Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Bünde, Seniorin

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 10:30
P.S.:
inci2 schrieb:Da die Dame ja schon einmal verschwunden war, lag es
also nahe
Es lag ja dann auch nahe, dass sie wieder auftaucht...


melden
Anzeige

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 10:35
@inci2
inci2 schrieb:Nun, hier waren es noch nicht einmal 1km und das
neben einer Straße.

Da die Dame ja schon einmal verschwunden war, lag es
also nahe, daß sie nicht querfeldein, sondern sich an einer
Straße, vermutlich sogar der Straße, die an ihrem Heim
entlang führt, sich orientieren wird.
tja, wenn sie gewusst hätten, wo die alte Dame sich hingesetzt/gelegt/verkrochen hat/ gestürzt und liegengeblieben ist, dann hätten sie genau an der Stelle gesucht....
leider haben sie es nicht gewusst...

für Menschen, die in jedem Vermisstenfall besser wissen wie so eine Suche stattzufinden hat, bietet es sich doch geradezu an, einen Vermisstensuchservice aufzuziehen. Du brauchst nur ein/zwei Hunde und Motivation....schon würden alle Vermissten sofort gefunden. ein zukunftsicherer Job (vielleicht für dich?), es wird immer Menschen geben, die plötzlich verschwinden.
wenn man es selber erfolgreich kann, erledigen sich die Vorwürfe an die anderen, die ja nur unfähig sind


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 10:38
@LIncoln_rhyME
LIncoln_rhyME schrieb:Es geht auch (leider) nicht, dass man bei jedem vermissten, hilfsbedürfigen Menschen das volle Programm auffährt. Das ist nahezu unmöglich...
Aber sie haben doch das "volle" Programm mit Haubschrauber aufgefahren.
Ich bin mir ziemlich sicher, daß man keine Suche mit Suchhunden gemacht
hat.
LIncoln_rhyME schrieb:Zumal der Vorwurf hart ist, den du da niederschreibst...
Das finde ich nicht. Wenn man bedenkt, wie es denn letztendlich
gelaufen ist.


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 10:46
@lawine
lawine schrieb:tja, wenn sie gewusst hätten, wo die alte Dame sich hingesetzt/gelegt/verkrochen hat/ gestürzt und liegengeblieben ist, dann hätten sie genau an der Stelle gesucht....
leider haben sie es nicht gewusst...
Sorry, um die genaue Stelle ging es mir nicht.
Das habe ich nicht geschrieben.

Ich habe gesagt, daß man die Suche gleich
nach dem Verschwinden mit Suchhunden
hätte beginnen sollen.

Anstatt sofort mit Hubschraubern da aufzufahren.


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 10:54
Man kann auch um Umkreis von 20 m jemanden verlieren, wenn Büsche, Häuser oder Bäume dazwischen sind, indem man dann einfach aneinander vorbeiläuft, ohne sich zu sehen. Dann meint man, da hat man ja schon gesucht, da kann derjenige nicht sein. Wenn die gesuchte Person sich dann auch noch verkriecht und versteckt, findet man sie nur durch viel Glück oder Zufall. Erst Recht wenn sie verängstigt ist und man schickt fremde Männer los, um sie zu finden. Alte demente Menschen, die nicht wissen, wann und wo sie sind, haben dann evtl. auch aufgrund der Kriegserfahrungen Angst vor uniformierten Polizisten. Sowas geschieht immer wieder, und ich glaube nicht, dass es an der Lustlosigkeit oder Unfähigkeit der Polizei liegt, sondern dass es schlicht zeigt, wie SCHWER es ist, einen vermissten Menschen zu finden.


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 11:09
@inci2
inci2 schrieb:Ich habe gesagt, daß man die Suche gleich
nach dem Verschwinden mit Suchhunden
hätte beginnen sollen.

Anstatt sofort mit Hubschraubern da aufzufahren
weil du nun den Ausgang kennst

wenn man am Anfang der Suche steht kann es sinnvoll sein, einen Hubschrauber einzusetzen, weil der evt sofort verfügbar war.
ausgebildete, gute Suchhunde sind vielleicht grad nicht vor Ort gewesen (ich kenne die Entscheidungsgründe nicht)

die Frau hätte auch weiter weg sein können - man weiß es eben nicht, wenn man mit der Scuhe beginnt.

wäre sie 20 km weg gefunden worden, würde es Menschen geben, die statt einer zeitaufwändige Hundesuche einen sofortigen Hubschraubereinsatz gefordert hätten

im Nachhinein ist man immer schlauer


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 11:11
@lawine

So ganz generell bin ich davon ausgegangen,
daß man bei einer Suche nach Menschen, ganz
besonders bei aus Heimen weggelaufenen Senioren,
immer erst mal da anfängt, wo sie zuletzt gesehen wurden.


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 11:22
Also, ich kann aus beruflicher Erfahrung sagen, dass gerade demente Menschen richtige Versteckenskünstler sind.
Es muss nicht mal einen Grund geben, dass sie es tun... Ihre Krankheit ist Grund genug. Sie leben in ihrer eigenen Welt.

Laut Mitarbeiter des heimes wurde die Dame in einem Graben gefunden. Ob sie hinein stürzte, oder sich selber hineinlegte, geht daraus nicht hervor.
Ich kann mir allerdings vorstellen, dass die Dame sich selber hineinlegte. Nicht unbedingt, um sich unsichtbar für andere zu machen, sondern weil der menschliche Instinkt, sich vor Kälte zu schützen, auch bei diesen Menschen teilweise noch vorhanden ist.
Die Kraft lässt dann aber, gerade bei älteren Menschen, sehr schnell nach... Sie kam deshalb nicht mehr heraus- meiner Vermutung nach.

Trotzdem ist es wirklich Wahnsinn.
Da werden 3 Menschen gesucht, es kommt ein grossaufgebot zum Einsatz... Und alle 3 Menschen werden recht spät im Umkreis von nur wenigen km gefunden.
Das macht schon Angst, finde ich.


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 11:32
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=715438301879731&set=gm.817181414990750&type=1&theater

Ich versuch es nochmal mit dem Link.
Ich hoffe, es klappt dieses Mal...


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 11:41
inci2 schrieb:Ich habe gesagt, daß man die Suche gleich
nach dem Verschwinden mit Suchhunden
hätte beginnen sollen.
Das Problem bei Einrichtungen, aus denen hilfsbedürftige Menschen "entlaufen" können ist auch, ab wann müssen sie grossflächig gesucht werden?

Wenn es keine geschlossene Einrichtung ist, dann ist dort den ganzen Tag über ein rein und raus. Nicht von einer Person sondern von vielleicht 20. Diese Menschen werden nicht fixiert oder weggeschlossen, nur weil sie dement sind. Und an 364 Tagen im Jahr verlassen sie das Gebäude um sich davor auf einer Bank in die Sonne zu setzen oder um einfach mal um den Block zu gehen. Bis sie an Tag 365 eine beschliesst, mal woanders hinzugehen. Nun sucht das eh schon begrenzte Personal erstmal die bekannten Bänke/Plätze ab, schaut in Zimmern von Nachbarn, Freundinnen, Aufenthaltsraum. Dann wird die Polizei informiert, die klappert bekannte Plätze ab. Ehemaliger Arbeitsplatz, ehemalige Wohnung, Verwandte, Nachbarn. Und meistens ist man mit dieser Vorgehensweise auch erfolgreich. Das aus manchen Vermisstenfällen wirklich etwas ernsteres wird, das ist von Anfang an nicht abzusehen. Es gäbe gar nicht genug Hundestaffeln um jeden Menschen zu suchen, der kurzzeitig vermisst wird.


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 11:49
Traurig. Mein Beileid & Mitgefühl an die Angehörigen :(

Ich stelle es mir auch schwierig vor und irgendwie liest man es im Falle älterer Menschen immer wieder, daß diese sich irgendwo verborgen oder versteckt haben und oftmals wirklich nicht weit vom Verschwindeort.
Dazu kommt, daß es sich erheblich abgekühlt hat, ältere Menschen dehydrieren auch schnell. Man kann bei sowas eigentlich nur froh über jeden sein, der rechtzeitig gefunden wird.


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 11:53
@dino
dino schrieb: Das aus manchen Vermisstenfällen wirklich etwas ernsteres wird, das ist von Anfang an nicht abzusehen. Es gäbe gar nicht genug Hundestaffeln um jeden Menschen zu suchen, der kurzzeitig vermisst wird.
Da magst Du recht haben. Ich habe das aber nur
ins Verhältnis gesetzt, weil man anfänglich wohl
die alte Dame nicht mit Hunden gesucht hat, sondern
gleich die Hubschrauber hat aufsteigen lassen.

Vielleicht galten die aber auch gar nicht der alten
Dame, sondern den beiden Jungs aus Bünde.

Dann ist es noch unverständlicher, daß man nicht
zumindest mal mit einem Hund da anfängt zu suchen.


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 13:20
Der Link geht wohl nicht mehr. Aber war ja klar. Es sollte alles gelöscht werden, was zur Suche der Dame betrifft.
Aber ist ja auch worschd, da ich ja eh ignoriert werde hier :p


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 14:08
@Nursii
Nursii schrieb:Aber ist ja auch worschd, da ich ja eh ignoriert werde hier :p
Schade, dass Nursil schon seit Langem nichts mehr geschrieben hat ... ;)


melden

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 17:26
inci2 schrieb:Aber sie haben doch das "volle" Programm mit Haubschrauber aufgefahren.
Ich bin mir ziemlich sicher, daß man keine Suche mit Suchhunden gemacht
hat.
Trotzdem. Hunde sind keine Heilsbringer....
Es gibt genug Fälle, bei denen Hunde eben nicht zum Ziel führten...


melden
Anzeige

Nur kurz zur Info Vermisste Bünder Seniorin tot aufgefunden

16.11.2014 um 18:05
Comtesse schrieb:Man kann auch um Umkreis von 20 m jemanden verlieren, wenn Büsche, Häuser oder Bäume dazwischen sind, indem man dann einfach aneinander vorbeiläuft, ohne sich zu sehen.
Wobei ich meine, dass ein 1 Km Radius machbar gewesen wäre. Erschreckend, dass sie so nah war und doch nicht gefunden wurde.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Kein Kriminalfall
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt