Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

49 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, DDR, Thüringen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

07.09.2017 um 13:19
Ich muss hier jetzt mal einen Riegel vorschieben. Es kann in einer Diskussion nicht angehen, dass ständig Links zu Bezahlartikeln gepostet werden. Man darf aus Bezahlartikeln auch nicht zitieren! Bezahlen heißt, man bekommt die Informationen nicht umsonst. Das Urheberrecht ist zu beachten!


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

07.09.2017 um 13:25
@Carietta
Ich habe den Artikel ergoogelt und kann ihn normal lesen ohne dafür zu bezahlen" Anke Beck 1987" . Ich habe den Link aus der Leiste kopiert, mehr nicht. Nachdem Sie.mich jetzt so zurecht gewiesen haben, habe ich es geprüft und bin auf den von mir eingestellten Link....Da ist er dann plötzlich ein Bezahlartikel.
Ich kenne die Regeln, aber das war ohne Absicht.


melden
melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

07.09.2017 um 14:11
Ich habe mir eben noch ein paar Gedanken zu dem Fall hier gemacht.
Am Vortag war Anke auf einer Feier und dort hat sie vielleicht auch etwas getrunken.
Wie schon ein User vor mir geschrieben hat, war es vlt. so das Anke deshalb im Zug von Bad Langensalza nach Mühlhausen eingeschlafen ist.
Als der Zug wieder in Bad Langensalza war, kam dann einfach kein weiterer Zug mehr nach Mühlhausen.
Oder sie hat ewig auf diesen warten müssen, oder hatte einfach kein Geld mehr für eine weitere Fahrkarte.

Deshalb vermute ich das Anke sich kurzerhand entschloßen hat von Bad Langensalza nach Mühlhausen zu trampen.
Mit der Sache vom Spielplatz weiß ich persönlich nicht genau was ich halten soll.
Eine 19 Jährige frägt eigentlich nicht eine wildfremde Frau nach ihren Freunden, dass macht irgendwie keinen Sinn.
Doch man weiß nicht wie viel Alkohol auf dieser Feier gefloßen ist.
Falls Anke das Mädchen von dem Spielplatz war, dann könnte das ihr Verhalten erklären.

Gehen wir davon aus, daß das Mädchen vom Spielplatz tatsächlich Anke war, dann halte ich folgendes Szenario für möglich.
Auch wird die Polizei Gründe haben, warum sie die Sichung auch nach 30 Jahren, für so wichtig erachtet.

War auf einer Feier, wo viel Alkohol gefloßen ist - Fährt von dieser mit dem Zug nach Bad Langensalza - Steigt um nach Mühlhausen -
schläft angetrunken im Zug ein - Kommt wieder in Bad Langensalza an - Irrt ziellos in Bad Langensalza herum - Frägt in ihrem Zustand eine fremde Frau wo ihre Freunde seien - verhält sich auch sonst auf dem Spielplatz sehr aufällig - Entschließt sich irgendwann doch zu trampen - Oder Täter bemerkt ihren Zustand und zerrt sie ins Auto - Ablage im Wald bei Mühlhausen.

Den Täter vermute ich ebenfalls aus Mühlhausen, vielleicht hat Anke diesen sogar flüchtig gekannt.
Dieser hat eventuell zu Bad Langensalza einen Bezug gehabt.

Auch ist es wirklich selten, daß ein Zufallsopfer vergraben wurde.
Deshalb lässt mich der Gedanke nicht los, daß die beiden sich irgendwo her flüchtig gekannt haben.
Meist ist es ja so, daß die meisten toten Anhalterinnen achtlos abgelegt wurden.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

11.09.2017 um 17:47
Ich bin nun mal gespannt, wann die Grabungen starten. Hoffentlich noch in dieser Woche, eine Leiche nach 30 Jahren zu finden, wäre schon fast eine Sensation und die Angehörigen hätten endlich ihre Gewissheit.


Artikel vom 06. September 2017:

"Kriminalisten gehen nun dieser heißen Spur nach" heißt es im Polizeibericht. Auf Thüringen24-Anfrage erklärt eine Sprecherin der Polizei, dass die Grabung möglicherweise schon in der kommenden Woche stattfinden wird, die Öffentlichkeit werde vorher informiert."

https://www.thueringen24.de/thueringen/article211837435/Seit-30-Jahren-vermisst-Liegt-ihre-Leiche-im-Wald-bei-Muehlhausen.html


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

11.09.2017 um 19:06
Tatsächlich erschien kurz nach meinem Post die offizielle Bestätigung, dass nun die Grabungen starten werden. Man spricht von einer "ersten heißen Spur" in dem 30 Jahre altem Vermisstenfall.

"Am Dienstag (10.00 Uhr) will sie mit einer Grabung bei Volkenroda einem neuen Hinweis nachgehen. Im Visier haben die Ermittler ein Waldstück. Ein auf das Aufspüren menschlicher Überreste trainierter Hund habe beim Durchsuchen des Geländes reagiert."

http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Vermisste-Frau-aus-Muehlhausen-Grabung-soll-Klarheit-bringen-1362553924



Es bleibt spannend! Ich wünsche den Angehörigen, dass sie endlich herausfinden, was mit Anke Beck vor mehr als 30 Jahren passiert ist.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

11.09.2017 um 19:32
@Gartenbauer
Vielen Dank für die Updates!! Ich bin sehr gespannt


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

11.09.2017 um 20:13
Wäre es nicht cleverer ein Bodenradar einzusetzen?
Einfach so nach der 30 Jahre alten Erinnerung einer Pilzsucherin los zu buddeln, scheint mir etwas ungenau.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

11.09.2017 um 20:27
@kodama

Ich denke, die Kripo wird schon mit speziellen Kräften/Mitteln suchen. So kann ich mir auch vorstellen, dass erneut Spezialhunde im Einsatz sind, um den Fundort zu präzisieren.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

11.09.2017 um 21:01
die unbekannte zeugin die ein kind am spielplatz gesehen hatte und daraufhin im heim anrief, ist doch sehr merkwürdig.
anscheinend hatte sie die nummer vom kinderheim ,oder hatte sich die nummer aus dem telefonbuch gesucht,
aber warum anonym bleiben ? bei dem anruf im heim müßte sie ja eine beschreibung abgegeben haben können,anke war ja auffällig gekleidet ,also leicht zu merken die klamotten.
tage danach hätte diese zeugin auch von dem verschwinden etwas mitkriegen müssen und hätte sich nochmal melden können.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

11.09.2017 um 22:15
Ich finde den Fall auch sehr interessant, da ich in Mühlhausen aufgewachsen bin.

Was mich ein wenig irritiert ist der Ort an dem Gesucht wird. Volkenroda liegt schon ziemlich abseits der Route zwischen Mühlhausen und Bad Langensalza. Es ist ein kleines Kaff mit einem Kloster und ein paar Einfamilienhäusern ohne wirklichen Durchgangsverkehr. Selbst nach der Wende war ein Auto pro Stunde schon viel.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

12.09.2017 um 15:49
http://www.t-online.de/regionales/id_82142238/polizei-sucht-mit-grabung-nach-vermisster-frau.html (Archiv-Version vom 17.09.2017)
Mit Schaufeln und Spachteln sucht die Kriminalpolizei in einem Waldstück in Nordthüringen nach einer seit 30 Jahren vermissten Frau. Erste Vorarbeiten hätten am Montag begonnen, seit Dienstag werde zwischen Schlotheim und Obermehler vorsichtig gegraben, sagte eine Polizeisprecherin.



melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

12.09.2017 um 16:45
887fee9b6351d6f6cf1d 1

Das ist eine der Stellen, an denen gegraben werden.
Bild stammt von diesem Artikel: https://www.tag24.de/nachrichten/vermisstenfall-anke-beck-ddr-verschwunden-mord-junge-frau-polizei-ermittlungen-332632

Ich bin gerade auf eine Information gestoßen, die mich persönlich echt umhaut.
In einem neuen Zeitungsbericht steht das, 1981 eine Maria H in Mühlhausen verschwunden ist und das 1983 eine Jutta C. bei Leinefelde verschwunden ist.
Also handelt es sich vorsichtig gesagt, eventuell um eine ganze Serie.

Die Ermittlungsgruppe Gleis 1, die nach dem letzten sicheren Aufenthaltsort von Anke Beck benannt wurde, sagt nämlich das es ziemlich eindeutige Verbindungen zwischen den 3 gibt.
Der Zeitraum von 6 Jahren und die örtliche Nähe spricht für einen Zusammenhang.

Es soll die ganze Woche im Waldstück bei Volkenroda gegraben werden und ich hoffe wirklich das man Anke dort findet.
Auch wird geschrieben das Hunde sogar 2 mal in dem besagten Gelände angeschlagen haben, also sollte dort wahrscheinlich schon etwas zu finden sein.

Wer den Zeitungsbericht selbst lesen möchte:
https://www.tag24.de/nachrichten/vermisstenfall-anke-beck-ddr-verschwunden-mord-junge-frau-polizei-ermittlungen-332632


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

12.09.2017 um 16:57
@theforeigner
Von der Möglichkeit, dass es sich um eine Serie handelt, höre ich nun zum ersten Mal. Bin gespannt was die Grabungen ergeben

Wie versteht ihr den Satz "die Hunde hätten zweimal angeschlagen"? Zwei Hunde oder zweimal derselbe Hund an derselben Stelle, also das zweite Mal als Bestätigung des ersten Mals. Oder geht es um zwei verschiedene Stellen, sodass es sich möglicherweise um zwei Leichen handelt (mit Hinblick auf die Möglichkeit der Serie)?


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

12.09.2017 um 18:56
@FräuleinTong
Ich verstehe es so, das es ein Hund ist, der an zwei Stellen angeschlagen hat.

Von diesen ganzen Fällen hab ich noch nie etwas gehört als Mühlhäuser. Ich werde bei Gelegenheit mal meine Mutter ausfragen, sie lebt noch dort.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

12.09.2017 um 19:09
Ich lese gerade auch zum ersten Mal den möglichen Zusammenhang bzw. die Möglichkeit, dass Anke Bevk Teil einer Serie sein könnte.

Ich verstehe das 2-malige Anschlagen des Hundes so, dass er an 2 verschiedenen Stellen etwas gewittert hat.

Wenn dem so ist und man von einer Serie ausgeht, könnte man nicht nur auf die Überreste von Anke stoßen!

Ich wünsche den Angehörigen sehr, dass sie gefunden wird. Noch dieser Zeit wird wohl eher keine Hoffnung mehr bestehen. So können sie Anke wenigstens nach Hause holen und haben Gewissheit.

Von den Fotos her, könnten die Grabungen großflächig stattfinden, oder wie ist euer Eindruck? Ich kenne mich mit den örtlichen Begebenheiten leider nicht aus.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

12.09.2017 um 19:31
Youtube: Polizei sucht seit 30 Jahren vermisste Frau in Waldstück bei Volkenroda
Polizei sucht seit 30 Jahren vermisste Frau in Waldstück bei Volkenroda



Hier ist ein Video von dem besagten Wald bei Volkenroda, wo aktuell gegraben wird.
Für mich sieht es so aus, als ob an mehreren Stellen bereits gegraben wurde.
Trotzdem sagt mein Gefühl, daß wenn dort überhaupt jemand vergraben wurde, man nur Anke finden wird.
Ich meine der Täter müsste Nerven aus Stahl haben, jedesmal im selben Gebiet im Wald eine Leiche zu vergraben.
Falls durch irgendeinen Zufall, wie zum Beispiel starke Regenfälle, eine Leiche freigespült wird, dann müsste der Täter ja davon ausgehen das die anderen ebenfalls bei der Absuche gefunden werden.
Und auch könnte ein Täter die Taten schlecht leugnen, falls alle 3 Frauen im Abstand von wenigen Metern gefunden werden.
Natürlich ist es nicht ganz auszuschließen, weil der Täter eventuell einen Bezug zu dem Wald bei Volkenroda hat, aber ich glaube nicht daran.

Wenn ich mir das Video so anschaue, sieht der Boden für mich dort ziemlich sandig aus, also kann man dort ohne Probleme auch tiefer graben. Ich zweifle natürlich nicht an den Fähigkeiten der Ermittler, aber ich hoffe das dort wirklich jede Stelle gründlich abgesucht wird.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

12.09.2017 um 20:20
Danke @theforeigner für das Video.

Dann war mein Eindruck von den Bildern also doch richtig.

Zum Thema "Täter und Ablageort":
Ich würde das nicht so kategorisch ausschließen wollen. Was einmal klappt, verleiht auch ein gewisses Gefühl von Sicherheit.
Nimmt man zum Beispiel die Göhrdemorde, da war Tat- und Ablageort in 2 Fällen bis auf wenige 100 Meter auch identisch.
Der Fall Anke Beck ist sicherlich anders gelagert und daher nur bedingt vergleichbar. Aber ausschließen würde ich hier zunächst nichts.

Die Grabungen sollen ja noch die ganze Woche andauern. Der Hinweis der Pilzsammlerin muss daher sehr konkret sein. Zumindest spricht der immense (technische) Aufwand dafür.


melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

12.09.2017 um 21:01
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/3733736
Da die Ermittler keine Spuren oder andere Hinweise in der Erde gefunden haben, wurde die Suche, nach eingehender Beratung mit den Spezialisten des Bundeskriminalamtes, um 20.00 Uhr abgebrochen. Eine weitere Grabung wird als nicht zielführend eingeschätzt.



melden

Anke Beck seit 1987 vermisst - Neue Spur nach 30 Jahren?

12.09.2017 um 21:18
Das ist jetzt wirklich enttäuschend.
Im Artikel steht das ein Radlader die Erde 30 cm tief abgetragen hat. Aber was ist wenn die Leiche angenommen 1 - 1,20 Meter oder sogar noch tiefer vergraben worden ist?
Wenn dort tatsächlich keine Leiche vergraben worden ist, was dann? Grabungspuren hat es ja gegeben und Hunde haben ja auch angeschlagen.
Also muss da ja irgendwas sein.
Was ist wenn in der Zwischenzeit ein Baum über die Leiche gewachsen ist?
Wirklich sehr schade das sie nicht gefunden wurde.
Vielleicht würde ein Beitrag bei Aktenzeichen helfen.


1x zitiertmelden