Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:12
Ein Häftling ist in der Nacht auf den 9.2.16 mit Hilfe einer 32-jährigen Aufseherin geflüchtet. Wie die Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis bestätigt, handelt es sich bei dem Flüchtigen um den syrischen Coiffeur Hassan Kiko (27). Er wurde im Dezember 2015 vor dem Bezirksgericht Dietikon zu vier Jahren Haft verurteilt, weil er im Auto eines Kollegen ein 15-jähriges Mädchen vergewaltigt hatte.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:13
Angela Merkel??? Hast du dazu eine quelle?


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:13
http://web.de/magazine/panorama/gefaengnisausbruch-dietikon-hassan-k-angela-m-31345418


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:14
http://www.nzz.ch/zuerich/gefaengnisinsassen-sollen-auch-von-frauen-betreut-werden-1.18693288


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:16
Nixda Merkel... das ist eine andere Angela!


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:18
Hier noch der Artikel des Bild.de Kopie Blick.ch
http://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/trotz-verurteilung-machte-er-weiter-die-sex-akte-des-hassan-kiko-27-id4669812.h...
und hier der Artikel der Aargauerzeitung
http://www.aargauerzeitung.ch/limmattal/gefaengnis-limmattal-waerterin-angela-verhilft-hassan-zur-flucht-nach-italien-13...


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:24
Interessant wäre, wie er die Wärterin dazu gebracht hat, ihm zu helfen. Einen Ähnlichen Fall gab es doch schonmal?
Ich würde mal auf vorgetäuschte Liebe tippen, oder vl. Geld von Außen? Durch Freunde? Oder von ihm selbst? (Also so nach dem Motto ich habe da draußen irgentwo 30.000€ vergraben, wenn du mich Befreist zeige ich dir wo...)
Glaube aber ehr an die vorgetäuschte Liebe von Seiten den Häftlings.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:26
@TheAnalyst
Ja, der ähnliche Fall ist der Heidemörder Thomas Holst, dem seine
Therapeutin Tamar Segal zur Flucht aus Ochsenzoll verhalf.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:28
@spookytooth Hmm, scheint ja "gang und gebe zu sein", aber eig. meinte ich irgenteine US-Gefängnis Doku die ich mal auf YT gesehen hatte. Aber das scheint auch ein interessanter Fall zu sein.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:29
Am 09.02. ?

Was ist denn jetzt noch daran so wichtig ?

Normalerweise wird doch die zielfahndung auf solche fälle angesetzt.

Ich vermute mal das hier von der helferin gründlich vorgeplant wurde.



@TheAnalyst

Auch in den usa gab es vor einiger zeit einen ähnlichen fall.

Diskussion: Spektakulärer Gefängnisausbruch in den USA


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:29
Ich frage mich bei solchen Fällen, was sich die Wärterin davon verspricht. Wie Bonnie und Clyde durch die Welt touren?
Vielleicht schafft der Häftling sich irgendwie abzusetzen aber spätestens wenn sie zur Last oder Gefahr wird, lässt er sie zurück. Im besten Fall lebend und unversehrt.

Das dauert doch keine paar Wochen, dann hat man zumindest sie wieder dort wo sie hingehört, diesmal aber auf der anderen Seite der Gitter.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:31
@stanmarsh Die "Wahre" Liebe? As mentioned above ;)


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:34
@TheAnalyst

Eben, das verstehe ich nicht. Wie kann es überhaupt in solchen Situationen im Gefängnis dazu kommen? Wäre es echte Liebe, dann würde sie warten, bis er wieder entlassen wird.
Wie man sich in jemanden verlieben kann, der solche schwerwiegenden Taten begannen hat ist noch eine weitere Frage. Ist ja kein Steuersünder oder jemand, der vor vielen, vielen Jahren eine Dummheit begannen hat, jetzt aber jemand ganz anderes ist.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:36
@stanmarsh Es gibt ja das Sprichwort, in der Liebe (und im Krieg) ist alles erlaubt, ich denke schon das man jemanden, denn man wirklich liebt, durchaus aus dem Knast holen will.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:37
Wenn er es irgendwie geschafft hat sie zu erpressen? Durch mitwirken von Komplizen draussen?


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:39
@latte3 Durchaus auch ein Weg jemanden zu sowas zu bringen (Baby Freund Eltern bedrohen), aber danach haut man doch nicht ab?? Es ist ja nicht stafbar wenn man dazu gezwungen wurde.


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:42
Hier noch ein paar "Infos", Angela Magdici und Hassan Kiko mit einem schwarzen BMW X1 mit dem Kennzeichen ZH 528 41. Wäre ja mal ne idee, Facebook Insta und co abzuchecken, jeder Mensch sollte zwar klug genug sein, sowas dann nicht mehr zu benutzen, aber in Stresssituationen macht Mann/Frau Fehler, und außerdem, die Menschliche Dummheit ist ja bekanntlich unendlich ;)


melden
stanmarsh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:43
Hier ein paar weitere Hintergründe.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Ich-liebte-Angela-und-wollte-Kinder-mit-ihr--19041622

Sie war wohl verheiratet, verließ ihren Mann aber vorher.

Klar macht man in der "Liebe" auch viele Dummheiten. Aber mit 32 Jahren einfach so selbst Gefängnis riskieren, um einen Kinderschänder zur Flucht zu verhelfen und dann genau was zu tun? Nach Syrien in die Heimat des Lovers fliehen?
Im BMW X1 unerkannt auf Roadtrip durch Europa tingeln, so wie im amerikanischen Fernsehen?


melden

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:47
http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/flucht-aus-limmattaler-gefaengnis-ein-solcher-ausbruch-waere-auch-im-...


melden
Anzeige

Angela M. und ihr Häftling Hassan K. wie vom Erdboden verschluckt

03.03.2016 um 18:47
Zitat http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/verbrechen-und-unfaelle/angela-wollte-polizistin-werden/story/17743994
Ein Bekannter sagt:

"Er glaubt zu wissen, was zu dieser unüberlegten Tat geführt habe: «Angela hat beim falschen Mann Trost gesucht.» Sie habe sich vom syrischen Häftling verstanden gefühlt. In der Ehe fühlte sie sich eingeengt, so der Mann weiter.
[......]
Die Trennung ist für den Ehemann ein finanzielles Fiasko, wie er zu Tagesanzeiger.ch/Newsnet sagte. So sei Angela Magdici nicht nur mit dem teuren, gemeinsam gekauften BMW X1 geflohen, sondern habe schon vorher auch Möbel und Wertgegenstände aus der gemeinsamen Wohnung mitgenommen und an einem unbekannten Ort gelagert. Die Frau wohnte die letzten Monate bei einem befreundeten Paar und kam nur noch in die Wohnung nach Dielsdorf, um die Post zu holen. Er müsse sich nun eine neue, kleinere Wohnung suchen, klagt der Ehemann.

Für den Bekannten von Angela war die Ehe überstürzt geschlossen worden. Sie sei zwar anfänglich verliebt gewesen, aber: «Die Heirat kam für sie zu früh.» Das Paar hatte 2014 geheiratet. Sie hatte ihren Mann an einer Thai-Kickboxing-Gala kennen gelernt.

Beruflich habe sie sich verändern wollen. Noch im September sei die Rede von einer Ausbildung als Polizistin gewesen. Offenbar habe sie die Chance gehabt, sich für die Polizeischule anzumelden. Dass es nicht dazu gekommen sei, sei wohl der verhängnisvollen Liebesgeschichte mit dem Häftling zu verdanken. «Die Liebe zum 27-jährigen Syrer hat bei Angela alle Vernunftregeln ausgeschaltet», sagt der Bekannte."


Es scheint so, als ob ich mit meiner Theorie recht haben könnte.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt