Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

371 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Verschwinden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

01.07.2015 um 17:10
@maxxb74
@Suinx
maxxb74 schrieb:Aus mir leider nicht bekannten Gründen wurde sämtlicher Inhalt bedauerlicherweise von der XY-Wiki Seite genommen... ich hoffe das wird wieder eingestellt.
Wenn man auf "Quelltext" geht kann man noch lesen, was im Wiki zu dem Fall steht.
Ist allerdings nicht viel.
http://rufmichan24.de/index.php?title=Sendung_vom_30.04.2008&action=edit

Echt sh*t, dass man das xywiki aktuell nicht verwenden kann.


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 08:22
@Robin76 über wen / was genau ist der letzte xy-beitrag da von dir? *jana krautmann* ist 2007 verschwunden, inwiefern ist das mit jutta fuchs zusammenhängend? oder steh ich gerad aufm schlauch?


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 08:26
@flashster

Das ist die ganze xy-Sendung. Der Fall Jutta Fuchs ist der letzte in der Sendung, also ab ca 1:15:00


Zum Fall. Ich denke hier ist eindeutig der Verlobte der Täter, aber man ihm nichts nachweisen. Versteht ihr, wieso beim zweiten Fund schon wieder ein Reisepass dabei war?


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 08:27
@Suinix alles klar, hab das in der vorschau irgendwie nicht gesehen gehabt dann wohl


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 08:51
Es gab schon so viele Fälle mit Prozess ohne Leiche, warum reichen die Indizien hier nicht aus? Wer würde denn fein säuberlich die persönlichen Gegenstände des Opfers (Kosmetik, Zahnbürste und Verlobungsring) in eine Tüte packen und in einem See versenken? Sicher kein Unbekannter! Das klingt doch ganz nach den typischen Sachen, die man beim (Ex-)Partner deponiert hatte! Leichenspürhunde haben auch angeschlagen an seinem Auto, sie wollte 1 Tag danach ausziehen, nachdem sie vorher schon monatelang versucht hatte, sich von ihm zu trennen... Also, eigentlich wieder ein klarer Fall, nur keine Leiche...

Müsste man nicht an dem Wasser, das in der Handtasche gefunden wurde, nachvollziehen können, woher dieses Wasser stammte? Jeder See, jeder Tümpel, hat doch eine eigene Zusammensetzung an Pflanzen, Algen, Bakterien etc.! Müsste man doch nachvollziehen können, wo die Tasche nassgeworden ist... Dort wird dann wahrscheinlich auch die Leiche zu finden sein.


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 08:59
Comtesse schrieb:Es gab schon so viele Fälle mit Prozess ohne Leiche, warum reichen die Indizien hier nicht aus?
Weil die zusammen gelebt haben und der Verlobte praktisch überall Spuren hinterlassen hat. Ich denke eine Anklage würde nicht durchkommen. Wichtig wäre vielleich Zeugen zu suchen, die zum Tag des Verschwindens was gesehen haben könnten.


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 09:11
@Suinx
Solche Zeugen scheint es ja nicht gegeben zu haben. Sicher hätte man mit modernen kriminaltechnischen Methoden heute mehr erreichen können (z.B. durch Untersuchung des Wagens, wo die Leichenhunde anschlugen, die haben ja heute ganz andere Möglichkeiten, Blut, DNA und Fasern zu finden, zu untersuchen und zu analysieren). Der Sohn von Jutta Fuchs ist heute 24 Jahre alt und hat sicher immer noch ein großes Interesse daran, zu erfahren, was mit seiner Mutter damals geschehen ist. War der Lebensgefährte eigentlich auch der Kindsvater, stand das irgendwo? Finde es schon erstaunlich, wie leicht man mit sowas durchkommt. Kein Alibi, Motiv vorhanden, Leichenspürhunde schlagen im Auto an, persönliche Utensilien des Opfers von Zuhause werden im See versenkt, sodass ein Fremdtäter ausscheidet...


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 09:14
Comtesse schrieb:War der Lebensgefährte eigentlich auch der Kindsvater, stand das irgendwo?
Also im Filmbeitrag hat Jutta als sie ausziehen wollte zu ihm sinngemäß gesagt: Du kanst ihn (der Sohn) immer sehen wann du möchtest.


Das würde sonst eine Mutter nie sagen, wenn er nicht der Vater wäre.


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 09:27
@Suinx
Doch, das würde eine Mutter auch sagen, deren Lebensgefährte "nur" Ersatzvater war und das Kind entsprechend akzeptiert und ins Herz geschlossen hat. Ein leiblicher Vater hat ja jedes Recht dazu, das Kind jederzeit zu sehen, dem muss man das ja nicht noch extra versprechen... ein nicht leiblicher Vater hat dagegen gar keine Ansprüche, das Kind nach einer Trennung weiter zu sehen, auch wenn er es wie ein eigenes liebt.

Dieser Fund von ihrer Zahnbürste, Kosmetika und dem Verlobungsring in einer Tüte verpackt im See ist irgendwie merkwürdig... Sie wollte am Tag drauf ausziehen. Da sitzt man ja auf gepackten Kartons und hat nur noch die nötigsten Sachen nicht eingepackt, nämlich das, was man am nächsten Morgen noch mal braucht als Frau: Zahnbürste und Kosmetik. Diese Sachen würde man bei einem Umzug erst ganz zum Schluss am nächsten Morgen einpacken, nachdem man seine "Morgentoilette" erledigt hat. Man kann also davon ausgehen, dass das die einzigen Sachen in der Wohnung waren, die noch von ihr da unverpackt rumstanden, als sie verschwand. Den Verlobungsring hatte sie ja sicher auch Zuhause abgelegt, wenn sie sich trennen wollte bzw. schon getrennt hatte. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass der Verlobte diese Sachen nach ihrem Verschwinden irgendwann loswerden wollte, in eine Tüte gepackt hat und in diesen See geworfen hat. Nur warum sollte er das tun, wenn sie einfach nur verschwunden wäre und man sich Sorgen machen müsste, dass ihr was passiert ist? Dann würde man diese Sachen eines geliebten Menschen doch aufbewahren irgendwo als Andenken, zumindest den Ring.

Freunde und Familie sagen, sie war eine liebevolle Mutter, die nie ihr Kind im Stich gelassen hätte, außerdem gab es keinerlei Männerbekanntschaften. Trotzdem unterstellt der Ex ihr, sich mit einem Unbekannten getroffen zu haben und ihm gegenüber eine Verabredung mit einer Freundin vorgegeben zu haben. Das ist ja dann auch noch ein nachträglicher Rufmord an der Vermissten, gegen den sie sich nicht wehren kann. Als Eltern der Vermissten muss man da doch durchdrehen vor Gram!


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 09:30
Ich habe den XY-Fall noch nicht anschauen können, muss das später nachholen. Geht aus dem Filmfall hervor, was denn denn am Tag nach ihrem Verschwinden geschah, als sie ja umziehen wollte? Da müssen dann doch entsprechende Umzugshelfer vor der Tür gestanden haben vergeblich. Konnten die denn nichts Sachdienliches aussagen über die Situation, wie sie sie da am Morgen des Verschwindens vorfanden? Vermisst gemeldet wurde sie ja erst am übernächsten Tag.


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 20:50
@Comtesse
so wie ich den Filmfall in Erinnerung habe, sprach man davon, dass sie am nächsten Tag umziehen möchte und machte dann einen Sprung an den Tag, an dem man die Tasche auf dem Rastplatz/Parkplatz fand. Es wurde nicht gesagt, wie sich der eigentliche Umzugstag gestaltete, was ich merkwürdig finde, da in der Zeit ja auch das Kind versorgt werden muss. Ich könnte mir vorstellen, dass sie wegen des Umzugsstresses das Kind bei jemanden liess (ich bin mir nicht sicher, ob das im Filmfall gesagt wurde und ob es der Vater oder ihre Eltern war bei denen das Kind war). Dann frage ich mich aber, wenn jemand umzieht und ich zbsp dessen Kind in der Zeit betreue, frage ich doch ab und zu mal nach, wie der Stand der Dinge ist, wann man fertig ist etc. Vorallem fragt man doch am Abend des Umzuges nach, ob alles gut klappte und wann das Kind sein Zimmer einräumen kann oder ähnliches. Ich denke, dass XY eigentlich immer sehr genau recherchiert und Sachverhalte, die von Wichtigkeit sind darstellt oder man zumindest irgendeine Information darüber unterbringt, sei es durch Darstellung oder durch eine Off-Bemerkung oder spätestens im Gespräch zum Fall. Dass man aber den Umzugstag und den Tag danach gar nicht weiter im Filmfall betrachtet, finde ich äußerst merkwürdig.


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 21:00
@Marmeladenglas
Sie soll ja dem Lebensgefährten gesagt haben, sie treffe sich mit einer Freundin am Abend vor dem Auszug. Diese Freundin sagte ja später, sie wären nicht verabredet gewesen, worauf der Lebensgefährte dann mutmaßte, sie habe heimlich einen anderen Mann getroffen. Der Lebensgefährte war auch der, der sie vermisst meldete.

Ich gehe davon aus, dass das Kind zu Hause bei ihm war in der ganzen Zeit, weshalb er auch derjenige war, der sie vermisst meldete. Ansonsten wäre es ja merkwürdig, warum man seinen Partner, der sich von einem getrennt hat, nach so kurzer Zeit schon vermisst melden sollte. Wäre das Kind woanders in Obhut gewesen, hätte diese Person sie doch sicher vermisst gemeldet.

Schade, dass das bei XY nicht thematisiert wurde, wie der Umzugstag sich gestaltete. Es wäre schon interessant zu wissen, ob sie Helfer bestellt hatte, die dann vergeblich vor der Tür standen, und welche Szenerie sich ihnen da bot. Auch würde mich interessieren, wo das Kind danach aufwuchs... Das Kind nicht zu verlieren könnte auch ein Motiv darstellen...


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 21:45
@Comtesse

Also der Lebensgefährte hat sie nicht von sich aus als vermisst gemeldet, sondern auf Anraten der Polizei. Und zwar hat die Polizei ihn/sie angerufen, als die Tasche mit den Papieren gefunden wurde und die Familie fragen wollte was Sache ist. Als er dann die Sachen bei der Polziei abholte und befragt wurde ob denn die Jutta verreisen wollte und er dies verneinte -wurde ihm geraten gleich eine Anzeige zu machen.

P.S. Also guckt euch bitte (!) den Filmbeitrag an, damit wir auf den gleichen Wissensstand sind und nicht alles 10x durchkauen müssen. ;)


melden
Robin76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 21:54
@Suinx
Da fällt mir der Fall Brigitte Erdmann ein. Die wollte angeblich auch am nächsten Tag umziehen und dann lag sie tot in ihrer Wohnung. Auch jemand, der es verhindern wollte?


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 21:58
@Robin76
Und mir fällt Doris Seyffarth ein.
Auch sie war in Umzugsvorbereitungen. Allerdings wohnte sie in Oberhausen.


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

02.07.2015 um 22:01
@Robin76

Ja, aber ein ganz anderer, denn die Ausgangssituation ist anders. Ich vermute hier den Lebensgefährten weil er als einziger ein Motiv hätte. Dass Jutta schon einen neuen Mann hätte, halte ich für ausgeschlossen, denn dann würde sie wahrscheinlich weiter weg ziehen wollen und nicht 2 Straßen weiter. Nun ja, die Sache ist für mich und wohl auch für die Polizei ziemlich klar -bloß das kann man ihm nicht nachweisen....


melden
Robin76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

03.07.2015 um 07:27
@Suinx
Das würde ich jetzt so nicht sagen. Vielleicht wollte sie auch nicht viel weiter weg, weil sie so ihr Kind auch bei ihren Eltern oder beim Ex-Lebensgefährten unterbringen konnte. Meine Nachbarin zog auch nur 4 Häuser weiter und ist dort neu verheiratet. :) Aber du hast recht, ich denke auch nicht, dass sie jemanden anderen hatte. Aber weshalb wurde ihre Handtasche nass gefunden, obwohl es nicht geregnet hatte? Ohne dem LG zu nahe zu treten zu wollen :), wurde er in XY schon als dominant dargestellt und konnte wahrscheinlich keine Niederlage ertragen.


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

03.07.2015 um 07:39
Robin76 schrieb:Das würde ich jetzt so nicht sagen. Vielleicht wollte sie auch nicht viel weiter weg, weil sie so ihr Kind auch bei ihren Eltern oder beim Ex-Lebensgefährten unterbringen konnte.
Naja, 4x wollte sie ihn verlassen (und ist 4x zurückgekommen laut Filmbeitrag -was immer das auch heißen mag) und wenn es diesmal hätte ein Schnitt werden sollen -dann wäre ich an ihrer Stelle weiter weg gezogen, damit man sich nicht fast täglich beim Einkaufen über den Weg läuft.
Robin76 schrieb:Aber weshalb wurde ihre Handtasche nass gefunden, obwohl es nicht geregnet hatte?
Vielleicht eine bewußte Täuschung um irgendwas mit "Gewässer" zu suggerieren..


melden
Robin76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

03.07.2015 um 08:03
@Suinx
Vielleicht eine bewußte Täuschung um irgendwas mit "Gewässer" zu suggerieren..



Ich kann mir höchstens vorstellen, dass es an einem Gewässer einen Streit gab und sie mit ihrer Handtasche ins Wasser fiel. Vielleicht hat sie dabei irgendwo den Kopf angeschlagen und war tot. Die Handtasche wurde dann gezielt deponiert, damit jemand aufmerksam wird. Von sich aus wollte er wahrscheinlich keine Vermisstenanzeige machen. Aber natürlich ist das rein spekulativ.


melden

Jutta Fuchs aus Farge (Bremen), seit Juni '93 vermisst

03.07.2015 um 08:13
Robin76 schrieb:Ich kann mir höchstens vorstellen, dass es an einem Gewässer einen Streit gab und sie mit ihrer Handtasche ins Wasser fiel.
Kann sein.

Was die Vermisstenanzeige angeht, könnte man das so oder so sehen. Einerseits denke ich ist es sehr merkwürdig wenn er sie nicht vermisst (3-15 Tage) und macht sich verdächtig, anderseits könnte er aber argumentieren dass sie sich ja im Streit getrennt hätten und er erstmal von ihr nichts wissen wollte und enstprechend er sie nicht kontaktiert hat.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt