Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

46 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, DDR, Ungelöst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Pinus_Nigra Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

09.02.2018 um 08:15
Hier ein Fall, der die Menschen in Hermsdorf seit fast 28 Jahren beschäftigt. Ich denke, es ist wichtig für die Angehörigen,
dass sie Gewissheit über das Schicksal von Ines bekommen.

Die sechsundzwanzigjährige Ines Heider wird seit Donnerstag, dem 04.01.2017 12.45 Uhr, in Hermsdorf vermisst.

Es unklar, ob sie lebt, einem Verbrechen zum Opfer gefallen oder gestorben ist.

http://www.hermsdorf-regional.de/persoenlichkeiten/heider.htm

17c3f6264fa2 heider ines2

12016cba44f0 heider ines
Personenbeschreibung:

scheinbares Alter: 26 Jahre alt
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 1,70 m
Gestalt: sehr schlank, wog ca. 52 kg
Haare: dunkelbraune Haare, mit bis zum Kinnansatz reichender Dauerwelle
Augen: blaugraue Augen
Besondere Kennzeichen: einen blassen Gesichtsteint
mitgeführte Gegenstände: Sie hatte vermutlich eine graue Umhängetasche mit persönlichen Gegenständen (Bargeld, Schlüssel, Personalausweis der ehemaligen DDR) bei sich.

Die Bekleidungsbeschreibung ist vermutliche Bekleidung.

schwarze, hüftlange Jacke aus baumwollähnlichen Stoff
ein dunkelgrünes, langärmeliges Baumwolltress mit schwarz, roter Aufschrift
schwarze Halbstiefel mit Schlangenlederaufsätzen und Metallnieten an der Seite

Sachbearbeitende Dienstelle:

Kriminalpolizei Inspektion Jena / LKA Thüringen
Telefon: KPI Jena +49 3641 81 (0)
Telefax: KPI Jena +49 3641 81 14 79

Fragen der Polizei:

Wer hat diese Frau nach dem 04.01.1990 gesehen bzw. kann Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort geben ?
Ines Heider hat in der HO Gaststätte "Holzlandperle" gearbeitet. Hier ein Foto des Personals.

http://www.hermsdorf-regional.de/handelversorgung/holape/index.htm

2878258d2063 1986-1987-holape

(4) , am rechten Bildrand in schwarzer Bekleidung: Ines Heider

Es gibt das Buch des Mordermittlers Hans Thiers, das auch den Vermisstenfall Ines Heider behandelt.

http://www.kriminalia.de/2016/01/mordfalle-im-bezirk-gera-eine-rezension-von-dr-udo-hagner/
Wenngleich eine Aufklärungsrate von 98 % verzeichnet werden konnte, liegen dem Autor die offen gebliebenen Fälle besonders am Herzen, der tote Säugling, wohl geboren im Zug zwischen Saalfeld und Pößneck (1989), sowie die Fälle der Manuela Wagner aus Gera (1983) und Ines Heider aus Hermsdorf (1990). Hier und in anderen Fällen werden Kopien der Auszüge aus den Vernehmungsprotokollen dargeboten und der Originalakten abgebildet.



1x zitiert1x verlinktmelden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

09.02.2018 um 08:56
Donnerstag, dem 04.01.2017


2017?


1x zitiertmelden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

09.02.2018 um 09:13
Zitat von xfairyxxfairyx schrieb:Donnerstag, dem 04.01.2017


2017?
Wahrscheinlich Schreibfehler. Vermisst ist sie seit 04.01.1990, einen Tag vor ihrem Geburtstag.


melden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

09.02.2018 um 09:16
es scheint arg wenig von ihr bzw. über diesen besagten tag bekannt zu sein.
wo soll man da mit seinen überlegungen ansetzen?
spielt der tag > 04.01.'90 < evtl eine rolle?
schliesslich hätte sie am nächsten tag geburtstag gehabt.

wie war des verhältnis zu ihren arbeitskollegen?
wer spielte in ihrem privatleben eine rolle?

ich hab noch nichts dazu gefunden.


