Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 10:14
Es erscheint ja besonders auffällig, wie unvorsichtig die beiden vorgegangen sind. In der Situation würde man doch als erstes versuchen, den Fluchtwagen loszuwerden?!? Darüberhinaus würde ich daran denken, meine äußere Erscheinung zu ändern. Die Videos scheinen ja einen wichtigen Anteil daran zu haben, daß die beiden aufgespürt werden konnten, aber warum ist das eigentlich so? Klar, man kannte jetzt das Aussehen der Tischdecke in der Unterkunft und Kleidung der Flüchtigen; aber daß das wirklich so extrem zur Auffindung geholfen hat, erscheint mir jetzt überraschend. Unvorsichtig waren diese Videos allemal.


melden
Anzeige

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 10:23
@emodul
Du hast zwar recht, doch sollte Sicherheit keine Frage des Geldes sein. Man darf ja nicht vergessen weshalb er im Knast sitzt. Und die Frau ist auch gefährlich wenn sie so welche in die Gesellschaft schmuggelt....


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 10:29
Bei dem, was ich gefunden habe, heißt es
Die Videobotschaft, mit der sich das Ausbrecherpaar am Montag dieser Woche zu Wort gemeldet hatte, sei dabei nur ein Puzzlestück von vielen gewesen, sagt Sprecher Daniel Schnyder: «Es war nicht der entscheidende Hinweis.» Jedoch habe es bei der Fahndung geholfen.
Gibt es für die nachfolgende Einschätzung Quellen?
Ninon schrieb:Die Videos scheinen ja einen wichtigen Anteil daran zu haben, daß die beiden aufgespürt werden konnten, aber warum ist das eigentlich so? Klar, man kannte jetzt das Aussehen der Tischdecke in der Unterkunft und Kleidung der Flüchtigen; aber daß das wirklich so extrem zur Auffindung geholfen hat, erscheint mir jetzt überraschend. Unvorsichtig waren diese Videos allemal.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 10:44
SecretLetter schrieb:Du hast zwar recht, doch sollte Sicherheit keine Frage des Geldes sein. Man darf ja nicht vergessen weshalb er im Knast sitzt. Und die Frau ist auch gefährlich wenn sie so welche in die Gesellschaft schmuggelt....
Er sass "nur" in Untersuchungshaft und gemäss Aussage seines Anwalts, den Hassan bekanntermassen für einen Dummkopf hält, hat er gute Chancen, freigesprochen zu werden. Mich nervt primär ja nur, dass man eine Menge Geld ausgibt und damit gar nichts bewirkt wird.
Ninon schrieb:Die Videos scheinen ja einen wichtigen Anteil daran zu haben, daß die beiden aufgespürt werden konnten, aber warum ist das eigentlich so? Klar, man kannte jetzt das Aussehen der Tischdecke in der Unterkunft und Kleidung der Flüchtigen; aber daß das wirklich so extrem zur Auffindung geholfen hat, erscheint mir jetzt überraschend. Unvorsichtig waren diese Videos allemal.
Keine Ahnung, wie wichtig die Videos wirklich waren. An anderer Stelle konnte man lesen, dass Hassan mit Bekannten in Deutschland telefoniert hat. Vermutlich hat man sie aufgrund dieser Telefonate gefunden. Ein Bekannter hat ihnen wohl Geld auf ein Konto überwiesen, auf das sie dann aber keinen Zugriff bekamen, vielleicht mussten deshalb Telefonate geführt werden. Bonnie und Clyde haben es vermutlich eher in den Fäusten und in den Lenden, andere Körperteile sind dafür nur schwach durchblutet ...

Emodul


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 10:46
@emodul
emodul schrieb:Bin mir nicht so sicher, ob ich die Festnahme von Bonnie und Clyde jetzt wirklich gut finden soll. Gut, die Zwei werden jetzt natürlich die ganze, unmenschliche Härte der Schweizer Justiz kennen lernen, aber die Zwei "Turteltäubchen" werden den Staat nur schon die kommenden zwei Jahre deutlich mehr kosten, als ich in den nächsten hundert Jahren an Steuern zahlen werde.

Emodul
Das ist jetzt aber nicht ernst gemeint und du hast sicher nur vergessen, den Hinweis *IRONIE* anzubringen.
Oder meinst du tatsächlich, man sollte einen Kinderficker wie Hassan freilassen, nur weil er Kosten verursacht?
Seine Flucht wirkt sich nicht auf seine Haft aus.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 10:49
emz schrieb:Das ist jetzt aber nicht ernst gemeint und du hast sicher nur vergessen, den Hinweis *IRONIE* anzubringen.
Oder meinst du tatsächlich, man sollte einen Kinderficker wie Hassan freilassen, nur weil er Kosten verursacht?
Seine Flucht wirkt sich nicht auf seine Haft aus.
Ironie ist eigentlich noch untertrieben, das geht schon in Richtung Sarkasmus.

Emodul


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 11:00
Sowas passiert immer wieder mal.
Knastinsassen sind nicht notwendigerweise doof oder unfähig, im Gegenteil.

Da wird dann den Therapeutinnen, Ärztinnen, Betreuerinnen oder irgendwelchen Freundinnen Liebe vorgespielt, es wird ihnen je nachdem weisgemacht, dass man eigtl. kein so schlimmer Junge ist...oder man IST ein cooler, böser Bube, aber nur bei allen anderen, nicht bei der Frau Psychologin...

Gibt viele Varianten. Manche macht es auch einfach scharf, Umgang mit gefährlichen Männern zu haben.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 11:01
@emz
Gibt es für die nachfolgende Einschätzung Quellen?
Ninon schrieb:
Die Videos scheinen ja einen wichtigen Anteil daran zu haben, daß die beiden aufgespürt werden konnten, aber warum ist das eigentlich so? Klar, man kannte jetzt das Aussehen der Tischdecke in der Unterkunft und Kleidung der Flüchtigen; aber daß das wirklich so extrem zur Auffindung geholfen hat, erscheint mir jetzt überraschend. Unvorsichtig waren diese Videos allemal.
Wenn ich das ¨wichtigen¨ im ersten Satz durch ¨gewissen¨ und das ¨so extrem¨ im zweiten Satz ersatzlos streiche, ist dann der Widerspruch aufgehoben?

Hier wurde noch vor der Verhaftung die Einschätzung abgegen, daß das Video ein großer Fehler seien:

http://www.blick.ch/news/schweiz/privatdetektiv-analysiert-flucht-aufnahme-das-video-war-ein-grosser-fehler-id4832225.ht...


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 11:04
@emodul
emodul schrieb:Er sass "nur" in Untersuchungshaft und gemäss Aussage seines Anwalts, den Hassan bekanntermassen für einen Dummkopf hält, hat er gute Chancen, freigesprochen zu werden.
Gibt es dazu eine Quelle?
Denn bislang habe ich von einer Verurteilung zu vier Jahren gelesen, gegen die Revision eingelegt wurde.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 11:15
emz schrieb:Gibt es dazu eine Quelle?
Denn bislang habe ich von einer Verurteilung zu vier Jahren gelesen, gegen die Revision eingelegt wurde.
Ok, du hast recht. Er wurde verurteilt, allerdings ist das Urteil noch nicht rechtskräftig und wurde ans Obergericht weitergezogen. Gemäss Tagesanzeiger (diese Info findet man aber auch anderswo) wurde er bereits zum dritten Mal wegen eines Sexualdelikts verurteilt.

Link: http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/verbrechen-und-unfaelle/fluechtiger-ausbrecher-ist-notorischer-sextaeter/story/20546...

Hier noch die Quelle (Video) zur Aussage von Hassan über seinen Anwalt, den er für dumm hält. Der Anwalt sieht in Hassan übrigens einen gut integrierten Flüchtling und hält einen Freispruch für wahrscheinlich (2. Link unten). Irgendwie muss ich Hassan im Bezug auf seinen Anwalt recht geben.

http://www.blick.ch/news/ausland/angela-und-der-vergewaltiger-melden-sich-von-der-flucht-hassan-ist-der-mann-meines-lebe...

http://www.blick.ch/news/schweiz/anwalt-ueber-hassan-eigentlich-ein-erfolgreiches-beispiel-einer-integration-id4672173.h...

Emodul


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 11:15
@Ninon

Ja, wenn man den Beitrag ein wenig umschreibt :D

Na klar, die Blick ;) Könnte mir vorstellen, dass diese Tischdecke, so wie sie aufliegt, neu gekauft war. Vermutlich kann man sie, auch wenn sie aus der Türkei stammt, in verschiedenen Baumärkten o. ä. als Meterware erwerben.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 11:34
@emodul

Was soll ein Anwalt auch sonst über einen seiner Prozesse bzw. Klienten sagen, als
«Ich beurteile das Berufungsverfahren nicht als aussichtslos.»
Aber vielleicht kommt er ja frei und kostet dann den Staat kein Geld mehr. Ist ja erst seine dritte sexuelle Straftat. :troll:

Sie allerdings wird einsitzen müssen.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 11:40
@emz
emz schrieb:Na klar, die Blick ;) Könnte mir vorstellen, dass diese Tischdecke, so wie sie aufliegt, neu gekauft war. Vermutlich kann man sie, auch wenn sie aus der Türkei stammt, in verschiedenen Baumärkten o. ä. als Meterware erwerben.
Ja, das meine ich eben auch. Mir erschien die Umgebung, in der die Videobotschaften aufgenommen wurden, nicht besonders aufschlussreich. Ganz anders wäre die Lage, wenn man anhand eines Videos durch mitgeschickte Koordinaten o.ä. Rückschlüsse auf den Drehort ziehen könnte.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 19:58
Was mich an dem, was in den Videos zu sehen war, am meisten verwundert hat, warum hing denn dort ein Rosenkranz an der Wand? Ich bin selbst in einer katholischen Familie aufgewachsen, war schon in unzähligen Familien zu Besuch, aber ich habe noch nie Rosenkränze am Nagel baumeln sehen. Man hängt ja auch nicht sein Gebetbuch an die Wand und nichts anderes ist ein Rosenkranz, eine Gebetshilfe.

Falls also jemand eine Erklärung hätte ...


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 21:25
Sie wurden wie zu erwarten gefasst, sind getrennt und werden sitzen bzw länger sitzen dürfen. Well done..


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

26.03.2016 um 21:57
@Doan
Doan schrieb:... bzw länger sitzen ...
Flüchten selbst ist aber nicht strafbar, es sei denn, er hätte noch irgendwelche Straftaten begangen.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

29.03.2016 um 18:16
Wenn ich das richtig verstanden habe, hat man die 2 gefunden.
RTL Explosiv hat eben einen Bericht angekündigt.
Irgendwie soll sie sich verraten haben.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

29.03.2016 um 18:31
Das Video muss ja irgendwie ins Netz kommen. Ob die beiden Ahnung von IPs,Cell-IDs, VPN, Tor-Nodes haben, ich bezweifle es. Selbst mit einem anonymen Handy oder im Internetcafe kann man zumindest die Stadt ausfindig machen. Beim Handy sogar die Zelle, das grenzt die Suche ziemlich ein.
Sollte eigentlich jeder wissen, der im #Neuland unterwegs ist, das Gegenteil ist aber meist der Fall.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

29.03.2016 um 19:04
@stanmarsh
Ja, gebe Dir uneingeschränkt Recht. Das Video ins Netz zu stellen, war ein schwerer Fehler. Zuzüglich diverser Telefonate, die er wohl aufgrund des nicht verfügbaren Geldes geführt hat. Kurzum: doof wie Brot.
Gut für alle Beteiligten und die Behörden und, meines Erachtens, auch für sie. Ich glaube nicht, dass die ganze "Liebes-chausse-trape" für Angela M. gut ausgegangen wäre. Eigentlich ist die Verhaftung für sie ein "Glücksgriff". Meine Meinung.


melden
Anzeige

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

29.03.2016 um 19:42
Vielleicht hatten die Beiden ja die Hoffnung, Italien würde nicht ausliefern.


melden
656 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt