weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Erfahrungen, Beschwörungen
manamana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

10.05.2009 um 15:39
@Nerevar
Ja Buddha war ein Mensch. Jetzt ist er ein Buddha. Hehe.
Ich werd versuchen es dir zu erklären.
Der Mensch ist dazu fähig sich zu entwickeln, zu evolutionieren. Anders als man gemeinhin annimmt braucht es dafür nicht eine zufällige Permutation des Genguts über viele Generationen hinweg sondern es ist erfordlich den eigenen Geist zu kultivieren und zu verändern bis man letztendlich so weit ist und quasi den universellen oder reinen Geist hat. Man ist dann ein Wesen, dass einem gewöhnlichen Menschen so weit überlegen ist wie ein Mensch den Tieren, weil das eine zusätzliche Ebene des Verständnisses mit sich bringt. Die meisten Menschen die dies erreicht haben wählen früher oder später ins Nirvana einzugehen. Also den Körper als ein Mittel Erfahrungen zu machen ganz aufzugeben und nur noch als Energie zu existieren, wenn ich das so formulieren kann ohne auf zu große Widersprüche und Widerstand zu stoßen.
Man ist dann quasi Gott, da man keinen Körper hat und ein "unvorstellbares" Maß an Intelligenz, Selbstbeherrschung und Freiheit. Man kann weiterhin auf die physische Welt einwirken wenn man das möchte, viele Buddhas schwören den Wesen, die noch in der physischen Welt (Dem Rad des Lebens, auch Samsara genannt) verwickelt sind beizustehen und so lange in dieser Funktion zu wirken bis alle Wesen von ihren Beschränkungen befreit sind und auch diese Intelligenz und Freiheit teilen.


melden
Anzeige

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

10.05.2009 um 16:40
naja...an sich ist buddah kein mensch! Der Buddah kehrt praktisch immer wieder in menschengestalt auf die erde ...
aber so wichtig ist das ja nun nicht oder?

Warum man einen dämonen beschwören sollte? Naja...warum haben die menschen atomwaffen gebaut, Autos entwickelt und Völker versklaft? Einfach nur weil sie es konnten, und sobald es jemand kann einen matiellen Dämonen zu beschwören, wird er es sicherlich auch tun und sei es nur ein mal um auszuprobieren ob es wirklich klappt...


melden
Priesterin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

11.05.2009 um 06:01
@Nerevar

Auch Loas sind Geistwesen, und manchmal sollte man nicht immer alles auf eine Goldwaage legen ( Buddha ) genauso hätte ich auch sontstwen nennen können.
Und um zu lernen, muss es nicht immer etwas grosses sein, es reicht auch erst mal mit etwas kleinem zu beginnen, wenn man soetwas lernen möchte


melden

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

13.07.2009 um 00:14
@Ralf85

Die erste Idee ist es, einen Dämon zu beschwören. Das ist dick. Ich denke mir fast, Du meinst das als Jux, so dumm könntest Du eigentlich gar nicht sein. Denn wenn Du eine geistige Welt tatsächlich auch als Teil der Wirklichkeit sehen würdest, wäre einen Dämon herbeizurufen fast das Letzte, das Du wolltest. Deine Absichten möchte ich nicht kennen, wenn Du das Ganze ernst nimmst. Was willst Du denn, Dir den Dämon dienstbar machen? Mich wundert, dass Du so viele Reaktionen erhalten hast.

Da es aber auch bei diesem Thema mehrere, und auch bessere Threads gibt, meine ich auch bei diesem, er könnte geschlossen werden. Nur schon wegen Deiner Motivation, einfach so einen Dämonen beschwören zu wollen.


melden

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

13.07.2009 um 07:30
Hi, habe diese Antwort schon mal gespostet, muss es aber noch mal tun UND ZWAR UM EUCH ALLE ZU WARNEN!!!!!! DAS IST SCHEISS GEFÄHLIRCH, LEUTE!

Finger weg vom Geister/Dämonen Beschwören!!!

Post vom Thread: Diskussion: Beschwörungen

//

Ja, ich habe Dämonen beschworen und zwar einen ganzen Haufen!!!!!

Einziges Problem ist, das ich sie nicht mehr "Bannen" kann! Die verfolgen mich zurzeit schon sehr häufig (und ich werde sie einfach nicht los ).

Habe schon an selbstmord gedacht weil das ganze teilweise schon so Hardcore ist das kein normaler Mensch das aushalten kann (auf Dauer).

Aber naja... so ist das nun mal mit Schwiegereltern.

Ritual: geheiratet
Bannspruch: scheidung

Resultat: zu teuer

Greetz, aus der Realen Welt! =)

//


melden
Priesterin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

19.08.2009 um 09:32
@chris1111

Ritual: geheiratet
Bannspruch: scheidung

Resultat: zu teuer

kenn ich
bin in meiner 2ten scheidung :)


melden
Arcorvian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

19.08.2009 um 09:34
"Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich das Geld zum scheiden findet."

Aber gut Lehrgeld muss jeder zahlen!


melden
Priesterin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

19.08.2009 um 09:52
Ja, das muss man.
Doch grade in der Magie sollte man vorsichtig sein, welche Erfahrungen man hat und welche man haben will.
Und Dämonen sind alles aber keine netten Erfahrungen


melden
Arcorvian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

19.08.2009 um 10:34
Gut zum Thema Dämon bzw. Daimon.
Kann man nicht pauschal sagen alle sind böse.

Wie auch das Licht den Schatten braucht zum existieren ist es eben auch mit diesen Wesenheiten die Polarität ist überall. Ich würde jetzt nicht sagen Dämon == Böse.
Zumal man sich mal genauer bewusst werdne sollte WAS ist ein Daimon?!

Grüße
Arco


melden

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

19.08.2009 um 11:39
Wie wäre es denn mal den Propheten Samuel zu beschwören. Die Hexe von Endor hat das doch auch gemacht.


melden

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

19.08.2009 um 22:31
hallo,

ich habe keine erfahrung mit beschwörungen gemacht. wohl aber mit verwünschung und negativer energie die an einem ort zurück gelassen würde.
falls es euch interessiert. dann gerne mehr. kann aber dauern, bin selten on.

euch alles gute


melden
Priesterin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

21.08.2009 um 08:58
@feanor
Verwünschungen sind etwas vollkomen anderes, und diese kann man auch entsprechend brechen


melden

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

25.08.2009 um 21:37
@Priesterin

Hehe... ja dann hast du dir das falsche Ritual ausgesucht ;)


melden
Priesterin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

26.08.2009 um 06:54
@chris1111
Jupp....., und das 2 mal. Man merkt das ich ne Naturblondine bin :)

Doch nu bin ich echt schlauer geworden :)


melden

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

26.08.2009 um 06:56
@Priesterin

Aller guten Dinge sind drei :)


melden
Priesterin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

26.08.2009 um 12:44
@chris1111


Ne Danke, ich bin bedient :)

Doch ich glaube, wir sollten "back to Topic"
bevor wir noch einen auf den Deckel bekommen :) :)


melden
greykilla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

27.08.2009 um 02:02
wen es interessiert wie ein ritual so ausgehen kann...



melden
Priesterin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

27.08.2009 um 07:11
@greykilla
leider ist es ohne Ton
:(


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Erfahrungen habt ihr bei Beschwörungen gesammelt

27.08.2009 um 08:03
Kurz und schmerzlos?
Sie funktionieren nicht.
Ich war schon bei mehreren Seancen und Beschwörungen, es hat nicht einmal geklappt.
Es scheint ja hier auf Allmy mehrere Wissende zu geben, vielleicht findet sich ja mal die Möglichkeit einer gelungenen Beschwörung beizuwohnen.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden