weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Maddie Leichenfund
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 19:41
Schimpanski schrieb:Zum Isolieren und Kühlen reicht schon eine große Styroporbox oder ein kleiner Hartschalenkoffer mit Eisbatterien gefüllt. Das eine erwachsene Leiche in einen Rollkoffer passt, ist ja durch den Fall in Stuttgart belegt. Bei Madeleine braucht die Tasche oder der Koffer nicht einmal halb so groß zu sein.
Noch mal: um den Verwesungsprozess nur halbwegs zu verlangsamen, benötigst Du eine Termperatur von höchtens 8 Grad Celsius. Die musst Du über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten. Die Kühlbox müsste außerdem irgendwo gestanden haben. Dann müssten die Eltern Wochen später die Leiche unbemerkt in den Wagen verfrachtet, die Leiche versteckt und die Kühlbox auch wieder entsorgt haben. Natürlich alles denkbar, aber da es hierfür auch nicht den Anschein eines Beweises gibt, bleibt es pure Spekulation.


melden
Anzeige

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 20:08
@Schimpanski
wie lange halten denn Eisbatterien? Wo hat man die Leiche, bis man die Eisbatterien besorgt hat? Wie schafft man den Koffer weg, ohne das er gefunden wird? War die Mutter auf einer boarding school?


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 20:26
Schimpanski schrieb:Zum Isolieren und Kühlen reicht schon eine große Styroporbox oder ein kleiner Hartschalenkoffer mit Eisbatterien gefüllt. Das eine erwachsene Leiche in einen Rollkoffer passt, ist ja durch den Fall in Stuttgart belegt. Bei Madeleine braucht die Tasche oder der Koffer nicht einmal halb so groß zu sein.
Und wo bekommt man das alles in einem fremden Land her ohne längere Vorbereitung? Da müsste man sich extra Styroporkleber besorgen, dann müsste man das so gut schneiden können, dass auch kaum Lücken entstehen ..... Haben Sie schon mal versucht mit Styropor so etwas in der Art zu fertigen, ich vermute nein, denn sonst wüssten Sie, so es doch recht schwierig ist, selbst wenn man halbwegs brauchbares Werkzeug hat. Und dann muss es auch belastbar sein, ohne das die Fugen wieder aufgehen.

Und ein Hartschalenkoffer? Der dürfte kaum ausreichend isolieren, da würde man ständig unmengen von Eisbatterien benötigen und ständig ewieder auffrischen, da braucht man dann schon eine große Tiefkühltruhe um hier für ausreichend für Nachschub zu sorgen. Das gilt natürlich auch für den Styroporbehälter.

Und zum anderen muss der Körper auch erstmal runtergekühlt werden, da sind ein paar Eisbattereien nicht ausreichend.


Ein schlicht und einfach unmögliches Unterfangen auf diese Weise eine Leiche ohne Leichengeruch längere Zeit zu verstecken.

Also eine vollkommen unwahrscheinliche Theorie insbesondere für eine Familie, die von Anfang an unter Verdacht gestanden hat und solche Mittel sich in einem fremden Land kaum beschaffen kann ohne aufzufallen.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 20:32
@Tussinelda
Manche Leute nehmen Eisbatterien mit in den Strandurlaub.
Keine Ahnung wie lange die halten.
Koffer mit der Leiche vergraben.
Die Mutter war auf einem Alumnat. Eine reine, katholische Mädchenganztagsschule mit Teilverpflegung - halbboarding
würde ich sagen.
Aber mit der Boardingschool wollte ich im Grunde etwas anderes zum Ausdruck bringen s.o.
Aber vielleicht kannst Du mir helfen bei der Frage, warum die McCanns bei dem Mietwagen über mehrere Tage die Heckklappe offen gelassen haben?


