Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

67 Beiträge, Schlüsselwörter: Alternative, DSL, LTE
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

17.03.2014 um 17:52
@spiky reicht doch völlig aus, stest morgens auf, klick das video an welches du später sehen willst und geh die kühe melken, oder den hühnerstall ausmisten und wenn du damit fertig bist ist das video fertig geladen. aber bitte mach usn stadtbewohnern nicht die LTE preise kaputt mit diesem rumgeheule. ist schon teuer genug sein smartphone ans internet zu bringen, wenn die jetzt nur noch echte flats anbieten dürfen dann wird das unbezahlbar.

man kann halt nicht die annehlichkeiten der zivilisation und landleben gleichzeitig haben. du hast dich fürs landleben entschieden, udn wirst von uns stadt bewohnern dafür auch fürstlich entschädigt über subventionen und überteuerte lebensmittel.


melden
Anzeige

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

17.03.2014 um 17:55
@25h.nox
ja sorry,aber wenn ich das höre könnte ich k.... genau um das geht es ja um gleichstellung,kanns ja ned sein das die landeier benachteiligt werden als die stadtmenschen..sorry geht gar nicht


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

17.03.2014 um 17:57
spiky schrieb: ja sorry,aber wenn ich das höre könnte ich k.... genau um das geht es ja um gleichstellung,kanns ja ned sein das die landeier benachteiligt werden als die stadtmenschen..sorry geht gar nicht
klar geht das. auf dem land gibt es nunmal keine infrastruktur, ist halt nur die kornkammer der städte, willkommen in der moderne...
aber wenn die die preise deswegen nicht erhöhen bin ich damit zufrieden. höre ich demnächst halt über youtube musik in der bahn und nicht über internetradio.


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

17.03.2014 um 17:59
@25h.nox

das ist ja lächerlich..wünsch dir noch ein schönes leben


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

17.03.2014 um 18:06
@spiky ich verstehe ja das die landbevölkerung auch intressen hat. aber echte flatrates machen LTE nunmal teuer, und in städten leben nunmal die leute die das internet zu mehr machen als zu einer kleinanzeigen für pferdehändler und landschlachter. das internet ist eine welt die vorallem von städtern lebenswert gemacht wird. und uns unser LTE unglaublich teuer zu machen weil ihr nicht mit dem zufrieden seid was bei euch möglich ist finde ich ziehmlich dreist...
wir brauchen schnelles internet für unterwegs. und wenn ich mal so auf die karte nach den wahlen schau und außerhalb der städte praktisch alles schwarz sehe dann denke ich ihr seid selbst schuld daran das wir keine staatlichen dienstleister mehr haben. ihr habt die partei gewählt die die post zerschlagen hat...


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

17.03.2014 um 18:15
@25h.nox
das was du hier schreibst ist übelste diskriminierung,warum soll das internet gerade den städtern lebenswert gemacht sein?? meinst du das wir auf dem land kein internet brauchen? ich kenne viele leute die hier selbstständig arbeiten und auf das internet angewiesen sind um aufträge zu verwalten,und was nützt da einem eine langsame leitung wenn er daten verschicken oder downloaden muss?? und dann das LTE zu einem überteuerten preis zu verhöckern und auch noch als ersatz ür DSL anzubieten ist meines erachtens ziemlich dreist


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

17.03.2014 um 18:21
spiky schrieb:und was nützt da einem eine langsame leitung wenn er daten verschicken oder downloaden muss??
mit 384kb kannst du soviele aufträge verwalten wie du willst. dauerts halt nen paar sekunden bis alles hochgeladen ist. wirklich große datenmengen verbraucht nur multimedia. so nen hd musikvideo ist größer als alle excelltabellen die du in deinem leben anfertigen kannst zusammen...
spiky schrieb:und dann das LTE zu einem überteuerten preis zu verhöckern und auch noch als ersatz ür DSL anzubieten ist meines erachtens ziemlich dreist
wieso? ist halt nichts besseres möglich, und die technik ist nunmal teuer. würde es keine drosslung geben würde das ganze nochmal deutlich teurer und die leitungen würden trotzdem völlig zusammen brechen. funk ist nunmal deutlich weniger leistungsstark als kabel.


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

18.03.2014 um 00:32
Tja, so ist das halt in der freien Marktwirtschaft. Durch den Wettbewerb gibt es zwar einen schnellen Fortschritt mit immer mehr Möglichkeiten, aber eben nur da wo es profitabel ist.

Die Volumenbegrenzung hat weniger was mit den Kosten zu tun, sondern dient dazu die Nutzer davon abzuhalten ständig jede Menge Traffic zu verursachen. Wäre das nämlich der Fall wäre das LTE-Netz ziemlich schnell überlastet und die (in der Praxis oft schon deutlich niedriger als versprochenen) Datenraten ziemlich im Keller.
Um für Flatrates genug Kapazität zur verfügung zu stellen müßten die Netzbetreiber derart viele Funkmasten und die dafür notwendige Versorgungsinfrastruktur aufbauen, daß sie auch gleich überall schnelles DSL einrichten könnten. Und das würde sich natürlich nicht rentieren.


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

18.03.2014 um 10:09
HansWorschd schrieb:Um für Flatrates genug Kapazität zur verfügung zu stellen müßten die Netzbetreiber derart viele Funkmasten und die dafür notwendige Versorgungsinfrastruktur aufbauen, daß sie auch gleich überall schnelles DSL einrichten könnten.
Unterschätze mal nicht die Kosten für ein flächendeckendes "schnelles" Kabelnetz im ländlichen Bereich. Der LTE Ausbau ist noch lange nicht beendet.


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

18.03.2014 um 12:51
Kabel muss in jedes Haus gelegt werden und in einigen Orten fehlt da die Struktur, DH man müsste es von grund auf Sanieren, das Kostet. Masten sind da einfach effizienter


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

18.03.2014 um 14:25
LordIronfist schrieb:DH man müsste es von grund auf Sanieren, das Kostet. Masten sind da einfach effizienter
nochmal... auf dem land wird vorallem union gewählt, und die haben dafür gesorgt das sich der staat aus dienstleistungen zurückzieht. die wollen immer mehr markt. aber wenn sie dann mal keinen vorteil vom markt haben heulen sie rum wie sehr sie doch benachteiligt wrden...


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

18.03.2014 um 15:05
Bei uns hat die Kommune den DSL-Ausbau kräftig mitfinanziert und die Telekom bezuschusst. Nun haben wir immerhin 16k und unsere Ruhe. Allerdings haben wir auch ne finanzstarke Gemeinde. Notfalls halt was auf die Beine stellen, sich zusammenschließen und den Ausbau fördern, gibt ja nicht nur Telekom und LTE.


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

18.03.2014 um 16:04
@25h.nox
ich hoffemal du schreibst hier nur Satire.

In Österreich gibt es Flatrate LTE ohne Limitierung (Ich habe hier selber HSDPA Flat). Warum wohl? Weil es güsntiger ist als Kabel zu legen, weil ein Turm mehr abdeckt. Die technik ist da, aber es fehlt der Inovationschub, weil es an Konkurenz fehlt. Wem gehören die Netze denn am Ende? Mobil ist in Deutschland Stiefmütterlich und die Verträge Veraltet, sowie die Leitungen.

Gerade auf dem Land wäre LTE wesentlich nützlicher als Kabel, aber zB in Bayer "verschandelt das ja die schöne Landschaft!"


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

19.03.2014 um 15:20
@nuuk
Naja, ich hab DSL übers Fernsehkabel. Rate mal aus was ein Fernsehkabel (Koax-Kabel)besteht. Kupfer, Isolierung, Schirmung, Mantel.


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

19.03.2014 um 19:58
also ich würde mich nicht für lte entscheiden. allein schon wegen der drosselung! habe einen kunden, der das hatte und letztendlich für viel geld weiteres kontingent hinzugebucht hatte. ne freundin hat das auch, die wohnt noch im stadtgebiet, allerdings funktioniert das bei ihr nur bedingt...

für gebiete die nicht ans glasfasernetz angeschlossen werden gibt es noch die möglichkeit internet über richtfunk zu senden. gibt da verschiedene anbieter.

man kann da im glasfaserbereich einen sender aufstellen der ans netz angeschlossen wird, das signal umwandelt und zu den haushalten transportiert.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

20.03.2014 um 11:26
Das ist doch ein echtes Trauerspiel, da gibt es eine so fortschrittliche Technologie und die Mobilfunkprovider würgen sie durch ihr gieriges Tarif-Volumenmodell vollkommen ab!

Es gibt einfach keine echten LTE-Flats weit und breit oder nur für sehr viel Geld.

Man kann eigentlich nur hoffen das andere Länder die Technologie und die Netze weiter entwickeln und der abgeschleppte Wagen namens Deutschland, nicht völlig die Vollbremsung macht! :|


melden

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

20.03.2014 um 11:28
spiky schrieb:Wer würde denn einen Porsche für viel Geld kaufen,wenn er damit nur am ersten Tag 200 km/h fahren darf und dann nur noch 30?
Wenn du kein Geld mehr für Sprit hast, fährt der Porsche gar nicht mehr. Ich nutze zwar kein LTE auf dem Smartphone, sondern das normale mobile Netz und dort habe ich die Möglichkeit für einen bestimmten Betrag neues Volumen zu kaufen und die Drosselung somit zu umgehen, nennt sich Fastpath.
Ähnlich wie mit dem Treibstoff für den Porsche, also wenn du schon so einen Vergleich wählst, solltest du ihn auch richtig verwenden. Kein Porsche, egal wie viel er kostet, hat eine monatliche "Treibstoff-Flatrate" so wie du es beim LTE wünscht.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

20.03.2014 um 12:55
Ashert001 schrieb:Das ist doch ein echtes Trauerspiel, da gibt es eine so fortschrittliche Technologie und die Mobilfunkprovider würgen sie durch ihr gieriges Tarif-Volumenmodell vollkommen ab!
die technik ist teuer und die wollen auch irgendwie gewinn machen... wenn lte nutzer das gleiche nutzungsverhalten wie kabelinternet user dann wars das bald mit dem schnellen internet...
und das hat nichts mit geizigen netzbetreibern zutun sondern mit physik. wenn ein kabel überlastet ist kannste nen weiteres legen, bei funkverbindungen geht das nicht.
Ashert001 schrieb:Es gibt einfach keine echten LTE-Flats weit und breit oder nur für sehr viel Geld.
weil die technik es nicht hergibt das jeder mit nem smartphone jeden tag nen gb über lte verbraucht...
Ashert001 schrieb:Man kann eigentlich nur hoffen das andere Länder die Technologie und die Netze weiter entwickeln und der abgeschleppte Wagen namens Deutschland, nicht völlig die Vollbremsung macht!
in den meisten anderen ländern gibts nichtmal echte flats.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

20.03.2014 um 13:45
@25h.nox

Das sind doch Märchen, an der technisch verfügbaren LTE-Bandbreite wird heute kaum gekratzt. Die haben sich einfach nur alle abgesprochen, wie das Monopolisten eben so machen.

Hier was zum Thema:

Pünktlich zu jedem Monatsersten können alle LTE- Nutzer der Telekom das Netz mit voller Geschwindigkeit belasten und surfen, als wenn es keinen Morgen mehr gibt. Trotzdem kam es bisher zu keinen Netzzusammenbruch!

Ein Gedankenausflug nach Österreich unterstützt die ungerechtfertigte Drosselung. Bevor der dortige Netzanbieter „Drei“ die Drosselung aufhob, redeten alle den drohenden Netzzusammenbruch herbei. Bis heute gab es jedoch keine Netzprobleme.

http://www.change.org/de/Petitionen/zur-sicherstellung-der-gleichbehandlung-aller-b%C3%BCrgerinnen-und-b%C3%BCrger-forde...


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

LTE die bessere und günstigere Variante zu DSL?

20.03.2014 um 13:48
Ashert001 schrieb:Das sind doch Märchen, an der technisch verfügbaren LTE-Bandbreite wird heute kaum gekratzt. Die haben sich einfach nur alle abgesprochen, wie das Monopolisten eben so machen.
stell dir vor jeder mit smartphone würde ab morgen lte voll nutzen. was meinste wohl um wie viel uhr das netz zusammenbrechen würde? ich tippe mal auf halb 8 morgens.


melden
706 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt