weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

171 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebs Mühlingshaus Würth

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

19.09.2013 um 16:15
Hallo!

Für die drei jungen Frauen bestehen verschiedene Threads im Allmy. Wenn ich mir die Fälle jedoch genau anschaue, haben alle drei mindestens einen Zusammenhang:

Nach dem Verschwinden der jungen Frauen haben diese offensichtlich noch einige Tage gelebt, bevor ihnen etwas schreckliches zugestossen ist. Frauke Liebs und Tina Würth wurden beide ermordet aufgefunden, von Tanja Mühlingshaus gibt es seit '98 kein Lebenszeichen.

22.05.1987 Tina Würth, 18 Jahre
Verschwand in der Nacht in Höchst. Sie wurde nachweislich eine Woche nach ihrem Verschwinden von Ihrer Schulfreundin in Begleitung eines ca 20-25 Jahre alten Mannes gesehen.

21.10.1998 Tanja Mühlingshaus, 15 Kahre
Verschwand auf dem Weg zur Schule in Wuppertal. Ihre Eltern erhielten nach ihrem Verschwinden von ihr geschriebene Briefe.

20.06.2006 Frauke Liebs, 21 Jahre
Verschwand in der Nacht in Paderborn. Nach ihrem Verschwinden rief sie nachweislich ihren Bruder und ihren Mitbewohner an.

Bitte die genauen Umstände in den jeweiligen Threads nachlesen

(Quellen: XY-Berichte, div Zeitungsartikel)

Aus meiner Sicht kann es sich hier sehr gut um ein und denselben Täter handeln. Die Taten liegen jeweils ca. 10 Jahre auseinander und wie oben bereits beschrieben, lebten die Frauen noch nach ihrem Verschwinden. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der Täter diese Sichtungen bzw. Kontaktaufnahmen dazu benutzt hat, seine Macht auszukosten bzw. seine Macht auszuüben. Aufgrund der Altersangaben im ersten Fall wäre der Täter im dritten Fall ca. 40-45 Jahre alt, heute also um die 50 Jahre alt.

Wie steht ihr zu dieser Theorie?


melden
Anzeige

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

19.09.2013 um 17:10
Leider kann ein Mörder von sich selbst nicht behaupten, er hat was geschafft was sonst keiner schafft.
Will damit sagen, es gibt mehr als nur einen so kranken, gestörten killer allein in Deutschland. Und Experten meinen ja, jeder kann zum Mörder werden. Es braucht nicht viel... aber möglicherweise wird bei manchen eine Sucht daraus.

Ganz ehrlich halte ich es aber auch durchaus für möglich das die 3 Fälle ein Täter beschert hat.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

19.09.2013 um 19:46
Möglich ist alles ;-)

Ich möchte auf Egidius (wie hieß er noch mit Nachnamen?) verweisen, den LKW-Fahrer, der über mehrere Jahre hinweg Frauen vergewaltigt und/oder ermordet hatte.

Da hat man auch nicht unbedingt den Zusammenhang gesehen, weil es auch zeitlich und örtlich auseinander lag.

Bei Tanja und Frauke sind die Nachrichten bemerkenswert.

Bei Frauke und Tina die Frist von 7 Tagen vom Verschwinden bis zum Mord.

Von beiden Tatsachen ist mir sonst kein anderer Fall bekannt (gesucht hab ich bisher in Deutschland, England, Holland und USA, aber ich bin sicherlich nicht die perfekte Sucherin)


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

06.10.2013 um 19:51
Bei anderen Threads haben wir hierüber schon einschlägig diskutiert.
Ich glaube an ein und denselben Täter.
Der Nachteil in diesen drei Fällen ist, dass keine brauchbaren Spuren gesichert werden konnten.
Es gibt kein DNA Profil vom Täter.
Ich bin mir aber sicher, dass der Täter die Umgebung im ersten Mordfall Tina W. gekannt haben muss. Weil man den Ablageort der Leiche normalerweise ohne Vorkenntnisse nicht findet. An einen Zufall mag ich nicht glauben. Und Navis gab es damals noch keine.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

07.10.2013 um 10:01
Für die Vermutung, dass die Fälle evtl. zusammenhängen könnten und zumindest für mich Parallelen aufweisen bin ich in anderen Threads fast gesteinigt worden.

Aber meine Meinung ist und bleibt so, die Fälle ähneln sich und eine gewisse Anpassung bzw. Weiterentwicklung des Täters könnte man nicht von der Hand weisen.

Keine DNA vom Täter!!! Ist doch auch sehr verdächtig, wobei ich mir fast sicher bin, dass an der Kleidung etc. von Tina Würth evtl. heute etwas nachzuweisen wäre!!!


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

08.10.2013 um 08:48
@Schnaki

TM hat man nie gefunden, weder tot noch lebendig.
Die Leichname von TW und FL waren sehr unterschiedlich abgelegt. Ich als Laie weiß nicht, ob das etwas zu bedeuten hat.

Ein Fallanalytiker könnte vlt sagen, ob die unterschiedliche Ablage auf eine "Entwicklung" desselben Täters oder aber auf zwei verschiedene Täter hindeutet.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

08.10.2013 um 09:12
@hallo-ho

Tina Würth hat man nur durch Zufall gefunden, wobei die Ablageart natürlich sehr komisch war, zugeschnürt und einfach auf die Straße.

Frauke hat man auch nur durch Zufall gefunden.

Ich sage ganz klar ... es ist eine Ähnlichkeit erkennbar, aber es muss auf keinen Fall der gleiche Täter sein.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

23.10.2013 um 18:13
Hallo ihr ,
ich habe mich hier erst neu angemeldet aber auch nur weil mich eure diskussion sehr angeregt hat. Ich selbst habe erst vor ein paar wochen erfahren das diese Tina ermordert wurde. Wie ich darauf kam? Ich wollte mich mal selbst googln und dan sah ich den Artikel. Ich selbst heiße auch Tina Würth und war etwas geschockt... Ich habe im Internet viel rechachiert und eure diskussion gefunden und viele infos bekommen. Dieser Fall beschäftigt mich sehr aber leider gibt es wohl keine antworten mehr zu dem fall ... schade


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

25.11.2013 um 20:59
Hallo in die Runde!

Ich bin bei der Recherche zu den Fällen um drei Mädchen auf einen Link gestoßen, der eine Theorie darlegt, die mir ähnlich auch schon durch den Kopf ging. Was meint Ihr dazu?

http://www.finanzzeug.de/waren-frauke-liebs-und-tanja-muhlinghaus-terminbestellungen/


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

27.11.2013 um 08:58
@Zweiundvierzig

Diese Seite ist, so wie ich finde, sehr detailliert und auch wirklich immer gut geschrieben. Ist hier aber als Unsinn anzusehen.

Finanzzeug und dann solche Beiträge, sagt ja eigentlich schon alles. Der Schreiber ist auch sehr von sich überzeugt.

Dieser Artikel kenne ich, aber es sind doch auch sehr viele ungereimtheiten drin.

Du kannst Ihn als Fake bzw. Wichtigtuer abhaken.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

27.11.2013 um 09:18
@Schnaki
Hat Recht.
Und dass Klaus F.s Seiten zu 90% von Neuusern gepostet werden lässt den Schluß zu, dass es sich um dümmliche Werbung handelt. Schade....


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

28.12.2013 um 22:36
Naja, aber auch wenn der Schreiber ein Wichtigtuer ist - und das ist er sicher - finde ich die Theorie an sich nicht komplett abwegig. Sie steht aber zum Beispiel im Thread über Frauke Liebs überhaupt nicht zur Diskussion. Auf jeden Fall könnte es eine mögliche Verbindung für die Fälle Liebs, Mühlinghaus und Würth sein.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

29.12.2013 um 09:23
Die Verwaltung sieht Finanzzeug-Links nicht gerne.
Wer wissen will, warum, möge nach dem ehemaligen User "Instinkt" suchen.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

29.12.2013 um 09:42
Danke für die Aufklärung, @hallo-ho. Davon wusste ich nichts...

Die Theorie per se schien mir, auch losgelöst von dieser seltsamen Website, trotzdem ein paar Gedankengänge wert.

Vielleicht gelingt es mir bei Gelegenheit, das zu paraphrasieren - und dann auch ohne diesen reißerischen Duktus.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

29.12.2013 um 09:45
@Zweiundvierzig
Kann man nicht wissen. Es gab einen anderen Thread, in dem geschrieben wurde, dass man das bleiben lassen soll, aber ich denk, man darf das ruhig auf andere Threads übertragen.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

10.01.2014 um 22:41
@Schnaki
eines ist bei den Fällen Würth und Liebs ebenfalls gleich.
Das Gebiet, bei beiden Leichenfundorten.
Es wird "Bei Lichtenau" genannt.
Das kann natürlich Zufall sein oder auch nicht.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

02.07.2014 um 15:46
@agentx

Ist aber gänzlich falsch, da:

Frauke Liebs (21 Jahre)

Verschwunden nach einem Kneipenbesuch in Paderborn 2006

Fundort der Leiche:

Die gebürtige Lübbeckerin war am 20. Juni 2006 nach einem Kneipenbesuch in Paderborn spurlos verschwunden. Allerdings bekamen Verwandte und Freunde in der darauf folgenden Woche noch einige Male per Handy Nachrichten von Frauke Liebs aus dem Raum Nieheim und Paderborn. Am 4. Oktober 2006 fand ein Jäger ihre Leichein einem Waldstück an der L 817 zwischen Asseln und Neuenheerse. (Auszug Neue Westfälische Zeitung) .


Tanja Würth (18 Jahre):

Verschwunden nach einem Discobesuch in Groß-Umstadt 22.05.1987 (ein Freitag).
Eine Woche später zweifelsfrei von einer ehem. Schulfreundin in Babenhausen gesehen in Begleitung eines jungen Mannes. Besonderes Merkmal des Mannes - auffallend große Nase.
Tina W. reagierte komisch auf die Rufe ihrer Freundin und lief mit dem Mann weiter. (von mir zusammengefasst anhand der XY-Sendung).

Fundort der Leiche:

In einer Waldböschung bei Weibersbrunn/Spessart (Landkreis Aschaffenburg). Ca. 40 Kilometer von Babenhausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) entfernt. Tina W. war in einem weissen Müllsack verpackt. Sie muss zuvor einige Wochen tot in einem abgeschlossenen Raum gelegen haben (lt. Gerichtsmedizin).


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

04.07.2014 um 11:18
Um das zu beurteilen, bräuchte man viel mehr Informationen. Bislang ist wohl nur gleich, dass die Opfer nach ihrem Verschwinden nochmals Kontakt zu ihren Angehörigen gesucht haben.

Zwischen beiden Fällen liegen immerhin 20 Jahre. WENN die Nachrichten Teil der bewussten Planung des Täters gewesen sind, dann müsste man, bei einem Serientäter, davon ausgehen, dass damit ein gewisses Bedürfnis des Täters befriedigt wird. Ich würde da aber vermuten, dass dann auch der Täter auf anderen Wege die Kommunikation mit der Außenwelt sucht. Davon ist offenbar nichts bekannt.

Dennis Rader hat ja auch über Jahrzehnte gemordet und dabei immer auch den Kontakt zur Außenwelt gesucht.

Von daher halte ich es eher für wenig wahrscheinlich, jedenfalls fehlen offenbar bis auf die Nachrichten weitere besondere Übereinstimmungen.


melden

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

04.07.2014 um 13:02
LivingElvis schrieb:Um das zu beurteilen, bräuchte man viel mehr Informationen. Bislang ist wohl nur gleich, dass die Opfer nach ihrem Verschwinden nochmals Kontakt zu ihren Angehörigen gesucht haben.
Tina Würth hat nach ihrem Verschwinden keinerlei Kontakt mit ihren Angehörigen gehabt. Sie durfte aber wohl noch mind. eine Woche leben und sogar durch die Öffentlichkeit laufen.


melden
Anzeige

Frauke Liebs, Tanja Mühlinghaus, Tina Würth: Ein Täter?

04.07.2014 um 15:22
LivingElvis schrieb:Zwischen beiden Fällen liegen immerhin 20 Jahre. WENN die Nachrichten Teil der bewussten Planung des Täters gewesen sind, dann müsste man, bei einem Serientäter, davon ausgehen, dass damit ein gewisses Bedürfnis des Täters befriedigt wird.
Das sehe ich genauso, zumal der Täter bei Liebs ein Feedback bekam.
Bei Mühlinghaus bspw. nicht, obwohl die Möglichkeit auch damals schon bestand.
MMn überhaupt KEIN Zusammenhang bei allen Fällen!


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden