Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kristalle, Steine und Metalle

46 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Magie, Engel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kristalle, Steine und Metalle

25.11.2009 um 20:49
wow das habe ich nicht gewusst @sacrum_lux das ist Interessant.

/dateien/ma49811,1259178556,kristall


Kontaktaufnahme zum Höheren Selbst
Die 4 Eckpfeiler unserer Arbeitsgrundlage bestehen aus Glaube, Liebe, Hoffnung und Frieden. Genährt werden diese Eckpfeiler durch Gott, Jesus, die Heiligen Engel und Heiligen Geister. Diese Eckpfeiler laufen wie bei einer Pyramidenspitze zusammen. An dieser Spitze stehen wir, bündeln und verdichten diese Energie zu einer Art Laserstrahl: Kristall-Licht-Energie in 4-D-Form, bedingt durch die 4 Pfeiler. Diese Energie ist in der Lage, ein Abbild der hochkomplexen Seele zu formen, das Regina als Seelenbild in Pastellfarbe zu Papier bringt. Seit Februar 2009 erhält unsere Kristall-Licht-Energie durch das Wirken von Erzengel Zadkiel mit seinen besonderen Energien eine 5-D-Form. Die neue Struktur unserer Energie ist in der Lage, das uralte Spiel der Trennung vom Menschen zum Höheren Selbst zu beenden. Der Mensch wird in die Lage versetzt, Kontakt zu seinem Höheren Selbst aufzunehmen, um seine Lebensaufgabe und vieles mehr zu erfahren.


melden

Kristalle, Steine und Metalle

30.11.2009 um 03:30
@Schauerregen

selbst schon ausprobiert?
erfahrungen bitte


melden

Kristalle, Steine und Metalle

05.11.2010 um 00:59
@all

Kann mir jemand sagen, was man mit einem Obsidian Positives anstellen kann?

In einem vorigen Beitrag wurde erwähnt, man könne Negatives damit bewirken. Gibt es auch eine positive Eigenschaft oder Einsatzmöglichkeit?

Freundliche Grüsse aus dem Fuchsbau


melden

Kristalle, Steine und Metalle

06.11.2010 um 11:51
@Fuchs76

Schwer zu beantworten.
Ich kann nur so antworten wie ich es selbst gelernt habe ohne Gewähr auf Richtigkeit:

Also im Prinzip funktioniert dein Körper selbst auch als Energiespeicherung für die verschiedenen Dichten. Jede Dichte entspricht sozusagen einem Chakra in der östlichen Philosophie (1D=Wurzelchakra, 2D=Sakral usw...) . Manche können ja auch ihren Körper mit 4D-Energie laden und diese an andere weitergeben und dadurch sowohl Geist, Körper als auch Seele des anderen stärken.

Im Prinzip hat der Obsidian die selben Elemente im chemischen Sinn wie der menschliche Körper. Wenn du so einen Obsidian zuhause hast dann versuch es doch einfach mal. Kann dir leider nicht sagen, ob es funktioniert. Du kannst ja dann berichten wie es gelaufen ist ;).


melden

Kristalle, Steine und Metalle

08.11.2010 um 22:49
@walter_pfeffer

Danke für die Antwort. Wohl habe ich auch eine Bekannte, die den Stein als Negativ bezeichnet, sie hat aber ein Buch herausgerückt, in dem andere Eigensschaften genannt wurden, bei denen ich keine Bedenken habe. Die Dinge sind nicht so, wie sie sind, sie sind das was man aus ihnen macht ;).

Liebe Grüsse von Fuchs


melden

Kristalle, Steine und Metalle

13.11.2010 um 09:53
Hat jemand eine Ahnung, was man mit einem Wismuth machen kann?
Und Gold - und Blaufluss, Opal?


melden

Kristalle, Steine und Metalle

13.11.2010 um 11:59
@SilverDragon


Erst mal musst du dich ändern, damit du mit diesen Elementen was anfangen kannst. Materie zu laden kann man meines Wissens nämlich erst mit dem fünften Energiekörper. Dazu brauchst du vorher auch noch den vierten. Der vierte ist der auf den Jesus am meisten Wert gelegt hat. Sogenannte Christuskörper. Merkt man ja selbst, dass liebevolle Personen mehr Energie in sich haben.

Generell als jemand der sich in Physik auskennt würde ich sagen. Je höher die Elementezahl desto mehr Energie ist in den Elementen. Man braucht ja Energie um die Protonen und Neutronen im Kern zu halten (starke Kernkraft).
Weiterhin sind Kristallstrukturen sehr wichtig. je kristalliner der Stoff ist desto besser kann die Energie fließen.

Kristallin bedeutet das die Atome in bestimmten regelmäßigen Abständen angeordnet sind.

Opal z.B. hat laut wiki keine Kristallstruktur.

Zu den einzelnen Stoffen kenn ich mich jetzt nicht aus. Kann natürlich sein, dass auch schlechte Stoffe dabei sind.


melden

Kristalle, Steine und Metalle

13.11.2010 um 12:12
aber sowas wie ein Bergkristall zum Beispiel hat eine Kristallstruktur? Kann man ja sehen, jedenfalls bei meinen


melden

Kristalle, Steine und Metalle

13.11.2010 um 12:21
@SilverDragon

Wusst ich auch nicht, aber ich hab bei Wiki nachgeschlagen. Ja der Bergkristall hat eine Kristallstruktur. Gold hat auch eine.


melden

Kristalle, Steine und Metalle

13.11.2010 um 14:05
demnach müssten doch salzkristalle auch eine ganz schöne energieaufnahme, -abgage und
-leitfähigkeit haben, oder?


melden

Kristalle, Steine und Metalle

13.11.2010 um 18:13
@SilverDragon

Es gibt da verschiedene Bindungen, die wohl auch metaphysisch Unterschiede haben.

Ionenbindung
kovalente Bindungen
Metallbindungen
und Wasserstoffbrückenbindungen usw.

Salzkristalle sind Ionenbindungen und bestehen aus zwei verschiedenen Elementen z.B. Natrium und Chlor.
Ich kann jetzt nicht sagen was metaphysisch besser ist, weil ich da ins Blaue hineinraten müsste.


Manche sagen ja auch man kann Wasser sehr gut energetisieren kann und die Wasserstoffbrückenbindung hat physikalisch die niedrigste Energie der obengenannten Bindungen.

Vielleicht wird die Energie auch im Atom bzw. Molekül gespeichert???

Im physikalischen Sinne haben Salzkristalle aber keine gute elektrische Leitfähigkeit soweit ich weis. Aber das hat reines (destillierte) Wasser auch nicht und das soll energetisierbar sein.


melden

Kristalle, Steine und Metalle

13.11.2010 um 18:22
Das mit dem Energiefluß in kristallinen Strunkturen ist nicht physikalisch gemeint. Ich hab gehört, daß das metaphysisch so sein soll. Ich denke aber, dass das stimmen könnte.

Physikalisch gibts da gewaltige Unterschiede zwischen den verschiedenen Bindungstypen. Was man da jetzt braucht, weis ich nicht so genau.


melden

Kristalle, Steine und Metalle

14.11.2010 um 12:00
Hier hab ich nochmal was zu Wasser gefunden:

Es ist tatsächlich so, dass Wasser nicht einfach Wasser ist, sondern sogenannte "Klumpen" bildet.
Also auch eine Gitterstruktur. Was man auch als kleine Kristalle im Wasser bezeichnen kann. Damit meint man die Anomalien des Wasser jetzt besser erklären zu können:
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-10339-2009-08-13.html

Und Masaru Emoto darf natürlich auch nicht fehlen ist schon Standard ;) :

http://www.purquell.com/mediapool/66/663835/data/purquellvitalcard.pdf (Archiv-Version vom 05.07.2010)


melden

Kristalle, Steine und Metalle

09.12.2012 um 22:43
Hey leute. Mal was anderes. Wie siehts den aus, wenn ich Waffen z.b. klingen "verzaubern" will? Kann mir da jemand weiter helfen?


1x zitiertmelden

Kristalle, Steine und Metalle

11.12.2012 um 22:31
@lode1000
Zitat von lode1000lode1000 schrieb:Wie siehts den aus, wenn ich Waffen z.b. klingen "verzaubern" will? Kann mir da jemand weiter helfen?
Wie gesagt, dass was ich gehört habe ist, dass man den fünften Energiekörper entwickelt haben muss.

Aber ich denke dann kann man alles laden, bloß bleibt bei manchen Sachen die Energie nicht so lange drin (vielleicht irre ich mich da aber auch). Ich habe da keine Werte was jetzt besser ist.

Also was ich noch gehört habe, wieder ohne Gewähr, dass man alle Energieübertragungen, die es gibt, gemeistert haben muss, bevor man in dieses Chakra kommt. Wobei ich dabei verstehe, dass man die Elemente ausbalancieren sollte und weitgehend aus der Dualität
rauskommen sollte.

Also sind bespielsweise einer, der alles bedingungslos liebt und einer, der alles bedingungslos kontrollieren und manipulieren will, beide schon weitgehend aus der Polarität, da sie alle als gleich sehen ( so verstehe ich die Polarität).

Mit Elemente meine ich nun nicht die chemischen Elemente sondern die esoterischen (Erde, Wasser, Feuer und Luft).

Also ich versuche mich (und andere) erst mal bedingungslos zu lieben, wobei wirkliche Liebe gemeint ist. Wenn man bedinungslos lieben kann, ist man meiner Meinung nach schon ein wenig aus der Polarität und hat alle Elemente bei Energieüberträgen mehr oder weniger beteiligt.

Ich würde dir gerne was einfacheres sagen, aber ich glaube, dass geht alles nicht ohne Arbeit an sich selbst.


melden

Kristalle, Steine und Metalle

26.12.2012 um 20:47
@sacrum_lux
@walter_pfeffer

sagt mal, es gibt so viele arten von energien. allein die energie, die man selbst ausstrahlt. ein beispiel:

ein mann der in hängenden Klamotten schlurksend und schleichend die strasse entlangläuft hat viel weniger energie als eine vorbekommende joggerin, die relativ hektisch daherjoggt.

tiere spüren diese energien und verhalten sich entsprechend....

sind das so energien, die ihr meint?

noch ein beispiel:

eine hektische, laute dame gegen eine im schneidersitz sitzende, schweigende, langsam atmende Dame.


2x zitiertmelden

Kristalle, Steine und Metalle

27.12.2012 um 08:28
Erst gestern hab ich nach Heilsteinen gegoogelt .
Neben mir liegt ein schwarzer Turmarin.
Eigentlich bräuchte ich einen grünen, weil ich Waage bin
Ein interessantes Thema.


melden

Kristalle, Steine und Metalle

31.12.2012 um 03:17
Nimm nen Kristall und zeichne ein Hexagramm drauf, weihe es. Siehe zu, dass das Kristall so natürlich wie es geht ist. Schon hast du ein durchaus mächtiges Werkzeug für die, die es verstehen, wie man es einsetzt.
@ Skeptiker, ich habe euch nicht gefragt nach euerer Meinung.
p.s.
Wenn man die Rituelle Magie so liebt wie ich, mache mit den Kristallen das Schild Davids- platziere die Kristalle in einem Hexagramm um deinen Altar herum. Das verstärkt deine Gedanken. Aber reinigen nach jeder/vor jeder Aktion. Des weiteren achte darauf dass die Kristalle in dieser Formation mit ihrem natürlichem Ende, also mit der Spitze nach innen, also zum Altar hin deuten ausser die links und rechts, diese zeigen je nachdem wo die liegen, in ihre richtung- also oben- zeigen die nach oben- unten, zeigen die nach unten. Wenn du nicht genug Kristalle hast, tun es auch nur 4, diese in Himmelsrichtung platzieren, jeweils mit der Spitze zum Altar


melden

Kristalle, Steine und Metalle

31.12.2012 um 03:27
@sacrum_lux
Des Weiterem: kommt darauf an, was für Amulett es sein soll. Verteidigung? Nehme Tigerauge
http://masteryinloh.ch/tigerauge.jpg
Aufladen durch das Amulett? Möglich, aber die Energie die du dann in den Amulett reinhaust, hast du eig auch immer um dich, so kannst du dich immer daran aufladen. Dementsprechend-wozu die Mühe?
Wenn du bissi Geld hast und einen Kennst, der die Ausrüstung dazu hat- lass dir folgendes Giessen:
http://0.tqn.com/d/altreligion/1/0/H/1/-/-/600px-Pentagram_Levi.jpg
Silber wäre optimal, andere Metalle tun es aber auch.
Das ist so zu sagen das God-Mode gegen allerlei einflusse durch andere


melden

Kristalle, Steine und Metalle

31.12.2012 um 03:30
@sacrum_lux
wenn du tatsächlich einen kennst der sowas aus Silber giessen kann, wäre auch für dich was drinnen- Geld/Wissen, was auch immer


melden