Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

342 Beiträge, Schlüsselwörter: Lokführer Verschwunden Berlin

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

24.10.2013 um 09:15
@obskur

man kann nur rätseln....aber weshalb bearbeitet die Mordkommission den Fall? Ich meine, die haben evtl. irgendwelche Anhaltspunkte?


"Wie schon oben erwähnt, erschien am 3.Juni in der Berliner Zeitung ein Interview mit der Leiterin der Vermisstenstelle der Berliner Kriminalpolizei Patricia Brämer. Hier ihre Aussage zu Karsten Lorenz:


Zitat:

Berliner Zeitung:

Zu dem Lokführer gibt es noch keine Spur?

Patricia Brämer:

Der Lokführer ist nicht mehr unser Fall. Da muss man an ein Kapitalverbrechen der schweren Art denken. Den Fall bearbeitet jetzt eine Mordkommission."


melden
Anzeige

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

24.10.2013 um 09:21
Ylenia schrieb:Der Lokführer ist nicht mehr unser Fall. Da muss man an ein Kapitalverbrechen der schweren Art denken. Den Fall bearbeitet jetzt eine Mordkommission."
Da frage ich mich, wie sie darauf kommen und das alles ohne Anhaltspunkte. Sie nennen es auch noch Kapitalverbrechen der schweren Art, na ich weiß nicht. Entweder sie haben da eine ganze Menge mehr auf Lager, was der Presse so nicht zu entnehmen ist oder sie liegen da falsch.


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

24.10.2013 um 09:31
Eben, ich denke, dass sie genügend Anhaltspunkte haben, sonst könnten sie es nicht ein "Kapitalverbrechen der schweren Art" bezeichnen. Kann mir nicht vorstellen, dass es aus der Luft gegriffen ist.
Es gab auch keine Infos, was KL so alles bei sich hatte, nur über Fahrrad, Dienstuniform, Diensthandy u. Rucksack wurde berichtet.
Geldtasche? Kreditkarte? Vielleicht hat jemand mit der Kreditkarte Geld abgehoben, dass die Kripo von Mord ausgeht?


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

25.10.2013 um 21:39
@Ylenia
Es könnte daher sein, dass viel früher etwas passierte u. von einem möglichen Unfallverursacher das Handy erst an jener Kreuzung um 23.49 ausgeschaltet wurde.

Demzufolge könnte eine "Unfallgegnerin" oder diverse "Bekanntschaften" möglicherweise detailliert gewusst haben, welchen permanenten "Fahrweg",
Herr Lorenz nach seiner Dienstzeit, auf seinem Fahrrad favorisierte..

Vielleicht geriet Herr Lorenz auf seiner Strecke, in einen nicht selbst verschuldeten Verkehrsunfall,
der aber für ihn aufgrund seiner vielfachen Verletzungen mit letalem Ausgang endete..?

Andernfalls könnte Herr Lorenz im weiteren Verlauf völlig überraschend,
an einer geeigneten Stelle, diesbezüglich durch einen alleinigen Typen,
oder mit Hilfe von mehreren Personen, "angelockt" und hiernach überrumpelt worden sein,
so dass er keine physische Gegenwehr mehr leisten konnte...


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

25.10.2013 um 22:07
@Vernazza2013

das hatte ich mir eben auch schon gedacht, dass ein mögl. Unfallverursacher erst an jener Kreuzung das Handy ausschaltete.
Deine Theorien sind nicht schlecht, ich frage mich aber, weshalb die Mordkommission den Fall übernommen hat. Das muss doch einen Grund haben.

Weiters ist es sehr merkwürdig, dass diesem Vermisstenfall kaum Aufmerksamkeit zuteil wird u. es so wenig Anhaltspunkte u. Hintergrundwissen gibt, jedenfalls aus meiner Sicht.

Werden in diesem Fall keine Flyer aufgehängt? Wie intensiv wird nachgeforscht? Von der Familie lese ich auch nichts....

sehr merkwürdig alles...


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

25.10.2013 um 22:45
@Ylenia

Unklar, ober Herr Lorenz eine "Kreditkarte" bei sich hatte...

Andererseits hätten "exotische" Kontobewegungen nach seinem Verschwinden,
auf einen möglichen Täter, diesbezüglich hinweisen können...

Dieser Vermisstenfall ist eine Kuriosität, weil ein unbedingtes "Tatmotiv" nicht erkennbar ist..

Alternativ ist es deswegen gedanklich ebenso nicht übertrieben,
dass wir uns mit einer möglichen Unfalltheorie auseinandersetzen,
die keine unlogische Folgerung beinhaltet.


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

25.10.2013 um 23:04
@Vernazza2013

Ja, aus meiner Überlegung könnte genau so gut ein Unfallhergang möglich sein.

Das mit der Kreditkarte war von mir auch nur eine Theorie, weil es sein könnte, ob tatsächlich Kontobewegungen statt fanden wissen wir auch nicht.

Genau genommen wissen wir fast nichts!

Mich wundert nur, dass hier nicht intensiv öffentlich über den Verbleib von KL nachgeforscht wird. Es kann doch nicht sein, dass man lediglich hie u. da mal ne Sendung macht u. das war's schon.
Die Vermisstmeldung ist von diesem Jahr u. hier sollte mit Nachdruck ermittelt werden, offensiv u. öffentlich!

Hier ist ein Mensch verschwunden...ganz einfach so?


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

26.10.2013 um 22:52
@Ylenia
  
Abgängigkeit spricht gegen seine Persönlichkeitsstruktur
Keine eingeschränkte persönliche/geistige Fähigkeit
Als Vermisster würde er verzögerte Rückkehr umgehend melden
Verlassen steht im Widerspruch zur familiären Situation
Fehlende Vermisstenmotive..


Möglicherweise gehen die zuständigen Ermittler, aufgrund dieser
Motiverhebungen, von einer Straftat aus..
  


 

  


  



melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

26.10.2013 um 22:54
@Vernazza2013

Hmmm...das könnte schon so sein..
vielleicht hat er auf dem Heimweg irgend etwas beobachtet, das er nicht sehen sollte u. es wurde ihm zum Verhängnis?


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

26.10.2013 um 23:11
@Ylenia

vielleicht hat er auf dem Heimweg irgend etwas beobachtet, das er nicht sehen sollte u. es wurde ihm zum Verhängnis?

Einen Einbruch in einen PKW? Eine sachliche Option..

Mit seinem "handy" hätte er diesbezüglich spontan einen Notruf absetzen können..

Noch dazu war er "sportiv" und mit einer Körpergröße von 1,93 Meter sicherlich
eine imposante Erscheinung..


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

26.10.2013 um 23:32
@Vernazza2013

vielleicht auch schlimmere Dinge, habe mal gelesen, dass die Gegend nicht so ganz geheuer war?
Zigarettenschmuggler etc.?

Evtl. sind mehrere Personen auf ihn los?


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.10.2013 um 20:05
@Ylenia

vielleicht auch schlimmere Dinge, habe mal gelesen, dass die Gegend nicht so ganz geheuer war?
Zigarettenschmuggler etc.

Zigarettenmafia aus Russland?

Ohne Frage kann nicht ausgeschlossen werden, dass er mit einem dementsprechenden
"Transport" karambolierte und "subito" weggebracht wurde..

Abweichend von dieser "Theorie", könnte er anderenfalls nach Dienstende zuvor telefonisch vereinbart oder unbeabsichtigt,
entweder in unmittelbarer Nähe am Bahnhof Lichtenberg oder hinterher,
nach einem kurzen Zeitintervall,
an einem anderen Streckenabschnitt in Richtung Nachhauseweg,
ohne Umschweife, in ein "freundschaftliches" und geräumiges Fahrzeug eingestiegen sein.

Betrüblicherweise existieren für diese erdenklichen "Geschehnisse" keine Augen- und Ohrenzeugen.

Ferner charakterisieren ihn seine Angehörigen als "hundertkarätig" und besitzen vermutlich diesbezüglich mehr Informationen, über seinen engen und persönlichen Freundes- und Bekanntenkreis, sowie seiner "rituellen" Neigungen...


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.10.2013 um 21:11
@Vernazza2013

ich denke, deine Gedanken könnten schon in eine entsprechende Richtung gehen...

mir gibt zu denken, dass sich anscheinend niemand für sein Verschwinden interessiert...bei manch anderen Vermissten sind die Foren voll u. hier passiert nichts...

ein Mensch verschwindet spurlos u. keinen juckts....betrüblich


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.10.2013 um 21:32
@Ylenia

schon sehr markant dieser Vermisstenfall, weil eine sehr zuverlässige Person,
unvermittelt aus dem Leben gerissen wurde..auf einem leicht einsehbaren Heimweg..


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.10.2013 um 21:40
@Vernazza2013

ja eben, verschwunden mit Fahrrad u. allem...ohne jede Spur..

freiwillig ist er sicher nicht untergetaucht, weil dann hätte er sich nicht auf den Heimweg gemacht, sondern einen Zug genommen.

Komisch ist nur, dass die Mordkommission nun den Fall bearbeitet, vielleicht gibt es doch eventuell eine Spur, anders kann ich es mir nicht erklären.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.10.2013 um 21:52
@Ylenia
Wenn meine Freunde oder Bekannten sich abseilen würden, dann hätte ich subjektiv
einen vermutlichen "Hintergrund", gedanklich im Blickfeld, weshalb es bei ihnen "prompt" und verdeckt erfolgt sein könnte (Arbeitslosigkeit, Ehe, Schulden-realer Zusammenbruch der heilen Welt)..


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.10.2013 um 22:12
@Vernazza2013

klar, bei Menschen, denen das Wasser bis zum Hals steht...

ich bin gespannt, ob sich etwas klärt, es wäre schon für die Angehörigen wünschenswert..


melden
kopischke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

29.10.2013 um 11:25
Klar denkt man manchmal daran sich abzuseilen, aber man schreibt doch dann wenigstens einen Brief, um die Verwandtschaft zu beruhigen denke ich.
Da in dem Fall wirklich nichts vorliegt, gehe ich mal davon aus, es war Mord oder ein Unfall mit Todesfolge und die Leiche wurde entsorgt.


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

29.10.2013 um 11:36
Es gab nach seinem Verschwinden keine Kontobewegungen mehr!
Die Mordkommission hatte den Fall übernommen, da ein freiwilliges Verschwinden (im Sinne von „Abhauen“) von Anfang an ausgeschlossen wurde.
Mittlerweile ist allen möglichen Spuren, Hinweisen und Theorien nachgegangen worden - ohne, dass sich Anhaltspunkte für ein Verbrechen ergeben haben.
Bevor nicht neue Hinweise eingehen - oder man Herrn Lorenz findet - hat die Polizei derzeit einfach keine Ansätze mehr, denen sie noch folgen könnte...


melden
Anzeige

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

30.10.2013 um 02:18
Ich glaube da auch entweder an Unfall mit Todesfolge od. Mord....wenn man es sich so anschaut, das perfekte Verbrechen, niemand hat etwas gehört od. gesehen.
Das muss ganz schlimm für seine Familie sein, nichts ist quälender als die Ungewissheit!


melden
501 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge