Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

436 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Stargeiger Stefan Arzberger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

17.10.2015 um 06:40
@vielefragen

Ich vermute auch, dass so etwas hier vorliegt, wobei natürlich bis heute keinerlei Drogenkonsum -freiwillig oder unfreiwillig- bewiesen worden ist. Das muss man abwarten.

Ob es dafür einen Versicherungsbedarf gibt wage ich dennoch zu bezweifeln, denn so oft kommt ein solcher Fall wohl nicht vor.


melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

17.10.2015 um 06:47
@Rick_Blaine
als berufskünstler mit usa-reisen würde ich von einem höheren risiko ausgehen, opfer einer bewusstseinsverändernden droge im zuge eines vom täter geplanten raubes der barschaft und kreditkarten, zu werden.

längerfristig wird es außer den versicherungsrechtlichen vorsorgen, entwicklung von teststreifen geben müssen, mit denen man sein getränk auf echtheit überprüfen kann, z.b. auf geringfügige veränderungen im basischen oder sauren.

ein thema für "jugend forscht".


1x zitiertmelden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

17.10.2015 um 06:53
Zitat von vielefragenvielefragen schrieb:entwicklung von teststreifen geben müssen, mit denen man sein getränk auf echtheit überprüfen kann, z.b. auf geringfügige veränderungen im basischen oder sauren.
Das ist schon weit realistischer und auch bereits im Gang. Es gibt da schon einige vielversprechende Dinge. Wer googelt wird mehr darüber finden.

Übrigens hat das mit den USA gar nichts zu tun, einem solchen Verbrechen kann man überall auf der Welt ausgeliefert sein.


1x zitiertmelden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

17.10.2015 um 06:55
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Übrigens hat das mit den USA gar nichts zu tun, einem solchen Verbrechen kann man überall auf der Welt ausgeliefert sein.
selbstverständlich ist es überall thema.

gut, dass du darauf hinweist.


melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

17.10.2015 um 07:02
Schau mal hier:

http://www.boston.com/dailydose/2012/12/11/new-straw-detects-date-rape-drugs-drinks/w9zDzE3blWz8COnfnWWh8L/story.html (Archiv-Version vom 24.09.2015)

http://www.drinksafetech.com/drink-test-kits/


melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

17.10.2015 um 08:44
@Rick_Blaine
sehr herzichen dank!
das sollte man wirklich als strohhalm anbieten.

aber ich kann mir vorstellen, (nicht nur) jugendliche mit selbstbewusstsein würden selbst die teststreifen anwenden.


melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

19.10.2015 um 14:12
oh weh da bekommt man ja Angst das man von niemandem mehr nen Drink annehmen darf.


1x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

19.10.2015 um 14:16
@Fenjala


Und man sieht das selbst eine person die ständig in der welt unterwegs ist und über eine gewisse erfahrung verfügen muß, auch nicht davor gefeit ist in solch ein situation zu geraten.


melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

19.10.2015 um 14:20
@aero ja da hast du wohl recht eigentlich könnte es jedem passieren wenn man den falschen Umgang trifft


melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

19.10.2015 um 14:20
Zitat von FenjalaFenjala schrieb:oh weh da bekommt man ja Angst das man von niemandem mehr nen Drink annehmen darf.
Läuft das jetzt wieder auf die "Da muss mir jemand was ins Glas gekippt haben"- Verteidigung hinaus? Und die Prostituiert hat ihm auch jemand ins Bett gelegt? Nach dem Prinzip: "Wer so schön Geige spielt, kann doch nicht einen solchen Mist bauen"?

Ich erinnere an Jörg Immendorff - der konnte schön malen und war ebenfalls verheiratet, das hat ihn allerdings nicht daran gehindert gelegentlich ordentlich über die Stränge zu schlagen...


melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

19.10.2015 um 14:32
@konrad Nein ich meinte das persönlich
Ich kenne den Geiger nicht und kann mir deshalb auch kein Urteil erlauben.Aber ich selbst kenne Leute die nüchtern lieb und nett sind und unter Alkoholkonsum zu mutierten A.... werden. Deshalb würde ich so ein Verhalten nicht ausschließen.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

24.10.2015 um 19:43
Eine kleine meldung in den news zum prozeß von SA. Erneut wurde die verhandlung vertagt.

http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/geiger-aus-leipzig-unter-mordverdacht-prozess-um-stefan-arzberger-erneut-vertagt,20641266,32235880.html


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

25.10.2015 um 02:33
Jo, danke, die Dinge gehen ihren normalen Gang. Es werden medizinische und psychologische Gutachten angefertig, dies ist die Verteidigunglslinie die Arzberger offensichtlich gehen will: ihm fehlte zu allen ihm vorgeworfenen Verbrechen der "mens rea," der subjektive Tatbestand, da er unter bewusstseinsverändernden Drogen gestanden habe. Man wird sehen, was daraus wird.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

25.10.2015 um 02:51
So komplex wie dieser fall ist, so eindeutig ist er in der beweissicherung inzwi. genau genommen auch. Das er sich trotzdem so in die länge zieht verwundert mich doch ein wenig.

Honorierend könnte eigentlich jetzt schon das gesamte verhalten von Arzberger seit der verhaftung/anklage gewertet werden.
Er mag da direkt bei der verhaftung noch ausweichend geantwortet haben, aber das er zu allem kompromislos ohne wenn und aber steht läßt an dem verhalten des gerichts, speziell des richters, leichte zweifel aufkommen.

Das die nebenklage gutachten anzweifelt erstaunt mich genauso.. Ich glaube nicht das die verteidigung des SA es sich erlauben könnte einen unseriösen gutachter zu beauftragen, der das opfer in zweifel stellen würde.


melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

25.10.2015 um 02:22
@aero

Wo soll sich der Richter zweifelhaft verhalten haben? Bisher ist alles in dem Fall ziemlich routine. Trotz der erheblichen Anklagepunkte wurde der Verdächtige auf eine relativ niedrige Kaution entlassen, das spricht eher für den Richter und dass er dem Angeklagten zumindest zutraut, aufrichtig zu sein. Und dass nun verschiedene Gutachten erstellt werden ist völlig normal. Bei diesen handelt es sich ja auch nicht um eindeutige Wissenschaften, sondern hier ist viel eigene Wertung im Spiel, da Psychologie niemals mathematisch exakt ist. Arzbergers Pech bisher ist, dass man gleich am Beginn der Sache keine bestimmten Drogen in seinem Körper nachweisen konnte.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

25.10.2015 um 02:46
@Rick_Blaine


Also das es richterinnen und richter gibt die ein image haben das als hart oder auch human gilt hört man immer wieder mal, aber das ein richter prozeße bewußt in die länge zieht und dieses ansinnen als eine art image auch noch wie eine fahne vor sich her trägt das finde ich mit verlaub, doch etwas , sy, komisch.

Ich könnte diese taktik des richters verstehen wenn SA von anfang an versucht hätte zweifel zu streuen bzw. das er versuchen würde das opfer als unglaubwürdig darzustellen.


melden

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

25.10.2015 um 02:59
Der Richter zieht überhaupt nichts in die Länge. Nach CPL 30.30 muss die Staatsanwaltschaft innerhalb 6 Monaten prozessbereit sein, aber auf Antrag der Verteidigung (!) kann das augesetzt werden. In weit über 90% der Fälle, genau wie hier, stellt die Verteidigung einen solchen Antrag.

Die Gutachten kosten Zeit, das hatte ich schon einmal deutlich gemacht. Es ist dem Angeklagten überhaupt nicht damit genutzt, unvorbereitet in einen Prozess zu ziehen.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

25.10.2015 um 11:55
@Rick_Blaine

(OT. Gott sei dank gibt es hier bei allmy @Rick_Blaine, der so manchem thread mit seinen kenntnissen und wissen immer wieder auf die sprünge hilft. (Das war ehrlich gemeint.)


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der schwierige Weg des Stefan Arzberger

26.12.2015 um 15:35
Allzuviele neuigkeiten gab es in letzter zeit nicht.

Einen zeitungsartikel vom 07.12. konnte ich noch finden in dem auch geschildert wird das er sich von tag zu tag einsamer fühlt umso länger es dauert.



http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/Die-bizarre-Geschichte-des-Stargeigers-Stefan-Arzberger/story/28090169


melden