Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Filme, Spiele, Fernsehen, Medien, Games, Kino, Spielen, Digital, Konsolen

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

28.02.2013 um 19:00
scheinbar hast du das vid nicht gekuckt ^^
Aye, kann ich mir erst später anschauen. Hatte gehofft, dass die Aussage eigenständig ist, sorry. :p


melden
Anzeige

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

28.02.2013 um 19:00
@e7ernity

ja ne das was die da zeigen wird auch kommen ;)


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

28.02.2013 um 19:19
@Wandermönch
Hehe, naja wer weiss, vielleicht wird das in ein paar Jahrzehnten noch die Spielezukunft werden.

893d1320458764-hero-head-plug-matrix hea

Vielleicht stecken wir aber auch schon mittendrin in solch einem Game. :)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

01.03.2013 um 01:13
@nemo

Davon bin ich fest überzeugt. :)


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

01.03.2013 um 01:33
Ich persönlich frage mich, ob ich nicht vielleicht mit Spielkonsolen aufhören werde: Bei den Konsolen der nächsten Generation gibt es ja sowas wie freiwillige Überwachung...^^


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

01.03.2013 um 19:00
Hoffe die Spiele der zukunft werden Abstand vom "Online-Gaming" nehmen. Gibt doch nichts schöneres allein Daheim in Ruhe auf dem Sofa was zu spielen während keiner einen erreichen kann.


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

02.03.2013 um 15:52
Naja, laut aktuellen Prognosen von vielen Branchengrößen sieht es so aus als ob die kommende Konsolengeneration wohl die Letzte sein wird, aufgrund des Cloudcomputing das massiv anwächst und das Free 2 Play Games sich durchsetzen werden. Man hat nämlich festgestellt das man tatsächlich so mehr Geld macht...


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

03.03.2013 um 10:11
Warum machen die nicht mal eine vernünftige Prognose?

Tatsache ist doch, die nächsten Konsolen sind durch ihre AMD PC-Architektur dem PC derart ähnlich, das wahrscheinlich auch alle PS4 und Xbox 720 Spiele, nach minimalen Aufwand auch am PC direkt laufen.

Da für den PC dank Kickstarter außerdem immer mehr Exklusivtitel in Arbeit sind, man siehe:
http://www.kickstarter.com/discover/categories/video%20games/most-funded?ref=more#p2
wird der PC die Konsolen aber auch wieder als Spielemaschine ablösen, so wie es früher schon mal war!

Auch Steam trägt zunehmend für mehr PC Exklusivtitel etwas bei.

Free 2 Play wird hingegen aussterben, weil die zusätzlichen Inhalte auch locker die Modcommunity selber erstellen kann.
http://www.moddb.com/mods

Also ich sehe für die Konsolen keine Zukunft! Für die Altersgruppe unter 10 machen ja vielleicht noch ein paar Mario und Zeldaspiele auf der WiiU Sinn, aber alle anderen, was wollen die länger mit einer Konsole? :)


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

03.03.2013 um 15:58
@Ashert001

Da kann ich dir nicht zustimmen, Branchengrößen unter anderem Crytek, EA und Co halten an Free 2 Play fest, Crytek ist von seinem Free 2 Play projekt das bald auch in Europa erhältlich sein wird begeistert, weil sie damit tatsächlich deutlich mehr verdienen als bei normalem Verkauf und darum geht es den werten Herren bekanntlich nun mal. Alleine in Asien hat das ein gigantischen Potential, da gibt es Free 2 Play spiele mit über 100 mio Spielern, wenn nur 5% was regelmäßig in dem "ingame Shop" kaufen, macht die Firma unsummen...


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

03.03.2013 um 16:56
Also dieses Occolus Rift Projekt macht mich ja eher skeptisch, da es in der Vergangenheit schon des Öfteren Virtual Reality Versuche gab, die groß gehyped wurden und dann aufgrund von schlechter Funktionalität schnell wieder vergessen wurden


------------------------------
Liebe Verwaltung,
ich hoffe, dass Sie diesen Beitrag in keinster Weise anstößig oder beleidigend finden


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

15.03.2013 um 06:23
schnelle noch in europa relative unbekannte Browser benutzen ist angesagt,wie z.b Maxthon Cloud Browser. dasselbe gilt auch fuer Antivirusversionen wie z.b Kingsoft Securitiy 2012,is the best bis auf die jahreszahl (2012) tgl .updatet ;) very fast ist eine cloud version mit avira engine! Vollversion permanent free!!


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

21.05.2013 um 15:32
so heute um 19 uhr ist die microsoft konferenz

bin gespant , was sie da zeigen


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

21.05.2013 um 20:58
Zu Steam:
Trägt dazu bei das immer mehr Titel für Linux produziert werden.(Wollen alle Valve titel auf Linux umsetzen um dann ein Linux kit raus zu geben für andere Entwickler.)
Trägt dazu bei abseits von Publishern Großprojekte bekannt zu machen und zu finanzieren (Kickstarter,Greenlight,early acces)
Selbst VR Brillen werden im Moment massiv von Entwicklern wie Valve und großen Indie Entwicklern in ihre vorhandenen oder zukünftigen Games integriert.

Der nächste große schritt heißt allerdings Gamification........
Wikipedia: Gamification

Bei Free 2 play bin ich mir sicher das die "Pay to win" Modelle unpopulär werden und sich die "pay for time" oder " pay for appearance" Modelle festigen.

Dazu kommen immer mehr Game "Engines" (die Software Umgebung auf der das Spiel aufbaut)
in einem Browser abgespielt werden könne letztes eindrucksvolles beispeil ist die Unreal engine 3 von Epic die im Mozilla Firefox Browser flüssig lief.

@SchubertHannes

@Wandermönch

Online zu sein ist allerdings ein muss in Zukunft.

Und zur Wii U kann ich nur sagen....... es scheinen zu viel gemerkt zu haben das es nur ein warmer Aufguss ist ...... es könnte Nintendos Totgeburt sein.Eventuell enden sie wie SEGA.........
Da Konsolen immer eher auf erhältliche PC Hardware setzen und auf freie Betriebssysteme wie Android oder Linux,gehe ich davon auf das sie ihre Daseinsberechtigung verlieren werden.
Es könnte also die letzte Generation Geräte sein deren Zielgruppe eh schon hochleistungsfähigen Rechner mobil mit sich rum führen.
Oder einfacher gesagt,alles wird in Zukunft Fähigkeiten von PC und Konsole beinhalten aber sehr günstig zu haben sein,dein Smartphone wird mehr dein Ausweis sein mit allen persönlichen Einstellungen und Identifikation.
Deine Gerate werde so agieren und so handeln wie das angeschlossene Smartphone ihnen es vorgibt.


Gooogle Glass
Oculus Rift
Emotiv EPOC
Cast AR

Schätze mal alle vier werden in den nächsten 6 Jahren verschmelzen und für unter 200€ erhältlich sein.


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

21.05.2013 um 22:13
Die xbox one bringt mich zu dem Gedanken dass ich eventuell doch nicht zu alt für eine neue Konsole bin. ;)


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

21.05.2013 um 22:22
Apropos Zukunft der Spieleindustrie:
Ich werde mir garantiert nicht die PS4 zulegen, da ich mich nicht damit anfreunden kann, gerade weil ich Spiele sammel und sauber und ordentlich im Regal anreihe, die Spiele gezwungen im Shop kaufen zu müssen, weil Sony das so will.
Sry, Sony, da ihr schon einen draufgelegt habt und man alte PS2 Spiele nicht mehr auf der Slim PS3 zocken kann und nun den Konsument eurer Ware zwingt, sich spiele erforderlich downzuloaden, nur weil ihr damit mehr Zaster in eure Tasche stecken könnt, habt ihr euch nun endlich bei mir lächerlich gemacht. Wer diesen Trend mitmachen muss/will soll das machen, aber mich habt ihr als PS-Fan verloren!


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

21.05.2013 um 22:29
jimmycanuck schrieb:Die xbox one bringt mich zu dem Gedanken dass ich eventuell doch nicht zu alt für eine neue Konsole bin
mir juckts auch in den fingern
mal sehen wie viel die dinger beim release kosten werden ... das wird dann auf der e3 preisgegeben in 3 wochen

zur show:
ziemlich enttäuschend ... kein virtual reality und kaum gezeigte spiele ... der grafik sprung ist auch net das gelbe vom ei

auch wenn man sagen muss , dass es schon hammergeil mittlerweile aussieht

aber jetzt bin ich umso gespannter auf die e3 wo die exclusiv titel vorgestellt werden .. und es ps und xbox austragen :D


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

21.05.2013 um 23:23
@VHO-Hunter
Wat? Es wird doch Datenträger geben und die letzteren Modelle der PS3 waren auch nimmer abwärtskompatibel.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

22.05.2013 um 16:08
Ashert001 schrieb am 03.03.2013:Free 2 Play wird hingegen aussterben, weil die zusätzlichen Inhalte auch locker die Modcommunity selber erstellen kann.
dazu müsste es aber modsupport geben, der ist aber mittlerweile mangelware...


melden

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

28.05.2013 um 22:02
und schon gibt's eine VR 3D Brille zum kaufen

http://www.gameone.de/blog/2013/5/cinemizer-3d-virtual-reality-videobrille-im-test

schick aber zu den preisen für mich noch unerschwinglich


melden
Anzeige

Die Zukunft von Hollywood, Internet und der Spieleindustrie

29.05.2013 um 08:21
@Wandermönch

Da spar ich mein Geld und warte lieber auf die Oculus Rift :)

Die wird außerdem für einen erschwinglichen Preis zu haben sein. :D


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden