Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Jens Söring

29.386 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 15:51
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:der Test wurde nicht unverzüglich nach den Morden am Mietwagen durchgeführt, weil EH noch gar nicht verdächtigt wurde, als man den Luminoltest im Haus durchführte. Das war schon einige Monate später gewesen. CR schied erst 6 Monate später aus dem Dienst aus.
Von unverzüglich redet auch niemand. Nach dem geposteten Video zu urteilen, lässt sich Blut
per Luminol nicht monate- sondern sogar noch jahrelang nachweisen.
Unsinnig erscheint aber die Behauptung, der Test sei erst nach der Aussage "bloody sheet" von EH in London ausgeführt worden.


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 16:48
RinTin schrieb (Beitrag gelöscht):Ich habe Söring als überdurchschnittlich intelligent..........bezeichnet
Wie kommst Du auf nur auf soetwas?

Ist das schlichtweg Deine persönliche Einschätzung, oder hast Du irgendeine verlässliche Quelle dazu?

Es kann nicht Dein Ernst sein, nur aufgrund von Interviews, die Dir persönlich als intelligent erscheinen (was ansich schon widersprüchlich ist), von einer grundsätzlichen überdurchschnittlichen Intelligenz des JS auszugeben bzw. diese Deinerseits festzustellen.


2x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 16:56
Zitat von breakupbreakup schrieb:Es kann nicht Dein Ernst sein, nur aufgrund von Interviews, die Dir persönlich als intelligent erscheinen
Nicht das Interview erschien mir intelligent, sondern der interviewte Jens Söring.
Zitat von breakupbreakup schrieb:(was ansich schon widersprüchlich ist)
Ich verstehe nicht was Du damit meinst. Was soll an sich widersprüchlich sein?
Morpheus1PB schrieb (Beitrag gelöscht):Ich dreh die Frage mal um: Warum MUSS er denn immer hochintelligent oder überdurchnittlich intelligent sein?
Ich glaube nicht, dass Jens Söring überdurschnittlich intelligent sein muss. Ich glaube, dass er es ist. Es kann ihn ja niemand dazu zwingen intelligent zu sein. Ebenso wenig wie man hier niemanden dazu zwingen wird können, sich klar und verständlich auszudrücken.

Nicht wahr?


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 16:59
@RinTin
Ja das stimmt, passt vor allem sehr gut auf dich, mit dem klar ausdrücken... Klare Antworten auf Fragen zu geben scheint nicht so deins zu sein.


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 17:03
Warum macht es hier eigentlich so vielen Leuten ein Problem, Jens Söring als intelligent zu akzeptieren?
Zitat von breakupbreakup schrieb:Ist das schlichtweg Deine persönliche Einschätzung, oder hast Du irgendeine verlässliche Quelle dazu?
Es geht hier doch hauptsächlich um persönliche Einschätzung
von den meisten, die hier mitschreiben.

Sogar Quellen-Inhalte können scheinbar beliebig interpretiert werden.

Die Gekränktheit des Staatsanwaltes im Prozess kann ich hier auch bei vielen Kommentaren herauslesen.
Es resultiert aus dem Gefühl, meine ich, dem Anderen nicht ganz gewachsen zu sein.


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 17:06
Warum muss hier in beide Richtungen nur immer so maßlos übertrieben werden? Er ist gebildet und eloquent, aber halt kein Mandela. Meine Güte... 🙄


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 17:08
@RinTin
dir scheint die überdurchschnittliche Intellegenz des Jens Söring sehr am Herzen zu liegen.
Jeder Widerspruch, jede Ignoranz geht dir wohl tief ins Herz, oder? Es berührt dich sehr persönlich.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 17:13
@Bundesferkel
Mag gut sein!
Morpheus1PB schrieb (Beitrag gelöscht):Und nochmal hast du da eine Quelle oder einen Beleg dazu oder wie kommst du zu der Erkenntnis das er überdurchschnittlich intelligent ist?
Ich bin zwar nicht angesprochen, aber :Ganz einfach: Das ist keine Frage der Einschätzung. Sonst müsste man mir mal erklären, wie man ein solches Jefferson- Stipendium bekommen kann, ohne überdurchnittlich intelligent zu sein:
https://www.jeffersonscholars.org/scholarship/selection

Und warum muss man hier ständig bestreiten, dass er es nun mal ist? Intelligenz ist messbar, als IQ. Hat auch nichts damit zu tun, ob eine Person ein guter Mensch ist oder nicht :)


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 17:21
Zitat von CuchulainCuchulain schrieb:dir scheint die überdurchschnittliche Intellegenz des Jens Söring sehr am Herzen zu liegen.
Jeder Widerspruch, jede Ignoranz geht dir wohl tief ins Herz, oder? Es berührt dich sehr persönlich.
Warum sollte mir die Intelligenz von Jens Söring am Herzen liegen? Liegt Dir vielleicht seine Dummheit am Herzen?

Anders gefragt: Möchtest Du diskutieren oder möchtest Du nur persönlich werden?


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 17:50
Zitat von breakupbreakup schrieb:Sich in so einer Situation dermaßen zu verhalten, ist einfach mehr als nur unangebracht. Nicht mehr und nicht weniger.
Ich bin ja auch nicht der Einzige, der sich über diese Reaktion mehr als nur "gewundert" hat.
Und wer stellt diese Regeln auf? Du oder die Gesellschaft oder wer?
So dogmatische Aussagen lassen mir die Haare zu Berge stehen.

Bin ich dann Aussenseiter weil ich anders denke?!
Sind dann alle Aussenseiter die da eine andere Einstellung zum menschlichen Tun haben.
Nicht wirklich oder.
Ich fände es manchmal ganz gut, Beiträge würden mehr als persönliche Meinung dargestellt, als hier
eine Moral als die tatsächliche Wahrheit anzuprangern.


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 17:56
@ligala
Dann ist elizabeth ja auch überdurchschnittlich intelligent?!
Und von mir kommt das nicht, das da immer drauf rum geritten wird, da musst du andere fragen. Ich frag mich das nämlich auch warum das immer wieder kommt. Für mich ist das nämlich echt unlogisch, wenn er so intelligent wäre, dann hätte er sich meiner Meinung nach eine andere "Geschichte" ausgedacht.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 18:01
@Morpheus1PB
Zitat von Morpheus1PBMorpheus1PB schrieb:Dann ist elizabeth ja auch überdurchschnittlich intelligent?!
Ja, sie hattte zwar kein Jefferson- sondern ein Echols- Stipendium, für das die Hürden weit weniger hoch als für das Jefferson- Stipendium sind, wofür aber sicherlich auch überdurchschnittliche Intelligenz notwendig war/ist.


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 18:05
@ligala
Dann lassen wir das mal so stehen :-) beide sind auf jeden Fall nicht dumm.


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 18:07
@Morpheus1PB

Obwohl ja laut Forrest Gump:

"Dumm ist der, der Dummes tut" ;)


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 18:09
@Lesende
Auch was wahres dran :-D


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 19:45
Ein solch langer Gefängnis Aufenthalt prägt natürlich.
Vergewaltigungen, Bandenkriege, Drogen, Selbstmord sind im State Prison Tagesgeschäft.
Immer mehr demente, alte und senile Strafgefangene runden das ganze dann ab. Die Krankenstationen platzen aus allen Nähten. Und selbst 80 und 90 jährigen wird die "Parole denied"

Jens Söring ist in dem Sinne ein Glückskind!


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 19:53
Ist J.S. intelligent?

Kann jemand intelligent sein, der 33 Jahre lang für etwas im Gefängnis sitzt, obwohl er offensichtlich völlig unschuldig ist?
(alternativ) =
Kann jemand intelligent sein, der im nahen Umfeld 2 Personen bestialisch umbringt und von der eigenen Verdächtigung überrascht ist?

Kann jemand intelligent sein, der sein Mordvorhaben mehrfach schriftlich fixiert?

Kann jemand intelligent sein, wenn er sorgfältig darauf achtet, dass die schriftlichen Dokumentationen nicht verloren gehen?

Kann jemand intelligent sein, der als Scheckbetrüger verhaftet und daraufhin als Doppelmörder verurteilt wird?

Kann jemand intelligent sein, dem eine blutverschmierte Frau gegenübersitzt, der aber erst beim Anblick von Fotos über die Brutalität der Tat überrascht ist?

Kann jemand intelligent sein, der mehrfach einen Mord gesteht und anschließend verzweifelt mit seinem Schicksal als Gefängnisinsasse hadert?

Kann jemand intelligent sein, der nach diversen Erfahrungen unverändert von den positiven Effekten seiner umfangreichen verbalen Aktivitäten überzeugt ist?


melden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 20:47
Es kommt halt immer auf die Perspektive an:

Hält man Jens Söring für unschuldig, dann kämpft der gefallene Held Söring auch jetzt weiter für Wahrheit und Gerechtigkeit! :)
Hält man Herrn Söring für schuldig, dann findet man sein Verhalten, die Schuldzuweisungen etc. halt zum k...!


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 21:07
Wäre ich J.S, würde ich mich in diesem Forum anmelden und mitdiskutieren?

Oder würde ich zumindest einen Strohmann/ eine Strohfrau mitdiskutieren lassen?


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

16.01.2020 um 21:15
Zitat von Morpheus1PBMorpheus1PB schrieb:Das könnte dann natürlich sein. Aber warum hatte sie denn die kanadische Staatsbürgerschaft, war einer der Eltern Kanadischer Staatsbürger?
Soweit ich weiss, hatte Nancy Haysom die amerikanische Staatsbürgerschaft, da sie in Arizona, Vereinigte Staaten geboren wurde. Ob sie je die kanadische Staatsbürgerschaft bessessen hat weiss ich nicht.
Derek Haysom ist genau wie EH in Südafrika geboren. Nach Kanada ist die Familie Haysom erst einige Jahre nach der Geburt von EH gezogen. Ob und wann Mr. Haysom die kanadische Staatsbürgerschaft erworben hat ist mir nicht bekannt.
Zitat von ligalaligala schrieb:Ich glaube kaum, dass diese Gesetzesänderung irgend einen Einfluss auf die Staatsangehörigkeit Elizabeth Haysoms hat, denn
1. lebten ihre Eltern bis Beginn der 80er Jahre in Nova Scotia/ Kanada und hatten die kanadische Staatsangehörigkeit

2. gilt in demokratischen Staaten das Rückwirkungsverbot
@ligala
Nenn doch mal bitte die Quelle, dass die Eltern die kanadische Staatsangehörigkeit besessen haben.





















t


melden