weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

626 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Maike Thiel, Mord Schwangere

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:32
@raschier
das war, glaube ich, 2001


melden
Anzeige
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:33
@lenzko
uii...na dann wäre es gut nocheinmal durchzustarten....heute wird es andere kreise ziehen...


melden

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:35
@raschier
es kam ja deswegen jetzt auch nochmal bei xy-ungelöst


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:35
@lenzko
ja und das ist gut so!
Die Opfer und ihre Angehörigen MÜSSEN in der Erinnerung bleiben!


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:39
@lenzko und dann hat er wahrscheinlich aus Selbstschutz gekniffen, an dem Punkt noch weiter zu
ermitteln......

Und an diesem Punkt anknüpfend wäre doch sicher die Polizei zu einem Ergebnis gekommen , wenn
wirklich gut ermittelte Ansätze eines professionellen Privatdetektives als Vorlage gegeben gewesen wären.
Privatdetektive können auch , ebenso wie Polizisten , in die falsche Richtung ermitteln, wenn z.B. gezielt in eine falsche Richtung gelenkt werden würde. Ich möchte das nicht für diesen Fall behaupten, aber auch nicht als Möglichkeit ausschliessen und es als ganz grundsätzliche Anmerkung verstanden wissen.
Aufgrund der Ermittlungen dieses Detektives, haben die Eltern auch für viel Geld 10 Meter Strasse aufreissen lassen....


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:43
@Uhlenspiegel
jaja..diese ganzen schlimmen sachen wenn Täter unerkannt mit "ermitteln"...davon hörte ich auch desöfteren. Sie nehmen ja sogar Kontakt mit der Polizei auf.Will garnicht wissen wieviele schwarze schafe es inden eigenen Reihen gibt wa? Aber der liebe Gott sieht alles...glaub ma..irgendwann ham se die auch am Haken.


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:49
@raschier Das war nicht meine Aussage . Ich sprach von : Privatdetektive können auch , ebenso wie Polizisten , in die falsche Richtung ermitteln, wenn z.B. gezielt in eine falsche Richtung gelenkt werden würde

Z.B. mit gezielten Gerüchten, die der Wahrheit aber eben auch nicht fünkchenweise entsprechen.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:50
@Uhlenspiegel
jo...sowas muss erstmal gekonnt sein...das können nur täter

ist eigentlich auch egal ob polizist detektiv oder papst...g*

muss aufjeden fallmega anstrengend und zeitraubend sein...also ich bin schon bisschen ziemlich froh dass ich anderes ticke...ganz abgesehen von dem höllischen Leibesdruck...also was ich damit sagen wollte ist:
wäre ich són Täter, ich würde gestehen und ende aus mickey mouse...dann hätte ich ruhe


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:54
@raschier Von anderen als von Tätern würde es ja auch keinen Sinn ergeben - nur für Täter kann so etwas ein Mittel zum Zweck sein und gerade Gerüchte, deren Herkunft sich, durch die Art ihrer Verbreitung , sehr schnell nicht mehr nachweisen lässt , bieten da für Täter eine gute Basis zur Verschleierung der eigentlichen Begebenheiten und Tatmotivationen.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:56
naja..aber im knast ist es immer noch angenehmer als täglich son stress wa?
Da isses warm...essen..sogar aufmerksam bekommen sie...wat will man mehr?
Wäre doch viel bequemer sogesehen


melden

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 21:59
@raschier
Ja du hast recht, hier auch nochmal Maikes Foto dazu :

114125628823432highRes00426418.jpg

Quelle und weitere Fotos ihrer Familie :
http://www.berliner-kurier.de/polizei-prozesse,7169126,11412568.html


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 22:00
@lenzko
süsse maus....das war nicht fair...


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 22:01
@raschier Ich glaube Du überschätzt das, was Du als Druck bezeichnest , im Bezug auf Täter gewaltig. Es gibt eine beeindruckende Studie eines Profilers, die eindeutig aussagt " Je länger ein Täter schon schweigt, desto geringer wird die Wahrscheinlichkeit, das er sich irgendwann "outet" " .


melden

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 22:02
Das sind ihre Eltern, die bewundernswert kämpfen.....

tiyTqEn 114125608823440highRes00198087.jpg


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 22:03
@Uhlenspiegel
Du...davon bin ich immer und davon gehe ich noch aus....feige sind sie...verachtenswert!

Sie werden eh noch sehen was sie einholen wird!

Wer JETZT nicht einsieht und bekennt und widergutmachen will....der trägt die verantwortung!


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 22:04
@raschier süsse maus....das war nicht fair..

Wenn Fairness in dem Zeitraum direkt vor einer Tat im Kopf eines Täters vorkäme und umgesetzt würde, gäbe es wohl keine Taten.


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 22:04
@lenzko
ja....ich bin stolz auf sie!


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 22:05
@Uhlenspiegel
Ausrede....der freie wille ist DA!!!!
kannste mir nicht erzählen....jeden tag können sie ihren verdammten verdreckten Arsch heben und auf die nächste wache gehen!!!!!

.......sie haben es zu verantworten tun sie es NICHT!!!!!


melden
Uhlenspiegel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 22:07
@ raschier Wer behauptet etwas Anderes?


melden
Anzeige
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der "Vermisstenfall" Maike Thiel

14.01.2012 um 22:08
@Uhlenspiegel
deine worte:

Uhlenspiegel schrieb:Wenn Fairness in dem Zeitraum direkt vor einer Tat im Kopf eines Täters vorkäme und umgesetzt würde, gäbe es wohl keine Taten.
jeder täter hat die wahl kurz vor der tat.....dies wurde schon BEZEUGT von denselben!!!!!


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden