Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Smartphone Thread: Android

1.123 Beiträge, Schlüsselwörter: Probleme, Games, Thread, Android, News, Apps

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 00:47
Hier ist der Sammelthread für Android.

Egal ob Neuheiten, Probleme, Apps, Games oder Tipps, alles was mit Android zu tun hat, kommt hier rein.

Viel Spaß.

Gruß

SaifAliKhan


melden
Anzeige
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 00:47
@Spartacus


gibts nicht schon einen?


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 00:49
@old_sparky

Ne, da hat man sich überschnitten. Jetzt passt alles.


Gruß

SaifAliKhan


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 00:50
@Spartacus


was sind den die vorteile von android zu den andern betriebssystemen?


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 02:36
ist android nicht sowas wie symbian? Ne freie, also open source und so?
Oder bin ich da aufm schmalen Brett?

MfG Heppy™


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 07:31
@Heppy
Nein, Android ist - obwohl es fälschlicherweise oft so gesagt wird - nicht Open Source, da Google die Änderungen im Quellcode nicht veröffentlicht. Trotzdem schmücken sie sich mit diesen Federn.

http://www.inside-handy.de/news/22419-auf-dem-treppchen-eclipse-linux-apple-studie-letzter-platz-fuer-android-beim-open-...

2011 schnitt Apple mit seinem Webkit im Open-Source-Ranking auf jeden Fall besser ab.
OGI


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 07:35
Hier ist der Androiden thread, nicht der ich bin ein Apple oder Windows Fanboy und bashe sinnlos drauf los weil ich neidisch bin auf den Erfolg des anderen os, genug jetzt oder ich muss euch melden...


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 07:37
@Kybernetis
Wieso? ist doch sachliche Information. Zu Android gehört nicht nur sich auf die Schulter klopfen und zu sagen, wie schön es doch ist. Das kannst du in ner Gruppendiskussion machen.


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 07:58
Vor allem kommt es auf den Ton!
Unternehmen klauen nicht, das kann man auch "übernehmen" nennen :D

Es gibt keine Unternehmen von solcher Größe die alles selbst gemacht hätten. Da wurde immer übernommen und aufgekauft was das Zeug hält.

Deswegen bitte sachlich UND freundlich bleiben.


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 08:00
Back to topic@ Was haltet ihr von den Gerüchten um das Galaxy S3. Es wird möglicherweise einen full Hd Screen bekommen und das Backcover soll aus Keramik werden. Das der neue Exynos Prozessor und die neue GPU alles bisher dagewesene in dem Schatten stellen wird ist eh klar...

Ps: Wahrscheinlich wird das S3 am 03.05 vorgestellt...


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 08:52
@Kybernetis
Die machen ja jetzt einen auf Geheimhaltung und haben gesagt "Wir machen es jetzt wie Apple und sagen nix". Insofern glaub ich da keinem Gerücht.

Die Frage ist, wieviel Sinn ein 1080p Display in 4,8" macht, da man damals schon gesagt hat, dass sich 1080p erst ab 32" lohnt.

Aber naja, mal abwarten.


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 13:27
Naja es macht vieles wenig Sinn was momentan im Smartphone Sektor abläuft. Klar versuchen alle Firmen mit möglichst beeidruckenden Specs sich ein alleinstellungsmerkmal anzueignen. Man wird sehen was von den Gerüchten stimmt, aber eins ist klar, es wird ein hervorragendes Smartphone werden...


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 13:35
Hat hier jemand bereits das HTC One X, wenn ja könnt ihr gerne ein review hier reinschreiben. Ich habe es im Saturn angetestet und es ist meiner Meinung nach das mit abstand beste Smartphone auf dem Markt. Es läuft unglaublich smooth, hat ein wahnsinns Display welches gestochen scharf ist und Brilliante Farben aufweist...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 13:37
Dannmal nur eine Sache zu bedenken, wersich mit dem Gedanken. treagteinAndroid system zu erwerben.


A total of 85% of all smartphone threats (i.e. excepting J2ME) detected from August 1, 2010 through August 31, 2011 target the Android system.


Wer sich nicht scheut entsprechend mit Antivirus apps usw. zu hantieren dem machtdas nichts aus, aber gerade wer viele emails bekommt und push nutzt usw. der sollte sich das gut ueberlegen.


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 13:41
Ich hatte noch nie Probleme mit Viren noch kenne ich irgendwen der Probleme mit Viren hatte. Datenkracken sind sowohl Google, Apple als auch Microsoft. Es wird gerne mal übertrieben mit dem Virenproblem, solange man sich nicht Illegal Apps aus Blackmarkets und im Internet zieht hat man praktisch nichts zu befüchten.

http://www.zdnet.de/magazin/41534689/malware-fuer-android-echte-gefahr-oder-uebertreibung.htm


Lest euch den Artikel durch, dort steht genau das es defakto keine Malware für Androiden gibt.
Besonders dieses Zitat ist interessant.

"Wirft man einen Blick auf die Fakten, so sind viele Vorwürfe gegen Android und andere Betriebssystemhersteller für Smartphones nicht berechtigt. In vielerlei Hinsicht bieten die Betriebssysteme sogar mehr Sicherheit als ihre Desktop-Pendants.

Eine bösartige Desktop-Spyware hat beispielsweise die Möglichkeit, den Hauptspeicher aller Prozesse desselben Benutzers auszulesen. Google hat das Problem unter Android gelöst, indem jede Anwendung unter einem eigenen nicht privilegiertem Benutzerkonto läuft. Bild 4 zeigt, dass alle Anwendungen eine eigene uid oberhalb von 10.000 zugeteilt bekommen.

Eine getarnte Malware kann daher nicht etwa den Hauptspeicher der Kontakteanwendung "anzapfen" und alle gespeicherten Adressen einfach "nach Hause telefonieren". Unter einem Desktop-Linux oder Windows ist das problemlos möglich."

"Die Gefahr, dass man sich eine Malware einfängt, ist beim Google-Market-Modell zwar gegeben, aber sie bleibt gering. Neben der Tatsache, dass man solche Apps nach wenigen Tagen schon gar nicht mehr downloaden kann, sind Malware-Autoren in der Regel darauf angewiesen, ihre Schädlinge auf Millionen von Rechnern oder Geräten zu verteilen. Wenn sie sich nur wenige Tage im Market befinden, lohnt es sich für die Kriminellen nicht."


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 13:55
Hier noch ein sehr interessantes Zitat aus der Quelle die ich im letzten Post verlinkt habe...

"Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass das Apple-Modell mehr Sicherheit bedeutet. Allerdings führt Apples restriktive Politik dazu, dass die zurückgewiesenen Applikationen außerhalb des App Store angeboten werden. Das wiederum verleitet Nutzer, ihr iPhone oder iPad zu "jailbreaken", um an die "verbotenen" Apps zu kommen.

Ein Kandidat für eine Anwendung außerhalb des App Store, nach der viele Anwender suchen, könnte der Adobe Flash Player mit dem Kompatibilitäts-Layer von Spirit-Entwickler Comex sein. Apple will kein Flash auf iOS-Geräten haben, da es ermöglicht, plattformübergreifende Anwendungen zu entwickeln, die unverändert auf zahlreichen Mobiltelefonen des Mitbewerbs laufen. Daher erlauben Apples Lizenzbedingungen nur Zugriff auf native API von Programmen, die in C, Objective C, oder C++ entwickelt wurden.

Unter Android muss der Anwender sein Smartphone nicht "rooten", um Anwendungen zu installieren, die nicht aus dem Market stammen. Dazu reicht ein Häkchen in den Einstellungen, siehe Bild 5. Das reduziert natürlich die Sicherheit. Die meisten Anwender werden ihr Android-Phone allerdings weder rooten noch erlauben, Anwendungen von fremden Quellen zu installieren, wenn sie alle Anwendungen aus dem Android Market beziehen können.

Benutzerwünschen wie WLAN- und USB-Tethering, die sich nur mit Rootrechten erreichen lassen, kommt Google gelegentlich mit dem nächsten Update freiwillig nach, ohne sich um die ansonsten sicherlich hochgeschätzte Meinung einiger Mobilfunkbetreiber zu kümmern. Profi-Anwender, die ihr Phone rooten, um sich per SSH einloggen und selbst an Dateien im /system-Mountpoint herumzuspielen, fürchten ohnehin keine Malware.

Ohne Root-Rechte und Installation von fremden Quellen ist man mit einem Android-Smartphone erstaunlich sicher unterwegs. Auch Malware von einer SD-Karte, die ein PC verseucht hat, braucht man nicht ernsthaft zu fürchten. SD-Karten sind mit der Option noexec gemountet, was die Ausführung von nativem Unix-Code verhindert, siehe Bild 6."


melden

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 13:55
Puschelhasi schrieb:Wer sich nicht scheut entsprechend mit Antivirus apps usw. zu hantieren dem machtdas nichts aus,
Auf die ist nicht wirklich verlass, da die Erkennungsraten sehr miserabel sind.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 13:58
@Fennek

Das kommt noch dazu. Viele sind da einfach zu naiv, Viren neigen nicht dazu sich per ACHTUNG ICH BIN EIN VIRUS per Meldung bemerkbar zu machen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 13:58
@Kybernetis

Wer sein iphone jailbreaked, dem ist dann aber auch nicht mehr zu helfen, das ist dannSchuld eigene.


melden
Anzeige

Smartphone Thread: Android

17.04.2012 um 13:59
Lest den Artikel doch mal richtig aufmerksam durch, dann werdet ihr sehen das man praktisch nichts zu befürchten hat was Malware angeht, vorallem ist alles sehr gut begründet auch mit Technischen details und Fakten um das zu untermauen die man nicht von der Hand weisen kann...

Nochmal deutlicher

"Ohne Root-Rechte und Installation von fremden Quellen ist man mit einem Android-Smartphone erstaunlich sicher unterwegs. Auch Malware von einer SD-Karte, die ein PC verseucht hat, braucht man nicht ernsthaft zu fürchten. SD-Karten sind mit der Option noexec gemountet, was die Ausführung von nativem Unix-Code verhindert, siehe Bild 6."

"Die Gefahr, dass man sich eine Malware einfängt, ist beim Google-Market-Modell zwar gegeben, aber sie bleibt gering. Neben der Tatsache, dass man solche Apps nach wenigen Tagen schon gar nicht mehr downloaden kann, sind Malware-Autoren in der Regel darauf angewiesen, ihre Schädlinge auf Millionen von Rechnern oder Geräten zu verteilen. Wenn sie sich nur wenige Tage im Market befinden, lohnt es sich für die Kriminellen nicht."


melden
761 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt