 nicht ernstgemeint.


melden
Anzeige
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Russland präsentiert neuen Tarnkappenbomber

24.03.2013 um 15:54
@Creizie
Keine Ahnung wie ich hier gelandet bin. Hab das Datum gar nicht beachtet. :D


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden