Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Familie, Raub, Überruhr, Altes Ehepaar

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

19.09.2018 um 22:24
Eine 86 Jahre alte Frau und Ihr 93-Jähriger Mann wurden am 11. Oktober 2017 in Essen, Stadtteil Überruhr, offensichtlich von einer ganzen Familie brutal überfallen. Die Tat wurde von einem Mann und einer Frau mittleren Alters zwischen 45 bis 50, sowie zwei jungen Mädchen zwischen 12 und 16, begangen. Darüber hinaus war auch ein kleiner Junge anwesend, der auf etwa 10 (!) geschätzt wird. (Genaue Beschreibungen zu finden im Link vom ZDF)

Der Haupttäter schlug zunächst brutal auf die alte Frau ein, die mehrere Gesichtsbrüche davon trug und folterte ihren Mann, damit dieser Geld herausrückt. Erbeutet wurde letztendlich 1000 Euro.

Zuvor wurde das Ehepaar von einem angeblichen Dachdecker aufgesucht, der angab Schäden am Dach reparieren zu wollen. Womöglich könnte das mit der späteren Tat in Zusammenhang stehen. (Zu sehen im Film-Fall)

Dass bei einem Raub sogar kleine Kinder teilnehmen habe ich zuvor noch nie mitbekommen und dies bezeichnete Rudi Cerne bei Aktenzeichen XY als "neue Dimension"

https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenzeichen-xy-ungeloest/xy534-fall6-ueberfall-im-eigenen-haus-100.html

https://www.waz.de/staedte/essen/aktenzeichen-xy-raeuber-richten-essener-senioren-brutal-zu-id215370035.html


melden
Anzeige

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

19.09.2018 um 22:36
Habs eben auch gesehen. Wirklich schockierend. Ein Nachbar hatte die Gruppe gesehen. Gab es eigentlich Spuren mit genetischen Material?


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

19.09.2018 um 22:48
Bereits vor der Sendung kam die erste Reaktion zu diesem Fall, ein Hinweis auf einen weiteren Überfall mit einer ähnlichen Täterkonstellation. Die zuständige Dienststelle in Essen überprüft die Angaben bereits.
https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenzeichen-xy-ungeloest/aktenzeichen-xy-ungeloest-vom-19-september-2018-100.html

Womöglich hat die Tätergruppe nicht das erste mal zugeschlagen.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

19.09.2018 um 23:02
Verbrechen gegen alte, vollends wehrlose Mitbürger kommen einem ja immer noch gewissenloser und abgefeimter vor, aber eigentlich ist es auch nicht viel besser, jüngere und fittere Menschen zu überfallen.

So oder so ist der Verlust des Sicherheitsgefühls in den eigenen vier Wänden absolut grausam und hat lange, gravierende Folgen für die Betroffenen. Hoffentlich werden diese Täter möglichst schnell dingfest gemacht!


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 02:25
Ich habe XY nicht gesehen, aber bin gerade absolut schockiert, wenn ich lese, daß bei diesem Überfall Kinder dabei waren. Ich will mir gar nicht vorstellen, was das für Dreckschweine sein müssen, die nicht nur hilflose alte Menschen brutal zusammenschlagen, sondern auch noch die eigenen (?) Kinder dabei zusehen und evt. mitmachen lassen. Das ist eine der widerwärtigsten Taten, von denen ich in letzter Zeit hörte.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 03:11
@Photographer73
Ich habe es eben erst gesehen.

Nach XY waren zwei der Kinder wohl nicht nur dabei, sondern haben auch mitgemacht. Sie haben den Mann bewacht und auch bedroht.

Ich denke ja mal, dass man wohl nur durch den Zeugen vorm Haus bekannt ist, dass wohl die ganze Familie daran beteiligt gewesen sein muss, denn die Opfer haben den Jungen und die ältere Frau wohl nicht gesehen.

Bei sowas kommt mir die Galle hoch. Jetzt macht man da schon Family-Business draus.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 08:11
Die beiden Mädchen haben den Mann bedroht und behauptet sie wären vom IS und würde er nicht sagen wo sein Geld ist, würden sie ihn töten. Anscheinend war der kleine Junge "nur" anwesend und hat sich nicht auch noch beteiligt.
Photographer73 schrieb:Ich habe XY nicht gesehen
In der Mediathek ist die XY-Folge eine Woche lang aufrufbar:

https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenzeichen-xy-ungeloest

Der Fall wird ab 01:13:15 behandelt.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 08:52
Von der Täterfamilie ist das Vorgehen ziemlich risikoreich. Angenommen, der Junge ist tatsächlich zehn Jahre alt: Die Eltern müssen sich darauf verlassen, dass er niemals darüber spricht, beispielsweise mit einem Schulfreund. Ich glaube, dass ich so etwas nicht für mich hätte behalten können aber wer weiß, was für Ängste in dem Kind geschürt wurden ("wenn du Was erzählst kommen Mama und Papa ins Gefängnis und du musst ins Heim",...).
Was für ein Druck da auf dem Kind lasten muss.

Grausame, widerwärtige Tat...


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 08:58
pinkpony schrieb:Die Eltern müssen sich darauf verlassen, dass er niemals darüber spricht
Wer weiss wie Leute, die alte hilflose Menschen überfallen, ihre Kinder erziehen. Ich glaube nicht dass es da sehr pädagogisch zugeht, eher ein Klima aus Angst und Schrecken ...

Was für eine Kindheit! Ich hoffe die Leut werden schnellstens gefunden, nicht nur um des Ehepaars Willen sondern vor allem auch für die Kinder.

Als XY hätte ich vielleicht auch da an die jüngeren appelliert, nach dem Motto "melde dich, du bekommst Hilfe". Denen wird evtl eingeredet dass sie selbst ins Gefängnis müssen etc...


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 08:59
Ocelot schrieb:Anscheinend war der kleine Junge "nur" anwesend und hat sich nicht auch noch beteiligt.
Wie "sinnlos" das dann war. Warum haben sie ihn dann mitgenommen? Warum blieb er nicht einfach zuhause?

Vielleicht hat er wache gehalten und die Straße im Blick gehabt oder ähnliches. Es ist doch ein enormes Risiko, einen Zehnjährigen zu einem Überfall mitzunehmen, wenn er überhaupt keine Funktion erfüllt.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 09:01
pinkpony schrieb:Von der Täterfamilie ist das Vorgehen ziemlich risikoreich. Angenommen, der Junge ist tatsächlich zehn Jahre alt: Die Eltern müssen sich darauf verlassen, dass er niemals darüber spricht, beispielsweise mit einem Schulfreund. Ich glaube, dass ich so etwas nicht für mich hätte behalten können aber wer weiß, was für Ängste in dem Kind geschürt wurden ("wenn du Was erzählst kommen Mama und Papa ins Gefängnis und du musst ins Heim",...).
Was für ein Druck da auf dem Kind lasten muss.
Nein, die Sozialisation ist bei so einer Täterfamilie schon soweit fortgeschritten, dass die Tat für die Kinder kein Unrecht ist sondern deren gutes Recht, außerdem ginge es ja, wenn man doch plappert, um die Familienehre.
Ist doch aber klar wieso die Kinder mitwaren, die können meist besser Deutsch als die Eltern und den Job kann man eben nur mit Deutschkenntnissen erledigen.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 09:04
MajorQuimby schrieb:außerdem ginge es ja, wenn man doch plappert, um die Familienehre.
Er muss ja nicht aus Angst plappern, er könnte auch vor Anderen mit der Tat prahlen.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 09:38
pinkpony schrieb:Wie "sinnlos" das dann war. Warum haben sie ihn dann mitgenommen? Warum blieb er nicht einfach zuhause?
Daran hab ich gestern auch gedacht. Zumindest im Auto warten, wenn der Rest der Familie so eine Tat begeht. Könnte aber auch darauf abgezielt sein, dass der Nachwuchs früh genug lernen soll wie man Geld "verdient" Die beiden Mädchen gingen ja bereits heftig vor. Scheußlich.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 09:40
Man kann die Sache aber auch anders betrachten, die Kinderbetreuung in Deutschlnd ist so schlecht, dass hart arbeitende Familien ihre Kinder schon mit zur "Arbeit" nehmen müssen.
Gäbe es mehr Hortplätze, wäre das nicht passiert.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 10:16
raptor83 schrieb:Bei sowas kommt mir die Galle hoch. Jetzt macht man da schon Family-Business draus.
:D

Obwohl der Fall alles andere als lustig ist, musste ich jetzt lachen.

Also es klingt wie ein Clan, der sich darauf jetzt spezialisiert solche Verbrechen zu begehen und die Kinder müssen mit um zu lernen, damit sie das auch alleine hinbekommen.

Erstaunlich, wie sie unbemerkt in die Wohnung kamen.


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 10:27
Ocelot schrieb:Könnte aber auch darauf abgezielt sein, dass der Nachwuchs früh genug lernen soll wie man Geld "verdient" Die beiden Mädchen gingen ja bereits heftig vor. Scheußlich.
Das war auch mein erster Gedanke.
Da wird die "Familientradition" so früh wie möglich weiter gegeben.

Schreckliche Tat. Ich hoffe der Bericht trägt dazu bei den Fall schnell zu lösen


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 10:48
Liegen Phantombilder vor? Die Kinder müssten ja in Deutschland zur Schule gehen, es sei, die sind extra aus irgendwo angereist, die sprachen aber ja wohl Deutsch. Was vom IS erzählen, waren es Deutsche oder eher ausländische Leute? Sprachen sie mit Akzent? Ich denke, die Familie war dumm, die Kinder mitzunehmrn. Irgendwo verplappert sich evtl wer oder erkennt einen der 5. Waren die Kinder maskiert?


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 10:51
@abberline

Hier findest Du Beschreibungen der Beteiligten, vom Haupttäter liegt ein Phantombild vor. Er soll einen leichten Akzent gehabt haben. Von den Angaben her wohl aus dem südländischen Raum.

https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenzeichen-xy-ungeloest/xy534-fall6-ueberfall-im-eigenen-haus-100.html


melden

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 10:55
Ocelot schrieb:Hier findest Du Beschreibungen der Beteiligten, vom Haupttäter liegt ein Phantombild vor. Er soll einen leichten Akzent gehabt haben
Damit ist dieses Argument
MajorQuimby schrieb:Ist doch aber klar wieso die Kinder mitwaren, die können meist besser Deutsch als die Eltern und den Job kann man eben nur mit Deutschkenntnissen erledigen.
hinfällig, denn offenbar sind die Eltern der deutschen Sprache mächtig.


melden
Anzeige

5-köpfige Familie überfällt altes Ehepaar (Essen, 2017)

20.09.2018 um 10:57
Das mit dem IS soll halt einfach in eine falsche Richtung deuten. Denke nicht, dass dieser kriminelle Clan zu den hellsten Lichtern auf der Torte gehört. Sie hielten sich bestimmt noch für unglaublich clever, den IS ins Spiel zu bringen. Das wird eine Familie aus den Parallelgesellschaften sein, die sich in Deutschland gebildet haben. Echt kaum auszuhalten, dass man dieses Pack noch nicht geschnappt hat. Das Problem dürfte auch sein, dass die keine großen Berührungspunkte zu deutschen Familien haben dürften und Leute aus deren Reihen, werden sie nicht ans Messer liefern.


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden