Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

1.781 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Frankreich, 1952 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

20.10.2012 um 15:37
Hallo @alle !

So wie sich die Sache im von @meermin verinkten Zeitungsartikel und einigen Anderen liest, könnte hinter der Geschichte ein "verkorkster" Raubüberfall stecken. Die Polizei scheint auch nicht mehr nach einem "Täterauto" zu suchen (Spekulation).

Die Al-Hilli´s sind gerade beim Aussteigen, als sie von dem freundlichen Herren mit Pistole um ihre Barschaft gebeten werden. Der Fahradfahrer kam zufällig dazu und hat die Situation einfach falsch eingeschätzt. Der Täter fühlt sich bedroht, dreht durch und schießt.

Dieser Hergang wäre möglich, ist aber eine Spekulation von mir.

Gruß,Gildonus


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

20.10.2012 um 15:38
@ meermin

Irakisches ERbrecht, wenn überhaupt - Al-Hilli und sein Vater waren irakischen Ursprungs. Da alle in UK lebten und zumindest Al-Hilli wohl auch britischer STaatsbürger war, gilt aber möglicherweise auch britisches Erbrecht, wer weiß.

DAs mit den Kindern: tja, wenn es ein Erbstreit war: die große wurde aus Sicht des Täters umgebracht (keiner hat ja gesehen, dass sie noch lebte, es ist ein Wunder, dass sie überlebt hat), die kleine, nach der konnte der Täter in der Eile nicht suchen. Was ich viel komischer finde: warum Schwiegermutter mit umbringen, die erbt sicherlich nichts vom Vater ihres Schwiegersohns...

Insgesamt finde ich das setting für einen ERbstreit komisch: ok, die Brüder bekriegen sich wegen der Erbschaft, leben beide in GB, einer denkt, der andere will ihn (+ Familie) umbringen und haut in die Schweiz ab, der andere folgt ihm aber nicht, sondern kann in der kurzen Zeit einen Auftragskiller (?) engagieren, der sie im Urlaub aufspürt und dort um die Ecke bringt - ich weiß nicht, klingt meiner Meinung nach unwahrscheinlich...


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

20.10.2012 um 16:30
@orakel09
und der Auftragskiller hätte vorsorglich erst noch einmal einen möglichen Zeugen, der sich zufällig am gleichen Ort aufhielt um die Ecke gebracht, wohlgemerkt noch bevor er den Al Hillis etwas getan hätte, als Ouvertüre sozusagen.

Der Brite Brett Martin, der als erster Zeuge am Tatort eintraf sagt aus, dass er die älteste Al Hilli Tochter auf dem Waldweg lebend gesehen und wahrgenommen hätte.
Former RAF cyclist Brett Martin told the BBC he saw a little girl stumbling around and bleeding, before making the grisly discovery of three bodies in a car:
Es erscheint völlig unverständlich wieso der Täter nicht von seinem Tatvorhaben abgelassen hat, nachdem er sah, dass die Al Hillis sich nicht alleine auf dem Waldweg befanden und warum er die beiden Töchter nicht auch getötet hat. Beides spricht meiner Ansicht nach gegen die Tat eines vom Bruder des getöteten Herrn Al Hilli beauftragten Auftragsmörders.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

20.10.2012 um 19:43
Nach diesen neuen Infos:

- Zuerst wurde auf den französischen Radfahrer geschossen.
- Al Hilli und seine älteste Tochter befanden sich ausserhalb des Wagens als die Schüsse auf den Fahrradfahrer fielen.

erscheint es irgendwie doch wieder wahrscheinlicher, daß S. Mollier das eigentliche Ziel war und die Al Hillis als Zeugen getötet wurden.
Auch wenn sich Erbschaftshinweise verdichten, dem Bruder (und somit dem Auftragsmörder) war doch bekannt wieviele Kinder Saad hatte, die Schwiegermutter war vermutlich so oder Tatzeugin und deshalb musste sie sterben.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

20.10.2012 um 22:13
soweit ich das ganze sehe hat der französische radfahrer den grössten teil der ladung abbekommen... schon möglich das er auch das hauptziel war... aber wer es vielleicht besser wissen tut, beleehrt mich eines besseren...


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 04:39
Hallo zusammen,
ich denke auch, dass der Anschlag dem Fahrradfahrer galt. Ich weiss nicht warum, aber ich hatte anfangs schon diesen Verdacht, als ich gelesen habe, dass auf den Fahrradfahrer 5x geschossen wurde. Evtl steckt hier eine gewisse Art an Hass dahinter...

es kann aber auch sein, dass der Anschlag doch den Al Hilli's galt und Sie deswegen gezielt mit Kopfschüssen hingerichtet wurden. Als der Fahrradfahrer plötzlich auftauchte bekam der Täter Panik und hat deswegen hektisch und unkontrolliert 5 Schüsse abgegeben.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 10:58
Wie gesagt, wenn der Bruder einem Auftragsmörder den Auftrag erteilt hätte, die ganze Familie auszulöschen, dann wäre dies sicher auch geschehen, denn der einzige Zeuge in dem
Moment , der französische Fahrradfahrer wurde als erstes durch Schüsse niedergestreckt. Es hätte demnach anschliessend nichts mehr im Wege gestanden betreffend der Tötung der gesamten Familie Al Hilli.

Ein bezahlter Killer hätte vom Bruder gewusst wer zur Familie gehört. Und es bliebe die Frage woher der Killer wusste, dass die Al Hillis sich an jenem Tag ausgerechnet in dem Wald und auf dem Waldweg aufhalten würden. Entweder es gab eine Verabredung oder er muss dem Wagen der Al Hillis gefolgt sein.

Wäre nicht die gesamte Familie das Ziel des Anschlages gewesen, dann hätter es sicher im Vorfeld bessere Gelegenheiten gegeben den Vater irgendwo zu erschiessen, zum Beispiel direkt unmittelbar nach oder vor seinem Besuch bei der Bank in Genf.

Eine andere Frage wäre,woher und ob der Bruder von dem Besuch bei der Bank gewusst hat? Und es stellt sich die Frage, was Al Hilli bei der Bank regeln wollte oder geregelt hat und ob diese Aktivitäten nicht unter das Bankgeheimnis gefallen wären?

Und es stellt sich die Frage, ob ein bedroht gefühlter Herr Al Hilli sich darauf eingelassen hätte sich mit jemandem auf einem einsamen Waldweg zu treffen? Ganz sicher hätte er das nicht getan wenn es um die Streitigkeiten wegen der Erbschaft gegangen wäre. So etwas bespricht man normalerweise beim Rechtsanwalt,auf keinen Fall trifft man sich im dunklen Wald.

Der Treffpunkt im Wald, falls es einen solchen gab deutet eher in eine andere Richtung.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 12:09
Der Gedanke ist nicht schlecht,das der Anschlag auch dem Fahrradfaher gegolten haben könnte und der auch zuerts getötet wurde.Wozu sollte der Killer auch warten wenn er hätte die Familie nur töten wollen? Auf das besagliche Opfer allgemein? Nicht so abwägig.Denn hätte es der Familie gegolten,so hätte der Killer ja wissen müssen,dass die Familie 2 Kinder hat.Und hätte nachdem versteckten 2 Kind gesucht.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 13:15
Wenn der Anschlag aber dem Fahrradfaher gegolten hätte, warum wurde dann auch die Familie Al Hilli ausgelöscht?

Es hätte für einen Täter sicher die Gelegenheit gegeben den französischen Fahrradfaher auf seiner Tour durch den Wald irgendwo alleine zu erwischen und durch gezielte Schüsse zu töten. Der Täter hätte nicht ausgerechnet in dem Moment zuschlagen müssen, als der Fahrradfaher den Al Hillis begegnete.

Und wären die Al Hillis durch Zufall Zeugen des Mordes geworden als sie in den Wald hineinfuhren, hätten dann Vater und Tochter das Auto verlassen?


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 13:32
http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/mord-von-annecy-ermittlungen-bringen-neue-tragoedie-zum-vorschein-269f2-51ca-11-1299519.html

Also jetzt ist es so gut wie offiziell, der Radfahrer war anscheinend das Ziel, und der BMW der Al-Hillis hatte sich tatsächlich festgefahren :-)


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 14:26
demnach würde vieles dafür sprechen das der BMW ursprünglich an der Infotafel geparkt war, genau da wo die Reifenspuren zu sehen sind.
Der Radfahrer wird angeschossen, Vater setzt sich in den Wagen, will der draussen rumtobenden Tochter entgegenkommen, und fährt den Wagen fest.
Der Mörder hat der verletzten Radfahrer erstmal liegenlassen und die Zeugen erschossen, als er zum Radfahrer zurückgeht, läuft ihm die 7- jährige total verwirrt übern weg.
Der Mörder zerrt den verletzten Radfahrer und sein Fahrrad um falsche Spuren zu legen vors Auto und gibt ihm mehrere Kopfschüsse.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 15:38
Also das mit dem Erbschaftsstreit habe ich eh nie glauben können - bei 4 oder mehr Getöteten werden Polizei und sicher die Erb-Instanzen hellhörig... da hätte msn einen Unfall inszenieren müssen, damit das nicht auffällt!

Allerdings muss das ja schon ein Amateur sein, der ausgerechnet da einen umbringt, wo er min. 4 Zeugen hat, die er auch noch umbringen muss... kann mir nicht vorstellen, dass die so plötzlich auftauchen, als das man nicht nochmal abbrechen kann...


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 16:21
Hallo @alle !

Ich glaube nicht daran das der Fahradfahrer Mollier Opfer eines gegen ihn - geplanten - Anschags wurde. Der Täter hätte ja, sprichwörtlich gemeint, bei den Al-Hillis af dem Schoß gesessen, als er den "Auftrag" durchführte. - Noch dümmer geht das kaum. -

Ein sich bewegender Fahradfahrer kann plotzlich und unerwartet irgendwo auftauchen.
Bei einem geparkten Auto ist das schwer möglich.

Gruß,Gildonus


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 16:58
Alternative Nr. 3 wäre dass der Täter beide umbringen wollte, den französichen Fahrradfaher und Al Hilli und dass es gute Gründe gab dies nicht aufschieben zu können obwohl sich Frauen und Kinder im Fahrzeug der Al Hillis befanden.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 17:25
Was in der Presse über die Reihenfolge der Schüsse publiziert wird, ist wohl nur Effekthascherei:

Le chef des enquêteurs dans l’affaire de la tuerie de Chevaline (Haute-Savoie) a affirmé, samedi à l’AFP, que rien ne permettait de déterminer dans quel ordre les quatre victimes avaient été exécutées. Il dément ainsi formellement des informations de presse selon lesquelles le cycliste Sylvain Mollier aurait été le premier touché.

Also: Der Leiter der ERmittlungen hat bestätig, dass es nicht gäbe, was den Schluss zulassen würde, in welcher Reihenfolge die 4 Opfer erschossen wurden. Er dementiert damit öffentlich (formell) Presseinformationen, nach denen zuerst auf Sylvain Mollier geschossen wurde.

http://www.ledauphine.com/haute-savoie/chevaline

Also, alles wieder offen, oder?


1x zitiertmelden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 17:30
Ausführlicher findet man die Stellungnahme des Ermittlers hier:
http://www.liberation.fr/societe/2012/10/20/tuerie-de-chevaline-le-deroule-des-fait-toujours-mysterieux_854683

Vater und ältere Tocher wären allerdings außerhalb des Wagens gewesen, man wisse aber nicht, wofür.


Zum Auto: «qu'il suffisait de regarder les photos prises en hélicoptère par la presse pour découvrir qu'un pneu était crevé et une roue légèrement enfoncée dans la terre»

"Den Luftbilder nach konnte man entdecken, dass ein Reifen geplatz war und ein Rad leicht in die Erde eingegraben"


1x zitiertmelden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 19:17
Zitat von orakel09orakel09 schrieb:Also, alles wieder offen, oder?
Oder die Informationen sind durchgesickert, obwohl sie noch zurückgehalten werden sollten und der gute Mann will sie deshalb nicht bestätigen.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 19:46
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/vierfachmord-in-den-alpen-taeter-schoss-zuerst-auf-den-radfahrer-a-862559.html

laut ballistischen untersuchungen, wurde zuerst auf den radfahrer geschossen.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 20:32
Hallo @alle !
Zitat von orakel09orakel09 schrieb:"Den Luftbilder nach konnte man entdecken, dass ein Reifen geplatz war und ein Rad leicht in die Erde eingegraben"
Ich bezweifele das "Luftbilder" die richtigen Mittel sind um den Zustand von Rädern zu beurteilen.
Nachher ist die Meldung eine "Luftnummer" und "Lachnummer". :-)

Gruß,Gildonus


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

21.10.2012 um 21:26
laut Medien hat die siebenjährige zuvor auch angegeben, das zuerst auf den Radfahrer geschossen wurde.


melden