weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

86 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Unfall, Ungeklärte Todesumstände, Andreas Kostolani
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 17:47
@apple84

Wie die Mutter in ihrem Beitrag schon schrieb. Die Polizei geht oft von Gegebenheiten aus, die gar nicht vorhanden sind.

So von wegen: ihr Sohn liegt sicher irgendwo mit einer Frau im Bett. Wenn ich sowas lese, sträuben sich mir die Nackenhaare. Woher nimmt die Polizei die Gewissheit, das NICHTS passiert ist?

Vor dem Hintergrund kann man auch davon ausgehen, das auf der Landstraße nicht wirklich sorgfältig nachgeschaut wurde.

Ich mache mich nachher auch mal im Net schlau, ob ich noch was finden kann. Vielleicht können wir noch etwas herausfinden.


melden
Anzeige

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 17:50
Ich finde es überhaupt fraglich, ob er an besagten Abend am Bahnhof war. OK, der Hund hat seine Spur bis zur Bank verfolgt aber es kann doch auch sein, dass er Tage vorher diesen Weg gegangen ist??

Im Filmbericht wurde erwähnt, ob es fraglich ist, dass die Leiche über etliche Wehre und Staustufen bis in den Rhein gelangen könnte... Finde ich auch eher fragwürdig, jedoch scheint die Kripo ja davon auszugehen.

Die "Theorie" des Mediums klingt absolut logisch... Gerangel, Runtergefallen, Kopf angeschlagen usw. - wenn da nicht die vielen Schleusen und Staustufen wären... In einer Schleuse hätte er doch schon viel eher entdeckt werden müssen.

Das ist meiner Meinung nach der Schlüssel zu allem anderen: Wie kam die Leiche in den Rhein?


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 18:05
@Yamaica

Genau das gleiche ging mir auch gerade durch den Kopf. Ich kann mir durchaus vorstellen, das es so gewesen sein könnte, wie die Hellseherin sagt.

Spinnen wir den Faden mal weiter. Andy liegt bewusstlos am Wasserrand oder ist bereits tot. Die anderen haben Angst vor einer Entdeckung. Laden Andy ins Auto und bringen ihn etliche KM weit weg.

Dort werfen sie ihn in den Rhein. Das könnte dann erklären, das man ihn 130km entfernt von zuhause gefunden hat.


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 18:06
@Yamaica

Wenn es so war, wie ich gerade geschildert habe und die "Täter" die Staustufen kannten, wussten sie genau wo sich die letzte befindet und wo sie ihn in den Rhein entsorgen konnten.


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 18:12
Hier ist die HP die seine Mutter erstellt hat:

http://www.in-memory-of-andy.com/index.php


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 18:16
Auf der o.g. HP ist sehr viel zu lesen und du zu sehen. Was mich besonders erschüttert, ist die Tatsache, das die Familie auch heute, 5 Jahre später, immer noch nicht über den Verlust hinwegkommt.


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 19:47
@Chrissi259

Hi Chrissi ;-)

Hm, ich kann mir nicht so wirklich vorstellen, dass sich jemand die Mühe macht, die Leiche einzupacken und hinter der letzten Staustufe wieder ins Wasser zu schmeißen. Ich glaube auch nicht, dass Bekannte/Freunde (so sie ihn denn versehentlich getötet haben) seinen neuen MP3-Player und das Bargeld klauen - das machen dann doch eher Fremde.

Mag sein, dass er doch am Bahnhof war aber würde er zu einem Fremden ins Auto steigen? Vielleicht wollte er ja noch woanders hin und hat den Zug genommen? Ich habe jetzt die Örtlichkeiten nicht so im Kopf und weiß nicht, was die nächstgrößere Stadt ist, ich glaube Karlsruhe wurde erwähnt.

Man weiß auch nicht, wieviel Alkohol im Spiel war...


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 19:52
@Yamaica

Auch diese Theorie wäre denkbar. Leider haben wir auch hier, wie bei anderen Fällen auch, mal wieder viel zu wenig Informationen.


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 20:07
Chrissi, wenn es denn so war, wie das Medium es geschildert hat, glaubst Du, dass seine Freunde/Kumpels ihn auch noch beklauen würden???


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 20:56
@Yamaica
Vielleicht haben sie es gemacht um es nach einem Raubmord aussehen zu lassen!??


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 21:34
@einfach-ich

Ja, das wäre natürlich auch eine Möglichkeit und die Version des Mediums ist gewiss die naheliegendste. Nicht jeder ungeklärte Mord ist extrem rätselhaft und mysteriös. Wenn man vom Bahnhof ausgeht, wird es wirklich sehr, sehr rätselhaft.

Fährtenhunde halten sich doch gewiss immer an die aktuellste Spur, oder? Hat jemand spontan zur Hand, wie viele Tage nach dem Verschwinden der Hund eingesetzt wurde? Wäre der Fiffi nicht schnurtracks zum Fluss gelaufen wenn es doch die "Medium-Variante" war?


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

07.10.2011 um 21:34
Ich schaue mir jetzt den Bericht noch einmal an, irgendetwas stört mich dabei...


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

08.10.2011 um 07:24
Kurze Zwischenfrage: Glaubt ihr an Hellseher? Also ich eigentlich nicht..


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

08.10.2011 um 10:06
@Zombienchen

Nein, natürlich nicht und ich glaube, alle anderen hier auch nicht.

Die "Botschaft" die vom Medium übermittelt wurde, ist eine einfache, nachvollziehbare, aus dem Ärmel geschüttelte Theorie.

Ich kann mir immer so gar nicht vorstellen, dass Verstorbene zig Details zu ihrem Ableben übermitteln, jedoch keinen konkreten Hinweis auf die Täter geben ;-)


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

08.10.2011 um 10:16
Jetzt weiß ich auch, was mich am Pro7-Bericht störte...

Bei 3:50 wird die These der Polizei erläutert. "Andreas ist vom Bahnhof zurück zum Fluss Murg gelaufen. Im 15 Zentimeter tiefen Wasser ist er ertrunken. Seine Leiche ist 136 km im Rhein entlanggetrieben."

Also entweder haben die Pro-7-Honks das alles falsch wieder gegeben... Allerdings frage ich mich dann, ob die in der Redaktion nicht selbst soviel gesunden Menschenverstand haben, um zu erkennen, dass man im 15 cm tiefen Wasser zwar ertrinken kann, jedoch die Leiche dann gewiss nicht fortgetrieben wird, schon gar nicht bei einem großen, kräftigen 100kg-Mann...

In dem Bereicht wirkt die Murg schon deutlich tiefer als 15 cm.

Solche Schlampereien nerven mich immer extrem....


melden
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

08.10.2011 um 14:33
@Yamaica


Das ist richtig, in 15cm tiefem Wasser kann keine Leiche abgetrieben werden.

Das war kein Suizid, entweder ein Unfall oder Mord. Auch das seine Jacke zurückblieb, kann 2 Dinge bedeuten..... entweder rannte er Hals über Kopf wirklich los und wollte zum Bahnhof, oder aber, er lebte dort schon nicht mehr (so war die Jacke ja überflüssig).

Letzeres wäre evtl. die Erklärung dafür, das er +/- 130km weiter entfernt gefunden wurde.

Man muss dabei bedenken, das eine Leiche zuerst einmal absinkt. Erst wenn sich Gase bilden, kommt die Leiche an die Wasseroberfläche.

Wie lange eine Leiche an der Wasseroberfläche treibt, hängt wohl auch von der Strömung des Flusses ab.


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

08.10.2011 um 14:42
@Chrissi259

Das mit der Jacke würde ich nicht überbewerten. Es war um 0 Grad kalt und er war ein junger Kerl, an dem auch ordentlich etwas dran war. Mein Sohn rennt auch bei 0 Grad im T-Shirt herum...

Evtl. wollte er sich nicht die Blöße geben, noch einmal zu dieser Party zurückzugehen, um die Jacke zu holen. Vielleicht war er aber auch relativ betrunken, so dass die Kälte noch weniger spürbar war.


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

08.10.2011 um 14:43
Ich gehe auch eher von einem Unfall oder Mord aus.


melden

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

08.10.2011 um 14:44
@Chrissi259

Die Murg hat definitiv keinen Wasserstand um 15 cm. Da hat wieder jemand geschlafen und nicht sein Gehirn eingeschaltet. Peinlich, was die so alles auf Sendung schicken...


melden
Anzeige
Chrissi259
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andreas Kostolani - Mord? Unfall?

08.10.2011 um 14:46
@Yamaica

Hm, ich fände es auch gut, wenn sich solche Sender auch an die Tatsachen halten würden. Passiert leider aber immer wieder.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden