Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tarot

72 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tarot, Wahrsagung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tarot

13.02.2006 um 18:53
hallo!

also..ich interessiere mich sehr fürs kartenlegen.
ich hab zwar jetzt im internet a bissl herumgesurft, aber so wirklich was gscheits hab ich nicht gefunden.

mich würds interessieren, was für tarotkarten es gibt und was sie bedeuten oder wie das mit normalen skatkarten funktioniert.

wär super, dass, wenn wer was darüber weiß, mir schreiben würde!

lg,
ketchup

lebe jeden tag so, als wär es dein letzter


melden

Tarot

13.02.2006 um 19:02
Nun ja, ich kenn mich da zwar nicht aus, aber ich bezweifle ob das funktioniert^^

Und ich glaube so einen Thread gab es schonmal, wenn ich mich nicht irre...:|

Dieser SPAM endet hier.

Ilian, guter Spam seit 08.01.2006, geboten wird ihnen 100% hochwertiger Spam zum Spottpreis von höchstens einem Beitrag, jetzt zuschlagen!



melden

Tarot

13.02.2006 um 19:03
Hier haben wir ihn ja...;)

Dieser SPAM endet hier.

Ilian, guter Spam seit 08.01.2006, geboten wird ihnen 100% hochwertiger Spam zum Spottpreis von höchstens einem Beitrag, jetzt zuschlagen!



melden

Tarot

13.02.2006 um 19:04
danke, aber da steht auch nicht das dabei, was ich eigentlcih gern wissen möchte

lebe jeden tag so, als wär es dein letzter


melden

Tarot

13.02.2006 um 19:06
Nun ja, ich muss zugeben er ist etwas verstaubt...;)
Aber ich denke, dass die Mods denken, dass du da hinein posten könntest, und den hier löschen.
Aber jetzt genug des Offtopic^^ ;)

Dieser SPAM endet hier.

Ilian, guter Spam seit 08.01.2006, geboten wird ihnen 100% hochwertiger Spam zum Spottpreis von höchstens einem Beitrag, jetzt zuschlagen!



melden

Tarot

13.02.2006 um 19:06
Du irrst dich nicht

Zu Tarotkarten kann ich nur sagen gibt es ziemlich viele Arten der Deutung.
ich kenne nur die Zigeunerkarten:)


Wenn ich Euch frage,ob Ihr versteht was ich sage,dann meine ich damit nicht,ob Ihr hört,was ich erzähle,sondern ob Ihr mit dem, was ich erzähle,was anfangen könnt.


melden

Tarot

13.02.2006 um 19:10
weißt du vl die bilder davon und was sie bedeuten? wär super! :D

lebe jeden tag so, als wär es dein letzter


melden

Tarot

13.02.2006 um 19:14
Es gibt tausend Bücher mit Erklärung der Karten ...

Gruß von tú :)

Wer eine Wahrheit verbergen will, braucht sie nur offen auszusprechen - sie wird einem ja doch nicht geglaubt.



melden

Tarot

13.02.2006 um 19:18
"Es gibt tausend Bücher mit Erklärung der Karten..."

richtig:)
Kauf dir lieber Bücher, im internet wirst du es wahrscheinlich nicht erlernen können.

Wenn ich Euch frage,ob Ihr versteht was ich sage,dann meine ich damit nicht,ob Ihr hört,was ich erzähle,sondern ob Ihr mit dem, was ich erzähle,was anfangen könnt.


melden

Tarot

13.02.2006 um 19:35
ja eh, aber fürn anfang halt mal...

lebe jeden tag so, als wär es dein letzter


melden

Tarot

13.02.2006 um 19:55
ich persönlich empfehle das crowley-tarot inclusive dem buch thot, denn diese ganzen anderen deutungsbücher kannste meistens erachtens getrost in die tonne kloppen, nur oberflächliches geseier, höchstens für den einstieg zu gebrauchen.


ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig


melden

Tarot

13.02.2006 um 23:36
"ich persönlich empfehle das crowley-tarot inclusive dem buch thot, denn diese ganzen anderen deutungsbücher kannste meistens erachtens getrost in die tonne kloppen, nur oberflächliches geseier, höchstens für den einstieg zu gebrauchen."

Hundertpro.
Das Handbüchlein von Gerd Ziegler, das dem Set beiliegt, ist extremst allgemein und knapp gehalten, A.C.s "BuchThot" ist unverzichtbar zur Arbeit mit diesen Karten.


Zwischen Himmel und Erde gibt es mehr als...na ihr wisst ja Bescheid.


melden

Tarot

13.02.2006 um 23:56
ich habs auch in diesem paket erworben, inclusive cd mit crowley-texten,
klingt echt abgefahren, was für einsame nächte ;)
und als beiwerk nutzte ich das buch von miki krefting, einführung in den crowley-tarot. hat mir einige legearten aufgezeigt, die ich noch nicht kannte, allerdings sind auch seine auslegungen... nunja...SEHR allgemeintauglich ;)
da ist crowley mit seinen texten einfach effektiver, läßt ganz andere zusammenhänge erahnen und man kann sagen was man will: crowley war ein poet :)


ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig


melden

Tarot

13.02.2006 um 23:56
@ketchup1
Ein sehr gutes Tarot-Forum findest Du hier:
http://www.tarot-astrologie.de/

Wenn Du dir ein paar Decks anschauen willst, ist dieses auch eine gute Adresse:
http://www.tarotwelten.de/

Grundsätzlich gilt: Das Deck muss passen. Schaue Dir verschiedene an. Es muss sich richtig anfühlen. Für den Anfang empfielt sich vielleicht das Raider-Waite-Tarot. Es ist einfacher zu handhaben als das Crowley-Deck. Wenn Du dir aber die Karten anschaust, wirst Du selber merken, welches Dir eher liegt.


Den Schild absetzen dürfen, ohne verwundet zu werden,
keine Entschuldigung nötig haben.
Nichts erklären, nichts beweisen müssen.
Verstanden, angenommen sein, wie man ist, wortlos.



melden

Tarot

14.02.2006 um 00:06
Noch etwas zur Bedeutung der Karten. Versteife Dich dabei nicht auf Bücher oder andere Quellen. Letztendlich bist Du es selber, der die Karten interpretiert. Somit liegt es auch an Dir, die Bedeutung der einzelnen Karten zu erfahren. Und ich wähle diesen Begriff nicht von ungefähr. :)





Den Schild absetzen dürfen, ohne verwundet zu werden,
keine Entschuldigung nötig haben.
Nichts erklären, nichts beweisen müssen.
Verstanden, angenommen sein, wie man ist, wortlos.



melden

Tarot

14.02.2006 um 00:10
>>Für den Anfang empfielt sich vielleicht das Raider-Waite-Tarot.<<

Genauso ist es. :) Da kannst du die die Symbole deutlicher erkennen, die man zum Interpretieren benötigt und das Deck ist auch viel übersichtlicher.

Ich arbeite damit schon seit Jahren und bin um einige Erfahrungen reicher geworden, denn die Karten können dir Dinge zeigen, die dir nicht ganz bewusst sind. Aber du musst wissen, dass die Ergebnisse nicht zwanghaft eintreffen, die Karten zeigen dir den Weg, wie du dieses Ergebnis erreichen kannst oder wie du es verhindern kannst (bei Negativem).

Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.

Mond... wirst du dich auch zur Sonne wenden, du wirst selbst niemals Wärme spenden.



melden

Tarot

28.05.2006 um 01:57
tarot ist Schwachsinn!!!

Alles nur lügen.


melden

Tarot

28.05.2006 um 02:04
Also ich lege selber Karten, aber verwende keine Tarotkarten, sondern gewöhnlicheSpielkarten. Ich würde von Tarotkarten abraten, da diese durch ihre VordefinitionenIntuition blockieren. Und Intuition ist das wichtigste Element dabei.


melden

Tarot

28.05.2006 um 11:47
Mir persönlich gefällt das Crowley-Tarot nicht so sehr. Die Waite-Karten sind zwar auchnicht so besonders schön und aufwendig gezeichnet, sprechen für mich aber eine klarerer(Bilder)Sprache und sind für einen Anfänger meines Erachtens besser geeignet, da man dieSymboliken schnell erfassen kann.

Also ich würde dir zum Einsteigen raten, dichmit den Karten erst einmal so auseinanderzusetzen, bei Kerzenschein und Räucherstäbchengemütlich und alleine die einzelnen Karten betrachten. Lass dir dabei Zeit und versuchedie symbolhaften Darstellungen auf dich wirken zu lassen: Was siehst du und wieempfindest du beim Betrachten? Die Name der Karte sollte dich nicht irritieren: Der Todz.B. steht nicht als Ankündigung des baldigen Ablebens, er kann das Ende einesLebensabschnittes symbolisieren und somit auch den Beginn von etwas Neuem.


melden

Tarot

29.05.2006 um 01:05
ich bezweifle die funktion solcher karten stark!!! Is doch alles humbug und die damit ihrgeld verdienen sind schalatane!!!
Kristalle, Pendel, Tarot-Karten und der ganze mistbestimmen immer mehr den Alltag vieler Menschen. Mit solchen Praktiken verdienen sich die"Propheten" dieses neuen Kultes eine goldene Nase.


melden

Tarot

29.05.2006 um 01:24
@ongbak:

Das ist Deine Wahrheit aufgrund Deiner Wahrnehmung davon - nichtnotwendigerweise auch die von anderen.

Es gibt auf dem Gebiet Scharlatane, wieauf jedem anderen Gebiet auch. Es gibt Ärzte, die pfuschen - ist deshalb jeder Arzt einPfuscher? Es gibt zwielichtige Autohändler, was aber längst nicht heißt, dass jeder soist. Du verwendest dieses Argument des Betruges, um Deine Position moralisch zurechtfertigen.


melden