Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Gläserrücken, Beschwörung + 1 weitere
Seite 1 von 1

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

01.09.2020 um 21:31
Hallöchen Allmmystery,

mittlerweile bin ich Mitte 40, und habe rein gar nichts mehr mit Magie/Esoterik/Paranormalem/... zu tun.
Stehe mitten im Leben, bin Mama von zwei wunderbaren Kindern, und Lehrerin.

Es gibt da allerdings ein Erlebnis aus diesem Bereich, was ich wahrscheinlich niemals vergessen werde.

Schon mit 15,16 bin ich mit dem Rad in die Stadtbücherei der nächstgelegenen Großstadt gefahren, und habe mir alles zum Thema Okkultismus ausgeliehen und verschlungen, was ich finden konnte.

Irgendwann wollte ich dann unbedingt versuchen einen Geist per Gläserrücken „beschwören“.
Also habe ich drei widerwillige Freunde mobilisiert, und alles vorbereitet.
Abends in meinem Zimmer, als meine Eltern weg waren. Ich erspare Euch stereotypische Beschreibungen des Settings. Vermutlich war es genau so, wie ihr es Euch vorstellt. ;)

Irgendwann nach viel Gekicher und Diskussion, kehrte eine - ich sag mal - besinnliche Stimmung ein.
Und dann passierte es: Das Glas fing an sich zu bewegen, sehr schnell zu kreisen.
Wir haben alle direkt unsere Finger weggenommen, sind erschrocken und zurückgewichen.
Dann haben in schneller Abfolge einige Ereignisse stattgefunden, die ich mir bis heute schlicht nicht erklären kann.
Hier in Kürze, und ohne große Ausschmückungen:

• Das Glas bewegte sich ohne Kontakt unserer Finger schnell und kreisend weiter

• Meine beste Freundin sprang auf, und stürzte zur Tür. Diese ließ sich, obwohl unverschlossen (den Schlüssel hatte ich gar nicht mehr) weder durch sie, noch durch den mittlerweile ebenfalls an der Türe reißenden anderen Kumpel öffnen.

• Ich habe dann das Glas mit der flachen Hand vom Tisch gefegt. An diesem kalten Glas, habe ich mir meine Fingerkuppen so massiv verbrannt, dass ich Brandblasen davon trug. Diese waren auch noch einige Tage Zeugen dieses Ereignisses

• Das Glas landete auf meinem Teppichboden, zerbrach nicht, „verwandelte“ sich jedoch in undurchsichtiges, gräuliches Milchglas

• In dem Augenblick, als ich das Glas vom Tisch gefegt habe, passierten zwei Dinge gleichzeitig.
Mein runtergelassener Rolladen ratterte laut, als würde jemand von außen rütteln. Und die Türe sprang endlich raus.

Wir sind dann alle aus dem Haus gerannt, und haben uns auf den nahegelegenen Spielplatz auf eine Bank geflüchtet.

Ich lasse das hier einfach Mal so stehen.

Was ist da blos passiert?


1x zitiertmelden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

04.09.2020 um 14:24
@Rihannon

Tja, was ist da bloß passiert? Ein kleiner Tipp. Es gibt hier etliche Threads zum Thema Gläserrücken. Vielleicht findest du ja dort eine Antwort.

Schlüsselwort: Gläserrücken

Ich möchte dein Problem oder deine Befürchtungen nicht kleinreden, aber es empfiehlt sich immer, sich in einem Forum erst mal umzusehen. ;)


melden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

04.09.2020 um 16:41
Vom Gläserrücken etc. würde ich persönlich die Finger von lassen, weil damit holt man sich nichts gutes ins Haus.


1x zitiertmelden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

04.09.2020 um 16:49
Zitat von Leo30Leo30 schrieb:weil damit holt man sich nichts gutes ins Haus.
dann macht man das halt beim Nachbarn.


melden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

04.09.2020 um 16:51
@Kybela
Oder bei einer Person die man persönlich eigentlich nicht leiden kann 😈😂


melden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

07.09.2020 um 17:35
@Rihannon
Zitat von RihannonRihannon schrieb am 01.09.2020:Was ist da blos passiert?
Möglicherweise eine Wikipedia: Erinnerungsverfälschung ?


1x zitiertmelden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

08.09.2020 um 08:44
Zitat von geekygeeky schrieb:Möglicherweise eine Wikipedia: Erinnerungsverfälschung ?
Wenn zu viel Alkohol im Glas war, kann es vorkommen.


melden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

14.09.2020 um 19:02
Hallo @Rihannon

Gläserrücken funktioniert. Die Skeptiker hier werden dir bald etwas vom ideomotorischen Effekt erzählen (Wikipedia: Carpenter-Effekt). Der tritt natürlich auf. Gläserrücken wird allerdings oft auch von solchen psychokinetischen Effekten begleitet, wie du sie beschrieben hast (Türenschlagen, bewegende Gegenstände, Feuer manchmal Poltergeistaktivitäten). Dann greift die schöne Skeptiker-Erklärung nicht mehr.

Was das verursacht wissen wir aber leider noch nicht.


1x zitiertmelden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

14.09.2020 um 20:10
@nublado
Zitat von nubladonublado schrieb:Gläserrücken funktioniert.
Die Botschaft hör ich wohl, allein, mir fehlt der Glaube. Da du davon überzeugt scheinst sollte es dir nicht schwer fallen, die Gedankengänge mit uns zu teilen, die dich zu dieser Überzeugung führten, damit wir sie nachvollziehen können. Möglicherweise lernen wir alle etwas dazu.
Zitat von nubladonublado schrieb:Die Skeptiker hier werden dir bald etwas vom ideomotorischen Effekt erzählen (Wikipedia: Carpenter-Effekt). Der tritt natürlich auf. Gläserrücken wird allerdings oft auch von solchen psychokinetischen Effekten begleitet, wie du sie beschrieben hast (Türenschlagen, bewegende Gegenstände, Feuer manchmal Poltergeistaktivitäten). Dann greift die schöne Skeptiker-Erklärung nicht mehr.
Die Erklärung für Phänomen A kann bei Phänomen B und C versagen - das dürfte nicht nur Skeptiker kaum überraschen. Der von dir schon genannte Carpenter-Effekt und der Wikipedia: Kohnstamm-Effekt erklären das Rücken des Glases mMn vollständig:
Allerdings äußert sich die Gefühlswelt des Einzelnen in der Regel nur mit kaum sichtbaren Muskelkontraktionen. Wenn man jetzt eine Gruppe von Individuen in eine Situation bringt, in der diese alle das gleiche erwarten, werden bei allen gleiche Muskelkontraktionen auftreten. Durch die Addition der kleinen Bewegungen wird dann eine sichtbare Bewegung ausgelöst.
Quelle: Wikipedia: Gläserrücken

Als Kind hab ich mir häufiger mal den Jux gemacht, die Arme "wie von Geisterhand" in die Waagerechte zu bringen, indem ich sie erst einige Sekunden mit aller Kraft nach außen drückte, während ein Anderer sie fest hielt, und sie dann locker herunterhängen ließ. Einfach magisch, wie sich sich dann von selbst erhoben! Überaus beeindruckend, und doch "nur" das Wirken des Kohnstamm-Effekts.
Zitat von nubladonublado schrieb:Was das verursacht wissen wir aber leider noch nicht.
Mal ehrlich: wollt ihr es denn wissen?


melden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

14.09.2020 um 20:56
@Rihannon
Das Phänomen wurde zigfach beobachtet, es gibt Fallsammlungen für alle möglichen Arten von Spuk. Die Parapsychologen und ihre Vorläufer untersuchen den ganzen Bereich schon seit über hundert Jahren.

Zum Einlesen, als Anstoß für eigene Theorienbildung http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/downloads/Spuk.pdf sowie http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/downloads/Literatur.pdf .


1x zitiertmelden

Gläserrücken mit sichtbaren Folgen

14.09.2020 um 22:55
@nublado
Zitat von nubladonublado schrieb:Zum Einlesen, als Anstoß für eigene Theorienbildung http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/downloads/Spuk.pdf
Was für ein gequirlter Unsinn.
Es gibt zwei Gruppen von Beobachtern:
Beobachter, die Spukphänomene direkt beobachten können - sie sollen hier als "naive Beobachter" bezeichnet werden -
und "kritische Beobachter", in deren Anwesenheit die Phänomene nicht auftreten oder nicht direkt beobachtet werden können.
Hat er irgendwo erklärt, anhand welcher Merkmale ein "Spukphänomen" die Gruppeneinteilung der Beobachter vornimmt und wie es erkennt, auch wirklich alle Beobachter erfasst zu haben? Eine kleine blinkende Videokamera wird ein solches Phänomen vielleicht noch erkennen, aber gerade unter freiem Himmel besteht immer die Gefahr, daß einer ihrer großen Brüder aus dem Orbit zuschaut. Die Behauptung, in Anwesenheit Ungläubiger würde ein Spuk "nicht auftreten oder nicht direkt beobachtet werden können" ist also Nonsens; und daß sich der gute Lucadou nach dem Ausbrüten dieses häßlichen Entleins nicht weiter darum kümmerte zeigt, daß auch er wußte:
Das ist eine Ausrede, und zwar die zentrale.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Esoterik: Tote Tante empfangen?
Esoterik, 11 Beiträge, am 22.07.2018 von F.Einstoff
AychFresh am 21.07.2018
11
am 22.07.2018 »
Esoterik: Erweiterte Anwendungsmöglichkeiten von Ouja, Gläserrücken und Co
Esoterik, 17 Beiträge, am 09.10.2015 von Oathkeeper
Oathkeeper am 07.10.2015
17
am 09.10.2015 »
Esoterik: Es bleibt mir weiterhin als offene Frage stehen
Esoterik, 15 Beiträge, am 15.12.2015 von Durance
fark am 04.10.2015
15
am 15.12.2015 »
Esoterik: Geisterbeschwörung - die Regeln...
Esoterik, 57 Beiträge, am 28.08.2013 von Istas
tadi am 21.08.2013, Seite: 1 2 3
57
am 28.08.2013 »
von Istas
Esoterik: WITCHBOARD
Esoterik, 63 Beiträge, am 24.04.2005 von phil
spider am 19.04.2005, Seite: 1 2 3 4
63
am 24.04.2005 »
von phil