Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prozessauftakt Mirco

631 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Mirco, Grefrath
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

15.07.2011 um 09:55
Noch mal zum Text da oben:

Dass Mirco, ein zehnjähriger Junge, alleine mit dem Fahrrad unterwegs war, ist ja ganz normal. Er hat alles richtig gemacht. Ich glaube - so schrecklich es klingen mag -, dass Mirco an jenem Tag einfach zur falschen Zeit am falschen Ort war.

Da bin ich etwas anderer Meinung. Selbstverständlich kann man Risiken minimieren,natürlich nie ganz ausschließen. Aber einen 10jährigen um 22 Uhr in der Dubkelheit über einsame Landstraßen zurückkommen lassen,schaut euch den Weg mal an bei Google, da gibt's kein Haus nur Felder dran gelegen, da hätte man ja schon als erwachsene Frau ein komisches Gefühl. Ein solches Verhalten birgt ein erhöhtes Risiko und ist auch nicht unbedingt normal,wie Egg behauptet. Man kann es eigentlich nur damit erklären,dass Die Eltern mit so etwas nie wirklich gerechnet haben ,diese Dinge nie wirklich auf dem Schirm hatten.

60% der so entführten Kinder sind noch zwei bis drei Stunden tot. Nach 24 Stunden 95%. Es kommt also immer darauf an,sich s o f o r t bei der Polizei zu melden und nicht zu warten. Das ist leider an dem Abend durch Verkettung unglücklicher Umstände total schief gelaufen.

Irgendwie hatte Mirco an dem Abend ein sehr schlechtes "Karma". Das kann man sagen ,aber nicht,dass alles normal oder richtig lief. Nicht falsch verstehen,ist kein Vorwurf an die Eltern,niemand kann immer alles perfekt machen mit vier Kindern, soll nur zeigen,dass einige unglückliche Dinge übereinander kamen.

Können wir nur draus lernen,ein Kind lieber mal einmal mehr als einmal zuwenig abzuholen.Mirco bringt das leider nicht wieder. Aber gerade heute,wo sich diese Typen vernetzen und austauschen wie man im Dennis Thread sieht,ist das nötig!


melden
Anzeige
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

18.07.2011 um 12:58
Hier und Heute WDR Doku:

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2011/07/16/hier-und-heute.xml


melden
Vidocq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

21.07.2011 um 01:55
@ all
mal ehrlich - was der Telecom Mann da nun erzählt - ich glaub kein Wort.
zufällig gesehen? ich sage gezielt
zufällig ein Junge? ich sage gezielt gesucht
zufällig ermordet? ich sage bewusst getötet.

Der Olaf Hecker hatte mehr als genug Zeit und Möglichkeiten ein Mädchen abzugreifen.

Gruss Vidocq


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

21.07.2011 um 13:49
@Vidocq
Genau das denke ich auch! Er hat Mirco vielleicht doch schon vorher auf der Bahn gesehen und beobachtet.Ist ihm dann nachgefahren.
Er konnte jedenfalls nicht wissen,das noch Kinder unterwegs sind.


melden

Prozessauftakt Mirco

21.07.2011 um 14:24
@Vidocq
Sehe ich ganz genauso. Bleibt zu hoffen, dass Staatsanwaltschaft und Richter seine ganzen halbherzigen Ungereimtheiten vor Gericht aufzudecken vermögen.


melden
Vidocq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

21.07.2011 um 21:13
@ all
Ich hatte heute ein sehr interessantes Gespräch

Frage - du bist Not Geil - würdest du - wenn du auf Girlys stehst - einen Jungen ansprechen, oder wenn gerade die Zeit und Gelegenheit ist, den zum poppen ab greifen? Antwort: NEIN.
Frage - Warum nicht? Loch ist Loch, ob nun ein Mädchenpo oder Jungs Hintern, beides ist in dem Alter sicher sehr eng?
Antwort: Ich - also die meisten eigentlich alle die ich kenne stehen nicht auf anal. Gegenfrage - würdest du wenn du auf C Grösse stehst, eine mit a Körbchen auswählen? Wenn genug mit C da sind. Meine Antwort: Nein sicher nicht.
Frage - Du warst nicht nur Not Geil sondern auch noch völlig verpeilt, hast jetzt anstelle des gedachten hübschen Teeny Girlys nun einen Jungen im Auto. Was jetzt?
Antwort - Ich würde es mit verwechseln, mit einem Neffe, Bekannten, Nachbarjunge oder ähnlichem begründen, mich heraus reden. Und wenn es geht, ausfragen ob er eine Schwester hat.
Frage: Also auf die Kumpel Tour, ob er wenn vorhanden die Schwester schon nackt gesehen hat usw?
Antwort - ja genau so, in dem Alter erzählen die ja alles, dabei dann mit - hab ich auch in deinem Alter gemacht - verharmlosen oder relativieren. Und so als normale Jungs Doofheiten abtun.
Frage: Du hast ihn aber ziemlich rustikal in dein Auto befördert, er hat Angst, fühlt sich jedenfalls unwohl. Wie löst du diese angespannte Situation auf?
Antwort - indem ich vorgebe, meinen Sohn nach längerer Zeit jetzt wieder zu sehen und deswegen etwas unsicher bin was in dem Alter so läuft. Dann ihm danken das er mir geholfen hat. Nochmal auf das Verwechseln eingehen und ihm sagen das er ein prima Kumpel ist. So wie der Nachbarsjunge z.B
Sicher ist die Ansicht eines Einzelnen kein Massstab. Sagt aber das aus, was ich von der Pädo Szene eh wuste. Und ob der Hecker nun ein zweiter Mark Hoffmann ist?
Ich hoffe das das Gericht scharf nach hakt und sich nicht ein lullen lässt.
Gruss Vidocq


melden

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 02:21
Findest du, dass dieser Text in diesem Thread angebracht ist? Wie schon im anderen Thread erwähnt, der heißt Hegger und nicht Hecker. Keine unschuldigen in Verruf bringen. Davon mal abgesehen glaube ich auch nicht, dass vorher nie was gewesen ist. Wäre schon sehr ungewöhnlich mit 45 *anzufangen*. Und ob das Risko nun erhöht war durch die Uhrzeit ect. EINZIG und ALLEIN der Täter hat Schuld.


melden
Vidocq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 03:37
@oceanghost
ja finde ich schon, oder sind wir hier in einem Kinder Chat?
Wenn ich Hecker schreibe, hat das sicher seinen Grund, also...

ein schönes We allen..
Vidocq


melden

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 03:49
Wurde eigendlich im Zuge der Ermittlungen kinderpornografisches Material beim Täter sichergestellt?
Denn meines Erachtens hatte er definitiv schon weitaus früher entsprechende Vorstellungen, die auch eine Tat diesen Kalibers als mögliche Option in betracht gezogen haben.
So was macht man nicht einfach so aus heiterem Himmel.
Zumindest muss er schon in der Vergangenheit mit pädophilen Material oder Eindrücken pädosexueller Natur konfrontiert worden sein, was ihn in der Förderung und letzendlichen Durchführung seines Sexualtriebes höchstwahrscheinlich stark inspiriert haben dürfte.
Dafür wären visuelle Formate aus dem Internet beispielsweise eine naheliegende und schlüssige Erklärung.
Wobei dieser Punkt auch nicht wirklich einfach zu beantworten ist.
Die Wissenschaft hat noch keine belegten Resultate dafür liefern können, das kriminelle Veranlagungen, Pädosexualität oder generell von der Masse als "unnormal" definierte Ausrichtungen eventuell genetisch bedingt sein könnten.
Bei anderen Erkrankungen wie z.B. Krebs ist das ja mittlerweile belegt.
Aber ich denke für eine Diskussion in diese Richtung wäre schon ein eigenes Thema notwendig, denn das würde hier deutlich den Rahmen sprengen.
Ist aber ein mehr als interessanter und wichtiger Aspekt finde ich.

Weitere tiefgehende Rückschlüsse auf seine psychische Verfassung wären nur durch direkte Konversation mit ihm zu ziehen.
Ich meine Beispielsweise im Bezugnahme auf möglicherweise mangelnde emotionale Intelligenz sowie mögliche sadistische Tendenzen.
Auch der Punkt seiner bevorzugten geschlechtlichen Zielgruppe ist als Außenstehender nur rein spekulativ zu beantworten. Es gibt Täter die eine fixierte Ausrichtung besitzen. Es gibt aber auch multisexuelle Täter, die zur Befriedigung ihres Triebes auf jede leichte mögliche Option zurückgreifen würden, ob nun Kinder, alte Menschen oder sogar Tiere.
Sobald Menschen im Spiel sind, ist sozusagen alles möglich.


melden

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 08:28
habe mir gerade mal den bericht angesehen
erstmal respekt an die eltern..........hoffe sie können ihre stärke weiterhin halten und alles beste auf den weiteren weg..........
auch respekt an die soko............auch ihnen sage ich ,danke.

ich denke der täter ist gezielt vorgegangen,aber nicht geplant.............
vielleicht hatte er mirko schon öfters auf dem weg gesehen

denke auch das davor schonmal, irgendwelche auffälligkeiten gewesen sein müßten.
wenn nicht ,wäre es schon komisch


melden

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 10:52
@Vidocq
Dann schreib doch einfach nur H. und keinen falschen Namen.

Falls jemand Interesse hat, hier die Links zu Mircos Eltern bei Beckmann. Dort erfährt man mehr. Hochachtung an sie, wie sie das alles meistern. Sie sind sehr in ihrem Glauben bestärkt.















melden

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 11:02
Ich muss nebenbei auch nochmal erwähnen,
das der Leiter der Sonderkomission einen hervorragenden Eindruck bei mir hinterlassen hat.
Er scheint mir sehr engagiert und kompetent zu sein. Von der Sorte bräuchten wir mehr.
Meine Hochachtung.


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 11:59
Im Gegensatz zu Mircos Eltern ist Anja Willes Leben zerstört!
Hier bei M.Lanz. Till Schweiger spricht mir aus der Seele und sein Ausraster war OK bei dem Thema!!

http://www.youtube.com/watch?v=NMRtGsCor78&feature=related


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 12:25
http://www.youtube.com/watch?v=di_q-13n9DY&NR=1


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 12:32
Hallo,morgen Abend kann ich einen guten Tatort empfehlen 1.Prog.20:15 Tatort "Verdammt"

Passt hier zum Thema!!


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 12:41
http://www.youtube.com/watch?v=pM6v7a01VFQ&NR=1


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 12:43
Hallo,habe mal die Sendung hier reingestellt damit mal auch mal an die Opfer denkt und wie es denen heute geht und damals ging,als ihr Kind verschwand! Lieben Gruß Cleo


melden

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 13:47
habe gerade das gelesen

http://pressemitteilung.ws/node/260369

klingt für mich wie ein fluchtversuch............die sollen bloß aufpassen


melden
Vidocq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 14:00
@ all
Die drei erwähnten Morde in Münster fallen für Hegger weg.

Gruss Vidocq


melden
Anzeige

Prozessauftakt Mirco

23.07.2011 um 15:03
@zweiter

Das ist doch schon alt: Verfasst von AktionBild am Do, 2011-02-03 00:05.

Stand doch groß in der Presse.

@Vidocq
Ich weiß noch immer nicht welche Morde in Münster?!


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden