Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Fall Jens Söring

19.914 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis, Messer, Karten, Sohn, Doppelmord, Unschuldig, Richter, 1985, Schuldig + 24 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 14:42
Sector7 schrieb:die männlichen DNA-Teilprofile stammen nur nicht aus dem richtig typisierten Blut.
Und damit taugt Blutgruppe B im Lappen auch nicht als Entlastung. B zieht nicht AB-Blut und nicht 0-Blut unbekannter männlicher Täter nach sich.
Das ist keine aufeinander aufbauende Blutspuren-Indizienkette. Wäre B am Tatort an eindeutig belastender Stelle der Beweis für Haysoms Anwesenheit, wären die Schlussfolgerungen damit schon zu Ende. Söring steht immer noch in seinen Tennisschuhen und später auf Socken daneben und verschwindet dadurch nicht einfach.
AB ist immer noch mit fremder DNA kontaminiertes Blut des Opfers und 0 ist Sörings kontaminiertes Blut. Bei der Beantwortung der Ausgangsfrage können auch keine alternativen Varianten zurechtgelegt und zur feststehenden Situation erklärt werden.

-> B-Blut macht Sörings Aussagen nicht wahrscheinlicher, B-Blut taugt nicht als Unschuldsbeweis. Bei B-Blut bleibst du stecken.
JohnnyGWatson schrieb:Unschuldsbeweis...Da muss ich Lichtenberg teilweise recht geben. Das Wort gibt es nach über 34J und ca. ignorierte Entfernung Albermarle/Bedford so nicht.Es gibt vielmehr nur Wahrscheinlichkeiten für sinnvolle Rahmenhandlung, mögliche Tatabfolge und wahrscheinlich beteiligte Personen.
Wenn du damit sagen möchtest, dass Söring mit dem bisherigen Vorbringen keinen Unschuldsbeweis führen kann und es eine reine Glaubensfrage ist, ob man den unlogischen Kram für bare Münze nimmt, dann hast du recht. Aber die Prozentangaben kann jeder nach eigenem Gutdünken machen.


melden
Anzeige

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 14:56
seps13 schrieb:Wäre B am Tatort an eindeutig belastender Stelle der Beweis für Haysoms Anwesenheit, wären die Schlussfolgerungen damit schon zu Ende.
Ehem, Du machst aus B-Blut nur weil es in der Waschmaschine liegt (Feuchte lass ich weg),
50 cm von NH entfernt, "nicht mehr tatortbezogen".
Das ist allerdings kühn 😀.
Auf dem Kurzwellensender des Vaters, da hätte ich dann gesagt dies ist für Frauen an einem Tatort eher uninteressant.

Dass du erneut die Fussmärchen vom Solotäter auspackst erscheckt mich wiederum.

@Lichtenberg
Wenn du Wert auf Schreiben legst, dann lies am besten auch genauer. "teilweise Recht".

Vollkommen Recht hast du in puncto

- schreibfaul an der Handyapp (korrigieren nervt)
- LK-Belegung


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 15:05
JohnnyGWatson schrieb:Ehem, Du machst aus B-Blut nur weil es in der Waschmaschine liegt (Feuchte lass ich weg),50 cm von der NH entfernt, "nicht mehr tatortbezogen".
Mache ich das? Oder lasse ich das wegen der nachfolgend dargestellten Irrelevanz einfach offen?
JohnnyGWatson schrieb:Dass du erneut die Fussmärchen vom Solotäter auspackst erscheckt mich wiederum.
Dachtest du, du hättest schon irgendetwas nachgewiesen oder irgendjemanden überzeugt oder warum bist du erschrocken?


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 15:17
seps13 schrieb:Mache ich das? Oder lasse ich das wegen der nachfolgend dargestellten Irrelevanz einfach offen?
JohnnyGWatson schrieb:
Dass du erneut die Fussmärchen vom Solotäter auspackst erscheckt mich wiederum.
Dachtest du, du hättest schon irgendetwas nachgewiesen oder irgendjemanden überzeugt oder warum bist du erschrocken?
Verstehe du machst den Gardner Beweislastumkehr.

Das langweilt mich.
Die Fuss-Story (LR3) mit guten (!) Abdrücken hat ergeben wer in Virgina mit Grösse <39-40 alles in Betracht kommt und bei den Schuhen ist mir das alles zu ungenau. Klare Tendenzen für größere Füsse als 39. Luftpolster vor der Kappe war ne Luftnr. Söring ist also nicht raus. Aber 60-70% Virginia noch drin.

Und das war empirisch und nicht confirmation biased...😉


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 15:27
Lichtenberg schrieb (Beitrag gelöscht):Bist Du beim Schreiben einfach nur stinkfaul oder trinkst Du während Deinen "Ermittlungen"?
Oder er steht auf Kriegsfuss mit seinem Handy. Meins schreibt häufiger auch etwas anders als ich möchte.

Ich habe aber nicht immer Lust, Korrektur zu lesen.


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 15:31
Venice2009 schrieb:Oder er steht auf Kriegsfuss mit seinem Handy. Meins schreibt häufiger auch etwas anders als ich möchte.
Ah, das wäre eine Erklärung.
JohnnyGWatson schrieb:Die Fuss-Story (LR3) mit guten (!) Abdrücken hat ergeben wer in Virgina mit Grösse <39-40 alles in Betracht kommt und bei den Schuhen ist mir das alles zu ungenau. Klare Tendenzen für größere Füsse als 39. Luftpolster vor der Kappe war ne Luftnr. Söring ist also nicht raus. Aber 60-70% Virginia noch drin.Und das war empirisch und nicht confirmation biased
@JohnnyGWatson: Hast du eine Ahnung, was dein Handy damit sagen möchte? Versuch mal, es zu kontrollieren, damit man es besser versteht. ;)


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 16:08
@seps13

PS:
Lösche am besten noch die Bilder 209 und 210.
Das war eine echte Beleidigung selbst für Hallett, den Erfinder des Magic Tricks.


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 16:25
JohnnyGWatson schrieb (Beitrag gelöscht):Vergiss den Söring in Socken und Turnschuhen aber nicht noch in die Tagesdecke einzupacken.
Ok, man gehe nach Deiner folgenden Handlungsanweisung vor:
JohnnyGWatson schrieb (Beitrag gelöscht):Vielleicht liest du mehrmals und dann kommt es langsam.
Also los, Schritt für Schritt:

"Vergiss den Söring": OK, ich vergesse den Söring und lass ihn gedanklich beim weiteren Lesen weg. Aber dann kommt "in Socken und Turnschuhen". Moment, das gehört zusammen! Es muss also heißen: "Vergiss den Sörung in Socken und Turnschuhen". Das ist ein Satz. Dahinter gehört (eigentlich) ein Punkt. Oder eine Erklärung, warum man den Söring in Socken und Turnschuhen vergessen sollte.

Schaun wir mal, was dann kommt:

"aber nicht noch in die Tagesdecke einzupacken". Das ist jetzt weder ein Punkt noch eine Erklärung. Was ist es dann?

Versuchen wir eine andere Satzkonstruktion: "Vergiss den Söring! In Socken und Turnschuhen, aber nicht noch in die Tagesdecke einzupacken." Klar, das ist natürlich auch falsch. Oder auch nicht? Man weiß ja nicht, was Dein Smartphone so schreiben will.

Und jetzt ganz langsam kann man sich vielleicht dem nähern, was Dein Smartphone ausdrücken wollte: "Vergiss den Söring (in Socken und Turnschuhen) nicht noch in die Tagesdecke einzupacken."

Nein, beim besten Willen: Das ergibt auch keinen Sinn. Was macht da das "nicht"? Gehört das vielleicht an eine andere Stelle?

Probieren wir es aus: "Vergiss nicht den Söring in Socken und Turnschuhen aber noch in die Tagesdecke zu packen"

Ok, da könnte sich etwas sinnvolles draus ergeben. Es stört jetzt das "aber" und auch das "noch". Was machen die da?

Komme ich zum Ende: Mehrmals lesen bringt es auch nicht. Da kommt weder was langsam und schon gar nicht schnell. Dein Smartphone schreibt, als hätte es einen Kurzschluss.

Oder es handelt sich um einen Bedienungsfehler.


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 16:39
@Lichtenberg
Du verlangst hier allerhand.

Das hier ist schon fast ein Fulltimejob. Die ganzen Antworten zu verfassen, da kann man schon mal das ein oder andere dort verschludern oder an eine unpassende Stelle verfrachten 😋


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 17:05
Venice2009 schrieb:man schon mal das ein oder andere dort
Wort, ich sag's ja🙈


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 20:35
@ fast all: ich finde es fast schon entwürdigend, wie dieser Mensch sich selbst in den Keller stellt und möchte eigentlich über diesen Fall garnichtsmehr lesen oder/und hören.

Eine Sache muss ich aber noch loswerden:

Allein diese lustige Sache mit der Erpressung^^. Herr Söring behauptet, dass EH ihn als Alibigeber benutzt hätte, damit sie ihre Drogen-Kurierfahrt machen könnte (jetzt erstmal ohne "Party-Fiktion").

Das EH noch Drogen nimmt, hätte sie ihm angeblich im Hotel in DC mitgeteilt. Und als er sagte, er würde für ihre angeblichen Drogenschulden bezahlen, sagte sie angeblich "nein, das geht nicht, weil der Sohn vom Richter das nicht akzeptiert. Der sagt nämlich sonst meinen Eltern, dass ich noch Drogen nehme.."

Ja klar. Dann sagt JS natürlich "achso, ja klar, na dann. Wenn der Richtersohn sagt, du sollst für ihn ein großes Drogenpaket von A nach B bringen, dann musst du das natürlich tun. Weil sonst sagt der ja deinen Eltern, dass du noch Drogen nimmst."

Dann sagt er vllt noch sowas wie "ja ich hätte dich ja gerne begleitet auf deiner Drogenkurier-Fahrt, aber das möchte der Richtersohn ja nicht so gerne. Dann musst du das halt logischerweise alleine machen. Pass schön auf dich auf, ich warte hier auf dich und geh ins Kino."

WTF


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 20:49
Nachtrag: die angebliche Mordabsicht von EH habe ich oben (neben dem Party-Dings) aussen vorgelassen, damits nicht noch weiter ausufert mit der Lügen-Peinlichkeit ;)


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 21:24
@Marpelina
Wie recht du hast. Hier geht's doch nicht mehr um den doppelmörder . Es geht nur noch darum , wie beschädigen wir das Ansehen unbeteiligter oder Beteiligter nachhaltig.
Für ein bis zwei wenige hier , scheint es ein privat Ding zu sein , ein Stellvertreter fight, Man wertet ab um sich besser zu fühlen .
Freud hat dafür gute Erklärungen .

und ich hoffe, dass Virginia Justice dem bald mal wieder einen Dämpfer bzw einen Riegel vorschiebt, im wahrsten Sinne d Wortes.


melden

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 21:31
Calligraphie schrieb:und ich hoffe, dass Virginia Justice dem bald mal wieder einen Dämpfer bzw einen Riegel vorschiebt, im wahrsten Sinne d Wortes.
das hoffe ich auch, weil diese Aufdringlichkeit der Vollverarschung ist einfach nicht mehr auszuhalten.

Weiter oben wurden schon pot. Kläger genannt, ich dachte dabei kurz darüber nach ob EH sich auch anschliessen sollte/würde. Ganz ehrlich, ich würde ihr das nicht empfehlen. An ihrer Stelle würde ich so weiter machen wie bisher und nur noch nach vorne schauen


melden
Anzeige

Der Fall Jens Söring

07.08.2019 um 21:57
@Marpelina
Elizabeth scheint eine kluge Frau zu sein . Sie hat sich arrangiert und hat ihre Würde bewahrt und Demut gezeigt. Was mehr kann man erwarten ?
Das leben hat sie genug bestraft, es bedarf keiner weiteren Morast und Schlamm Schlachten .
Indem man sie jetzt in 2019 noch mit in den Abgrund ziehen will , sehe ich die nackte Verzweiflung des doppelmörders , zwischen all den Lügen und Intrigen die JS verzapft hat um Millionen Amerikaner und deutsche zu manipulieren


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt