Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

352 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Vermisst, Leiche, Wiesbaden, Schlangenbad-wambach, Britta Beauvais

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

18.06.2014 um 16:18
Klar hätten sie es der Polizei gesagt. Aber es wird ja dann nicht zwangsläufig in der Zeitung darüber berichtet. Und da wir keinen Anhaltspunkt haben, müssen wir spekulieren.


melden
Anzeige

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

18.06.2014 um 16:52
Ich mache mich mal auf die Suche und werde auch die älteren Artikel nach und nach einstellen. Ad hoc hatte ich ja nur die eingestellt, die zuletzt veröffentlicht wurden und oftmals sind die älteren nicht weniger schlecht.
Mal sehen, was diese Aussagen. Ich werde bei dem ältesten anfangen und dann chronologisch aufsortieren.


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

18.06.2014 um 16:55
Danke @Arwen1976.


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

18.06.2014 um 17:13
Hallo, und wieder mal der Partner. wenn die Frau erst seid diesem Jahr verschwunden ist, hat da die umtragung 2013 überhaupt was zu sagen?


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

18.06.2014 um 18:35
Es gibt auch ein Video

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?jmpage=1&rubrik=85137&mediakey=fs/allgemein/2014_03/140323...


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

18.06.2014 um 19:35
Ich glaube eher, er hätte es gerne gesehen, wenn sie wirklich einen Suizid begegangen hätte ,in dass sie sich nicht treiben lies, er schlussendlich zu anderen Mitteln und Wege griff..... ?

Wo die Gründe dafür liegen, können nur die Ermittlungen aufdecken.

Vielleicht gibt es bei ihm was neues an Partnerschaft, wenn bei ihm desöfteren berufliche Reisen anstanden, dass man sich eine Scheidung nicht leisten wollte.....?

Vielleicht hätte sie mehr erzählt, wenn es mit der Nachbarin zu dem einen oder anderen Kaffeeplausch gekommen wäre ....


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

19.06.2014 um 04:12
Für mich hört es sich so an, als ob die Polizei vermutet, dass sich am Abend des 16. 2. am Rheinufer bei Eltville das Drama abspielte, durch dass Britta Beauvais zu Tode kam.
Am nahe liegendsten schien mir, dass ihr Mann sie im Streit getötet und anschließend in den Rhein geworfen hat. Klingt makaber, aber die gezielte Nachfrage nach Beobachtungen am Ufer ist auffällig.
Die zweite Version des Mannes sagt das ja auch fast schon aus, nur dass er es als Selbstmord verstanden wissen will.
Machen kann die Polizei nun nicht so viel, dass die Leiche der zierlichen Frau, oder Teile, noch flussabwärts gefunden werden, ist nicht extrem wahrscheinlich, aber noch denkbar. Vermutlich hört man deshalb nicht so viel, weil es keine Bewegung in der Sache gibt.


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

19.06.2014 um 11:43
@z3001x
Dieses mögliche Szenario liegt mir irgendwie auch am nächsten. Ich gehe sogar so weit, daß gezielt Zeugen in/um Eltville/Burg Crass gesucht werden, weil sie evt. gar nicht dort waren, sondern an einer anderen, abgelegeneren Stelle.
Davon ab, kann man davon ausgehen, daß es eine Weile dauern würde, bis der Rhein die sterblichen Überreste freigeben würde und die Strömungen sind arg.
Für eine so zierliche Frau, wie Frau Beavais es gewesen sein muß, nahezu unmöglich, zumal sich dort kein Naturufer befindet, wo man evt. noch Halt finden könnte. Und: das Wasser im Februar war kalt.

Die Vorstellung ist ganz schlimm, finde ich, aber ich glaube nicht an einen Selbstmord.

Ich stelle gleich noch einmal Links ein, die ich gestern zusammengesammelt habe. Es gibt nicht viel Neues darin, bis auf die Information, daß die Selbstmordversuche des Gatten, die in einem Artikel erwähnt wurden, seitens der StAw nicht bestätigt werden wollten.


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

19.06.2014 um 12:43
Anbei nun, wie versprochen, die älteren Verlinkungen und Zeitungsartikel. Einige werde ich nur mit Links einstellen und ggf. neue Informationen zitieren, damit der Beitrag nicht unleserlich lang wird.
Ich habe aber alle Artikel in Gänze und vollem Wortlaut kopiert, damit wir darauf zurückgreifen können, sollten sie von den online-Portalen herunter genommen werden.

Unter dem 18.02.2014 findet sich die offizielle Vermisstenmeldung:
https://www.fahndung.de/bundesweit/person/vermisst/britta-beauvais/4058

Details
Vorname: Britta
Nachname: Beauvais
Geschlecht: weiblich
Herkunft: Europäisch
Größe: 165 cm -170 cm
Hauttyp: hell
Figur: schlank
Alter: 37
Augenfarbe: blau
Kopfhaar: locken
Haarfarbe: blond

Bekleidung
Sie ist vermutlich mit einer dunkelgrauen, rot karierten Kapuzenjacke und blauen Wanderschuhen bekleidet.

Ausführliche Beschreibung
Seit dem 18.02.2014 wird die 37-jährige Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach vermisst. Der Ehemann der Vermissten hatte letztmalig an diesem Dienstag, gegen 13.00 Uhr, per Mail Kontakt zu seiner Frau, deren Aufenthaltsort derzeit unbekannt ist. Der Ehemann hielt sich zu diesem Zeitpunkt geschäftlich im Ausland auf. Als er am 20.02.2014 nach Hause zurückkam, konnte er seine Ehefrau dort nicht antreffen. Bei der Erstattung der Vermisstenanzeige konnte er keinen Angaben zum jetzigen Aufenthaltsort seiner Ehefrau machen. Aufgrund fehlender Bekleidungsgegenstände (Wanderschuhe etc.) geht der Ehemann davon aus, dass ihr möglicherweise bei einem Spaziergang etwas zugestoßen sein könnte. Die ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben Hinweise auf gesundheitliche Probleme, sodass nicht ausgeschlossen ist, dass sich die 37-Jährige in einer hilflosen Lage befinden könnte. Bisherige Suchmaßnahmen, bei denen auch Personenspürhunde, ein Polizeihubschrauber und Kräfte der Feuerwehr eingesetzt wurden, führten nicht zum Auffinden der Vermissten.

Frau Beauvais ist 1,66 Meter groß, schlank, etwa 46 Kilogramm schwer, trägt schulterlanges, blondes, lockiges Haar und hat blaue Augen. Sie ist vermutlich mit einer dunkelgrauen, rot karierten Kapuzenjacke und blauen Wanderschuhen bekleidet.

Hinweise zum Aufenthaltsort der Frau nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Offene Fragen der Behörde
Wer hat Frau Beauvais gesehen oder kennt Ihren Aufenthaltsort?

P.S.: Das Datum der Meldung muß zurückdatiert worden sein, denn die Meldung des Ehemannes erfolgte erst am 20.02.1014

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 03.03.2014 erfolgte eine Nachricht im online-Portal des Hessischen Rundfunks:

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36082&key=standard_document_51017059&tl...

Verwundert hat mich an dieser Meldung nur die innerhalb des Textes untergebrachte Absatzmarke
Angeblich im Ausland aufgehalten
Der anschließende Text beinhaltet die uns bereits bekannten Informationen, aber die Überschrift hinterlässt den Eindruck, als wäre gar nicht klar, ob der Ehemann tatsächlich in Frankreich war.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ebenfalls vom 03.03.2014 ist die Meldung der Frankfurter Neuen Presse

http://www.fnp.de/rhein-main/38-Jaehriger-soll-Ehefrau-umgebracht-haben;art1491,772365

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Rhein-Main-Presse veröffentlichte dann am 04.03.2014 einen Artikel:

http://www.rhein-main-presse.de/lokales/polizei/vermisste-britta-beauvais-aus-schlangenbad-wambach-staatsanwaltschaft-hu...

Hierin heißt es u.a.
Im Fall der verschwundenen Britta Beauvais aus dem Schlangenbad-Wambach hüllt sich die Staatsanwaltschaft in Schweigen. Die 37 Jahre alte Frau war von ihrem Ehemann als vermisst gemeldet worden – wie berichtet, sitzt der Mann inzwischen in Untersuchungshaft.
Hartmut Ferse, Sprecher der Staatsanwaltschaft Wiesbaden, konnte Meldungen des Hessischen Rundfunks nicht bestätigen, nach denen der 38-jährige Verdächtige einen Suizidversuch unternommen haben soll. Die Ermittlungen könnten noch lange andauern, sagte Ferse.
Dies wird auch der Grund sein, warum nach der Festnahme so wenige weiterführende Informationen bekannt wurden. Das die Ermittlungen noch lange andauern können, glaube ich sofort, da Frau Beauvais zum einen noch nicht gefunden wurde, es zum anderen sicherlich schwierig sein wird, in einem Fall zu ermitteln, in dem ein Ehepaar offensichtlich so zurückgezogen gelebt hat.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die FNP vom 04.03.2014 :

http://www.fnp.de/rhein-main/Keine-Hinweise-auf-Leiche-von-verschwundener-Ehefrau;art1491,773217

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieser Artikel ist vom 07.03.2014 aus dem offiziellen Presseportal der Polizei Wiesbaden.
Hier wird erstmals erwähnt, daß der Ehemann am 01.03.2014 in U-Haft genommen wurde, bisher war uns das genaue Datum ja noch nicht bekannt.

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/43562/2682046/pol-wi-pressemitteilung-der-wiesbadener-kriminalpolizei-ermitt...

Außerdem findet sich in diesem Artikel erstmalig ein konkreter Aufruf nach den 2 PKW des Ehepaares.
Für die Ermittlungen ist es von Bedeutung, wer eines der beiden Fahrzeuge oder beide, am Abend des Sonntages, dem 16.02.2014 oder im Verlauf der Nacht zum Montag, dem 17.02.2014, im Bereich des Eltviller Rheinufers/Burg Crass, gesehen hat.
Dies gilt ebenfalls für eine mögliche Fahrtstrecke von Schlangenbad-Wambach ans Rheinufer im Bereich Eltville, bzw. zurück.
Die Meldung im gleichen Wortlaut findet sich auch in einer regionalen online-Zeitung:

http://akkzeitung.de/2014030714025/sonstiges/kripo-wi-sucht-zeugen-im-fall-britta-beauvais-wer-hat-diese-pkw-gesehen.htm...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das waren die frühen Meldungen, die späteren habe ich ja schon im Eingangspost eingestellt. Insgesamt also wirklich wenige Informationen, aber wie schon gesagt: ich stelle es mir schwierig vor und man kann einfach nur hoffen, daß die Ermittler weiterkommen.


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

19.06.2014 um 18:31
@ARWEN1976

Vielen lieben Dank für Deine Mühe!

Leider steht auch in diesen Artikeln nichts darüber, ob mal die Geschäftspartner aus Frankreich befragt worden sind. Wenn der Ehemann etwas mit dem Tod seiner Frau zu tun hat, dann ist er am nächsten Tag nach der Tat einfach nach Frankreich gefahren und hat dort seine Termine wahrgenommen. Der eine Artikel stellt ja sogar in Frage, ob er überhaupt dort war, das muss doch nachprüfbar sein. Wenn man auf Geschäftsreise geht dann fährt man dort hin und trifft sich zwangsläufig mit anderen Geschäftsleuten, das muss doch jemand bestätigen können.

Und was war in der Zeit danach bis zu seiner Festnahme? Da wird er doch mit den Schwiegereltern und vielleicht auch mit Kollegen zu tun gehabt haben. Hat er denen auch erstmal die Version von der Wanderung erzählt?

Ich bezweifel ehrlich gesagt, daß Zeugenaussagen zu den Fahrzeugen kommen. Zu der Zeit im Februar war es bereits dunkel und kalt, da halten sich nicht mehr viele Leute draußen am Rheinufer auf. Zudem war es regnerisch und bewölkt an dem 16.02.2014 http://www.proplanta.de/Wetter/Eltville+am+Rhein_Rueckblick_16-02-2014_Wetter.html , da fällt ein dunkles Fahrzeug noch weniger auf. Müsste schon ein großer Zufall sein, wenn sich da jemand erinnert. Und wer weiß, ob die Eheleute überhaupt dort waren. Vielleicht ist das ja auch nur wieder eine erfundene Geschichte, um die Ermittler abzulenken vom echten Tatort...

Ich hoffe der Fall wird schnell aufgeklärt, für die Eltern der Frau muss das ja furchtbar sein, diese Ungewissheit :(


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

19.06.2014 um 19:07
Das mit dem Rheinufer bezweifel ich. Ob das Fahrzeug nun da stand oder nicht wird niemanden aufgefallen sein. Wer weiß, wie die evtl Tat ablief. Ganz schlimm finde ich es für ihre Eltern.


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

19.06.2014 um 21:09
@Hakima
Hakima schrieb:Wenn der Ehemann etwas mit dem Tod seiner Frau zu tun hat, dann ist er am nächsten Tag nach der Tat einfach nach Frankreich gefahren und hat dort seine Termine wahrgenommen. Der eine Artikel stellt ja sogar in Frage, ob er überhaupt dort war, das muss doch nachprüfbar sein. Wenn man auf Geschäftsreise geht dann fährt man dort hin und trifft sich zwangsläufig mit anderen Geschäftsleuten, das muss doch jemand bestätigen können.
Das er nach Frankreich fuhr finde ich auch sehr bedenklich. Geht man den zur Tagesordnung über, wenn man den Selbstmord seiner Frau ansehen musste?
Man hat das mit der Reise bestimmt nachgeprüft. Dadurch kam ja offenbar raus, das seine erste Aussage bezüglich der Dauer nicht stimmte und er erst später fuhr.


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

19.06.2014 um 21:17
Burg Crass in Eltville hat wohl auch ein Restaurant mit Wintergarten/Terasse zum Rhein. Es ist also evtl. doch niccht so unwahrscheinlich, dass Gäste des Hotels oder des Restaurants die geparkten Autos oder die Personen gesehen haben. ICh habe bei Rheinufer auch an unbewohnte Landschaft gedacht und mich gefragt, was die beiden, so sie dennn dort waren, um diese (Jahres-)Zeit dort wollten. Aber nach einem Blick in googlmaps und die Fotos dort, sehe ich das durchaus anders....


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

20.06.2014 um 11:37
Es ist ja letztlich auch der einzige greifbare Hinweis mit den Autos nachdem es keine Leiche und keinen Abschiedsbrief gibt.

Vielleicht hat ja wirklich jemand etwas gesehen, ich halte es einfach nur für unwahrscheinlich aufgrund der Wetterlage und der Jahreszeit. Andererseits... vielleicht sind die beiden, wenn sie denn überhaupt da waren, erst recht aufgefallen, weil sie unter den Bedingungen am Rhein entlang spazierten... wer weiß.

Ist eigentlich das Haus durchsucht worden?


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

20.06.2014 um 21:55
@Hakima
Hakima schrieb:Ist eigentlich das Haus durchsucht worden?
Das ist für mich der absolute „springende Punkt“…ebenso die Überprüfung der PC`s der Ehepartner.

Die Ehefrau muss sich doch unter absoluter Kontrolle befunden haben.

Bisher wurde nichts darüber bekannt, was für ein Leben beide geführt haben.

Auch über den jeweiligen Familienhintergrund wird über die Medien nichts veröffentlicht.

Alles sehr misteriös…


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

20.06.2014 um 22:13
@Hakima

Ich meinte mysteriös...bei schneller Schreibweise passieren mir Fehler.

Wir haben es sicher in diesem Fall mit zwei Familien zu tun, welche keine Mitteilungen, zum Vermisstenfall, an die Öffentlichkeit akzeptieren.

Das erschwert sicher die Aufklärung!


melden
Vancamp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

20.06.2014 um 22:24
So unbemerkt und ohne irgendwelche Punkte die Nachbarn neugierig machen auch wenn man sich abschotted ist kaum zu glauben.
Aber wenn man dann noch Familien hat die alles verschweigen wollen. Dann ist es so wie bei uns in Österreich, da kommt ausser einem schlechten Nachgeruch nichts raus.


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

20.06.2014 um 23:01
@Hakima
Nein, ob die Reise tatsächlich angetreten wurde, Geschäftspartner befragt wurden bzw. auch, ob es die ominöse e-mail von Frau Beauvais überhaupt gab (was ich persönlich fast nicht glaube :( )- darüber findet sich nirgends etwas.
Im Taunus bzw. Eltville fällt auch sicher ein A8 oder TT Roadster nicht sooo besonders auf, da diese Gegend sehr wohlhabend ist, aber trotzdem finde ich den Einwand von @orakel09 wichtig, daß auf/in/um Burg Crass das Ehepaar evt. aufgefallen wäre. Es sei denn, sie waren wirklich nie irgendwo auswärts oder nur ganz, ganz selten.
Zurückgezogen leben kann man dort schon, aber daß so wirklich gar nichts auffällt? Und ohne jeglichen Kontakt nach außen, wie es in den Berichten stand? Das ist schon arg, wie ich finde.


melden

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

21.06.2014 um 15:54
@Mauro

Das sehe ich genauso. Der Ehemann ist doch recht zeitnah in Verdacht geraten und schließlich in U-Haft gekommen. An sich wird eine Hausdurchsuchung normalerweise auch in den Zeitungsartikeln erwähnt, aber hier steht nirgends Wort davon. Kann ich mir aber nicht vorstellen, daß das nicht stattgefunden hat.

@ARWEN1976

Das mit der Email hat sich eigentlich erledigt mit der zweiten Version, nach der der Ehemann den Suizid seiner Frau beobachtet haben will. Das wäre am Sonntag gewesen und die Email sollte sie ja angeblich am Dienstag geschrieben haben. Passt ja nicht mehr dann...

Ohne jeglichen Kontakt nach außen ist für mich auch schwer nachvollziehbar. Kommt auch darauf an, was genau damit gemeint ist. Hatten sie nur einfach keinen Freundes- und Bekanntenkreis dort oder hat die Frau wirklich kaum das Haus verlassen? Man geht ja auch mal einkaufen oder zum Bäcker und redet ein paar Worte, manchmal fallen auch diesen Personen dann Besonderheiten auf im Verhalten oder wenn z.B. die Frau nicht wie jeden Tag ihre Brötchen kauft oder ähnliches. Zurückgezogen oder komplett isoliert leben sind ja zwei verschiedene Dinge. Ersteres gibt es ja öfter, trifft letzteres zu würde ich @Mauro zustimmen und denken, daß die Frau unter Kontrolle gestanden haben muss und zwar sehr, aber dafür haben wir zu wenig bzw. zu ungenaue Infos.


melden
Anzeige

Vermisst: Britta Beauvais aus Schlangenbad-Wambach - Mord ohne Leiche?

21.06.2014 um 16:00
Im Fernsehen gab es eine Reportage über diesen Fall (leider weiss ich den Sender nicht mehr), da wurde das Haus von außen gezeigt und auch mit einer Nachbarin geredet. Diese sagte sinngemäß, dass sie sich mit der Vermissten über belanglose Sachen "über den Gartenzaun" unterhalten hätte. Über Eheprobleme hätte die Vermisste nichts gesagt - für mich völlig logisch, wenn man nur über Belanglosigkeiten redet....


melden
661 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge