Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

182 Beiträge, Schlüsselwörter: Köln, Flucht, Peter Breidenbach
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 18:57
Die Leitung des Brauhauses hat dem Personal jedewede Interviews untersagt.
Ich würde denen den Maulkorb auf den Tisch knallen und gehen!


melden
Anzeige

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 19:20
Ich sag's ja. Deutschland entwickelt sich zu einem beispiellosen Irrenhaus. Warum kann man derartig speziellen Gestalten keinen Sender installieren? Nein, bloss nicht, dann wäre er ja nicht mehr unversehrt. Nach den Opfern fragt wieder einmal kaum jemand. Nur den Tätern wird Zucker in den Hintern geblasen. Der kann ja gerne 4 mal im Jahr sein Bier trinken. Aber in seiner Zelle. Und diese Flachpfeifen von wachsamen Begleitern sollte man zur Putzkolonne versetzen.


melden

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 19:25
@PaterBrown
Sehr deutlich --- und sehr treffend ! Bravo !
Sorry Einzeiler ( passiert nicht wieder ) !


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 19:26
@PaterBrown
Also bei sexualstraftaten Mord und schwerem Raub finde ich auch es geht zu weit.
Lieber sollte man sich mit den Bürgern auseinandersetzen wo solche Leute untergebracht werden sollen, denn offensichtlich besteht ja auch Platzmangel sonst hätte könnte die "betreute Szene" nicht so explodieren.

Alles in allem wäre es zudem auch kostengünstiger, ein positiver Nebenaffekt der aber wohl garnicht gewollt ist.

Heutzutage kann doch jeder mit Loch im Hirn Wachpersonal oder Betreuer werden..wo soll das hinführen??

Und ja..die Opfer werden mit keinem Wort erwähnt..da hiess soagar noch er gefährdet sich ja selber weil er insulinpflichtig ist.
Da sieht man doch den Blickwinkel..da ist doch etwas verschoben..

Dass die Opfer von damals jetzt retraumatisiert zu Hause sitzen und mit diesem Gesicht ins Bett gehen müssen scheint niemanden zu bewegen.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 19:34
@hahnundhenne
Du schreibst es wäre einzig und allein das Verschulden eines Mitarbeiters und alles andere wäre legal und auch gut gewesen.

Wäre es so, er hätte nicht versagt. Da stimmt im Ansatz etwas nicht.
Es ist einfach nicht möglich einen solch schwer kriminellen Menschen zu versuchen einzugliedern mit solchen Mitteln in der Gesellschaft.
Sehr vermessen dies auf eine einzige kleine angestellte Personen zu deligieren.


melden

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 19:50
Kopfschütteln hat auch die Stellungnahme der JVA bei mir ausgelöst: http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle_stunde/videosexualstraftaetergeflohen102_size-L.html?autostart=tru...


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 19:58
@X-Aequitas
Was meinst Du?
Ihr Kopfschütteln als sie meinte.." nein er wäre überhaupt nciht fluchgefärdet gesehen worden"?

Daran siehst Du doch wie oberflächlich die Einschätzungen sind.


melden

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:00
eis..bär schrieb:@X-Aequitas
Was meinst Du?
Ihr Kopfschütteln als sie meinte.." nein er wäre überhaupt nciht fluchgefärdet gesehen worden"?

Daran siehst Du doch wie oberflächlich die Einschätzungen sind.
Ich habe ein ganzes Sammelsurium dazu im Kopf, wie z.B. unprofessionell, blauäugig, naiv, weltfremd etc.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:04
@X-Aequitas
Ja irgendiwe so..
jedenfalls können sich die Profis das Eine abschminken.
Einem hoch kriminellen Menschen Rechte einzuräumen die seinen persönlichen Narzissmus noch stärken kann nicht gut sein.


melden

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:11
X-Aequitas schrieb:Ich habe ein ganzes Sammelsurium dazu im Kopf, wie z.B. unprofessionell, blauäugig, naiv, weltfremd etc.
Dem stimme ich zu. Jedoch zunächst seitens unserer Legislative, denn da steht wohl drin, dass selbst Sicherheitsverwahrte ein Recht auf 4 Tage Ausgang p.a. in Begleitung haben. Das ist ja an sich schon widersprüchlich. Anschließend die Frage, welche Sicherheitsmaßnahmen zu treffen sind bei einer solchen "Ausführung" eines gefährlichen Straftäters. Das scheint ja wohl der Einschätzung der jeweiligen JVA zu unterliegen, anstatt einheitlich geregelt zu sein.

Liest man dann noch, der Täter hätte sogar eine Chance gehabt auf Haftentlassung in ein paar Jahren, wenn er nicht eine Therapie abgelehnt hätte, dann fällt mir auch nicht mehr viel ein.

Die Sicherheit wurde immerhin verwahrt.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:14
Wo soll der hin sein?
Sein erster Gedanke wird doch der Bahnhof gewesen sein.
Er hatte fast eine Stunde Zeit bis nach ihm offizill gesucht wurde.
Für einen Ticketkauf wird er sich keine Zeit genommen haben..zu gefährlich
Der wird in die nächste S-Bahn gehuscht sein..in Randgebiete?


melden

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:15
Ingrid1 schrieb:Wenn das so stimmt, dann wäre das ein beispielloser Skandal!
Zumal die Kölner Polizei seit Neujahr massiv um ihr Image kämpft.

Allerdings schreibt auch der General Anzeiger, dass es offenbar eklatante Pannen gegeben hat und bezieht sich dabei auf den WDR:
AUGENZEUGEN: SEXUALSTRAFTÄTER KONNTE UNBEGLEITET ZUM WC

Augenzeugen berichteten dem WDR, der 58-jährige Mann sei beim Gang auf die Toilette allein gewesen. Seine beiden Bewacher seien später hektisch durch die Gaststätte gelaufen und hätten dem Personal erklärt, dass sie einen Mann auf der Toilette suchten.

Ein Sprecher des NRW-Justizministeriums hatte am Donnerstag erklärt, der Straftäter sei in Begleitung eines der Justizbeamten zur Toilette gegangen. Nach Recherchen des WDR ist auch die Kölner Polizei offenbar nicht direkt über die Flucht des Schwerverbrechers informiert worden. Erst rund eine halbe Stunde nach dem Vorfall seien Beamte in dem Brauhaus eingetroffen, berichteten Augenzeugen dem WDR weiter.
http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/koeln-und-rheinland/Vom-Klo-in-die-Freiheit-article3156948.html


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:20
Fussweg vom Brauhaus bis Bahnhof..wielange?


melden

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:26
Wo soll der hin sein?
Sein erster Gedanke wird doch der Bahnhof gewesen sein.
Er hatte fast eine Stunde Zeit bis nach ihm offiziel gesucht wurde.
Für einen Ticketkauf wird er sich keine Zeit genommen haben..zu gefährlich
Der wird in die nächste S-Bahn gehuscht sein..in Randgebiete?
Für eine kurze Flucht spricht allerdings:

- die mediale Aufmerksamkeit
- die Witterung und dass der Entflohene offenbar keine Jacke mitführt
- der Flüchtige ist Diabetiker
eis..bär schrieb:Fussweg vom Brauhaus bis Bahnhof..wielange?
2-5 min.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:29
Wenn er den Bahnhof gemieden hat weil ihm die Nachrichten wegen Sylvester bekannt waren hat er sich vllt. warmgelaufen und ist über die Hohenzollernbrücke nach Deutz zum Bahnhof.

20 Minuten mehr ist das doch nicht oder?


melden
Ingrid1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:29
@X-Aequitas

Der wird sich gleich in einem Altkleidercontainer neue Klamotten rausgesucht haben. Vielleicht hat er auch an der Garderobe eine Jacke geklaut.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:30
@Ingrid1
Quatsch der hatte doch Geld
Das ist ein Kölner..entweder ist er in die Gassen oder gleich weg in den Stadtrand mit Bahn


melden

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:30
eis..bär schrieb:20 Minuten mehr ist das doch nicht oder?
Schätzungsweise 10-15 min. Fußmarsch sind das vom Früh.


melden
eis..bär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:32
@X-Aequitas
Na siehst Du.
Aber das wird vermutlich ja alles überprüft worden sein..alle Videoaufnahmen schon ausgewertet usw..


melden
Anzeige

Grossfahndung der Polizei Köln: Verurteilter Vergewaltiger auf Flucht!

21.01.2016 um 20:40
Anothertruth schrieb:Dem stimme ich zu. Jedoch zunächst seitens unserer Legislative, denn da steht wohl drin, dass selbst Sicherheitsverwahrte ein Recht auf 4 Tage Ausgang p.a. in Begleitung haben.
Einen Häftling zur Belustigung (im Fachjargon "Leibesertüchtigung" genannt) in eine Großstadt zu führen, die obendrein seine (alte) Heimat ist, ist per se gar nicht clever, wenn man ihn nicht gleichzeitig auf Schritt und Tritt verfolgt.

Und derartige Aussagen erinnern mich an Rauschebärte und Sonnenblumen:
„Es gab bei ihm keine Hinweise auf Fluchtgefahr“, erklärte die Aachener JVA-Leiterin Reina Blikslager. Es müsse sich um eine „Kurzschlussreaktion“ gehandelt haben. Breidenbach sei bereits acht Mal ohne Vorkommnisse ungefesselt ausgeführt worden.
http://www.derwesten.de/panorama/flucht-aus-brauhaus-menschliches-versagen-id11484897.html#plx616670195


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt