Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

61 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord Ulm

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

18.07.2018 um 20:48
@heuldoch


deswegen hatte ich explizit nach einer lokalen Szene gefragt, der einzige der hier von NSU faselt bist Du


melden
Anzeige
CrimeHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

18.07.2018 um 20:48
Nev82 schrieb:In dem anderen Artikel werden die drei Männer auch als “gut gekleidet“ beschrieben. Der erwähnte Sportwagen scheint mir auch nicht zu Jugendlichen zu passen
Hm, das ist auch wirklich merkwürdig, gut gekleidete Männer im Sportwagen das passt irgendwie zu einem TV Krimi aber nicht zu so einem Mord.

Da kommt einem ja gleich der Club der Gentelmann Killer in den Kopf, die hätten den Mord aber bestimmt nicht so Brutal - Hasserfüllt durchgeführt. Nee ich kann mir da nix weiter vorstellen als das was hier schon geschrieben wurde.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

18.07.2018 um 21:20
Offensichtlich hat man sich auch nicht so große Sorgen gemacht, entdeckt zu werden

Das war keine kleine, abgeschirmte Hintergasse sondern der Münsterplatz. Klar, so früh morgens ist es um diese Jahreszeit dunkel aber Leute die zb zur Frühschicht müssen sind da durchaus schon unterwegs. Wie es in dem Filmbeitrag heißt, war der Münsterplatz damals noch für den Autoverkehr frei bzw Parkplatz. Gut, dass in diesem Wohnmobil in unmittelbarer Nähe jemand schläft, konnte man nicht wissen. Der hätte da auch einfach nur geparkt sein können

Könnte man daraus schließen, dass die Täter von außerhalb kamen, und deshalb nicht besorgt waren, erkannt zu werden?

Anwohner hatten ja Schreie gehört, dass da überhaupt niemand reagiert, davon kann man ja auch nicht mit Sicherheit ausgehen

Oder sie haben sich in einen Rausch gesteigert und alles andere wurde nebensächlich/ausgeblendet?

Gut gekleidete Männer mit Sportwagen assoziiere ich da eher mit Kalkül und nicht so sehr mit Blutrausch. Aber da kann ich natürlich völlig falsch liegen

Der Mord liegt jetzt knapp 30 Jahre zurück. Da man bisher so gar nichts weiß über die Täter, kennt man auch deren Alter nicht. Es wäre demnach möglich, dass nicht mehr alle Beteiligten leben


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

19.07.2018 um 00:04
Was hat man damals unter Sportwagen verstanden? War ein GTI auch schon ein Sportwagen?
An Porsche und manch anderen schönen Autos solls in Ulm auch nicht unbedingt gemangelt haben.
Und dass einige vielleicht vom weissen Pulver in der Nase ausm Club torkeln übermütig, nein aggressiv auf jmd treffen halte ich auch für möglich.

Skins und andere Gangs (deren Name mir gerade nicht einfällt) wird es auch gegeben haben. Denke erstere haben sich weniger am Münsterplatz aufgehalten.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

19.07.2018 um 00:23
weiß man den mehr über den Sportwagen? Sportwagen ist ein dehnbarer Begriff. War er getunt, welche Farbe hatte er?
Finde es komisch, dass man erkennen konnte, dass es ein Sportwagen gewesen sein soll aber nicht mal einige wenige in Frage kommende Sportwagen eingranzen kann.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

19.07.2018 um 10:42
ayahuaska schrieb:weiß man den mehr über den Sportwagen? Sportwagen ist ein dehnbarer Begriff. War er getunt, welche Farbe hatte er?
Finde es komisch, dass man erkennen konnte, dass es ein Sportwagen gewesen sein soll aber nicht mal einige wenige in Frage kommende Sportwagen eingranzen kann.
Hier mag die Dunkelheit den Tätern in die Hände gespielt haben. Aufgrund welcher Merkmale jemand ein Auto als Sportwagen definiert, bleibt ja auch vage bzw offen

Allerdings wissen wir nicht, ob die Polizei evtl mehr über dieses Fahrzeug weiß und das nur nicht kommuniziert wird. Ergibt aber für einen Fahndungsaufruf wenig Sinn für mich

Betont wird seitens der Polizei, dass diese 3 Männer sich nie als “Zeugen“ gemeldet haben und das allein wohl schon verdächtig ist. Meine Vermutung ist außerdem, dass das Auftauchen dieses Sportwagens mit den 3 Männern durch die Zeugenaussagen mit dem angenommenen Todeszeitpunkt von RB übereinstimmt


melden
CrimeHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

19.07.2018 um 16:30
Nev82 schrieb:Gut gekleidete Männer
Ist auch so eine Sache , unter gut gekleidet verstehe ich Schwarze Anzüge , Hemd und Krawatte, ansonsten würde ich von normal gekleidet sprechen.
Tiho schrieb: War ein GTI auch schon ein Sportwagen?
Genau, ich würde da zumindest an einen Porsche denken. Die Zeugenaussage finde ich dann doch ziemlich schwammig, konnte man ja auch wohl nicht richtig was mit anfangen bei der Polizei.


melden
Ludwig02
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

19.07.2018 um 16:49
Hallo zusammen,

20180719 150714

Dies ist der mittlerweile stark verwitterte Gedenkstein am Tatort.

20180719 150750

Der Blick vom Tatort zum Stadthaus, dahinter verdeckt das Polizeipräsidium Ulm. Rechts davon, aber nicht sichtbar, die bekannteste Szenedisco der Stadt.

20180719 150800

Und die vermutliche Fluchtrichtung der Täter, heute Fußgängerzone, seinerzeit Anlieferstrasse mit Parkplätzen. Blickrichtung nach Osten, davor nach Süden, vom Tatort aus gesehen.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

19.07.2018 um 17:23
CrimeHunter schrieb:Ist auch so eine Sache , unter gut gekleidet verstehe ich Schwarze Anzüge , Hemd und Krawatte, ansonsten würde ich von normal gekleidet sprechen.
An sich gebe ich Dir schon Recht :)

Allerdings würde ich sagen, "gut gekleidet" heute ist anders als "gut gekleidet" 1990. Heute gelten bspw. Chinohosen und Hemd als elegant, in den früheren 1990er waren es Jeansanzüge oder auch diese typischen weißen T-Shirts unter dem schwarzen Sakko.
Gut gekleidet liegt halt eben auch im Auge des Betrachters.

Leider habe ich jetzt keine weitere Beschreibung zu den Personen oder deren Auto gefunden, die am Münsterplatz von der Zeugin beobachtet wurden. Entweder wird das zurückgehalten oder es gibt keine weiteren Informationen darüber.
Wobei ich mich dann frage: Es ist November, gegen 5:30Uhr morgens ist es stockdunkel, ggf. sogar regnerisch, bewölkt, Schneefall (gibt es hier Wetterinformationen?)...
Die Zeugin konnte sehen, dass die Personen gut gekleidet sind, aber nicht näher beschreiben, ob es sich bspw. um Anzüge handelte, Mäntel, Jeans, 'hochpreisige' Winterjacken etc? Einen Sportwagen kann man ggf. an der Form erkennen, aber "gut gekleidet", das muss einem ja wirklich auffallen.

Wie gesagt, es kann auch sein, dass solche Infos zurückgehalten werden; dass man sagt, es würde die Ermittelungen beeinträchtigen...aber an sonstigen Fällen gemessen, werden Personenbeschreibungen doch immer recht genau ausgegeben.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

07.11.2019 um 13:32
https://www.ulm-news.de/weblog/ulm-news/view/dt/3/article/72072/Brutaler_Mord_an_Rafael_Blumenstock_mitten_in_der_Ulmer_...

Zu dieser Tat gibt es einen relativ neuen Artikel.
Unglaublich was damals passiert ist,bin selbst aus der Nähe von Ulm. Wenn mich jemand fragt ,bin ich überzeugt das es ein Mord aus Schwulenhass war!


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

07.11.2019 um 13:34
Ludwig02 schrieb am 19.07.2018:Und die vermutliche Fluchtrichtung der Täter, heute Fußgängerzone, seinerzeit Anlieferstrasse mit Parkplätzen. Blickrichtung nach Osten, davor nach Süden, vom Tatort aus gesehen.
Die Täter können in einige Richtungen geflüchtet sein..


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

07.11.2019 um 18:10
@Supernova__


ich bin ganz deiner Meinung...und das war 1990!

heute wäre es ja fast schon wieder gesellschaftsfähig, so ein Verbrechen zu begehen.

ich befürchte diese tat wird ungesühnt bleiben.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

09.11.2019 um 01:25
Die Fußabtritte im Gesicht könnten von Springerstiefeln stammen.
Quelle: https://www.ulm-news.de/weblog/ulm-news/view/dt/3/article/72072/Brutaler_Mord_an_Rafael_Blumenstock_mitten_in_der_Ulmer_...

Hort sich fast so an, als hätte man Profil-Abdrücke der Täterschuhe, aber das wird nach knapp 30 Jahren wohl nicht mehr viel helfen, die Schuhe von damals werden längst im Müll gelandet sein.
Nev82 schrieb am 17.07.2018:Die Sonderkommission Münsterplatz hatte 1990 insgesamt 137 Personen ermittelt, die irgendeinen, wenn auch weiten Bezug zum Tatort und kein absolut sicheres Alibi haben. Alle diese Personen sind im Jahr 2000 aufgerufen worden, freiwillig einen DNA Test zu machen. Bis auf 9 kamen dem auch alle nach. Diese neun Personen waren dauerhaft ins Ausland verzogen und für die Ermittler nicht greifbar. Um sie international zu suchen, ist die Verdachtslage aber zu gering. Dennoch konnten vier von ihnen bei einer Einreise nach Deutschland aufgegriffen werden, um den DNA Test zu machen. Eine Person ist verstorben, bleiben vier deren DNA noch unbekannt ist
Es könnte DNA-Material des Täters sein. Die Polizei verglich diese genetischen Spuren mit der DNA von 118 verdächtigen Personen. 115 Personen gaben ihre Proben freiwillig ab. Drei wurden vom Gericht dazu gezwungen, auch ein Mann, der mittlerweile in Spanien lebt. Es wurden jedoch keine übereinstimmenden Spuren bei diesen Verdächtigen gefunden.
Quelle: https://www.ulm-news.de/weblog/ulm-news/view/dt/3/article/72072/Brutaler_Mord_an_Rafael_Blumenstock_mitten_in_der_Ulmer_...

Hervorhebungen von mir eingefügt.

Etwas verwirrend, die unterschiedlichen Angaben, von wie vielen Personen DNA - Proben genommen wurden.

Interessant wäre, zu erfahren, ob diese Jugendlichen, von denen der Jugendbetreuer in dem zweiten von @Nev82 verlinkten Video sprach, unter den Personen waren, deren DNA nicht überprüft wurde.
Wie alt diese besagten Jugendlichen damals 1990 waren, wäre ebenfalls interessant - waren sie (oder zumindest einer davon) bereits volljährig, sodass sie über einen Führerschein und evtl ein Fahrzeug -> der ominöse 'Sportwagen' hätten verfügen können?

Verletzungen im Genitalbereich sind auch nicht so alltäglich, könnte man durchaus in Richtung Hasstat gegen einen Homosexuellen interpretieren.

Die Polizei scheint sich ja recht sicher zu sein, dass es sich nicht um einen Einzeltäter, sondern um mehrere Täter handelte und dass die Tat mehr oder weniger aus einer vorangegangenen Situation heraus eskalierte.
Frage mich, ob diese Annahme, es habe sich um mehrere Täter gehandelth, sich ausschließlich auf die Sichtung der Zeugin, die die drei Männer mit dem Sportwagen (beim Blick aus dem Fenster) sah, stützt oder ob es dafür weitere Indizien gibt.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

09.11.2019 um 11:03
ThoFra schrieb:Interessant wäre, zu erfahren, ob diese Jugendlichen, von denen der Jugendbetreuer in dem zweiten von @Nev82 verlinkten Video sprach, unter den Personen waren, deren DNA nicht überprüft wurde.
genau an solche Jugendgangs dachte ich schon immer, es gab damals recht übles Gesindel jeglicher
politischer Orientierung in Ulm.

In dem Video ist auf dem Fahnundungsplakat unter dem Phantombild ein Schlüssel? abgebildet.
Was ist dort zu lesen?
Ich kann es am Handy nicht entziffern.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

09.11.2019 um 16:12
Es kommt nun darauf an, ob die DNS wirklich auch von den Taetern stammt.

Es ist auf jeden Fall auffaellig, dass sie bisher nicht wieder aufgetaucht ist. Bei einem solchen Overkill haette ich erwartet, dass zumindest einer der Taeter wieder straffaellig wird.

Vielleicht also doch jemand ganz anderes? Gab es vergleichbare Verbrechen, also zB mit aehnlichen Verstuemmelungen in anderen Teiles Deutschlands?


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

09.11.2019 um 21:11
AnnaKomnene schrieb:also zB mit aehnlichen Verstuemmelungen in anderen Teiles Deutschlands
Nun nach dem Film, den ich bisher nicht kannte, fällt mir ein dass es in der Nähe ein Jugendhaus gab oder sogar gibt
Müsste in der Platzgasse sein, u.U. besteht es auch heute noch.

Auf dem Schlüsselanhänger ist etwas zu lesen, ich kann es als Salzstadel entziffern.

Das ist meiner Meinung nach ein Parkhaus/Tiefgarage gegenüber des Jugendhauses.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

09.11.2019 um 21:19
Tiho schrieb:In dem Video ist auf dem Fahnundungsplakat unter dem Phantombild ein Schlüssel? abgebildet.
Was ist dort zu lesen?
Ich kann es am Handy nicht entziffern.
Ich lese da "Salzstadel LALE".

Es gibt die Salzstadelgasse und das Parkhaus Salzstadel.


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

09.11.2019 um 21:28
sooma schrieb:Ich lese da "Salzstadel LALE".

Es gibt die Salzstadelgasse und das Parkhaus Salzstadel.
Gibt es ein Foto von dem Plakat?
Ist der Schlüssel am Tatort gefunden worden?


melden

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

09.11.2019 um 22:20
@Tiho
Ich habe keines gefunden, kenne es nur aus dem Video.
Ein Ausschnitt daraus mit dem Schlüsselanhänger:

2019-11-09 21.21.59

Man kann im Video auch nicht lesen, ob der Schlüssel ge-funden wurde oder ob gefragt wird, ob ihn jemand ge-sehen hat. Das Parkhaus Salzstadel ist auf jeden Fall nicht allzu weit vom Münsterplatz entfernt, aber gibt es dort abschliessbare Stellplätze? Hat er dort gearbeitet?


melden
Anzeige

Rafael Blumenstock 1990 Ulm ungeklärter Mord

09.11.2019 um 22:49
Es scheint so, als wäre das Opfer nicht beraubt worden bzw. als seien alle Gegenstände, die es bei sich hatte, noch vorhanden. Ansonsten hätten die Ermittler wohl nach irgendwelchen Sachen gesucht bzw. gefragt, die aus dem Besitz von Rafael B. stammen und die er in der Nacht dabei hatte. Auch Geld scheint nicht gefehlt zu haben, oder er hatte keines (mehr) bei sich. Aber ob damit die Raubmordthese ganz ausscheidet?


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt