Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

281 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Körper, Skelett, Lübeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 19:06
@cocoon
war schneller, sorry.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 19:26
@Penelope05

Ich sehe hier 14 Karat eigentlich so gut wie nie. Es ist immer 9 oder 18 Karat. Aber vielleicht war das frueher anders.

Aber egal, ich habe mich mal umgesehen, und es gibt eine Unmenge von solchen Fassungen fuer Muenzen auf dem amerikanischen Markt, meistens als Anhaenger. Findet man in Google unter "coin mountings".

Als Ring habe ich dieses Modell gefunden:
https://www.stuller.com/products/9271/?groupId=44088&categoryId=15992

Allerdings ist das ein qualitativ hochwertiges Produkt. Preis aergerlicherweise nur fuer die Branche sichtbar... Kriegt man bestimmt aber auch in vergoldeter oder versilberte Bronze in mieser Ausfuehrung woanders.

Beide Ringe sind aber fuer eine Frau eher klobig, auch der "Ehering". Und den "Ehering" hatte sie schon laenger, denn aussen ist die Beschichtung abgerieben.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 19:35
Zitat von inci2inci2 schrieb:Vielleicht wurde der schmale Silberring mit Muster ja vielleicht sogar da gekauft.
Wenn das Silber wäre würde mich das wundern.

Für mich ist das flohmarkt oder Bjou brigitte o.ä., um die 90er auch recht gängig. Leichtmetall, weißblech  oder ähnliches.

Generell, wenn ich Barbarosse höre denke ich an Deutschland.
Sobald Deutschland und Kennedy höre assoziiere ich sofort Berlin.
Berlin, Ostsee, Modeschmuck, das passt bei mir auch zu den 90ern, kurz nach der Wende...

Das Uhrenband ist auch ein stil, keine Zeit.
War um die 90er auch in, derzeit gibt es auch sowas zu kaufen!
https://herrenuhren24.net/armbanduhr/guess-box-set-75540g1-herrenuhr/


@AnnaKomnene
das Modell das du verlinkt hast ist ein wesentlich höherwertiges mit geschwungenen Formen und weiblicher.
Das Fundstück ist imho eine Nachbildung eines mittelalterlichen Ringes (ohne die Schiene natürlich) klobig, eckig, männlich.
Einfachst.

Der "Ehering", wenn er denn einer wäre, stünde wohl für eine wirtschaftlich wenig erstrebenswerte Verbindung ;)

Da er zerschnitten ist wäre auch denkbar daß er gereinigt wurde von Laien.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:27
@d.fense

Ja, die Ringfassung der Toten sieht auch eher nach gepresstem Blech aus. Man sieht noch die Streifen oben. Das ist nicht gegossen, wie bei hoeherwertigen Modellen.

Das europaeische Gegenstueck zu dem Hersteller, den ich oben verlinkt habe, hat keine Muenzfassungen im Angebot. Ich habe aber Fassungen fuer Muenz Anhaenger bei einem britischen Laden gefunden, waren aber nicht viele. Der Amerikanische Hersteller hat eine ganze Menge von Ring Fassungen im Angebot.

Aber wie dem auch sei, ich habe frueher oefter mal Muenz Anhaenger gesehen, meistens waren das italienische Lira, glaube ich, ist schon lange her, und das wurde von Maennern wie auch Frauen getragen. Ringe kenne ich nicht, aber das kann auch eine Generationenfrage sein, das war wohl einfach vor meiner Zeit.

Fest steht auf jeden Fall, diese Frau trug klobigen, billig hergestellten Schmuck. Wenn sie aus der unmittelbaren Umgebung der Fundstelle kam, dann duerfte die Identifizierung einfach sein.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:31
Zitat von d.fensed.fense schrieb:Wenn das Silber wäre würde mich das wundern.Für mich ist das flohmarkt oder Bjou brigitte o.ä., um die 90er auch recht gängig. Leichtmetall, weißblech oder ähnliches.
Welchen Ring meinst Du jetzt? Den schmalen mit dem Ornament oder der, der
als Fassung für die Medaillenmünze diente?


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:50
@inci2
den "Ehering". Na wenn ich recht überlege eigentlich beide.


@AnnaKomnene
Eine recht ähnliche Uhr (zwei schnallen statt einer) gibts auch in teuer von swatch...
https://www.watchpapst.de/de/mr-punk.html?utm_source=gmc&utm_medium=gmc&utm_campaign=gmc&gclid=EAIaIQobChMIj8bt0KTS1QIVKL7tCh3XQgEWEAkYGyABEgI5E_D_BwE
Man sieht der Stil ist immer irgendwie aktuell.

Ähnliche Armbänder von noname habe ich jedoch für 6€-16€ gesehen.

Wenn cih in Gedanken diese Acessoires einer Frau anziehe..ok, eine alte handlungsreisende Dame sehe ich da nicht vor meinem geistigen Auge,
eher Punk/Goth/Hippie sei es 60er70er oder 90er oder danach.

Daß die Forensik den "Ehe" Ring aufschnitt war auch ein Gedanke, allerdings frage ich mich wo der wohl dranhing nach der langen Zeit....
Alternativ hat der Finder vielleicht zunächst nur den Schmuck gefunden und ihn gereinigt, dann aus neugier nachgesehen wieso er zweifarbig ist.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:50
Mir ist noch aufgefallen, dass in dem Artikel
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article167592194/Ihr-Schmuck-soll-die-Tote-vom-Feld-identifizieren.html
von einem Siegelring geschrieben wird. Wikipedia schreibt dazu u.a.:
https://de.wikipedia.org/wiki/Siegelring
Der Siegelring ist ein Ring, der früher als Stempelsiegel diente und als Symbol der Macht und Autorität galt. In Deutschland wird er heute überwiegend als Zeichen für die Zusammengehörigkeit und die Identifikation mit der Herkunft getragen.[1] Den Siegelring darf heutzutage jeder tragen. Bei der Gravur auf dem Siegelring sind Initialen, Phantasiewappen, figürliche Darstellungen aller Art sowie Ornamente ohne Einschränkungen möglich.....
Demnach wird so ein Siegelring mit einer Münze drin dann ja quasi zweckentfremdet, und kann sozusagen sowohl von Mann, als auch Frau getragen werden, obwohl es aufgrund des Zweckes eher klobig gearbeitet ist. Der Ring muss also nicht zwangsläufig zu einem Mann gehört haben. Und auf JFK standen spätestens nach seinem Berlinbesuch sicher auch eine Menge Frauen ;) Aber warum der antiquierte Barbarossa auf der Rückseite ? Zwei Motive zum Wechseln erscheinen schon plausibel.

Wenn das Material so billig wäre, wäre es dann nach so vielen Jahren noch so gut erhalten? Zumal, wenn es in einer Art Biotop/Wasserloch gelegen hat?


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:51
Nochmals, weil es über diese Ring- Debatte vielleicht untergegangen ist, im September 1970 fand auf Fehmarn ein Open Air Festival statt. Hier der WiKi-Link dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/Love-and-Peace-Festival
https://de.wikipedia.org/wiki/Love-and-Peace-Festival
https://de.wikipedia.org/wiki/Love-and-Peace-Festival


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:52
@inci2
@d.fense

Such mal im Internet nach "Ringfassung Bronze", dann findest Du viele preisguenstige Produkte. Ich denke, der meiste Schrott ist aus dieser Legierung. Versilbert oder vergoldet ist auch nicht viel teuerer.

Egal - auf der anderen Seite von Norddeutschland sind damals in den 70ern einige junge Frauen verschwunden. Bei Anja Beggars gab es immer wieder Geruechte, sie koennte nach Holland verschleppt worden sein. Koennte das vielleicht eine dieser Frauen sein?

Frauenmorde im Elbe-/Weserraum (Beitrag von GonzoX)

Rosita Cardella wurde auf der Reise von Fehmarn in den Harz ermordet, sie wurde allerdings ein paar Mal unterwegs gesehen, und traf ihren Moerder wohl irgendwo naeher am Harz.

Gibt es noch andere Faelle in der Gegend?


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:52
@ShauntheCreep

Nein, es ist nicht untergegangen, guter Hinweis, wie ja hier schon,
nicht nur von mir erwähnt wurde.

Warst Du zufällig auch auf diesem Festival und könntest ein Stimmungsbild
geben?


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:54
@ShauntheCreep
Auf jeden Fall interessant, egal wie man datiert:
Das Jimi-Hendrix-Revival-Festival fand von 1995 bis 2010 jährlich am ersten Sonnabend im September in Flügge auf Fehmarn statt.



melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:55
Zitat von d.fensed.fense schrieb:Wenn cih in Gedanken diese Acessoires einer Frau anziehe..ok, eine alte handlungsreisende Dame sehe ich da nicht vor meinem geistigen Auge,
eher Punk/Goth/Hippie sei es 60er70er oder 90er oder danach.
Das Bild hatte ich auch gerade vor Augen - aber gab es eine solche Szene zur damaligen Zeit? Hippie, Blumenkinder, ja klar, aber Punk / Goth?


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 20:58
@AveMaria
Die Punks kamen in den späten 1970ern in England auf.
Die Gothic-Bewegung hat sich Anfang der 1980er Jahre aus diesem Umfeld abgespalten.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 21:00
Zitat von ShauntheCreepShauntheCreep schrieb:September 1970 fand auf Fehmarn ein Open Air Festival
Und Du meinst, es könnte jemand sein, der von dort kam oder dorthin wollte?

Also, ich biete mal etwas anderes an, von daher auch meine Frage, ob das Alter des Opfers schon bestimmt war.

Zum einen gab es doch den
Wikipedia: Arwed Imiela
von dem zwei Opfer noch fehlen.

Zum anderen - weniger dramatisch - haben wir in Neustadt/H. eine psychiatrische Klinik und eine andere Klinik in Middelburg, ebenfalls in der Nähe.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 21:02
@inci2

Leider nicht, ich bin "erst" 1969 geboren. Meine Onkels waren aber da.
Ich weiss nicht, ob mein WiKi - Link zu sehen ist, irgendwas haut hier gerade mit dem Laptop nicht hin. Ich kopiere nochmal eben rein, was ich vorher eigentlich geschriebenh hatte:

Nochmals, weil es über diese Ring- Debatte vielleicht untergegangen ist, im September 1970 fand auf Fehmarn ein Open Air Festival statt. Hier der WiKi-Link dazu:
Wikipedia: Love-and-Peace-Festival
Dort herrschte während der Tage blanke Anarchie. Unter dem Gesichtspunkt, dass zu der Zeit Drogen Gang und Gäbe waren, wäre es möglich, dass die Tote entweder einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel, oder aber beim Wildcamping einer Überdosis eines Rauschgiftes erlag und zurückgelassen, oder deshalb "entsorgt" wurde.


1x zitiertmelden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 21:03
@d.fense
@AveMaria

Das war jemand mit wenig Geld, und einem Sinn fuer ungewoehnlichen Schmuck. Hoert sich mE eher nach einer jungen Frau an.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 21:09
@jerry142

Meine Vermutung ist, dass es jemand ist, der entweder zum Festival wollte, von dort kam, oder aber damit zu tun hatte. Laut WiKi gab es dort hunderte Helfer, von denen etliche um ihre Entlohnung geprellt wurden.


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 21:10
Zitat von jerry142jerry142 schrieb:Zum anderen - weniger dramatisch - haben wir in Neustadt/H. eine psychiatrische Klinik und eine andere Klinik in Middelburg, ebenfalls in der Nähe.
Das ist mir aus dem Fall Sina L. (hier in allmy) bekannt, aber gab es diese Klinik mit der Ausrichtung bereits vor ca. 50 Jahren?


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 21:14
@AveMaria

Seit 1893

https://www.ameos.eu/standorte/ameos-nord/neustadt-in-holstein/ameos-klinikum-neustadt/fuer-patienten/ueber-uns/geschichte/ (Archiv-Version vom 01.12.2017)


melden

Skelett einer Unbekannten in Sierksdorf (SH) gefunden

12.08.2017 um 21:18
@AveMaria

Silber und Bronze halten sich, auch im Wasser. Das dauert eine Weile, bis das kaputt geht. Und Gold haelt sich sowieso.

Ich habe mir seinerzeit nach/waehrend der Schulzeit mit selbst nebenher verdientem Geld Silberringe gekauft. Das war erschwinglich und relativ ordentliche Qualitaet. Ein durchschnittlicher Ring kostete damals in etwa soviel, wie ich in zwei Stunden mit meinem Job verdient habe. Bronze oder versilberte Bronze, eventuell offene Ringe, eventuell gepresst und nicht gegossen, das war Schrott, wie man ihn am Jahrmarkt an der Schrottbude fand. Eher Modeschmuck, also angeschafft, damit es zu einem Outfit passte, oder weil es irgendwie sonst ungewoehnlich war.

@d.fense

Ja, diese Uhr mit den Ringen zusammen erinnert mich auch eher an Goth oder Punk.


melden