1x zitiertmelden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

09.02.2018 um 09:24
@Pinus_Nigra

Du hast das Buch von H. Thiers erwähnt. Ich kenne es nicht und habe auch bisher nicht vor es zu kaufen.
Könntest Du bitte kurz die bisherigen Ermittlungen und Erkenntnisse der Ermittlungsbehörden, wie sie im Buch beschrieben werden, darstellen.
Ich sehe ansonsten keinen Ansatzpunkt für eine Diskussion, weil wir eigentlich überhaupt nichts wissen.


melden
Pinus_Nigra Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

09.02.2018 um 09:59
@xfairyx
@fauchi

Ich habt Recht, es ist der 04.01.1990 12.45 Uhr. Ich denke, die Polizei konnte es so genau eingrenzen.

@Seefahrer
Ich habe erst gestern von dem Buch erfahren. Vielleicht gibt es hier Menschen, die dies besitzen. Und vielleicht gibt es hier Menschen, die sich an sie erinnern.

Gerüchte gab es viele. so z.B. dass sie an diesem Tag gemeinsam mit anderen Menschen zu einer Veranstaltung wollte. Sie sei in ein Auto eingestiegen.


melden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

09.02.2018 um 10:08
@Pinus_Nigra
wir sollen jetzt darauf hoffen des es jemanden gibt der dieses buch besitzt u. sich auch noch hier zu wort meldet?
ist des nich ein bisschen zu optimistisch gedacht?


melden
Pinus_Nigra Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

09.02.2018 um 10:50
Noch ein Bild von ihr.

http://www.hermsdorf-regional.de/schulen/grundschule1/seite12.html

ad5791c8483f 1978-10a

Oben links, die (14) ist die Ines Heider.


@fauchi

'Young men, never give up. Never give up! Never give up!! Never, never, never-never-never-never!'" W.Churchill

Immerhin nicht unrealistisch in einem Kriminalforum auf Leser solcher Literatur zu hoffen. ;-)
Ich lasse mir das Buch besorgen.


melden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

10.02.2018 um 20:31
Naja nach so langer zeit fast schon unrealistisch sie noch zu finden.
Habe noch nie zuvor von dem Fall gehört.

Wenn es wirklich so ist das sie in ein Auto gestiegen ist wird sich ihr Schicksal damit wohl besiegelt haben.
Ansonsten gibt es mehrere Möglichkeiten, verschleppt und ermordet, abgehauen, wird irgendwo festgehalten seit so langer Zeit.


melden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

11.02.2018 um 15:58
Ich bin nun nicht Suchkünstler im Netz aber da wo ich mich zurechtfinde ist außer den Grunddaten
nichts weiter zu finden, die Frau scheint wohl einfach verschwunden zu sein :( .


melden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

11.02.2018 um 21:55
Das da aber auch so gar nix an Gerüst Infos vorliegt ob sie einen großen Bekanntenkreis hatte oder eher zurückgezogen lebte ?
Ines Heider arbeitete in einer Gaststätte wo sie schätze ich Kontakt zu etlichen Gästen hatte in der Zeit 1990 bestimmt auch mit Leuten die aus West Deutschland- Europa in die Region kamen sie könnte jemandem ins Auge gefallen sein der sie beobachtete oder sie lernte wen von außerhalb kennen, dieser Mensch könnte sie zu einer Tour nach Westdeutschland eingeladen haben.
Irgendwer muss Ina Heider am Tag des verschwinden ja noch gesehen haben wenn die Uhrzeit bekannt ist wo sie zuletzt gesehen wurde dieser Person scheint aber wohl nichts aufgefallen zu sein z.B besonders gute Stimmung bei Ina Heider u.s.w. .


melden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

11.02.2018 um 22:19
Zitat von Pinus_NigraPinus_Nigra schrieb:Es unklar, ob sie lebt, einem Verbrechen zum Opfer gefallen oder gestorben ist.
Wieso gestorben frage ich mich , das war eine Junge Frau (ob sie irgendwie schwer krank war? ) ansonsten kann man ja an ein Verbrechen oder freiwilliges verlassen des Lebensumfeldes denken aber gestorben .


melden
Pinus_Nigra Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

12.02.2018 um 20:55
Zitat von fauchifauchi schrieb am 09.02.2018:spielt der tag > 04.01.'90 < evtl eine rolle?
schliesslich hätte sie am nächsten tag geburtstag gehabt.

wie war des verhältnis zu ihren arbeitskollegen?
wer spielte in ihrem privatleben eine rolle?
Was man einen Tag vor seinem Geburtstag tun könnte? Vielleicht Besorgungen, da ist es aber immer gut, Unterstützung dabei zu haben. Es muss nichts Großes für den 27. Geburtstag geplant gewesen sein.

Üblicherweise war es so, dass die Frauen in der DDR früh geheiratet und Kinder bekommen haben, auch wenn sie studiert haben. Weil es erwünscht und möglich war.

Ines war fast 27 Jahre alt und unverheiratet. Es war unmöglich, als ledige Frau eine eigene Wohnung zu bekommen.

Hast du dich als junger Mann für 3 Jahre NVA verpflichtet, dann hast du danach leichter eine Wohnung bekommen und warst damit auch ziemlich begehrt bei den Frauen.

Es ist oft so gewesen, dass junge Ehepaare noch bei den Eltern gewohnt haben, weil kein Wohnraum zur Verfügung stand.

Ich denke, das Verhältnis zu den Kollegen war nicht schlecht, denn sie hat schon einige Zeit in der Gaststätte gearbeitet. Einer ihrer Arbeitskollegen hat als Heimatchronist die verlinkten Fotos ins Netz gestellt. (Danke.) Es scheint sie, ihn zu berühren.


melden
Pinus_Nigra Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

13.02.2018 um 19:38
Für mich wird der Fall rätselhafter. Ines Heider hatte einen Sohn.

Quelle für u.g. Angaben: "Mordfälle im Gera", Seite 283 bis 285. Das Buch stammt von Hans Thiers, dem Mordermittler im Fall Ines Heider.

- keiner aus Ines Heiders Umfeld hatte irgendeine Erklärung für ihr Verschwinden,

-Fährten- und Leichensuchhunde waren erfolglos im Einsatz,

-die MUK Stadtroda und das VPKA Stadtroda führten sofort umfangreiche Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen durch,

-es wurden Zeugen, Arbeitskollegen, der nähere und weitere Bekannten- und Verwandtenkreis vernommen,

-Ines Heider war durch ihre Arbeit in der Gaststätte sehr bekannt,

-Anhaltspunkte für ein Tötungsdelikt bestanden, ein Mordverdacht ließ sich nicht ermitteln,

"Dazu kam, daß sie einen Sohn hatte.Ihr Verschwinden wurde immer unerklärlicher.Über den Kindsvater konnten keine relevanten Hinweise in Erfahrung gebracht werden. Er konnte oder wollte uns vielleicht nicht umfangreich unterstützen.

-seit der Mittagszeit, am 04.01.1990, 12.45 Uhr, hatte sie niemand mehr gesehen,

- die Polizei glaubte, es hätte jemanden auffallen müssen, wenn sie in ein Auto gestiegen wäre,

- im Sommer 1990 wurde der Fall Ines Heider in "Kripo Live" behandelt, dies wurde bundesweit ausgestrahlt,

- der Aufruf an die Bürger Hermsdorfs und Umgebung, die Polizei durch Hinweise zu unterstützen, blieb ohne Erfolg,

- auch ein Aufruf in den restlichen Bundesländern half nicht

-der Fall bleibt bei den Kriminalisten in Jena in Ermittlungsabruf

...

Die Mutter von Ines Heider hat die Hoffnung nicht aufgeben, ihre Tochter zu finden,
obwohl es sie sehr viel Kraft kostet.


4x zitiertmelden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

13.02.2018 um 19:56
Der Fall erschließt sich mir nach wie vor nicht.

Seit der Mittagszeit, um 12:45 Uhr hat sie keiner mehr gesehen...

Wo wurde sie denn zuletzt gesehen? Von wem? Und wo hätte sie im Anschluss erscheinen müssen?

Wann fiel auf, dass sie nicht dort ist, wo sie zu erwarten gewesen wäre?


1x zitiertmelden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

13.02.2018 um 20:03
Zitat von Pinus_NigraPinus_Nigra schrieb:Über den Kindsvater konnten keine relevanten Hinweise in Erfahrung gebracht werden.
heisst des jetzt des er unbekannt ist o. des sich kein zusammenhang zu ihrem verschwinden herstellen liess?
Zitat von jerry142jerry142 schrieb:Und wo hätte sie im Anschluss erscheinen müssen?Wann fiel auf, dass sie nicht dort ist, wo sie zu erwarten gewesen wäre?
ich vermute jetzt einfach mal des sie ihren sohn nicht von der einrichtung ( kita?,schule?,hort?) abgeholt hat u. so ihr verschwinden bemerkt wurde.

evtl. hatte sie frei o. mittagspause,in der sie sich ausserhalb der gastro aufgehalten haben könnte.

wenn sie frei hatte,dann könnte sie vormittags irgendwer beim einkaufen gesehen haben.
hat sie sich in die mittagspause verabschiedet,dann wird wohl ein mitarbeiter sie zuletzt gesehen haben.


2x zitiertmelden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

13.02.2018 um 20:08
Zitat von fauchifauchi schrieb:ich vermute
Ebensogut könnte sie in oder nach der Mittagspause auf der Arbeit vermisst werden, wenn ihr Kind z.B. bei der Mutter (Großmutter des Kindes) in Obhut gewesen wäre.

Sorry, aber wenn es da bereits mit den Vermutungen losgeht...wird es schwierig.


melden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

13.02.2018 um 20:47
Zitat von fauchifauchi schrieb:heisst des jetzt des er unbekannt ist o. des sich kein zusammenhang zu ihrem verschwinden herstellen liess?
Unbekannt war er nicht.
Zitat von Pinus_NigraPinus_Nigra schrieb: Er konnte oder wollte uns vielleicht nicht umfangreich unterstützen.



melden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

13.02.2018 um 20:55
Zitat von Pinus_NigraPinus_Nigra schrieb:-Ines Heider war durch ihre Arbeit in der Gaststätte sehr bekannt,
Das kann natürlich ein Problem sein auf den alten Fotos sieht man auch das das Lokal "Holzperle" wohl schon etwas nobler gewesen ist (also keine einfache Kneipe).
Verwandte die ich in der DDR hatte erzählten das man in so besseren HO Gaststätten oftmals sogar längere Voranmeldungen benötigte um da Gast sein zu können, es ist also möglich das die Gäste auch von weiter her kamen.


1x zitiertmelden

Vermisst: Ines Heider aus Hermsdorf/Thür. seit dem 04.01.1990

13.02.2018 um 20:56
@jerry142
wir haben nix halbes u. nix ganzes.
wenn @Pinus_Nigra in dem buch nichts mehr hilfreiches findet,dann bleiben nur vermutungen.


@Cosmo69
jetzt steht da aber auch " konnte o. wollte"
des könnte bedeuten des sie zwar noch kontakt hatten,der sich aber nur auf des gemeinsame kind bezog - besuchsvereinbarungen u.ä.


melden