Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Leiche, Einbruch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

09.03.2017 um 12:13
Vielleicht hatte das spätere Opfer ja in weiser Voraussicht ihre Wertsachen ins Bankschließfach gebracht und zu Hause fast nix an Wert aufbewahrt 


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

09.03.2017 um 12:30
Zitat von dragomirdragomir schrieb am 02.03.2017:Hallo,
Hab eben etwas rumgegoogelt bzgl. dieses Falles da ich aus der Gegend komme und nicht weit weg wohne.

So wie es momentan aussieht, wird in Richtung Osten ermittelt. Die Dame hatte 2 Pflegekräfte aus den Ländern für Ihren zwischenzeitlich verstorbenen Mann beschäftigt. Diese haben immer wieder unverschämte Geldforderungen geltend gemacht denen die Dame nicht einwilligte - auch Drohungen wurden scheinbar ausgesprochen, beide Parteien gingen im Streit auseinander.
Zitat von lillebylilleby schrieb:Aus offiziellen Mitteilungen ist mir bisher nichts über Pflegekräfte bekannt geworden. Ich denke, auch hier wird noch ermittelt.
Wie passen diese beiden Mitteilungen zusammen ??


1x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

09.03.2017 um 13:02
@Halsti
Zitat von HalstiHalsti schrieb:Wie passen diese beiden Mitteilungen zusammen ??
Das kann durchaus zusammenpassen. In den über Google einsehbaren Medien- und Polizeiberichten wurde ich nicht fündig. Ich nehme an, daß die Informationen von Dragomir aus erster Hand sind. Dem nachbarschaftlichen Umfeld kann es ja nicht verborgen bleiben, wenn bei einem älteren Ehepaar Pflegekräfte ein- und ausgehen. In so einem kleinen Ort kennt jeder jeden, dort tauscht man sich untereinander auch aus.


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

09.03.2017 um 13:46
also, gestern gab es ein Treffen der Bewohner & der kleinen Gemeinde nebenan (Wolfsgrube) - ein Polizist war auch anwesend bzgl. Fragen der Anwohner. Derzeit gibt es keine Fortschritte bei den Ermittlungen, es war geplant die in der Nähe befindliche Loisach ab zu tauchen um nach möglichen Tatwaffen/etc. zu suchen. Die Suche wurde jedoch wegen des starken Regens abgesagt.


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

09.03.2017 um 14:16
@dragomir

Vielen Dank für Deine Informationen vor Ort. Hier heißt es also ebenfalls abzuwarten, bis sich die Wetterlage bessert.

Zudem ist verständlich, daß derzeit Ermittlungsergebnisse aufgrund Täterwissens zurückgehalten werden.

Es bleibt zu hoffen, daß alle Täter schnellstmöglich gefaßt werden, aber ganz besonders, daß Luise St. wieder vollständig genesen wird.


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

09.03.2017 um 15:42
@dragomir

Zu deinen Angaben der entsprechende Link des Merkur mit der Meldung, daß der Wasserstand der Loisach durch die Regenfälle zu hoch und die Strömung zu stark sind, um den Tauchgang durchzuführen.

https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/bichl-ort28398/doppelmord-in-koenigsdorf-tauchgang-polizei-wird-verschoben-7590044.html#idVAnk0


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 10:48
Hier wird es gleich spannend 

Doppelmord in Höfen - Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige

http://focus.de/6766034


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 11:08
Vermutlich DNA Treffer oder Fingerabdrücke?

Oder hat jemand geplappert?

Bin schon ganz gespannt...


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 11:26
Eine Polin wurde festgenommen, ein Bekannter wird noch gesucht. Also könnte das mit der Pflegekraft tatsächlich stimmen...

https://www.tz.de/muenchen/region/gewaltverbrechen-in-koenigsdorf-alle-neuigkeiten-im-nachrichten-ticker-7435250.html


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 11:51
Zitat von dragomirdragomir schrieb am 02.03.2017:Hallo,
Hab eben etwas rumgegoogelt bzgl. dieses Falles da ich aus der Gegend komme und nicht weit weg wohne.

So wie es momentan aussieht, wird in Richtung Osten ermittelt. Die Dame hatte 2 Pflegekräfte aus den Ländern für Ihren zwischenzeitlich verstorbenen Mann beschäftigt. Diese haben immer wieder unverschämte Geldforderungen geltend gemacht denen die Dame nicht einwilligte - auch Drohungen wurden scheinbar ausgesprochen, beide Parteien gingen im Streit auseinander.
Respekt !! Sie hatten schon vor 1 Woche einen Verdacht wegen der Fachkräfte


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 12:57
Bingo, dragomir

Die aus Polen stammende Frau soll den Tätern den entscheidenden Tipp auf das Haus der 76-Jährigen in der Gemeinde Königsdorf gegeben haben. Auf sie hatten sich die Ermittlungen der inzwischen über 50-köpfigen " Soko Höfen" bereits seit Beginn der Untersuchungen konzentriert.

Aufgrund der Spurenlage am Tatort konnte durch einen genetischen Fingerabdruck ein weiterer Tatverdächtiger identifiziert werden. Bei ihm handelt es sich um einen ebenfalls aus Polen stammenden Mann, der der Polizei namentlich bekannt ist. Seine Festnahme gelang allerdings noch nicht.

Aus der Spurenlage ergibt sich auch, dass mit großer Sicherheit ein zweiter Täter im Haus war, als es zu dem Kapitalverbrechen kam. Die Identität dieses Mannes ist allerdings noch nicht geklärt. Am Nachmittag wird in Weilheim eine Pressekonferenz stattfinden, dort soll es weitere Informationen zu dem Fall geben.

http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/doppelmord-soko-hoefen-luise-strauch-koenigsdorf-polizei-einbrecher-102.html (Archiv-Version vom 12.03.2017)


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 13:10
Perfekt! Gratulation!

Dank und Respekt an unsere Ermittler, die wieder hervorragende und sehr schnelle Arbeit geleistet haben!

Ich bin erleichtert!


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 13:11
Erleichtert bin ich erst, wenn die 2 männlichen Bestien gefasst sind. 


1x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 13:14
@GK16
Zitat von GK16GK16 schrieb:Erleichtert bin ich erst, wenn die 2 männlichen Bestien gefasst sind.
Hier werden sich diese Verbrecher mit Sicherheit nicht sehen lassen...

Ich hoffe ebenfalls auf einen schnellen Zugriff!


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 13:22
Meine Vermutung von Anfang an. De Verhaftung wird wohl schnellstens erfolgen dank genetischen Fingerabdrucks. Bin erleichtert.


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 13:27
Wenn sich die Täter nicht schon weiter gen Osten (zB Belarus) abgesetzt haben, dürften da dank Interpol recht schnell die Handschellen klicken.


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 13:42
Die Pressekonferenz wird ab 15.00 Uhr in der TZ live  gestreamt, kann doch später nachgelesen  werden!


1x zitiertmelden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 15:17
@tasso
Zitat von tassotasso schrieb:Die Pressekonferenz wird ab 15.00 Uhr in der TZ live  gestreamt, kann doch später nachgelesen  werden!
Hier der Link zum aktuellen Livestream des Merkur zum Mitlesen:

https://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/koenigsdorf-ort377103/gewaltverbrechen-in-koenigsdorf-alle-neuigkeiten-im-nachrichten-ticker-7435239.html


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 15:36
Auszug des obengenannten Tickers:

Es wurden zwei mutmaßlich Tatverdächtige ermittelt. Eine 49-jährige polnische Staatsangehörige befindet isch in U-Haft. Sie ist die Schwester eines weiteren Gesuchten, dessen DNA in der Datenbank der Polizei gespeichert und in Deutschland polizeilich bekannt war. Derzeit wird er in seiner Heimat Polen vermutet.

Eingrenzung der Tatzeit auf die Nacht vom 22.2. auf 23.2.2017.

Im Zusammenhang mit der Tat wird nach einem wichtigen Zeugen gesucht, der sich in der Tank- und Rastanlage Höhenrain am 23.2. um 03.15 h aufgehalten und die Täter gesehen habe.

Die Schwerverletzte ist noch nicht ansprechbar.

Die Abbildung eines Gesuchten kann hier eingesehen werden:

http://www.focus.de/panorama/welt/pressekonferenz-im-live-ticker-ermittler-geben-auskunft-ueber-den-zweifachmord-von-hoefen_id_6768019.html


melden

Doppelmord im Weiler Höfen/Königsdorf (Oberbayern)

10.03.2017 um 15:36
Tattag war wahrscheinlich die Nacht vom Mittwoch, den 22.02.2017 auf Donnerstag, den 23.02.2017

Täter:
Nach dem Doppelmord in Königsdorf konnte die Polizei zwei männliche, polnische Tatverdächtige ermitteln.

Durch einen genetischen Fingerabdruck konnte ein polnischer Tatverdächtiger (Robert P., geb. 29.01.1974 in Stettin) identifiziert werden, seine DNA war in der Datenbank der Polizei gespeichert. Er ist in Deutschland polizeilich bekannt, konnte aber noch nicht festgenommen werden, er hält sich vermutlich in Polen auf.

Der zweite Tatverdächtige soll auch aus Polen stammen und der Polizei namentlich bekannt sein. Er ist noch nicht festgenommen worden.

Pflegekraft:
Eine 49-Jährige polnische Staatsangehörige wurde am Mittwoch, den 08.03.2017 im Bundesland Brandenburg festgenommen und befragt. Haftbefehl wurde erlassen, die Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft.

Die festgenommene Frau ist die Pflegekraft des kürzlich verstorbenen Mannes des Hausbesitzerin, sie soll den Tätern den entscheidenden Tipp auf das Haus der 76-Jährigen in der Gemeinde Königsdorf gegeben haben. Die Ermittlungen sollen sich bereits seit Beginn der Untersuchungen auf die Frau konzentriert haben.

Die Pflegekraft ist laut Polizei die Schwester eines Gesuchten.

Quelle: https://www.tz.de/muenchen/region/gewaltverbrechen-in-koenigsdorf-alle-neuigkeiten-im-nachrichten-ticker-7435250.html


melden