Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Fall Jens Söring

26.634 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis, Messer, Karten, Sohn, Doppelmord, Unschuldig, Richter, Schuldig, 1985 + 24 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

19.03.2020 um 19:46
Naja die meisten Menschen können momentan sehr viele ihrer Pläne nicht umsetzen. Dennoch ist die Privatsphäre in einer eigenen Wohnung und z.B. Entscheiden zu können was man isst (trotz Hamsterkäufen hat er da ja jetzt doch mehr Freiheit als vorher denke ich zumindest mal) Luxus im Vergleich zu vorher.


melden
Anzeige

Der Fall Jens Söring

24.03.2020 um 13:13
Herr Söring hält sich in den sozialen Medien auffallend zurück. Ab und zu wirft er mehr oder minder oberflächige Dinge ins Netz. Einige rufen, oh wie schön oder stellen Fragen, die nie beantwortet werden. Ich denke, er verzieht sich in sein Privatleben zurück. Wenn er schlau ist, wird er es auch in Zukunft weiterhin praktizieren. Okay ein nichtssagendes Interview in einer Zeitung. Ich finde er hält sich mega bedeckt. Sehr kluger Schachzug. Ich denke, er geniesst sein Leben so gut es geht. Bin auf seinen "beruflichen" Weg gespannt.
Bleibt gesund
Kalimba


melden

Der Fall Jens Söring

24.03.2020 um 21:32
Einerseits wird er sich Privatsphäre wünschen, andererseits ist seine Einnahmequelle die Schriftstellerei. Hierfür benötigt er wiederum Öffentlichkeit. Der Bedeutung seiner Worte dürften er und seine Unterstützer sich mittlerweile sehr bewusst sein. Anwaltliche und PR-Beratung sind angeraten. Öffentlichen Medien wird er sich nur dann stellen, wenn sie zusichern, neutral zu bleiben. Und ihn auch nicht verhörmäßig unter Druck setzen. Ich könnte mir vorstellen, dass der Auftritt in einer Talk-Show nur mit entsprechenden Absprachen absolviert werden wird. Ohne mögliche Pläne eines weiteren Buches würde er also sicher in die Anonymität abtauchen wollen. So aber wird er sich weiterhin über seine Außendarstellung Gedanken machen und seine Version weiterhin aktiv vertreten (müssen).


melden

Der Fall Jens Söring

25.03.2020 um 14:05
silentlistener schrieb:So aber wird er sich weiterhin über seine Außendarstellung Gedanken machen und seine Version weiterhin aktiv vertreten (müssen).
Wenn er es nicht schafft sich als Maskottchen eines in Deutschland weit verbreiteten Antiamerikanismus zu etablieren, wird seine Karriere bald zu Ende sein. Mehrere Effekte wirken aktuell gegen ihn: Nicht nur ist sein Fall nicht mehr heiß, weil er mittlerweile ja frei gekommen ist. In weiten Teilen seiner Anhängerschaft dürfte mit seinem leibhaftigen Erscheinen auch eine gewisse Ernüchterung eingetreten sein, vergleichbar mit der Enttäuschung die manche Fans erleben, wenn sie ihre angehimmelten Idole aus zu großer Nähe erleben.

Der harte Kern seiner überwiegend weiblichen Ü40 - Anhängerschaft wird ihm zwar erhalten bleiben. Um eine lukrative Karriere als Opfer einer angeblichen US-amerikanischen Unrechtsjustiz zu starten, bräuchte es jetzt eine großangelegte PR-Kampagne, für die er hoffentlich kein Geld hat.


melden

Der Fall Jens Söring

25.03.2020 um 15:12
ich glaube die soggn Gesellschaft legt ihren Focus momentan eher auf dringlicheres und der durschnittsbürger ( meine Wenigkeit ) denkt zu allerletzt momentan über freigelassene deutsche Staatsbürger und deren Wohlergehen nach .


Und " ER " tut gut daran , sich mal bedeckt zu halten . Wen interessiert JS derzeit ? Weder ist er ein bedürftiger bedauernswerter Fall derzeit. Sein Zenit war exakt am Tag seiner Ankunft mit symbolischer " Blaskapelle " überschritten .

Ein Mitte 55 Mann , der dafür gefeiert wurde 33 Jahre lang zu lügen und sich Permanent zu widersprechen und als Belohnung lässt er sich hier von seinen Mid age Fräulein's pampern . Danke aber auch .
Der Drops für ihn ist gelutscht . Die deutschen haben mit Sicherheit monentan andere sorgen . Soll er selig werden incl seines Gefolges. Aber möge er uns verschonen mit weiteren Storys .
Die Menschheit hat wahrlich andere Probleme als einen ex knacki aus Virginia.


melden

Der Fall Jens Söring

26.03.2020 um 05:27
Calligraphie schrieb:Die Menschheit hat wahrlich andere Probleme als einen ex knacki aus Virginia.
Tja, so ist das wohl im Zeitalter extrem kurzer Medienaufmerksamkeit. Vor ein paar Wochen waren noch tausende Flüchtlinge an Griechenlands Grenze der tägliche Aufmacher, die haben sich anscheinend jetzt alle verflüchtigt, denn jetzt geht es nur noch um Viren, die überall herumfleuchen. Der Doppelmörder mit der Mitleidstour ist wirklich nicht mehr interessant.

Und das ist auch gut so.


melden

Der Fall Jens Söring

26.03.2020 um 23:05
Ich kann @Rick_Blaine da nur zustimmen.
In der jetzigen Situation mit C wirkt es fast schon irreal , was für ein Wind um die Freilassung u das weitere Leben JS‘ gemacht wurde.
Und in dieser Situation muss sogar er den Mund halten . Bin ich froh ...


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer264 Beiträge