Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Jens Söring

29.200 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

19.03.2020 um 19:46
Naja die meisten Menschen können momentan sehr viele ihrer Pläne nicht umsetzen. Dennoch ist die Privatsphäre in einer eigenen Wohnung und z.B. Entscheiden zu können was man isst (trotz Hamsterkäufen hat er da ja jetzt doch mehr Freiheit als vorher denke ich zumindest mal) Luxus im Vergleich zu vorher.


melden

Der Fall Jens Söring

24.03.2020 um 13:13
Herr Söring hält sich in den sozialen Medien auffallend zurück. Ab und zu wirft er mehr oder minder oberflächige Dinge ins Netz. Einige rufen, oh wie schön oder stellen Fragen, die nie beantwortet werden. Ich denke, er verzieht sich in sein Privatleben zurück. Wenn er schlau ist, wird er es auch in Zukunft weiterhin praktizieren. Okay ein nichtssagendes Interview in einer Zeitung. Ich finde er hält sich mega bedeckt. Sehr kluger Schachzug. Ich denke, er geniesst sein Leben so gut es geht. Bin auf seinen "beruflichen" Weg gespannt.
Bleibt gesund
Kalimba


melden

Der Fall Jens Söring

24.03.2020 um 21:32
Einerseits wird er sich Privatsphäre wünschen, andererseits ist seine Einnahmequelle die Schriftstellerei. Hierfür benötigt er wiederum Öffentlichkeit. Der Bedeutung seiner Worte dürften er und seine Unterstützer sich mittlerweile sehr bewusst sein. Anwaltliche und PR-Beratung sind angeraten. Öffentlichen Medien wird er sich nur dann stellen, wenn sie zusichern, neutral zu bleiben. Und ihn auch nicht verhörmäßig unter Druck setzen. Ich könnte mir vorstellen, dass der Auftritt in einer Talk-Show nur mit entsprechenden Absprachen absolviert werden wird. Ohne mögliche Pläne eines weiteren Buches würde er also sicher in die Anonymität abtauchen wollen. So aber wird er sich weiterhin über seine Außendarstellung Gedanken machen und seine Version weiterhin aktiv vertreten (müssen).


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

25.03.2020 um 14:05
Zitat von silentlistenersilentlistener schrieb:So aber wird er sich weiterhin über seine Außendarstellung Gedanken machen und seine Version weiterhin aktiv vertreten (müssen).
Wenn er es nicht schafft sich als Maskottchen eines in Deutschland weit verbreiteten Antiamerikanismus zu etablieren, wird seine Karriere bald zu Ende sein. Mehrere Effekte wirken aktuell gegen ihn: Nicht nur ist sein Fall nicht mehr heiß, weil er mittlerweile ja frei gekommen ist. In weiten Teilen seiner Anhängerschaft dürfte mit seinem leibhaftigen Erscheinen auch eine gewisse Ernüchterung eingetreten sein, vergleichbar mit der Enttäuschung die manche Fans erleben, wenn sie ihre angehimmelten Idole aus zu großer Nähe erleben.

Der harte Kern seiner überwiegend weiblichen Ü40 - Anhängerschaft wird ihm zwar erhalten bleiben. Um eine lukrative Karriere als Opfer einer angeblichen US-amerikanischen Unrechtsjustiz zu starten, bräuchte es jetzt eine großangelegte PR-Kampagne, für die er hoffentlich kein Geld hat.


melden

Der Fall Jens Söring

25.03.2020 um 15:12
ich glaube die soggn Gesellschaft legt ihren Focus momentan eher auf dringlicheres und der durschnittsbürger ( meine Wenigkeit ) denkt zu allerletzt momentan über freigelassene deutsche Staatsbürger und deren Wohlergehen nach .


Und " ER " tut gut daran , sich mal bedeckt zu halten . Wen interessiert JS derzeit ? Weder ist er ein bedürftiger bedauernswerter Fall derzeit. Sein Zenit war exakt am Tag seiner Ankunft mit symbolischer " Blaskapelle " überschritten .

Ein Mitte 55 Mann , der dafür gefeiert wurde 33 Jahre lang zu lügen und sich Permanent zu widersprechen und als Belohnung lässt er sich hier von seinen Mid age Fräulein's pampern . Danke aber auch .
Der Drops für ihn ist gelutscht . Die deutschen haben mit Sicherheit monentan andere sorgen . Soll er selig werden incl seines Gefolges. Aber möge er uns verschonen mit weiteren Storys .
Die Menschheit hat wahrlich andere Probleme als einen ex knacki aus Virginia.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

26.03.2020 um 05:27
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Die Menschheit hat wahrlich andere Probleme als einen ex knacki aus Virginia.
Tja, so ist das wohl im Zeitalter extrem kurzer Medienaufmerksamkeit. Vor ein paar Wochen waren noch tausende Flüchtlinge an Griechenlands Grenze der tägliche Aufmacher, die haben sich anscheinend jetzt alle verflüchtigt, denn jetzt geht es nur noch um Viren, die überall herumfleuchen. Der Doppelmörder mit der Mitleidstour ist wirklich nicht mehr interessant.

Und das ist auch gut so.


melden

Der Fall Jens Söring

26.03.2020 um 23:05
Ich kann @Rick_Blaine da nur zustimmen.
In der jetzigen Situation mit C wirkt es fast schon irreal , was für ein Wind um die Freilassung u das weitere Leben JS‘ gemacht wurde.
Und in dieser Situation muss sogar er den Mund halten . Bin ich froh ...


melden

Der Fall Jens Söring

28.04.2020 um 11:43
Es ist merkwürdig und man muss sich Sorgen machen. Seit dem 8. April hat JS nichts mehr gepostet. Irgend etwas stimmt da möglicherweise nicht.


melden

Der Fall Jens Söring

28.04.2020 um 13:17
Vielleicht auf Weltreise, Thailand, Yugoslawien und London? ;)
Aber es ist verständlich, Söring verschwindet in der wohlverdienten Versenkung. Ein paar interessante Details gäbe es noch zu diskutieren. @synthia, @Buck_Rogers und @ligala wollten noch Belege sehen, aber das hat Zeit, der Thread läuft ja nicht weg.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

30.04.2020 um 20:15
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:Vielleicht auf Weltreise, Thailand, Yugoslawien und London? ;)
Wenn er das schafft, trotz geschlossener Grenzen, kann er doch auch gleich auf dem Wasser gehen.


melden

Der Fall Jens Söring

01.05.2020 um 10:48
Er schreibt an einem Buch über seine Rückkehr


2x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

04.05.2020 um 09:37
@peterlee wo liegen eigentlich die Bücher? Neben Grimms Märchen?
Den Quatsch werde ich gewiss nicht lesen. Interessanter wäre ein Buch von Andrew Ham.. Ganz ohne Lügen. Stünde ich besser im Stoff, würde ich es selber tun.


melden

Der Fall Jens Söring

04.05.2020 um 16:49
Funkstille wegen mangelnder Multi-Tasking Fähigkeit erscheint mir nicht plausibel. Wäre interessant was wirklich los war.

Hier ein Detail, das mich noch beschäftigt:
Jens Söring hatte angegeben auf der Fahrt zurück nach Washington, nach der Tat, im Radio den Song "Psycho Killer" von Talking Heads gehört zu haben, ein "Art Rock" Song mit einer base line die als eine der besten überhaupt bezeichnet wird, mit teils französischen Lyrics ("Qu'est-ce que c'est" etc.)
David Byrne, Sänger von Talking Heads und Autor der Lyrics, gilt als sehr exzentrisch.



[Verse 1]
I can't seem to face up to the facts
I'm tense and nervous and I can't relax
I can't sleep 'cause my bed's on fire
Don't touch me, I'm a real live wire

[Chorus]
Psycho killer, qu'est-ce que c'est?
Fa-fa-fa-fa, fa-fa-fa-fa-fa, fa, better
Run, run, run, run, run, run, run away
Oh, oh
Psycho killer, qu'est-ce que c'est?
Fa-fa-fa-fa, fa-fa-fa-fa-fa, far better
Run, run, run, run, run, run, run away
Oh, oh, oh, oh, aye-ya-ya-ya-ya

[Verse 2]
You start a conversation, you can't even finish it
You're talking a lot, but you're not saying anything
When I have nothing to say, my lips are sealed
Say something once, why say it again?

[...]


Jens spielte ein einer Rockband. Man kann annehmen, dass er den Song gut fand. Warum erfindet man nun, diesen Song im Radio gehört zu haben (wenn man annimmt er war gar nicht in Boonsboro, wie er behauptet) oder warum erwähnt man die Tatsache, dass der Song gespielt wurde (wenn man annimmt er war in Boonsboro)?

Ich frage mich, ob es anders gewesen ist: der Song lief im Radio, als Jens und Elizabeth in Washington waren, und inspirierte zu den Morden, da er als eine Art "Zeichen" interpretiert wurde. D.h. man trägt sich wochenlang mit Mordgedanken, dann läuft im Radio zufällig "Psycho Killer" und ...

(Spekulation).


melden

Der Fall Jens Söring

04.05.2020 um 17:48
@Tatort70

Danke für den Hinweis zu zu der Verbindung von JS und den Song "Psycho Killer".
Der Song wurde Dez. 1977 als Single veröffentlich. Er wurde zeitgleich mit dem Serienmörder " Son of Sam" in die Populärkultur aufgenommen. In Verbindung mit deinem Posting schliesst sich für mich der Kreis.


melden

Der Fall Jens Söring

04.05.2020 um 18:03
Ist es nicht erstaunlich, was Söring immer wieder an Anspielungen in seine Buchtitel einbaut? Der Song "Psycho Killer"

Youtube: Talking Heads Psycho Killer with Lyrics
Talking Heads Psycho Killer with Lyrics


enthält übrigens die Textstelle
Fa, fa, fa, fa, fa, fa, fa
far better
run away
Womit der Bogen zum anderen Buchtitel und Charles Dickens Legende von der heldenhaften Aufopferung geschlagen wäre.


melden

Der Fall Jens Söring

11.05.2020 um 15:12
Zitat von peterleepeterlee schrieb am 01.05.2020:Er schreibt an einem Buch über seine Rückkehr
Buchtitel:

Der Enkeltrick einfach erklärt

Das wäre genau mein Humor. Wird aber wohl die nächste Schmonzette. Die Zielgruppe (w; ü50) wird es sicher gerne kaufen.


melden

Der Fall Jens Söring

14.05.2020 um 00:42
Hallo. Bin noch mitten beim lesen, aber melde mich schonmal.

Faszinierend an dem Thread ist, dass vom Schreibstil eine Person immer alle paar Monate zurückkehrt und alle zum brodeln bringt. Ich denke für den der den Anfang des Threads liest (vor dieser unsäglich schlechten Doku) der hat auch keine Zweifel.

Wahnsinn was hier alles zusammenkam... Ein Anwalt, ein Typ der mit Söring im Gefängnis saß und dies vor den Mods belegen konnte... Die Urteile.. Gardners Brief (eine der besten Zusammenfassungen)

Was bis dahin wo ich mit dem Lesen bin immer außer Acht gelassen wird, ist dass Söring sogar zugab eine Schnittwunde an der Hand davon getragen zu haben und diese im Geständnis als Narbe sogar zeigte. Etwas weit her geholt für eine Erfindung oder? Genau wie mit dem Licht...als ob elizabeth sich in dem Stress erinnerte das Licht angelassen zu haben und er das so weitergeben konnte... So eine Kleinigkeit in einem "erfundenen" Geständnis.

Mich regt gerade dieser Podcast auf. Weiß nicht ob ihr den schon durch habt... Hier zu finden:

https://www.hessenschau.de/panorama/gerichtspodcast-im-video-15-doppelmoerder-soering,15verurteilt-soering-100.html

Diese Frau... Ein Gutmensch vor dem Herren... Sie liest sich ein so gut es ging hieß es. Auf die Frage der Briefe sagt sie: die hab ich mir nicht durchgelesen. Jipii... Super... Die Briefe, die die beiden erst verdächtig machten... Die hat sie nicht gelesen. Aber glaubt an seine Unschuld. Wie ich die Abendessenszene geplant habe... Oh die sind ja dabei tatsächlich gestorben.
Naja sie weiß davon jedenfalls nichts.

Zur DNA sagt sie auch nur das Unterstützerzeug... Nicht etwa das viele der Proben nicht verwertbar waren... Einige verunreinigt worden sein können... Einige vielleicht einfach Jahre vorher vom Nachbarn stammten (als Beispiel). Sie sagt es so als seien alle Spuren aus unmittelbarer Nähe... Und das es tatsächlich andere TÄTER gewesen sein könnten...
Dabei war doch mindestens eine Probe zum Beispiel von der Tür... Die kann da falls sie nicht von Söring war genauso gut auch vorher hingekommen sein. Echt schwach recherchiert. Der Typ ist null vorbereitet und diese Dame mag Täter anscheinend generell.

Naja ich hänge hier im Thread noch gut 600 Seiten zurück. Super Lesestoff! Danke an alle die das gut machen. Melde mich später wieder, hab ja noch einige Tage oder Wochen zu lesen. Wollte das nur mal loswerden, dass dieser verurteilte Doppelmörder auch trotz Stern, Spiegel und öffentlich rechtlichen für mich absolut nicht unschuldig ist.

Grüße


melden

Der Fall Jens Söring

14.05.2020 um 12:30
Heute Abend ist JS bei Marcus Lanz.

Es geht los mit der TV Tour.


2x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

14.05.2020 um 12:44
Bei Marcus Lanz also. D.h. niemand wird JS widersprechen oder ihm kritische Fragen stellen. Na Prost! Eine Sekunde war ich am überlegen, ob ich einschalte und mich aufrege. Aber besser nicht, das braucht keine Aufmerksamkeit.


melden

Der Fall Jens Söring

14.05.2020 um 12:53
Zitat von peterleepeterlee schrieb am 01.05.2020:Er schreibt an einem Buch über seine Rückkehr
Deutschland hält den Atem an...
Zitat von peterleepeterlee schrieb:Heute Abend ist JS bei Marcus Lanz.

Es geht los mit der TV Tour.
Ich würde fast darauf wetten dass Sören Jensing bereits von einer professionellen Agentur gemanaged wird.


melden