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 20:36
Schimpanski schrieb:Keine Ahnung wie lange die halten.
Genau!
Schimpanski schrieb:Koffer mit der Leiche vergraben.
Und wann und wo soll das passiert sein?
Schimpanski schrieb:Die Mutter war auf einem Alumnat. Eine reine, katholische Mädchenganztagsschule mit Teilverpflegung - halbboarding
Lach. Also keine Boarding School.
Schimpanski schrieb:Aber vielleicht kannst Du mir helfen bei der Frage, warum die McCanns bei dem Mietwagen über mehrere Tage die Heckklappe offen gelassen haben?
Wahrscheinlich sind Deine Belege für diese Behauptung ebenfalls von der von Dir bereits gewohnten Güte?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 20:36
@JosefK1914
Wer sagt denn, dass die das überhaupt gemacht haben? Die Hunde haben ja Leichengeruch am Wagen angezeigt.
Warum haben die am geparktem Mietwagen ständig die Heckklappe aufgelassen ?
Wieder so ein seltsames Verhalten.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 20:37
@aberdeen
Ich sich dir die Quelle raus.


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 20:49
Schimpanski schrieb:Keine Ahnung wie lange die halten.
Das ist letztendlich IHR Problem. Und letztlich finden Sie hier auch keine Begründung dafür, wie die McCanns das alles fertig gebracht haben sollen, ohne beobachtet zu werden.

Sie haben letztendlich keine Ahnung, versuchen aber tausend Gründe zu finden, dass die MCCanns in irgendeiner Form mit dem Verschwinden etwas zu tun zu haben.

Da kann man Ihnen wirklich nicht mehr helfen.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 21:00
Schimpanski schrieb:Ich sich dir die Quelle raus.
Ja, das wäre sehr nett. Aber bitte nicht Pat Brown oder so einen Schrott.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 21:32
Wann wurde Maddie außerhalb des Hotels eigentlich das letzte Mal gesehen?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 21:40
Leusi schrieb:Wann wurde Maddie außerhalb des Hotels eigentlich das letzte Mal gesehen?
Gar keine uninteressante Frage. Denn wäre sie schon vor dem Zusammentreffen mit den Freunden nicht mehr im App. gewesen, verlängert das zumindest die Zeit der Planung und Ausführung das Mädchen zu verstecken oder was auch immer.

Denn ob die Eltern selbst irgendwann das Fehlen bei einer Kontrolle feststellen oder einer der anderen Freunde, wäre ja egal gewesen.

Edit: Um 19 Uhr haben sie die Kinder im App. fürs Schlafen vorbereitet. Um 20:30 haben sie sich auf den Weg in die Bar gemacht.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 22:57
@JosefK1914
JosefK1914 schrieb:Kate's Kleidung ist eben erklärbar.
Die Erklärung, welche Kate McCann für den Leichengeruch an ihrer Kleidung lieferte, klingt alles andere als plausibel. Kate ist praktische Ärztin, die damals auch nur als Vertretungsärztin arbeitete.
Und da will sie in den Wochen zuvor mit - sage und schreibe sechs (!) Leichen in Kontakt gekommen sein??

Kate scheint hier in hier in 'Erklärungsnot' geraten zu sein ...


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

21.06.2014 um 23:38
insideman schrieb:Gar keine uninteressante Frage.
Das ist - ich denke das kann man so sagen - wohl die wichtigste Sache mit bei dem Fall. Leider ist das ganz schön verworren, weil die Tapas 7 und die Mccann´s und das Hotel Personal, und und und andere Zeugen da was sagen, wo man nicht sicher sein kann was nun stimmt.

So richtig weiß man das nicht wann Madeleine zuletzt gesehen worden ist.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

22.06.2014 um 00:59
@aberdeen

It was even said that the blood that was found was not human.

The dogs only smell human blood. The sample that is collected and taken to England, to be analysed with the Low Copy Number technique, is microscopic. The technique does not allow them to state whether it is blood or any other type of fluid – but it guarantees that it is human.

The family tried to justify itself.

Later on, a brother-in-law and a cousin of Kate said that they had carried steaks in the trunk that had thawed, even garbage, but no. The dogs follow neither garbage smell nor non-human blood. Then there is a witness, that was never heard, a jurist that lived next to the couple, in the second house [villa] outside of the apartment, saying that the car trunk was left open during the night, for airing. But maybe that was because of the garbage…

http://www.mccannfiles.com/index.html


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

22.06.2014 um 01:04
@Leusi
- around 14H30, after lunch, they put their children back at the nursery, this time until 17H00;

http://www.mccannfiles.com/id28.html

Um 17.00 Uhr wurde sie demnach von unabhängigen Zeugen das letzte mal gesehen.


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

22.06.2014 um 01:39
Aggie schrieb:Und da will sie in den Wochen zuvor mit - sage und schreibe sechs (!) Leichen in Kontakt gekommen sein??
Warum eigentlich nicht, ich sehe da keinerlei Hinderungsgründe. Solche konkreten Behauptungen dürften leicht nachprüfbar sein. Zeigen Sie halt das Gegenteil!

Eine Leiche würde letztlich schon ausreichend sein den Leichengeruch - falls es ein solcher überhaupt war -zu erklären. Je mehr sie behauptet, umso leichter wäre eine Unwahrheit zu entlarven. Das haben die Gegner bis heute nicht geschafft. Daher ist auch hier eine Erzählung einer Unwahrheit sehr unwahrscheinlich.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

22.06.2014 um 02:16


http://www.amazon.de/10T-Outdoor-Equipment-Passive-763927/dp/B00D50SO0U/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1403395785&sr=8-7&keyword...

Hier ein paar Kundenrezensionen:

"Erster kleiner Test von Südnorwegen ca. 14Std. hat der Fisch locker überstanden ohne zusätzlich Kühlpacks."

"das ding ist ja mal richtig geil.hatte es letzte woch mit in schweden.da passt richtig was rein.hab tiefgefroren fisch mitgenommen.nach 15 std.autofahrt war noch alles gefroren.nichts war angwtaut.kann ich nur wärmstens empfehlen."


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

22.06.2014 um 02:41
@JosefK1914
Kate McCann hat als GP (General Practitioner) gearbeitet. Das ist so ähnlich wie bei uns der Hausarzt oder ein Ambulanzarzt. In England arbeiten die vornehmlich in Gemeinschaftspraxen oder Gesundheitszentren. Die kommen meist dann in Kontakt mit Leichen, um den Tod festzustellen und den Totenschein auszufüllen. Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie ihre Arbeitskleidung mit in den Urlaub nimmt - zumindest nicht ungewaschen. Allein schon wegen der Bazillen und ganz zu Schweigen vom Duft - aber wer weiß, es soll Menschen geben die darauf Stehen.


There are many arrangements under which general practitioners can work in the UK. While the main career aim is becoming a principal or partner in a GP surgery, many become salaried or non-principal GPs, work in hospitals in GP-led acute care units, or perform locum work. Whichever of these roles they fill, the vast majority of GPs receive most of their income from the National Health Service (NHS). Principals and partners in GP surgeries are self-employed, but they have contractual arrangements with the NHS which give them considerable predictability of income.


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

22.06.2014 um 08:02
Schimpanski schrieb:Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie ihre Arbeitskleidung mit in den Urlaub nimmt - zumindest nicht ungewaschen.
Das mögen Sie sich nicht vorstellen können, aber das sind Einlassungen, welche konkret sind und letztendlich großteils überprüfbar. Sie dürfte nachgewiesen haben, dass sie die Kleidung auch in den Urlaub genommen hat. Wir wissen ja gar nicht, wie ihre Arbeitskleidung ausgesehen hat. Vielfach ist es nur ein Arbeitskittel und je nach Situation vielleicht nichtmal das.

Und wie gesagt, ein vernünftiges Szenario, was nicht auf nichtwissen beruht, wie und wo sie das Kind versteckt haben, wäre erstklam für alle solche Spekulationen Voraussetzung. Hier fehlt das große Ganze auf ganzer Linie.


melden
Anzeige

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

22.06.2014 um 08:15
@Schimpanski
ach und in so eine Kühlbox (meintest Du das mit Eisbatterie?) soll Maddie verfrachtet worden sein, für 3 Wochen? Und es ist niemandem aufgefallen, dass die McCanns ständig neue Icepacks besorgt und irgendwohin getan haben, die Kühlbox war auch so gut versteckt, dass sie niemand gefunden hat? Merkst Du nicht, dass Du sehr frei herum spekulierst? Und das es niemals darum gehen kann, was man sich selbst so vorstellen kann? Du bist nicht die McCanns.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden