Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

527 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Krankenhaus, Rollstuhl
DerDoctor11
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2020

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 14:00
Hallo,

Am 26.04 gegen 21 Uhr in der DRK Klinikum Westend am Spandauer kam ein Mann der behauptet das seine Frau an Atemnot leidet.
Dieser Mann verschwand sofort wieder und das Krankenhaus Personal erkannte das diese Frau seit mindestens einen Tag schon verstorben war.
Was auffällig ist das die Kleidung die diese Frau trug selbst hergestellt wurde und der Rollstuhl in dem sie saß auch selbst gebaut wurde.

Die verstorbene ist zwischen 85 und 90 Jahre alt.
1.57 m groß
Und wiegt ca.40 kg.
Die Polizei möchte die Identität herausfinden von ihr und von diesem Mann.

Die Fragen die offen sind wer war diese Frau?
Wieso hat der Mann die verstorbene in einem Krankenhaus gebracht?
Und warum war der Rollstuhl selbstgebaut?
Normalerweise übernimmt die Krankenkasse die Kosten für ein Rollstuhl.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 14:16
Selbstgebastelter Rollstuhl, selbstgeschneiderte Kleidung, das wirkt irgendwie so, als ob die Frau und ihr "Ehemann" schon seit Jahren jeglichen Kontakt mit der Außenwelt nach Möglichkeit gemieden hätten. Ich würde wetten, dass sie schon lange nicht mehr beim Arzt war, keinerlei Medikamente im Blut hatte. Dazu passt auch die ungewöhnliche Art, wie die Leiche entsorgt wurde: kein lästiger Papierkram, aber durchaus achtsam gegenüber der Verstorbenen. Anstatt sie einfach irgendwo zu verscharren, hat der "Ehemann" dafür gesorgt, dass sie ein richtiges Begräbnis bzw. Urnenbegräbnis bekommt.

Auf die Geschichte hinter dieser selbstgewählten Isolation bin ich schon sehr gespannt. Vielleicht ein religiöser Wahn?


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 14:21
Die BZ wieder. Offenbar hat der Mann doch mit Mitarbeitern des Klinikums gesprochen, und konnte dann einfach abhauen? Das erste, was die machen, ist die Personalien aufnehmen. Und dass Leute vom Fach erst nach einer Weile merken, dass die Frau tot ist, kommt mir auch sehr unwahrscheinlich vor. Merkwürdig auch, dass ein Bildreporter einfach mal so die Leiche fotografieren darf bzw. ein Foto der Leiche bekommt.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 14:47
Das ist schon alles sehr merkwürdig.

Zunächst vermute ich dass die beiden in einer Art isolation gelebt haben.
Ob es sich dabei um Eheleute handelt oder vielleicht auch um ein Verbrechen scheint ja noch nicht klar zu sein.

Verwunderlich finde ich dass man ein Foto einer Leiche veröffentlicht.
Es wird doch bestimmt eine Videoaufnahme von dem Mann geben oder zumindest eine Beschreibung.

Auffällig ist natürlich das Blut im Gesicht der Frau: Woher stammt es?
Von einer Verletzung?


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 14:53
Die Wunde am Mund der Toten finde ich auch seltsam.
Eventuell wurde die Wunde erst später bemerkt, da Sie ja auch einen Mundschutz um hat.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:04
Kurze Info an alle, das Bild der Toten kann durchaus für den ein oder anderen User grenzwertig oder belastend sein. Wenn euch solche Bilder nicht liegen, klickt bitte nicht darauf.

Die Bilder sowie den Aufruf der Berliner Polizei findet ihr im Original unter folgendem Link: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.931311.php


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:11
Tritonus
schrieb:
Offenbar hat der Mann doch mit Mitarbeitern des Klinikums gesprochen, und konnte dann einfach abhauen? Das erste, was die machen, ist die Personalien aufnehmen.
Was soll eine Krankenschwester machen, wenn jemand einfach geht? Ich hoffe, dass sie sich ihm nicht in den Weg stellen.
Tritonus
schrieb:
Und dass Leute vom Fach erst nach einer Weile merken, dass die Frau tot ist, kommt mir auch sehr unwahrscheinlich vor.
Dass die Dame mindestens einen Tag tot ist, wurde nach der Untersuchung festgestellt. Der Tod selbst wurde vermutlich ziemlich schnell festgestellt.
Tritonus
schrieb:
Merkwürdig auch, dass ein Bildreporter einfach mal so die Leiche fotografieren darf bzw. ein Foto der Leiche bekommt.
Siehe Link von univerzal. Das Foto ist von der Polizei und wird von den Medien aktuell verbreitet.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:15
Möchte zu dem Bild was schreiben:wenn man sich es mal genau anschaut fällt auf das der rechte Mantelärmel aufgeschnitten ist(denk vom krankenhauspersonal)und es schaut so aus als würde teil des unterarmes bzw.die Hand fehlen.oder täusch ich mich?


melden
DerDoctor11
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2020

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:17
Es könnte auch sein das der Mann die Frau gepflegt hat und überfordert war.
Das würde auch erklären wie sie angezogen war ode das er sie ins Krankenhaus gebracht hat damit er nichts mehr damit zu tun haben muss.
Es wäre auf jedenfall interessant ob die Dame an einem Natürlichen Tod verstorben ist oder tatsächlich umgebracht wurde.
Die Wunden im Gesicht deuten auf letzteres hin.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:25
ich bin da bei @DerDoctor11 , allerdings glaube ich nicht so recht an ein Verbrechen...

spannend...und gruselig...ist es auf jeden Fall, bin gespannt, was ermittelt wird.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:30
Oh wie gruselig. Was es nicht alles gibt. Diese Stellen am Mund und auf den Lippen müssen nicht zwangsläufig Wunden sein, die noch zu Lebzeiten entstanden sind. Vielleicht lag die Dame auch auf dem Gesicht. Sobald der Tod eintritt, sammelt sich das Blut zwangsläufig an der tiefsten Stelle und dort, wo der Körper aufliegt.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:33
DerDoctor11
schrieb:
Normalerweise übernimmt die Krankenkasse die Kosten für ein Rollstuhl
Vielleicht hatte sie Probleme mit der Krankenversicherung.
Das könnte auch ein möglicher Grund sein, wieso der Mann sie ins Krankenhaus einlieferte, aber dann schnell verschwand, weil er einfach keine Probleme mit den Formalitäten haben wollte.


melden
DerDoctor11
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2020

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:38
Kreuzbergerin
schrieb:
Vielleicht hatte sie Probleme mit der Krankenversicherung.
Welche Probleme sollen die den gehabt haben?
Jeder in Deutschland muss eine Krankenversicherung haben.
Das ist gesetzlich geregelt.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:44
DerDoctor11
schrieb:
Die verstorbene ist zwischen 85 und 90 Jahre alt.
1.57 m groß
Und wiegt ca.40 kg.
Die Polizei möchte die Identität herausfinden von ihr und von diesem Mann.
Gibt es denn Angaben zu dem Mann? Wenn es denn der Ehemann war wird er ein ähnliches Alter gehabt haben. Da ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass beide kein Auto mehr fahren. Sie sind also eventuell mit öffentlichen Verkehrmitteln, Taxi (schliesse ich persönlich aus) oder noch wahrscheinlicher zu Fuß zum Krankenhaus gekommen. Da könnte der ein oder andere gesehen haben aus welcher Richtung sie kamen


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:53
Die Meldung habe ich heute auch gelesen und ich war gleichermaßen schockiert darüber, dass jemand seinen verstorbenen Partner (wenn man davon ausgeht, dass es wirklich der Ehemann war) einfach so in die Notaufnahme schiebt und dort den Pflegekräften und Ärzten überlässt, genauso wie ich anfing darüber nachzudenken, welche Gründe man haben könnte, diesen Weg zu wählen.

Viel fällt mir dazu nicht ein:

- beide lebten fernab jeglicher sozialer Kontakte und der "Ehemann" war mit dem Tod der Partnerin überfordert, bzw. wusste nicht, was zu tun ist (oder hat sogar den Tod wirklich ignoriert oder konnte ihn nicht wahrhaben - wobei hier das Verschwinden des Mannes dagegen spräche)
- der Ehemann kennt die Horrorgeschichten, die erzählt werden, wenn jemand zu Hause verstirbt und hat sie deswegen in ein Krankenhaus gebracht
- der Ehemann fürchtete, mit einer Beerdigung finanziell ruiniert zu werden, bzw. wusste nichts über die Möglichkeit einer finanziellen Hilfe
- sie lebten illegal hier
- es war jemand, der einfach den verstorbenen zu pflegenden Zugehörigen eiskalt loswerden wollte

An ein Verbrechen glaube ich nicht, eher noch an einen überforderten Menschen, in einem Ausnahmezustand und der nicht mehr wusste, was er tun sollte.

Auffällig ist natürlich dass eigentlich wohl von Kleidung bis Rollstuhl alles selbstgemacht scheint, was ja für durchaus ein gewisses Talent für Schneiderei und Konstruktion spricht. Zumindest habe ich es in der Polizei-Meldung auch so verstanden, dass der Rollstuhl auch selbstgebaut ist.

Was ich halt, und sorry wenn ich das so schreibe, unmöglich finde, ist das Foto der Verstorbenen.
Das ist 1. absolut würdelos und 2. für ein Gesuch äußerst ungeeignet.
Wenigstens hätte man das Gesicht der Vorausgegangenen Waschen und ihr den Mund schließen können. Danach ein Foto gemacht, würde es sicherlich mehr bringen, denn so wirkt das ganze Gesicht verzerrt und unnatürlich.


melden

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:54
DerDoctor11
schrieb:
Welche Probleme sollen die den gehabt haben?
So weit ich weiß, gibt es viele Obdachlose, die Probleme mit der Krankenversicherung haben.
Auch wenn die tote Frau vermutlich nicht obdachlos war, schien sie recht seltsam gelebt zu haben, wenn man ihre Kleidung und den Rollstuhl anschaut.
Außerdem hatte sie weder Ausweispapiere noch Krankenversicherungskarte dabei, ich könnte mir vorstellen, dass sie in prekären Verhältnissen gelebt hat.


melden
Pfollvosten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 15:58
DerDoctor11
schrieb:
Jeder in Deutschland muss eine Krankenversicherung haben.
Das ist gesetzlich geregelt.
Welches Gesetz regelt das?


melden
DerDoctor11
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2020

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 16:00
Pfollvosten
schrieb:
Welches Gesetz regelt das?
Es ist gesetzlich festgelegt das man eine Krankenversicherung haben muss wenn man keine hat muss man eine Geldstrafe zahlen.


melden
Pfollvosten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tote Frau im Krankenhaus abgegeben

13.05.2020 um 16:01
DerDoctor11
schrieb:
Es ist gesetzlich festgelegt
Nenne doch bitte einfach das Gesetz und die dazugehörigen Paragrafen.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt