Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord an Irma Busch

Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Irma Busch

18.04.2015 um 14:54
Über Zusammenhänge mit den Göhrde- Morden kann man sicher diskutieren, alleine aufgrund der räumlichen Nähe.

Eine gewisse äußere Ähnlichkeit zwischen dem Opfer Frau W. aus Gross- Liedern und Irma Busch sehe ich auch.

Bei Busch kam jedoch keine Schusswaffe zum Einsatz laut Xy und Polizei, wobei dies einen Unterschied zum Mord an den Göhrde Paaren darstellt.
Im Fall Köpping/ Warmbier wurde zumindest auf den Mann geschossen.

Man kann spekulieren, dass der Täter, falls es derselbe war, bei Busch den Einsatz einer Schusswaffe nicht nötig hatte, da er mit einer Frau alleine leichter fertig wurde. Obwohl er evtl. eine Waffe mit sich führte.

Oder der Täter hat legal/ illegal im Laufe der Jahre von 1984- 1989 eine Schusswaffe erworben und sein "Repertoire" der Tötungsmöglichkeiten dadurch erweitert.
Ohne Waffe hätte er sich vermutlich nicht mit zwei gesunden, kräftigen Männern angelegt.


melden

Mord an Irma Busch

18.04.2015 um 14:56
Abgesehen von der räumlichen Nähe der Tatorte von Irma Busch und den Göhrde-Morden zueinander ist zu bedenken, dass sowohl bei Irma Busch als auch bei Ingrid Warmbier die Brüste abgetrennt wurden. Das deutet schon sehr stark auf einen Zusammenhang mit den Göhrde-Morden hin. Laut Kommissar Andreas Rusche sind jedoch Parallelen nie ernsthaft ein Thema bei der Polizei gewesen.


melden

Mord an Irma Busch

18.04.2015 um 14:56
@ragnare
Woher weißt du das mit den Brüsten? Ist ja gruselig!


melden
melden

Mord an Irma Busch

18.04.2015 um 15:15
@Comtesse

Es gab einen Artikel in der Mopo vom 10.8.1989 wo das stand.


melden

Mord an Irma Busch

18.04.2015 um 15:16
Es ließt sich fast so, als ob es ein Trophäenjäger wäre.


melden

Mord an Irma Busch

18.04.2015 um 15:20
@PaterBrown
PaterBrown schrieb:beitrag nr 12 ist es.
Leider gibt der Forist "Ludwig" keine Quelle an.
ragnare schrieb:Es gab einen Artikel in der Mopo vom 10.8.1989 wo das stand.
Könntest Du diesen Artikel hier einstellen.
Ich habe an dieser Darstellung nämlich einige Zweifel. Im XY-Beitrag wäre das doch wohl angesprochen worden, wenn es so wäre.


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Irma Busch

18.04.2015 um 15:26
Ede Zimmermann sprach ja von einem "sadistischen" Sexualstraftäter, warum zweifelst Du daran? Für Zimmermann finde ich das schon sehr bemerkenswert, er hat sich sonst immer zurückgehalten mit solchen Äußerungen.

Ganz detaillierte Angaben wären doch Täterwissen...


melden

Mord an Irma Busch

18.04.2015 um 15:31
@Letstalk
Die MoPo hat das Täterwissen ja anscheinend in Erfahrung gebracht.
Aber ich gehe davon aus, dass @ragnare uns den entsprechenden Artikel hier einstellt.


melden

Mord an Irma Busch

18.04.2015 um 15:37
Interessant wäre die Antwort auf die Frage, ob sowohl 1984 als 1989 jemand als Kurgast oder als Soldat dort in der Gegend für ein paar Wochen anwesend war ?
Sonst aber ganz woandes in Deutschland oder Europa seine Heimat hat.
Bei ähnlichen Tathergängen in England konnte der verurteilte Täter für die deutschen Fälle ausgeschlossen werden.

Quelle: Wikipedia /

Erste „heiße Spur“

Schon nach kurzer Zeit gab es eine „heiße Spur“. In Wales hatte sich im Juni 1989 ein ähnlicher Doppelmord ereignet: Das Ehepaar Dixon war während eines Campingausfluges auf dem Pembrokeshire Coast Path bei Littlehaven aus nächster Nähe erschossen worden. Die Leichen wurden abseits des Weges versteckt gefunden, die Hände des Ehemannes waren auf dem Rücken gefesselt. Zeugen war einen Tag vor den Doppelmorden ein etwa 40 Jahre alter Mann aufgefallen, seine Beschreibung war der des mutmaßlichen Göhrde-Mörders ähnlich. Die Zeugen berichteten außerdem von einem etwa 20 Jahre alten Begleiter mit deutschem oder niederländischem Akzent. In der Göhrde hatte die Polizei in der Nähe des ersten Tatortes eine niederländische Geldmünze gefunden. Sowohl die Tatorte in Deutschland als auch in Wales lagen jeweils in der Nähe eines Übungsplatzes britischer Truppen. Die Ermittlungen in Wales blieben zunächst ergebnislos, bis im Mai 2009 der 64 Jahre alte John Cooper in Untersuchungshaft genommen wurde, dessen DNA-Muster mit den am Tatort bei Littlehaven gefundenen Spuren übereinstimmt.[4] Cooper, dem außerdem ein weiterer Doppelmord 1985 und eine Vergewaltigung 1996 zur Last gelegt wurden, erklärte sich „nicht schuldig“.[5] Die Hauptverhandlung vor dem Swansea Crown Court endete nach zwei Monaten am 26. Mai 2011 mit einem Schuldspruch in allen Anklagepunkten und der Verurteilung Coopers zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe.[6] Sein Rechtsmittel gegen dieses Urteil wurde am 1. November 2012 letztinstanzlich verworfen.[7] Eine Verbindung Coopers zu den Göhrde-Morden hat sich letztlich nicht ergeben.


melden

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 12:36
Es gab doch auch den versuchten Mord auf ein Paar mit einem Wohnmobil in der Gegend.Die wurden doch schon gefesselt,konnten sich aber noch befreien.Hat dazu jemand mehr?


melden

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 14:21
@bura007

Das sind uralte Kamellen.
Selbstverständlich ist das bekannt.

Kümmere Dich doch selbst darum.

Quellen dazu gibt es genügend. Ort des Geschehens war ein Parkplatz an der B493 an der Nemitzer Heide zwischen Trebel und Gartow.


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 14:37
@Pater Brown
Meines bescheidenen Wissens nach gab es aber in Lüchow keine Kurklinik. Im Fall Irma Busch halte ich einen Täter aus einer Kureinrichtung, für so gut wie ausgeschlossen.
Zumal ein ähnlich gelagertes Verbrechen im August 1986 zwischen Rosche und Jarlitz passierte. Auch hier wurde eine ältere Dame, die mit ihrem Fahrrad vom Friedhof kam, sexuell missbraucht und ermordet.

Im Fall der Göhrde Morde 1989 wurden die Reha und Kureinrichtungen, sowie Hotels und Pensionen in Bad Bevensen durchaus in die Ermittlungen einbezogen.
Vor allem sicher auch deshalb, weil der PKW vom Opfer Bernd M. Köpping in der Straße am Klaubusch schließlich vor der damals noch gut frequentierten Diabetes Klinik dort von der Polizei sicher gestellt wurde.

Außerdem wurden die Opfer der Göhrde Morde mit einem 5 cm breiten Leukoplast Band gefesselt, was vor allem in Kliniken Verwendung fand.
Das Leukoplast Band war aber auch in einzelnen Apotheken erhältlich.
Daher bestand der Verdacht, der Täter könne im medizinischen Bereich zu finden, etwa Krankenpfleger oder dergleichen sein.
Es wurde auch ein Krankenpfleger verdächtigt, der Verdacht erwies sich aber als haltlos.


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 15:03
http://www.abendblatt.de/archiv/article.php?xmlurl=http%3A%2F%2Farchiv.abendblatt.de%2Fha%2F1991%2Fxml%2F19910820xml%2Fh...


@bura007

Hier ein Link zum Artikel bezgl. des überfallenen Lehrerehepaares an der B 493 bei Gartow.

@Dill
Wäre doch nett, falls Du noch Artikel hast, wenn Du sie einstellen würdest.


melden

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 16:16
@Letstalk

Mache Dir die Mühe und recherchiere.
Sei nicht so bequem! Du interessierst Dich doch?


melden

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 17:47
@Letstalk
@PaterBrown

In Lüchow gab es nie eine Kurklink.
Nur ein Allgemeinkrankenhaus.

Aber in Uelzen gibt es eine Psychiatrische Klinik.


melden

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 17:51
@Letstalk
@PaterBrown

Aber heute gibt es in Lüchow kein Krankenhaus mehr


melden

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 18:21
In Bad Bevensen gibt es heute viele Einrichtungen,aber ob es die damals schon gab?
Könnte auch sein, dass das klebeband im sanitätsbereich einer militärischen einheit benutzt wurde?


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 18:30
@PaterBrown
Es gab in Bad Bevensen 1989 mehr Kliniken als jetzt. Das Hamburgische Krankenhaus und die Diabetes Klinik existierten 1989 noch und waren stark frequentiert. Sie sind schon seit Jahren nicht mehr existent. Akutpatienten werden ins Uelzener Krankenhaus gefahren.
Die größte Rehaeinrichtung ist mit ca. 800 Betten damals die Diana- Klinik. Die existiert auch heute noch.
Außerdem gibt es noch das Herz- Gefäß Zentrum heute mit Rehaabteilungen, das gab es auch 1989 schon.


melden

Mord an Irma Busch

23.04.2015 um 18:32
@Letstalk
Danke !


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge