Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer baut die besten Kampfpanzer?

264 Beiträge, Schlüsselwörter: Panzer, Leopard, T-90, K1, M1a1, Kampfpanzer, Bester Panzer, K2
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer baut die besten Kampfpanzer?

23.07.2012 um 23:36
oiwoodyoi schrieb:Die syrer benutzen ja auch ur alt panzer oder?
Das beste was sie haben ist der russische T-72, er bringt nur nichts, er nimmt ja immer und immer wieder das selbe Ende!

Heute in Aleppo, doch der reine Wahnsinn:





Eine vorher abgesessene Infanterie, würde aber bestimmt auch nicht all zu viel bringen, die würden ja auch nur sinnlos vor die versteckten Schießscharten der anderen laufen, so was sieht man einfach nicht!


melden
Anzeige

Wer baut die besten Kampfpanzer?

23.07.2012 um 23:40
@Ashert001

Nun ja, die Dinger sind ja auch nicht als Vehikel im Häuserkampf gedacht, oder?


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer baut die besten Kampfpanzer?

24.07.2012 um 00:31
@Thawra

Es gibt keine Regeln für den Häuserkampf, man muss nehmen was hilft, aber der Gegner wird sich natürlich immer darauf einstellen!

Die Wahrheit ist wohl, gegen in Häusern verschanzte Schützen, auch wenn es nur wenige sind, hilft nur noch schwere Artillerie!
Deswegen hat man auch Homs damit nahezu komplett zerstört, der Versuch mit den Panzern ist eigentlich schon die saubere Lösung!


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

24.07.2012 um 00:47
@Ashert001

Naja, es geht ja nicht um Regeln, es geht um die geeignete Ausrüstung - das ist ein T-72 definitiv nicht. Und einen Panzer schickt man nicht in eine feindlich gesinnte Stadt hinein, wenn man ihn nicht besonders schützen kann und er mit einem Panzerknacker problemlos aus dem Weg geräumt wird...

Mag sein, dass das das einzige ist, was die syrische Armee da noch hat, aber bei diesen Resultaten könnte man es auch genauso gut sein lassen. Mit einer Panzerkanone gegen Häuser voller feindlicher Schützen vorzugehen ist auch nicht so besonders effizient. So gesehen ist der Versuch mit den Panzern nicht die saubere, sondern die unwirksame Methode...^^


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

28.07.2012 um 14:30
Ashert001 schrieb am 22.07.2012:es wurde ja auch noch kein Krieg damit gewonnen!
Naja, die Israelis haben mW im Palästinakrieg einige deutsche Flugzeuge sehr erfolgreich eingesetzt :D


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

30.07.2012 um 16:33
@kuehlwaldo
so lustig ist das gar nicht.

Schweden hatte innovative unkonventionelle Richtungen.

http://strv102r.tripod.com/strv_2000.htm

http://www.foreningen-stridsvagns.se/page.php?8/

Wikipedia: Stridsvagn_103

Die Schwedisch Rüsungsindustrie ist zwar realtiv klein, aber Hochwertig.


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

30.07.2012 um 16:37
@Fedaykin
Ist der Stridsvagn nur für Skandinavisches Klima oder kann der auch in Wüsten eingesetzt werden, denke eher das die schweden wüsten einsätze nicht eingeplant haben.


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

30.07.2012 um 16:54
Jeder Panzer kann in ner Wüste eingesetzt werden, STaub, Hitze und co erfordern halt einen höheren Verschleiß, eventuell muss man auch leichte Modifizieren wie Staufverwirbler der Engländer. Klimaanlage wäre auch nicht Schlecht.

Klar für den Einatz oder Export war das Teil nicht konzipiert. Es verfolgt aber einen interessanten Ansatz den des Sturmgeschützes, im Grunde ausgerichtet zur Panzerabwehr. Leichte und besser gepanzert weil Turmlos, niedriege Siluette. Leider waren gewisse Systeme relativ aufwendig auf DAuer. Aber man muss bedenken das teil enstammt den 50er und 60ern

Die Deutschen hatten für den Hypothetsichen Leopard 3 ebenfalls in richtung Turmlos gedacht.


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

30.07.2012 um 18:08
@Fedaykin
Die auf den ersten Blick revolutionäre und vielversprechende Lösung – gute Formgebung und niedriger Aufzug des Fahrzeugs, neuartiger Kombiantrieb und neuartige Federung – erfüllte in der Praxis die Erwartungen in keiner Weise. Durch die kurze Kettenauflage schaukelte der Panzer sich auf unebenem Grund stark auf und der eher schwache Dieselmotor reichte nur für mäßige Straßengeschwindigkeit. Die Turbine hatte einen extrem hohen Kraftstoffverbrauch, was bei Höchstgeschwindigkeit einen geringen Fahrbereich nach sich zog, zudem konnte der KPz S wegen der sehr heißen Turbinenabgase mit Wärmebildgeräten bereits auf sehr große Entfernungen geortet werden. Die Hydropneumatik war verschleißanfällig und wegen hoher Wartungs- und Reparaturkosten teuer. Zwar bot die Kasemattenbauweise einige taktische und technische Vorteile, nachteilig blieb allerdings die Unfähigkeit, während der Fahrt die Hauptwaffe zu richten und zu schießen.


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

31.07.2012 um 09:54
ich sag ja Technisch aufwendig. Zur Gasturbine sag ich nur Horido der M1 und T 80 haben auch welche eingesetzt, mit ähnlichen Nachteilen, wobei ich nicht weiß ob eine Änderung auf konventionell Antrieb nicht möglich war? Immerhin war er ja schon ein Hybrid mit Diesel und Gasturbine.


man sollte aber auch sagen:

Der Stridvagen 103 wurde nie im Kampf eingesetzt, daher ist eine Wertung schwierig. Vergleichende Tests aus dem Jahre 1967 zeigten eine im Vergleich zum Leopard 1 höhere Feuergeschwindigkeit und Zielauffassung bzw. Zielaufklärung. Ein englischer Bericht nach Versuchen in Bovington 1968 zeigte Vorteile der Kassamattenbauweise auf, ein Vergleichsschießen 1973 gegen den Chieftain berichtet von keinen erkennbaren Nachteilen beim nicht vorhandenen Schuss aus der Bewegung. Ein Vergleich zum amerikanischen M60 aus dem Jahr 1975 zeigt eine höhere Treffergenauigkeit bei einer um eine halbe Sekunde geringeren Schussgeschwindigkeit.[1]


Ein Panzer ist halt immmer ein Abwegen von verschiedenen Vor und Nachteilen.

das Turmlose konzept fand durchaus anklang



http://www.panzerbaer.de/types/bw_kpz_3_gvt-a.htm

http://www.whq-forum.de/cms/405.0.html


allerdings hier nicht so Star ausgeführt wie beim S103. Aber wie ich erwähnte muss man den auch im Zeitgeist sehen also bis mitte der 80ern.

ich schrieb auch nicht das es der bester Panzer der Welt war, sondern lediglich das man Schwedens Rüstunsgindustrie nicht lächerlich machen braucht.

Interessanter sind abe die Studien zu Nachfolgern gewesen, im ERsten Link zu Finden,


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

31.07.2012 um 13:08
hm, die Leopard 3 Studien mit den Doppelkanonen sehen auch intressant aus.
Aber iwie kann ich mich mit der Kasemattbauweise einfach nicht richtig anfreunden, schon allein weil sie nicht bei abgeschaltetem Motor schiessen können.


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

31.07.2012 um 13:13
mal so ne Frage, gab es eigentlich auch von den Westalliierten im 2. WK irgendwelche Experimente mit der Kasemattbauweise?
die werden ja die Vorteile der deutschen Sturmgeschütze und Jagdpanzer erkannt haben.


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

31.07.2012 um 13:27
AtheistIII schrieb:Aber iwie kann ich mich mit der Kasemattbauweise einfach nicht richtig anfreunden, schon allein weil sie nicht bei abgeschaltetem Motor schiessen können
naja also abgeschaltet sollte man mit nem Panzer heutzutage kein GEfechtfeld betreten.

Und naja der Turm braucht idr. halt uach ne Energiequelle, zum drehen.

ich denke mal du dachtest da an sowas wie nen hinterhalt mit Motor aus zwecks IR Tarnung.


ansonsten ist die Statisik des zweiten Weltkriegs interessant das die meisten Panzerabschüsse die Stumrgeschütze zu verbuchen hatten.



Die Westallierten hatten wenig bis gar nichts in dieser Richtung. Wohl auch weil man andere Doktrin hatte, und die Jagdpanzer zumindest eher defensiv ausgerichtet waren (Bei den Engländern ist es mir ein Rätsel warum sie aus der 17 Pounder kein SG gebaut haben)


Es gab super schwere Modelle T28 USA /Tortoise UK, aber nur prototypenm dabb baute man wohl noch mal nen prototypen aus nem Churchill.

Die Briten hatten noch den Archer, aber das war kein Stumrgeschütz sondern ein Panzerabwehrfahrzeug (Kanone nach hinten gerichtet, umbau aus alten Panzern)


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

31.07.2012 um 13:32
und welche nation bekommt eure ansicht nach diesmal die auszeichnung für die schrecklichste vernichtungswaffe ? o_O


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

31.07.2012 um 13:40
mmh, Panzer sind nach allgmeiner Kenntniss nicht die schrecklichste Vernichtungswaffe sorry


das ist für mich Esotherik oder Religion, es tötet den menschlichen Verstand nämlich bei lebendigen LEibe


melden

Wer baut die besten Kampfpanzer?

31.07.2012 um 13:49
Fedaykin schrieb:ich denke mal du dachtest da an sowas wie nen hinterhalt mit Motor aus zwecks IR Tarnung.
Ich dachte eher an Gefechtsschäden die den Motor zerstören oder die Crew zwingen ihn abzuschalten.
Oder zerstörte Ketten, so ein Zeugs.
Normalerweise haben Kasemattpanzer ja noch einen gewissen Seitenrichtbereich der Kanone der in einer Hinterhaltssituation u.U. ausreichend sein kann.


melden
Anzeige

Wer baut die besten Kampfpanzer?

31.07.2012 um 13:54
@Ashert001
"In der Praxis werden wie die aktuelle Geschichte ja zeigt, Schützenpanzer nicht aus 2km Enfernung beschossen, sondern eher aus 20-30 Metern Entfernung mit einer RPG. "

Nicht Dein Ernst, oder?!


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Stirbt der PC aus?119 Beiträge
Anzeigen ausblenden