Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schnelligkeit des Internet

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Abzocke, Verbindung, LTE, Masche
Seite 1 von 1

Schnelligkeit des Internet

06.10.2015 um 10:58
Hallo,

wie schnell sollte ein Internet sein, um ohne "lange" Wartezeiten im Internet unterwegs zu sein? Sind Leitungen wie LTE wirklich schneller als das herkömmliche DSL oder ist das nur eine Masche um mehr Geld ein zu sacken? Ich meine wegen 1 Milli Sekunde schnellere Verbindung, zahle ich doch nicht das doppelte. Das muss sich dann schon lohnen.


melden
Anzeige
Dudley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnelligkeit des Internet

06.10.2015 um 11:00
http://www.lte-abc.de/info/geschwindigkeiten.php

Hier hast du die Geschwindigkeiten zum nachlesen, LTE ist schon ziemlich top


melden

Schnelligkeit des Internet

06.10.2015 um 11:04
Kleine Erläuterung betreffend eventueller Einschränkungen im Bezug auf die Geschwindigkeit der Datenübertragung:

http://www.com-magazin.de/praxis/internet/lte-schneller-dsl-3376.html


melden

Schnelligkeit des Internet

06.10.2015 um 11:11
Das hängt doch wohl sehr stark vom surfverhalten und wohnort ab. Wer nur in foren und anderen recht anspruchslosen seiten unterwegs ist, dem reicht dsl6000 mehr als locker, wer allerdings streamt oder eine menge down- und uploadet, der braucht da schon nen bisl schnelleres inet.

Hinzu kommt, dass nicht überall dsl zur verfügung steht gerade dörflinge quälen sich zum teil noch mit isdn geschwindigkeit durchs netz und da ist LTE ein segen.

Lohnen tut sich LTE hingegen nur dort, wo kein DSL verfügbar ist. Einfach deswegen, weil es zwar deutlich schneller ist, aber eine volumenbegrenzung aufweist.


melden

Schnelligkeit des Internet

06.10.2015 um 11:57
@GoldHand

Wie schnell das Internet sein sollte, muss jeder für sich selbst beantworten.
Ich bin mit meiner 50 Mbit Leitung sehr zufrieden, zwei Streams und nebenher noch ein Steamdownload ist kein Problem. Ich zahle 23€ dafür, das halte ich für angemessen.

Neben der Bandbreite ist für Spieler dann noch der Ping wichtig, da macht es schon einen Unterschied ob man 10ms oder 50ms Ping hat bei manchen Spielen.


melden

Schnelligkeit des Internet

06.10.2015 um 12:23
Weiß eigentlich jemand wann die Telekom endlich Magenta Hybrid Entertain rausbringt? Ich fühl mich von denen ganz schön verarscht. Muß mich mit 16000 abfinden weil für Entertain-Kunden Hybrid nicht möglich ist. Ohne Entertain könnte ich problemlos auf Hybrid mit 16000 DSL und 100000 LTE umsteigen :(
Da ich aber Entertain habe lassen sie mich nicht (auch nicht wenn ich auf Entertain verzichte und auf einen teuereren Tarif umsteige). Scheiß Telekom.


melden

Schnelligkeit des Internet

06.10.2015 um 14:15
@GoldHand

Du musst erstmal definieren was du mit "Schnell" meinst.

Wieviel MB pro Sekunde heruntergeladen werden können?
Naja..da ist noch Luft nach oben.

Wie schnell Daten bei jemand auf der anderen Seite der Erde ankommen?
Das funktioniert jetzt schon mit etwas weniger(wegen den Übertragungsmedien) als Lichtgeschwindigkeit.


melden

Schnelligkeit des Internet

13.10.2015 um 07:47
Recht aufschlussreich ist dieser Artikel zum Thema http://www.internetanbietervergleich.biz/wie-schnell-sollte-meine-dsl-leitung-sein.php


melden

Schnelligkeit des Internet

13.10.2015 um 08:34
@GoldHand
LTE ist schon flott. Du musst nur damit rechnen, dass du bei schlechtem Wetter langsames Internet hast... Außerdem bekommst du LTE Verträge afaik ausschließlich mit Volumenbegrenzung.

Ansonsten kann ich jedem nur FTTH wärmstens ans Herz legen :lv:


melden

Schnelligkeit des Internet

13.10.2015 um 09:05
FTTH ..... und ich freu mich wien kullerkeks, dass bei mir endlich mal dsl 16k verfügbar sind :D


melden

Schnelligkeit des Internet

17.10.2015 um 11:23
Ich denke die verbindungsgeschwindigkeit bremst nur noch diejenigen aus die dsl oder weniger haben. Aber alle leiden noch unter einer anderen Bremse, der Verarbeotungszeit von requests, also wie schnell ein Server auf eine Anfrage reagiert und klar, wie schnell er die Daten bereitstellen lassen kann.
Ich merke z.Bsp. mit 50MBit das sehr häufig alleine der Request fast die gesamte Wartezeit ausmacht, das Runterladen der Daten einen nicht nennenswerten Bruchteil, wohlgemerkt Officekram, Wrbseiten etc.
Das läuft bei LTE schon deutlich schneller aber so richtig pralle ist das immer noch nicht.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnelligkeit des Internet

17.10.2015 um 14:33
@Fennek

Ich surfe hauptsächlich über LTE und Geschwindigkeitseinbußen hatte ich wegen schlechten Wetters nie.


melden

Schnelligkeit des Internet

17.10.2015 um 21:55
@all wie ist denn so eurer durchschnitts Ping beim LTE?


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnelligkeit des Internet

18.10.2015 um 01:54
@the_georg

Bei mir so etwa 70 ms.


melden
llarye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schnelligkeit des Internet

18.10.2015 um 08:56
Blöd wird es erst, wenn die Geschwindigkeit gedrosselt wird. Bei 1&1 ist es beim Mobilfunk eine Drosselung auf 28k (auch wenn sie sagen es sei 56k). Da ich beruflich die nächsten 2 Jahre auf Festnetz verzichten muss, nervt es mich schon sehr, dass ich keine Videos mehr auf YT schauen kann und dennoch mit 5GB Volumen nur meist bis zum 10.-12. eines Monats "High Speed" zur Verfügung habe, das auch öfter mal ausfällt. Und das obwohl ich mich (gezwungener Maßen) noch auf folgenden Seiten aufhalte: Allmy, einige Seiten wie Gesetze im Netz und andere zum Jurastudium, DeviantArt, Wikipedia und einigen Shops, wie One.de.

So, jetzt soll mir mal jemand von 1&1 erklären, warum das Volumen so schnell verbraucht ist. Ich lade bereits keine Updates und Apps mehr runter und bin sehr vorsichtig mit dem Verbrauch. Dennoch hatte ich allein am 7. Oktober einen Verbrauch von 2GB, obwohl ich nur mal eben die erste Seite des Boards "artworks" auf 4chan besucht hatte. 2GB! Von 5! Auch im Hintergrund lud sich nichts herunter oder wurde sonst wie verbraucht. Also hatte ich diesen Monat bereits am 9. eine Geschwindigkeit eines 28k Modems bis runter zu einem 2kModems. :D Außerdem bricht ständig die Verbindung ab, weswegen selbst 1MB große Downloads (Bilder) ca. 10 Minuten brauchen.

Auf meine Anfrage bei 1&1 warum dem so ist, bekam ich keine Antwort seit 3 Monaten.

Also es ist wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Ich sehne mich zu DSL 6000 Zeiten zurück. Damals war alles irgendwie schneller und unbegrenzter. Ist es in anderen Ländern eigentlich auch so oder gibt es nur in Deutschland diese technisch bedingte Datenvolumenbeschränkung?

Ich verstehe ja, es ist eines dieser Firstworldproblems, aber ich bezahle 50€ im Monat für diesen Mist und bin darauf angewiesen. 50€ sind für mich viel Geld und ich sehe nicht ein, dass ich bei allen Anbietern dazu gezwungen werde, die Katze im Sack zu kaufen. Es gibt weitere Menschen, die ebenfalls auf einen Mobilfunkvertrag angewiesen sind. Die Welt hat sich verändert, alles muss digital und vor allem von überall erreichbar sein. Natürlich gibt das allein schon zu denken. Schlimmer wird es aber, wenn man dazu gezwungen wird, sich den neuen Technologien zu fügen, diese aber ständig irgendwelche Probleme bereiten. Ich fühl mich verarscht!

So, das musste ich mal loswerden.


melden
Anzeige

Schnelligkeit des Internet

18.10.2015 um 10:30
@llarye
(gezwungener Maßen) noch auf folgenden Seiten aufhalte: Allmy [...]
:note:

Bedarf auf jeden Fall einer Erklärung :troll:


DSL 6000 ist auch nicht (immer) das Gelbe von Ei, ich surfe hier aus mir noch unbekannten Gründen auch mit 3 Mbit obwohl 6000 gebucht sind. Denke über eine Vertragsumstellung (und anbieterwechsel) auf 16Mbit nach. Die Frage ist was die Leitungen hier mitmachen und wenn bei 6000 schon offensichtlich ein "Fallback" auf DSL3000 passiert, wer weiss ob es dann was bringen würde.

Dazu gibt es immer unterschiedliche Berichte von Leuten die ähnliche oder schlimmere Probleme hatten und nur genug Nachdruck beim Betreiber geholfen hat, bis schliesslich aufgefallen ist, dass z.B. die eigene Leitung auf nem fehlerhaftem (veraltetem DSL Port lag) ein Umstecken brachte dann überrraschenderweise 10 Mbit oder mehr.

Das lustige daran ist auch noch dass drittanbieter oft keine Versprechungen und Aussagen zu der Bandbreite machen können, da alle Leitungen und oft auch die Anschlusshardware vor Ort nicht denen gehören. - Wird daher oft auf gut Glück geschaltet und wenns nicht läuft dann halt Pech. :D


In welchem Gebiet wirst du dich aufhalten? Man kann ungedrosseltes LTE bekommen wenn ein Hybridanschluss vor Ort verfügbar ist. War mir bis vor kurzem auch neu. Die Option fällt aber für mich (trotz der ungedrosselten 50-100Mbit Speed) aufgrund der Stabilität (Ping) und der Tatsache dass dies ein Shared Medium ist vorerst ganz weg.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden